Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Ladegerät mit Schukostecker für Elektroauto Typ 2 oder Typ 1
300° Abgelaufen

Ladegerät mit Schukostecker für Elektroauto Typ 2 oder Typ 1

125,28€139,50€-10%AliExpress Angebote
91
eingestellt am 15. Dez 2019Bearbeitet von:"DSLsucher"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wenn mal Euer Ladekabel den Geist aufgegeben hat, braucht Ihr ein neues, was hier 14 Euro günstiger ist als bei Ebay ein vergleichbares.

Bei Shoop gibts 5,5 % Cashback.
Kann auch 19 % Einfuhrumsatzsteuer noch zu zahlen sein. Wenn man aber geschäftlich nutzt, bekommt man sie zurück.







Modell: AE Anaheim 3-H-16A







Ausgang strom: 6 Amin-16A max








Internationalen schutz kennzeichnung: IP65








Länge: 5M. 10 M








Farbe: schwarz








C-Europäischen Standard Stecker








Verpackung: nylon tasche 1X. Produkt 1X.: anweisungen 1X. Karton Größe: 32X32X16 CM.1498624.jpg













Buchse Unterstützung:Typ





1 und Typ 2. Wir bieten die übliche buchse type1 & typ 2





unterstützung die meisten der elektrische autos in die markt, bitte





bestätigen, welche geeignet ist für ihre liebe auto undLassen uns eine mitteilung, wenn sie die bestellung machen


1498624.jpg











Produkt vorteile:









  • Tragbare und Bequem: Laden sie ihr EV wo und wann;






  • Stecker und Spielen: Lade EV nur wie lade ihr handy;






  • Robust und Langlebig: IP65 schutz grade für den außenbereich stabil;






  • Sicher und Zuverlässig: leckstrom und Übertemperatur schutz zu gewährleisten Sicher und Zuverlässig;






  • Produkt beschreibung: Unsere Tragbare 240 V Ebene 2 Ladegerät ist Typ 2 EV Ladegerät, es ist die Beste EV Ladegerät. Die Tragbare EV Ladegerät ist anzug für innen-und außenbereich stabil.






  • Sie können lade auto zu überall.






  • Jederzeit. Überall. Schnelle lade


1498624.jpg1498624.jpg





1498624.jpg1498624.jpg1498624.jpg1498624.jpg1498624.jpg1498624.jpg
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Aufpassen bei billig ladegeräten.
oft gibt es keine Fehlerstromerkennung usw...
Doch, ich spar da schon Geld mit meinem Mii, den ich für unter 10 000,- netto kaufen werde. Der Betrieb mit eigenem Strom ist ja konkurenzlos.
Schon klar. Elektroauto für wer-weiß-wieviele 10000 Euro kaufen und dann ein paar Euro beim Ladekabel sparen... Ich hoffe, die Käufer haben wenigstens keine Hausratversicherung, damit die Allgemeinheit nicht auch noch dafür zahlen muss
91 Kommentare
Aufpassen bei billig ladegeräten.
oft gibt es keine Fehlerstromerkennung usw...
carljiri115.12.2019 16:32

Aufpassen bei billig ladegeräten. oft gibt es keine Fehlerstromerkennung …Aufpassen bei billig ladegeräten. oft gibt es keine Fehlerstromerkennung usw...


Mal ein wirklich guter Kommentar. Danke
Ich hab mir eins bestellt. Bei VW kostets 150,- etwa.
Also man sollte das auto nicht on a daily base an der schuko laden...
das ist einfach in 9 von 10 fällen nicht dafür ausgelegt....
Ich werde das mit PV- Strom und 3 St. 5 kW Wechselrichter betreiben, so mein Plan. Ich mache da Drehstrom mit den 3 Wechselrichtern und fürs Auto laden lege ich eine separate Leitung hin.
DSLsucher15.12.2019 16:46

Ich werde das mit PV- Strom und 3 St. 5 kW Wechselrichter betreiben, so …Ich werde das mit PV- Strom und 3 St. 5 kW Wechselrichter betreiben, so mein Plan. Ich mache da Drehstrom mit den 3 Wechselrichtern und fürs Auto laden lege ich eine separate Leitung hin.


erstmal guter Plan
carljiri115.12.2019 16:32

Aufpassen bei billig ladegeräten. oft gibt es keine Fehlerstromerkennung …Aufpassen bei billig ladegeräten. oft gibt es keine Fehlerstromerkennung usw...


Current Leakage Protection hat das Teil angeblich, aber ich tippe darauf, dass es das nur für AC und nicht für DC kann.

Die einfachen Adapterkabel kosten beim deutschen Händler auch nicht viel mehr, da würde ich persönlich ja nicht sparen...
Hab ja auch schon Akkus gekauft bei dhgate. Mußte zwar nachhaken, aber jetzt sind sie in Deutschland auf dem Weg zu mir.
carljiri115.12.2019 16:42

Also man sollte das auto nicht on a daily base an der schuko laden... das …Also man sollte das auto nicht on a daily base an der schuko laden... das ist einfach in 9 von 10 fällen nicht dafür ausgelegt....


Schuko ist gerade dann schlecht wenn man den Stecker gesteckt lässt und nicht jedes Mal neu einsteckt. Im letzteren Fall ist das ganze recht unproblematisch, für feste Montage würde ich ansonsten mindestens eine CEE Dose empfehlen, besser direkt eine richtige Wallbox.
huerhuer15.12.2019 16:49

Current Leakage Protection hat das Teil angeblich, aber ich tippe darauf, …Current Leakage Protection hat das Teil angeblich, aber ich tippe darauf, dass es das nur für AC und nicht für DC kann. Die einfachen Adapterkabel kosten beim deutschen Händler auch nicht viel mehr, da würde ich persönlich ja nicht sparen...



Und wo kommt das dann her? Bestimmt auch in China gebaut.
Schon klar. Elektroauto für wer-weiß-wieviele 10000 Euro kaufen und dann ein paar Euro beim Ladekabel sparen... Ich hoffe, die Käufer haben wenigstens keine Hausratversicherung, damit die Allgemeinheit nicht auch noch dafür zahlen muss
Irgendwie muss man ja beim 100k Model S sparen...
huerhuer15.12.2019 16:51

Schuko ist gerade dann schlecht wenn man den Stecker gesteckt lässt und …Schuko ist gerade dann schlecht wenn man den Stecker gesteckt lässt und nicht jedes Mal neu einsteckt. Im letzteren Fall ist das ganze recht unproblematisch, für feste Montage würde ich ansonsten mindestens eine CEE Dose empfehlen, besser direkt eine richtige Wallbox.



Ja, die Wallbox kostet bei Ebay auch nur 300,- was ich gesehen habe.
DSLsucher15.12.2019 16:52

Und wo kommt das dann her? Bestimmt auch in China gebaut.


Nur dass du dann jemanden in Deutschland hast der dann ggf. Schadensersatz leisten muss (dieser ist verantwortlich für die Sicherheit).

So ein Kabel funktioniert erst einmal, das ist nicht das Problem. Was passiert aber wenn die Chinesen einen Querschnitt kleiner verbauen, aber den Kodierwiderstand gleich lassen? Anfangs kein Problem. Im worst case fackelt das Kabel ab. Im Idealfall in einer Tiefgarage unter einem Wohngebäude.

So bist du der Importeur und damit auch für das Teil verantwortlich. Im anderen Fall ist es der Händler der entsprechend versichert ist.
DSLsucher15.12.2019 16:55

Ja, die Wallbox kostet bei Ebay auch nur 300,- was ich gesehen habe.


Viel Spaß dabei, einen richtigen Elektriker zu finden, der einem das Ding montiert und dann auch noch die Haftung dafür übernimmt...
Ja, natürlich kann man das auch selber machen. Aber man darf es nicht, und spätestens bei etwas, was außen am Haus angebracht ist und die ganze Nacht unbeaufsichtigt mit Volllast läuft, sollte schon alleine aus Versicherungsgründen ein Fachmann mit Rechnung ran...
Die Chinesen verkaufen es in die ganze Welt. CE- Zeichen hat es.
DSLsucher15.12.2019 16:55

Ja, die Wallbox kostet bei Ebay auch nur 300,- was ich gesehen habe.



mennekes.de/pre…18/




Gibt auch Konkurenzmodelle für teils nur 400€.

Da würde ich nicht wegen ein paar Euro rumgeizen, ein Elektroauto kauft man sich eh nicht um in irgendeiner Weise Geld zu sparen.
DSLsucher15.12.2019 17:02

Die Chinesen verkaufen es in die ganze Welt. CE- Zeichen hat es.


CE für Chinese Export?
Doch, ich spar da schon Geld mit meinem Mii, den ich für unter 10 000,- netto kaufen werde. Der Betrieb mit eigenem Strom ist ja konkurenzlos.
Teuerkauf15.12.2019 16:53

Schon klar. Elektroauto für wer-weiß-wieviele 10000 Euro kaufen und dann e …Schon klar. Elektroauto für wer-weiß-wieviele 10000 Euro kaufen und dann ein paar Euro beim Ladekabel sparen... Ich hoffe, die Käufer haben wenigstens keine Hausratversicherung, damit die Allgemeinheit nicht auch noch dafür zahlen muss


Der Kommentar zeigt mir, dass du keine Ahnung von der Materie hast.
Oscar9215.12.2019 17:11

Der Kommentar zeigt mir, dass du keine Ahnung von der Materie hast.


Von Elektroautos im Speziellen? Nein. Von Elektrik im Allgemeinen? Ja.
DSLsucher15.12.2019 17:06

Doch, ich spar da schon Geld mit meinem Mii, den ich für unter 10 000,- …Doch, ich spar da schon Geld mit meinem Mii, den ich für unter 10 000,- netto kaufen werde. Der Betrieb mit eigenem Strom ist ja konkurenzlos.


Was sagt das Finanzamt dazu?

Und die Amortisation der Anlage?
huerhuer15.12.2019 16:49

Current Leakage Protection hat das Teil angeblich, aber ich tippe darauf, …Current Leakage Protection hat das Teil angeblich, aber ich tippe darauf, dass es das nur für AC und nicht für DC kann. Die einfachen Adapterkabel kosten beim deutschen Händler auch nicht viel mehr, da würde ich persönlich ja nicht sparen...



Warum sollte das Teil eine DC-Überwachung haben `?
Für zig Zehntausende so ein Elektro Karren kaufen und hier beim Ladegerät rumknickern
huerhuer15.12.2019 17:23

Was sagt das Finanzamt dazu?Und die Amortisation der Anlage?


Wir haben auch eigenen Solarstrom, was sollte das FA dazu sagen? Gar nichts, so lange ich ihn nur selber verbrauche und nicht einspeise...
Unsere Solaranlage deckt im Hochsommer problemlos die Klimaanlage ab, die sonst einen Riesenbatzen Geld verschlingen würde. Und im Winter reicht es für die Grundlast mit Kühlschrank, Standby-Verbrauchern und dem elektrischen Teil der Gasheizung.
Die ganze Anlage (5kWp Solarmodule, 4kW Wechselrichter, kleines Bleiakku-Regal mit 120Ah an 48V) hat vor ein paar Jahren etwas über 10000 Euro inklusive Montage durch einen Fachbetrieb gekostet.
Ich denke, allein durch den Stromverbrauch der Klimaanlage dürfte die sich in ein paar Jahren amortisiert haben, wobei das eine Milchmädchenrechnung ist, weil die Klima ohne den kostenlosen Strom niemals so oft laufen würde
Ein Elektroauto haben wir bisher nicht, weil uns die Anschaffungs- und Wartungskosten (neue Akkus alle paar Jahre) abschrecken. Wenn aber irgendwann mal eins kommt, freue ich mich schon jetzt darauf, es kostenlos zu laden
Bearbeitet von: "Teuerkauf" 15. Dez 2019
carljiri115.12.2019 16:42

Also man sollte das auto nicht on a daily base an der schuko laden... das …Also man sollte das auto nicht on a daily base an der schuko laden... das ist einfach in 9 von 10 fällen nicht dafür ausgelegt....


Und wieso nicht?
derschlambi15.12.2019 17:38

Und wieso nicht?


Weil die Schuko-Steckdose dafür schlicht zu wenig Leistung liefert, es wird je nach Akkugröße über Nacht nicht mal halbvoll.
Je nach Fahrprofil kann das ein Problem sein, muss aber bei Wenigfahrern natürlich nicht.
DSLsucher15.12.2019 16:37

Ich hab mir eins bestellt. Bei VW kostets 150,- etwa.


Wow. Wegen 25 Euro Ersparnis lieber so ein Teil auf AliExpress bestellt? Da fehlen einem echt die Worte.
Nur 16A ...
derschlambi15.12.2019 17:38

Und wieso nicht?


unsicheres stecksystem, was nicht für solche Dauerlasten ausgelegt ist.

Oft sind die dose mit zu wenig kabelquerschnitt angeschlossen oder nicht richtig.

Es ist sehr zu empfehlen sein BEV an einer Dose mit extra Leitungsschutzschalter zu laden.

Man kann theoretisch bis zu 13A bei 230V aus der Dose ziehen, aber ich hab schon sachen gesehen, da lacht man dann nicht mehr.

Auto in garage Laden -> Typ 2 Wallbox mit Fehlerstromerkennung.

Keine Wallbox ? -> an cee Dose 1-Phasig (Camping Stecker 16A) oder 3-Phasig laden (16 oder 32A, rote Dose) bei diesen Dosen kann der stecker nicht versehentlich herausgezogen werden, weil er im deckel einrastet.

Viele E-Autos laden nur mit 7,2 oder 11 kW.

mit 7,2 kW ist jedes bisher erhältliche E-Auto am nächsten morgen wieder voll (Lastprofil 5% Ankunft, 90% tageslimit).
Bei einem Seat Mii sind das dann über 200 km pro Tag, das macht dann 73.000 mögliche km pro Jahr nur durch über nacht laden. Das reicht den meisten deutschen einfach nicht. sie brauchen 800 km pro Tag
Bearbeitet von: "carljiri1" 16. Dez 2019
Teuerkauf15.12.2019 17:41

Weil die Schuko-Steckdose dafür schlicht zu wenig Leistung liefert, es …Weil die Schuko-Steckdose dafür schlicht zu wenig Leistung liefert, es wird je nach Akkugröße über Nacht nicht mal halbvoll.Je nach Fahrprofil kann das ein Problem sein, muss aber bei Wenigfahrern natürlich nicht.



Schuko Dose 3kW -Y 30 kWh über nacht = 150 bis 200 km je nach Fahrzeug und Wetter. das ist schon einiges.

ich begrenze oft den Ladestrom auf 6A an der 11 kW Säule, weil es einfach ausreicht, um wieder aufzufüllen auf 80 oder 90%
Preis ist übrigens falsch, da Versand aus China, kommen 19% Einfuhrumsatzsteuer drauf, wenn man Glück hat mit persönlicher Abholung auf dem Zollamt.
Mein i3 lädt jede Nacht an der schuko Steckdose und ist am nächsten Tag voll. 60Ah Akku, braucht ca 6h
Interssant ist auch der neue Renault City K- ZE. Der kommt aber erst übernächstes Jahr nach Europa:

dongfeng-renault.com.cn/Veh…spx


Ja, nicht immer ist die chinesisch Qualität gut. Aber wenn da Renault dahinter steht denk ich schon.
DSLsucher15.12.2019 18:02

Interssant ist auch der neue Renault City K- ZE. Der kommt aber erst …Interssant ist auch der neue Renault City K- ZE. Der kommt aber erst übernächstes Jahr nach Europa:https://www.dongfeng-renault.com.cn/Vehicles/k-ze.aspxJa, nicht immer ist die chinesisch Qualität gut. Aber wenn da Renault dahinter steht denk ich schon.

Gewiss. Renault war schon immer für überaus hochwertige Qualität bekannt.
Teuerkauf15.12.2019 17:41

Weil die Schuko-Steckdose dafür schlicht zu wenig Leistung liefert, es …Weil die Schuko-Steckdose dafür schlicht zu wenig Leistung liefert, es wird je nach Akkugröße über Nacht nicht mal halbvoll.Je nach Fahrprofil kann das ein Problem sein, muss aber bei Wenigfahrern natürlich nicht.



Eine Schukodose schafft 2,3 KW. Rechnen wir die Nacht der EInfachheit halber mal mit 10 Stunden ergibt 23 KWh.
Das sind ~ 100 km Reichweite. Kommt natürlich auf das E-Auto an.

Mein zukünftiger Skoda CITIGOe iV (oder VW e.UP / Seat Mii electric) verbrauchen mit ~ 15 kWh/100km deutlich weniger.

Durchschnittfahrleistung in Deutschland: 37 km/d.

Die Schukodose passt also für Normalfahrer, Wenigfahrer und Fahrer die bis zum dreifachen ders Durchschnitts pro Tag fahren.

Sie passt nicht zu Menschen die jeden Tag mehrere Hundert Kilometer fahren
DSLsucher15.12.2019 17:06

Doch, ich spar da schon Geld mit meinem Mii, den ich für unter 10 000,- …Doch, ich spar da schon Geld mit meinem Mii, den ich für unter 10 000,- netto kaufen werde. Der Betrieb mit eigenem Strom ist ja konkurenzlos.


Wo gibt's ein mii für unter 10k?
huerhuer15.12.2019 17:04

würde ich nicht wegen ein paar Euro rumgeizen, ein Elektroauto kauft man …würde ich nicht wegen ein paar Euro rumgeizen, ein Elektroauto kauft man sich eh nicht um in irgendeiner Weise Geld zu sparen.


Wieso nicht? Weniger Wartungskosten , weniger Energiekosten... wenn das mal jeder merkt werden die Lieferzeiten auf e-Autos noch länger als jetzt schon.
DSLsucher15.12.2019 18:41

https://konfigurator.meinauto.de/seat/neuwagen/mii/angebote/mii-electric/konfigurator/#!/preisvergleich/-/8852137/22,24/business/84630-2710-223227/3669/5de13c6684a40/cash-purchase/undefined/Die Förderung steigt noch um 2000,-€, dann sinds unter 10 000,- nettohttps://www.mydealz.de/deals/seat-mii-electric-uber-bauernverband-kaufen-und-gewerblich-nutzen-1475038Halt für Bauern wie mich.


Gilt die Förderung für Gewerbekunden?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text