426°
ABGELAUFEN
Kyocera™ - Laserdrucker "FS-1041" (A4,1200dpi,32MB RAM,USB) für €49,90 [@Redcoon.de]
Kyocera™ - Laserdrucker "FS-1041" (A4,1200dpi,32MB RAM,USB) für €49,90 [@Redcoon.de]

Kyocera™ - Laserdrucker "FS-1041" (A4,1200dpi,32MB RAM,USB) für €49,90 [@Redcoon.de]

Preis:Preis:Preis:49,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis (Idealo.de) €69.- (Ersparnis 28 Prozent bzw. €19,10).
(Amazon.de 4,1 von 5 Sterne bei 124 Bewertungen).

Bei Redcoon.de bekommt Ihr gerade noch 140x den Kyocera™ Laserdrucker "FS-1041" für günstige €49,90 (Versandkostenfrei).

Beschreibung:
Kyocera bietet mit dem SW-Laserdrucker FS-1041 einen kompakten Drucker mit äußerst langlebiger Permanent-Bildtrommel mit einer Lebensdauer von bis zu 100.000 Seiten. Hier muss lediglich die Tonerkassette – an der Vorderseite des Druckers – getauscht werden. So wird dank der ausgezeichneten ECOSYS-Technologie unnötiger Abfall vermieden, und die Druckkosten werden reduziert. Bestens geeignet ist der Laserdrucker aufgrund der geringen Verbrauchs- und Energiekosten für Privatpersonen und Kleingewerbetreibende.

Datenblatt (ohne Gewähr):
Format: A4 • Auflösung: 1200x1200dpi • 20 S/min (A4) • Papierzufuhr: 250 Blatt • Speicher: 32MB (RAM) • Anschlüsse: USB 2.0 • Display: N/A • Emulation: GDI • Abmessungen (BxHxT): 358x241x262mm • Gewicht: 6.00kg • Verbrauchsmaterial: TK-1115 • Herstellergarantie: zwei Jahre

Beste Kommentare

kein Duplex und ohne Lan leider uninteressant. Schade.

36 Kommentare

Verfasser

5443566-IIUQQ

Prima! Günstige Alternativ-Toner gibts bei Ebay!

Bin echt am überlegen, aber noch geht mein alter Drucker

preis ist ok!
aber ohne Lan!
Aufwärmzeit in Sek.14
Leistungsaufnahme (ausgeschaltet) in W 3.0 oO
neeeeeeee

kein Duplex und ohne Lan leider uninteressant. Schade.

Verlockend... aber mein alter Kyocera Mita FS 820 verrichtet seinen Dienst seit 2006 ohne zu murren. Ich fürchte fast, den werde ich erst weggeben müssen, wenn ich keine Alternativpatronen mehr bekomme

tom599

kein Duplex und ohne Lan leider uninteressant. Schade.


Stimmt, aber der Preis ist schon Interessant.
Die meisten Router habe doch heute schon einen eingebauten Printserver da kann man über den fehlenden LAN-Anschluß schon hinwegsehen.
Wenn die kosten für das Verbrauchsmaterial auch in Ordnung sind dann ein klares HOT!

Ich bleibe beim FS-1020DN, da gibts XXL-Ersatztoner (16.000 Seiten) für unter 20 Euro, er hat Duplex und Netzwerkanschluss... 1041 ist COLD!

Das ist doch recht günstig....
Aber bei mit tut der FS-1010 immer noch seinen Dienst, ich glaube seit dem Jahre 2003.
Einmal musste ich ihn nur mit Hilfe von einer im Neuland gefundenen Anleitung 'reparieren'.

stuermi

Ich bleibe beim FS-1020DN, da gibts XXL-Ersatztoner (16.000 Seiten) für unter 20 Euro, er hat Duplex und Netzwerkanschluss... 1041 ist COLD!



Habe ich auch noch.Tut was er soll und eigentlich nicht totzukriegen.

Habe selber den 1030 .. Allerdings habe ich unter Mac massive Probleme mit dem. Das Drucken dauert ewig

meiner auch. wobei ich das teil vor etlichen jahren angeknackst gekauft habe mit vielen tausend geleisteten seiten und der einzug jetzt etwas probleme macht (zieht bisweilen 5-10 cm zu viel ein beim druck der ersten seite des druckjobs).

dennoch: der nächste wird eigentlich wieder so einer.

aus gutem grund!

Shifty1848

Habe selber den 1030 .. Allerdings habe ich unter Mac massive Probleme mit dem. Das Drucken dauert ewig



Gutenprint installiert? Falls nicht, hol das mal nach. Danach sollte er ordentlich laufen

lxd

meiner auch. wobei ich das teil vor etlichen jahren angeknackst gekauft habe mit vielen tausend geleisteten seiten und der einzug jetzt etwas probleme macht (zieht bisweilen 5-10 cm zu viel ein beim druck der ersten seite des druckjobs). dennoch: der nächste wird eigentlich wieder so einer. aus gutem grund!



Das ist ein bekannter Fehler eines verkleben Führers o.ä.

lxd

meiner auch. wobei ich das teil vor etlichen jahren angeknackst gekauft habe mit vielen tausend geleisteten seiten und der einzug jetzt etwas probleme macht (zieht bisweilen 5-10 cm zu viel ein beim druck der ersten seite des druckjobs). dennoch: der nächste wird eigentlich wieder so einer. aus gutem grund!




reparabel?

Habe den 1030D, LAN ließ sich bei dem Gerät günstig nachrüsten.

Bei mir ist auch ein uralter FS1010 im Einsatz. Hat sich Kyocera mit aktuellen Geräten zum Nachteil entwickelt oder ist die Qualität geblieben?

lxd

meiner auch. wobei ich das teil vor etlichen jahren angeknackst gekauft habe mit vielen tausend geleisteten seiten und der einzug jetzt etwas probleme macht (zieht bisweilen 5-10 cm zu viel ein beim druck der ersten seite des druckjobs). dennoch: der nächste wird eigentlich wieder so einer. aus gutem grund!



Definitiv, aber ich weiß gerade auch nicht mehr genau wo das war. Versuche mich zu erinnern, ist schon einige Jahre her. Das ist irgendeine Stelle die mit einem gummiartigen Kleber versehen ist, der porös wird und zerfällt.

EDIT:

Habs wieder. Hier mal ein Zitat, welches ich beim Suchen gefunden habe:



Siehe: servicemode.ru/ima…pdf

skellington

Verlockend... aber mein alter Kyocera Mita FS 820 verrichtet seinen Dienst seit 2006 ohne zu murren. Ich fürchte fast, den werde ich erst weggeben müssen, wenn ich keine Alternativpatronen mehr bekomme



Der 1041 ist eher ein Spielzeug und der Toner auch teurer als beim FS 820. Pflege und hege das Gerätchen weil so billig kannst Du kaum mehr drucken.

chris99

Bei mir ist auch ein uralter FS1010 im Einsatz. Hat sich Kyocera mit aktuellen Geräten zum Nachteil entwickelt oder ist die Qualität geblieben?



Was erwartest Du für eine Qualität bei dem Kaufpreis? Die teureren Kyocera Geräte scheinen weiterhin gut zu sein und die billigen sind halt billig. Was aber nur dann stört wenn man viel druckt und dann kauft man sich besser ein anderes Gerät als diesen hier.

Preis ist auf jeden Fall hot.

lxd

meiner auch. wobei ich das teil vor etlichen jahren angeknackst gekauft habe mit vielen tausend geleisteten seiten und der einzug jetzt etwas probleme macht (zieht bisweilen 5-10 cm zu viel ein beim druck der ersten seite des druckjobs). dennoch: der nächste wird eigentlich wieder so einer. aus gutem grund!



danke! werd ich mir mal reinziehen.

kein duplex, kein lan. schade, sonst wär der preis hot

torno

kein duplex, kein lan. schade, sonst wär der preis hot


was sollte ein 50€ laserdrucker noch haben?
scanner fax und w-lan hast du vergessen -.-
muss ja alles für 50€ dabei sein...


lxd

danke! werd ich mir mal reinziehen.



S.69 8-10 auf Bild 4-3-1

Ich glaube ich nehme auch lieber den FS 1030. Duplex ist schon ziemlich wichtig für mich.
Außerdem versteht er Postscript Daten und das soll wohl für recht schnelle und gute Ausdrucke sorgen.

stuermi

Ich bleibe beim FS-1020DN, da gibts XXL-Ersatztoner (16.000 Seiten) für unter 20 Euro, er hat Duplex und Netzwerkanschluss... 1041 ist COLD!


Da er mit Netzwerkanschluss 15-20€ teurer ist überlege ich ob ich nicht lieber den vorhandenen Raspberry Pi als Printserver nehmen soll.
Hat jemand Erfahrung mit dem Vergleich vom eingebauten Printserver und einen Linux-(CUPS)Printserver?

Lieber nach sowas suchen
LAN und Duplex inklusive. Die sind wie der alte Käfer (läuft und läuft und läuft)
Auch gerne nach den FS- 10xx suchen, gab da diverse Modelle. Gibt auch günstig in der Bahia die Zubehörteile wie Toner, zweiters Papierfach, Netzwerkkarte etc. Mit ein wenig Geldud bekommt man für 50-60 € einen Traum sw Drucker mit massig Papiervorratsbehälter, Netzwerkkarte, und wenigen Seiten auf dem Buckel. Sicher besser als das hier vorgestellte Neugerät.

torno

kein duplex, kein lan. schade, sonst wär der preis hot


und auch kein Rolls Royce, kein Eigenheim mit Swimming Pool, keine Ferienwohnung in New York, kein Privatjet.
schade, sonst könnte man ja mal überlegen, mit Hot zu voten.

torno

kein duplex, kein lan. schade, sonst wär der preis hot



nö, sowas braucht kein mensch
für 80€ isses bestimmt dabei und deshalb wäre es für 50 n guter deal. so isses halt n 0815 drucker und den bekommt man oft genug für solche preise
kauf'n halt, wenn es dir reicht

Paul Motzki

Lieber nach sowas suchen LAN und Duplex inklusive. Die sind wie der alte Käfer (läuft und läuft und läuft)



mag sein, aber den hab ich gebraucht 3x in der familie. 2x isser inzwischen kaputt bzw. kaum zu gebrauchen. der dritte wurde kaum benutzt. hauptproblem bei den anderen sind die einzugsrollen und die sind so geil irgendwo verbaut, dass man die nur tauschen kann, wenn man das ding komplett zerlegt - wie leider oft. vielleicht war es aber auch nur pech

torno

nö, sowas braucht kein mensch für 80€ isses bestimmt dabei und deshalb wäre es für 50 n guter deal. so isses halt n 0815 drucker und den bekommt man oft genug für solche preise kauf'n halt, wenn es dir reicht


süß
ich habe den brother MFC L2700DW
der hat alles gennante und kostet entsprechend mehr.
das macht diesen deal hier aber nicht schlechter!



dumme sprüche bringen kann jeder.
also zeig den 50€ wunder laser drucker mit lan und duplex!

666gast

also zeig den 50€ wunder laser drucker mit lan und duplex!



bisschen doof sein kann auch jeder. würde es den für den preis jetzt geben, hätte ich nix gesagt. aber geh k... und mir nich aufn sack. ist nicht mal dein deal. im kommentar-fieber?

hat sich erledigt. es lebe der ignore-button

^^also nur bla bla und es gibt keinen wunder 50€ lan duplex laserdrucker?
wen es das jetzt gäbe wäre dies der einzige grund für dein sinnfreies kommentar!

weshalb dann dein gebashe des doch recht guten deals hier?

ja danke für igno
ist nicht wirklich eine straffe so was unnützes nicht mehr lesen zu müssen

spf2000

Einmal musste ich ihn nur mit Hilfe von einer im Neuland gefundenen Anleitung 'reparieren'.


Wo???

lxd

meiner auch. wobei ich das teil vor etlichen jahren angeknackst gekauft habe mit vielen tausend geleisteten seiten und der einzug jetzt etwas probleme macht (zieht bisweilen 5-10 cm zu viel ein beim druck der ersten seite des druckjobs). dennoch: der nächste wird eigentlich wieder so einer. aus gutem grund!



Google?

http://www.mikrocontroller.net/topic/280467

chris99

Bei mir ist auch ein uralter FS1010 im Einsatz. Hat sich Kyocera mit aktuellen Geräten zum Nachteil entwickelt oder ist die Qualität geblieben?


Einen FS1010 habe ich ebenfalls im Einsatz. Der FS1010 ist eine absolute Katastrophe, da er das Papier nicht vernünftig einzieht.....

chris99

Bei mir ist auch ein uralter FS1010 im Einsatz. Hat sich Kyocera mit aktuellen Geräten zum Nachteil entwickelt oder ist die Qualität geblieben?


Genau, und das lässt sich recht einfach reparieren.
Damit das Teil nicht laut klackert, ham die Japsen nämlich an mehreren Hebeln selbstklebenden Filz aufgebracht. Der Filz fällt ab und dann kleben die Hebelchen zusammen, deshalb der beschissene Einzug.
Jetzt habe ich diese klebereste entfernt (vor allem rechts neben dem Kyoceralogo hinter der Platine) und er geht wieder wie neu, nur geringfügig lauteres geklicker.
http://www.mikrocontroller.net/topic/280467
Hier hab ich mal das servicemanual hochgeladen, Kapitel 5 erklärt das Auseinanderfummeln.
mega.co.nz/!yJpBnT7T!eLwF_HjnNZTGgoXpDJwgvu-rrRN0BjSNsyXEZkcyWGo
Die Klebenden Hebel sind auf Seite 4-18 zu sehen, und zwar bei den Magneten 8, 9 & 10 auf dem Bild. Und ich glaub es gab dann noch ne 4. Stelle in der Gegend. Am Besten alles Filzige und klebrige weg, dann klickert es schön und man weiß, daß er läuft :-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text