Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Kyocera ZK-160BK-SHIN Keramik-Messer
224° Abgelaufen

Kyocera ZK-160BK-SHIN Keramik-Messer

32,57€75,99€-57%Amazon Angebote
29
eingestellt am 6. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Kyocera Messerserie SHIN überzeugt durch Qualität und Ästhetik. Die SHIN Keramikmesser-Serie ist die hochwertige Keramikmesser-Serie von Kyocera. Die SHIN Messer besitzen die schwarze, innovative Z212 Keramikklinge, welche durch ein neuartiges Verfahren, eine noch härtere Klinge besitzt, die noch schärfer und zudem zweimal länger scharf ist als andere Kyocera Keramikklingen. Die schwarze Keramikklinge verleiht den SHIN Messern zudem ein besonders elegantes, stilvolles Design. Die Messer eignen sich perfekt für den täglichen Gebrauch. Ob Obst, Gemüse, Salat oder knochenfreies Fleisch die Keramikmesser der GEN Serie schneiden alle Zutaten mit besonderer Leichtigkeit. Die extreme Schärfe der Hochleistungskeramikklingen sorgt für absolut präzise Schnitte. Zudem sind die Messer ultraleicht und machen das Schneiden besonders mühelos und angenehm. Aufgrund der flexiblen Keramikklinge besitzen die Messer eine besonders hohe Bruchfestigkeit. Die SHIN Serie ist zudem mit einem hochwertigen Soft-Touch-Griff ausgestattet, wodurch der ergonomisch geformte Griff besonders komfortabel und angenehm in der Hand liegt. Da Keramikklingen korrosionsfrei, also frei von Metall-Ionen sind, sind sie auch geruchs- und geschmacksneutral, die Lebensmittel bleiben länger frisch. Zudem bleiben die Klingen der Keramikmesser besonders lange scharf, daher ist Nachschleifen für lange Zeit nicht nötig, aber möglich. Die Messer sind spülmaschinengeeignet. Die Messer wurden in den letzten Jahren mehrfach ausgezeichnet unteranderem von Stiftung Warentest. Der japanische Technologie Konzern Kyocera wurde 1959 als kleines Unternehmen gegründet und ist heute ein äußerst breit gefächertes, globales Unternehmen mit ca. 69.000 Mitarbeitern. Bereits seit 1984 stellt Kyocera im japanischen Sendai Küchenmesser mit Klingen aus Zirkoniakeramik her und gehören damit zu den Vorreitern. Die langjährige Erfahrung aus dem Bereich feinkeramischer Werkstoffe fließen in die Fertigung qualitativ hochwertiger, robuster und scharfer Keramikmesser ein. Die besonderen Eigenschaften von Kyocera Keramikmessern machen das Kochen zum reinen Vergnügen: die dichte und glatte Oberfläche der Klinge ermöglicht einen absolut präzisen Schnitt, die extreme Härte des Materials sorgt für eine überdurchschnittlich lange Schnitthaltigkeit, dazu ist es erstaunlich leicht, extrem flexibel und korrosionsfrei. Somit eignen sie sich ideal zur Zubereitung von Lebensmitteln.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
eau06.09.2019 23:43

Macht Kyocera nicht Drucker usw. Link


Bis du erfährst, dass Kyocera für Kyoto Ceramics steht - mind blown
Coldstone8207.09.2019 08:42

Hmm, ok.Hatte so billige vom Aldi, vielleicht liegt es daran dass sie …Hmm, ok.Hatte so billige vom Aldi, vielleicht liegt es daran dass sie nachgelassen haben..?


Warum schreibst du dann so, als hättest du die Kyocera Messer in Gebrauch, wenn es dann irgendwelche billigen von Aldi waren?

So Billigzeug ist mit dem Ceramic hier gar nicht vergleichbar.
29 Kommentare
Macht Kyocera nicht Drucker usw.
Link
eau06.09.2019 23:43

Macht Kyocera nicht Drucker usw. Link


Und Peugeot macht in deiner Welt wohl auch nur Autos und sind nicht in jeder 2. Küche

Zum Deal: Keramikmesser = Müll
eau06.09.2019 23:43

Macht Kyocera nicht Drucker usw. Link


what a simple mind 👨🏼🏭
Die sind zwar super scharf! Aber der griff ist super leicht und sehr schmal.
Würde es nicht wieder kaufen.
Ich hatte mal Jahre lang im Gebrauch, aber schärfen kann man sie ja Wohl nicht..
Coldstone8207.09.2019 00:53

Ich hatte mal Jahre lang im Gebrauch, aber schärfen kann man sie ja Wohl …Ich hatte mal Jahre lang im Gebrauch, aber schärfen kann man sie ja Wohl nicht..


Doch mit Diamant-Schleifplatte geht das. Ist aber trotzdem nicht so einfach nachzuschärfen, da haste recht.
Wobei meins immer noch scharf ist, auch nach 8 Jahren Benutzung.
eau06.09.2019 23:43

Macht Kyocera nicht Drucker usw. Link


Bis du erfährst, dass Kyocera für Kyoto Ceramics steht - mind blown
jaeger-u-sammler07.09.2019 05:36

Doch mit Diamant-Schleifplatte geht das. Ist aber trotzdem nicht so …Doch mit Diamant-Schleifplatte geht das. Ist aber trotzdem nicht so einfach nachzuschärfen, da haste recht.Wobei meins immer noch scharf ist, auch nach 8 Jahren Benutzung.


Hmm, ok.
Hatte so billige vom Aldi, vielleicht liegt es daran dass sie nachgelassen haben..?
Für das Geld würde ich mir ein heiso kaufen. Bekommt man auch gratis geschärft.
Coldstone8207.09.2019 08:42

Hmm, ok.Hatte so billige vom Aldi, vielleicht liegt es daran dass sie …Hmm, ok.Hatte so billige vom Aldi, vielleicht liegt es daran dass sie nachgelassen haben..?


Warum schreibst du dann so, als hättest du die Kyocera Messer in Gebrauch, wenn es dann irgendwelche billigen von Aldi waren?

So Billigzeug ist mit dem Ceramic hier gar nicht vergleichbar.
MalibuM41K07.09.2019 09:03

Für das Geld würde ich mir ein heiso kaufen. Bekommt man auch gratis g …Für das Geld würde ich mir ein heiso kaufen. Bekommt man auch gratis geschärft.


Link?
Hab das hier gefunden.
Versandkosten von 4.99€ fallen an, auch bei mehreren Messern in einer Sendung dieser Marke nur einmal fällig.
Fremdmesser kosten, pro Stück, 6.50€

heiso-1870.de/nac…BwE
TonyC06.09.2019 23:46

Keramikmesser = Müll


Nur wenn man damit nicht umzugehen weiß.
MalibuM41K07.09.2019 09:08

https://www.heiso-1870.de/


Sieht nach echt soliden Messern aus. Preise sind auch moderat.
Hast du welche von denen? Wie dick sind bei denen die Klingen ?
Ich bevorzuge sehr schmale Klingen.
jaeger-u-sammler07.09.2019 09:20

Sieht nach echt soliden Messern aus. Preise sind auch moderat. Hast du …Sieht nach echt soliden Messern aus. Preise sind auch moderat. Hast du welche von denen? Wie dick sind bei denen die Klingen ? Ich bevorzuge sehr schmale Klingen.


Heiso stellt seine Ware in China her.
22831980-TcRgC.jpg
Bestes Messer in unserem Haushalt!
Die Klinge ist nach dem Schnippeln eines Kürbisses mal in der Mitte komplett durchgebrochen - anstandslos wurde uns von Kyocera ein neues Messer geschickt und das nach (zum damaligen Zeitpunkt) weit über 2 Jahren Nutzung!
Klingen sind nicht super dünn. Habe ein Santoku und ein Fleischmesser. Beide zweite Wahl für sehr wenig Geld.
Bin sehr zufrieden und musste seit einem Jahr noch nicht schärfen.
Bearbeitet von: "MalibuM41K" 7. Sep
hobbicon07.09.2019 09:30

Heiso stellt seine Ware in China her.[Bild]


Danke für die Info.
Wobei mehrere Spitzen-Messer, die ich hab, auch aus dieser Gegend stammen, und deshalb jetzt nicht automatisch schlecht sind, nur wegen der Herkunft.

Es gibt auch anderswo Hersteller die "schlechten Stahl" verwenden.
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 7. Sep
jaeger-u-sammler07.09.2019 09:05

Warum schreibst du dann so, als hättest du die Kyocera Messer in Gebrauch, …Warum schreibst du dann so, als hättest du die Kyocera Messer in Gebrauch, wenn es dann irgendwelche billigen von Aldi waren?So Billigzeug ist mit dem Ceramic hier gar nicht vergleichbar.


Lieber, netter und guter jaeger-u-sammler,
Weil ich es kann.
Mir ging es nicht um Qualitäts-nicht-vergleiche, sondern um das schärfen von Keramik Messern..
jaeger-u-sammler07.09.2019 09:51

Danke für die Info.Wobei mehrere Spitzen-Messer, die ich hab, auch aus …Danke für die Info.Wobei mehrere Spitzen-Messer, die ich hab, auch aus dieser Gegend stammen, und deshalb jetzt nicht automatisch schlecht sind, nur wegen der Herkunft.Es gibt auch anderswo Hersteller die "schlechten Stahl" verwenden.


Für das Geld bekommst du aber schon die Wüsthof Gourment Serie, die den gleichen hochwertigen Stahl verwendet, wie die Classic Serie (zum Beispiel: Kochmesser)

Oder auch H.Herder Messer.
Bearbeitet von: "hobbicon" 7. Sep
Hab seit 2006 ein Kyocera Keramik Messer in Gebrauch. Liegt bei uns hinterm Spülbecken als „immer griffbereit Messer“ auf der Arbeitsfläche. Ist sicher nicht mehr so scharf wie am Anfang, aber schneidet noch immer alles super und jeder hat noch Respekt vor der Schärfe.
Der Griff ist mir persönlich etwas zu klein, muss halt fester zupacken, aber ansonsten top.
Coldstone8207.09.2019 09:58

Lieber, netter und guter jaeger-u-sammler,Weil ich es kann.Mir ging es …Lieber, netter und guter jaeger-u-sammler,Weil ich es kann.Mir ging es nicht um Qualitäts-nicht-vergleiche, sondern um das schärfen von Keramik Messern..


Lieber, netter und toller Coldstone82,

dann passe doch bitte deine erste Aussage an, da sonst die Leute denken, dass du jahrelang Kyocera Black in Gebrauch gehabt hättest.
Und nicht die billigen Aldi Keramikteile.

Ich hab ne feine 1000er Diamant-Schleifplatte und musste mein Kyocera weiss, erst nach vielen Jahren mal nachschärfen. Die Platte kostete 4€ im China-Shop.

Ich hab auch noch so ein Billig-Keramik, da war die Klinge dann recht schnell ausgebrochen/schartig und da konnte ich mit der Schleifplatte gute Ergebnisse erzielen, teilweise auch, weil ich den ursprünglichen zu steilen Schleifwinkel angepasst hab, kam aber an das Kyocera nicht annähernd ran.

Letztenendes aber bei Keramik ein höherer Aufwand, find ich.
Ich hab zwar noch das Kyocera, aber meistens hab ich eher meine Metallmesser in Gebrauch.
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 7. Sep
jaeger-u-sammler07.09.2019 10:18

Lieber, netter und toller Coldstone82,dann passe doch bitte deine erste …Lieber, netter und toller Coldstone82,dann passe doch bitte deine erste Aussage an, da sonst die Leute denken, dass du jahrelang Kyocera Black in Gebrauch gehabt hättest.Und nicht die billigen Aldi Keramikteile. Ich hab ne feine 1000er Diamant-Schleifplatte und musste mein Kyocera weiss, erst nach vielen Jahren mal nachschärfen. Die Platte kostete 4€ im China-Shop.Ich hab auch noch so ein Billig-Keramik, da war die Klinge dann recht schnell ausgebrochen/schartig und da konnte ich mit der Schleifplatte gute Ergebnisse erzielen, teilweise auch, weil ich den ursprünglichen zu steilen Schleifwinkel angepasst hab, kam aber an das Kyocera nicht annähernd ran.Letztenendes aber bei Keramik ein höherer Aufwand, find ich.Ich hab zwar noch das Kyocera, aber meistens hab ich eher meine Metallmesser in Gebrauch.


Dito, habe mir inzwischen mal handgeschmiedete japanische Messer gekauft. Frag mich nicht nach der Marke, sie waren nicht günstig und ich bin sehr zufrieden damit.
Aber danke für die ganzen Infos
Naja Preisvergleich eher zu 59,99

saturn.de/de/…|||

und da gibts momentan noch 19% Mwst. geschenkt, also technisch gesehen PVG 52,40
Coldstone8207.09.2019 10:37

Dito, habe mir inzwischen mal handgeschmiedete japanische Messer gekauft. …Dito, habe mir inzwischen mal handgeschmiedete japanische Messer gekauft. Frag mich nicht nach der Marke, sie waren nicht günstig und ich bin sehr zufrieden damit.Aber danke für die ganzen Infos


Same here.
Teilweise Tapeten-Damaszener zum Testen gekauft, aber wenigstens VG10 in der Mitte.
Geht nix über gute Messer in der Küche.
Preis auf 37,99 gefallen!
buhhhhh !
Der Puls steht schon wieder bei 59,99 €
Alle Käufer in England, Italien, Frankreich und Deutschland kaufen die reduzierten Supermesser ruckzuck weg und geben nicht eine einzige Bewertung ab, damit es nicht wieder steigt...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text