Leider ist dieses Angebot vor 3 Minuten abgelaufen.
1039°
372
Gepostet 4 Februar 2023

Ladestrom ab ~31 Cent kWh, JuicePass Volumenpaket ab 25€/70kWh (Elektroauto E-Auto) Enel X Way

0,31€0,59€-47%
Aus Deutschland
Karl-Uwe's Profilbild
Geteilt von Karl-Uwe
Mitglied seit 2022
26
518

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Achtung! Neue Preise!
Im großen Paket bleibt es bei ~32 Cent/kWh, Ladekarte kostenlos inklusive (sonst 16€)

_________________________________________________________________________________


Günstig E-Auto laden über den italienischen Ladestromanbieter Enel X Way auch in Deutschland.

Volumenpakete (kein Unterschied zwischen AC oder DC)
"Flat Small": 25 €/Monat mit 70 kWh pro Monat. ca 36 Cent/kWh

"Flat Large": 45 €/Monat mit 145 kWh pro Monat. ca. 31 Cent/kWh

Ad-Hoc laden
AC 0.70 €/kWh
DC 0.95 €/kWh bis 150 kW
DC 0.99 €/kWh ab 150 kW

Keine Grundgebühr.


2125652_1.jpg

Beschreibung
'Volumenpakete gelten jeweils ab Tag der Buchung einen Monat lang. Nicht innerhalb eines Monats aufgebrauchtes Inklusivvolumen verfällt. Nach Aufbrauchen des Inklusivvolumens wird zum 'Pay Per Use Basic'-Tarif abgerechnet.
Wenn nicht wieder nach 'Pay Per Use Basic' gewechselt wird, verlängern sich 'Flat Small' und 'Flat Large' jeweils nach Ablauf des Gültigkeitszeitraums um einen weiteren Monat.
Ein Wechsel zwischen 'Flat Large', 'Flat Small' bzw. 'Pay Per Use Basic' wird binnen Stunden oder fast sofort gültig. Eventuell noch vorhandene kWh-Guthaben verfallen beim Tarifwechsel sofort, also nicht erst am Ende des zuvor laufenden Vertragsmonats!

Bllockiergebühren:
60 min nach Ladeende 9 ct/min bei AC und 18 ct/min bei DC.

Blockiergebühren entfallen zwischen 23-7 Uhr bei AC-Ladung (gemäß in der App einsehbarem Dokument "Geschäftsbedingungen").

Die Anmeldung erfolgt in der Enel X Way App. Wer dort als Land Deutschland auswählt, braucht keine Steuernummer angeben.

Bezahloptionen werden in der Lade-App (iOS oder Android) im Benutzerkonto hinterlegt (Kreditkarte oder PayPal).

Option
Ladekarte für 16 € bestellbar. Diese wird nach Erhalt in der Lade-App aktiviert.

Anbieter
Enel X Way S.r.l.
Viale Regina Margherita 125
00198 Roma
Italien +39 800069850
enelxway.com



Ladepunkte

goingelectric.de/str…ay/


PVG

elektroauto-news.net/lad…tos
Mehr Details von Händler
Zusätzliche Info
Bearbeitet von Karl-Uwe, 17 März 2023
Sag was dazu

Auch interessant

372 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. n_isnich's Profilbild
    Reingeschaut, durchgelesen, Karte gecheckt, kopf geschüttelt ,Benziner weiter fahren.
    PsYx's Profilbild
    Ok boomer
  2. SanOA84's Profilbild
    Ich habe die App und die große Flat. Habe den direkten Vergleich mit der EnBW App, die ich über ADAC vor der Preiserhöhung genutzt habe.
    1) Preis-Leistung sollte für jmd, der notwendigerweise öfter mal öffentlich Laden muss, dass derzeit beste am Markt sein.
    Regelhaft (zumindest bei mydealz’lern) dürfte zwar der Hausstrom (oder das Laden auf der Arbeit!) günstiger sein. Aber soll ja viele Menschen geben die > 40 Cent pro KwH bezahlen! 😳
    2) das Rest-Ladekapazität am Monatsende verfällt ist natürlich unschön, aber irgendwie muss Enel auch auch Geld Verdienen. Und da man es weiß, hat man es selber in der Hand und ist selber schuld, wenn man etwas verfallen lässt.
    3) Auswahl der Enel App inkludierte Ladesäulen ist sehr groß, aber einige, die bei der EnBW App dabei sind (zB DC Ladestationen bei MacDonalds - zumindest bei mir in der Nähe), fehlen.
    4) Bedienung der App ist ok, aber im Vergleich zur ENBW App schlechter. Sehr ärgerlich ist ein Bug, der Auftritt, wenn man den Ladevorgang nicht per App beendet. Dann zeigt die App einen Aktiven a Ladevorgang an (der de facto schon beendet ist) und lässt den Start eines neuen nicht zu. Da darf man dann erst den Kundensupport bemühen, der dann - zumindest in meinen 2 Fällen - innerhalb weniger Std Abhilfe geschaffen hat!

    insgesamt Dennoch klare Empfehlung wenn man die o g Punkte beachtet!!! (bearbeitet)
    tylerdurden's Profilbild
    Schön zusammengefasst.
    Blöd auch, dass der QR Scanner nicht funktioniert. Wenn man öfter größere Ladeparks ansteuert, kann es schon sehr nervig sein, die richtige Säule in der App zu finden.
    Da ist die Ladekarte für 16€ imho dann Pflicht.
    Ansonsten top Angebot. Nutze es jetzt schon fast ein Jahr.
  3. Dante92's Profilbild
    Mit reichen meine 11kw in der Garage, 0,21 pro KW kommt eh keiner hin.
    blafasel's Profilbild
    danke für die info, das hilft hier vielen
  4. Heeman24's Profilbild
    Bucht man das monatsweise?
    Kann ich also für den Sommerurlaub einmalig die 45€ zahlen und die 145kWh nutzen?
    Combat12's Profilbild
    Ja, wenn man es einen Monat nicht braucht, einfach wieder auf "Pay Per Use Basic" umstellen.
  5. EthanHunt's Profilbild
    Was hat sowas vor der Krise gekostet?
    WatchAddict's Profilbild
    Naja letztlich für E-Autofahrer ein alter Hut, hier nun „ein Deal“….sei’s drum. Hieß zuvor JuicePass, wie auch die dazugehörige App.
    Deine Frage: 2020 waren die Preise:
    10 für 35kwh -> 28,5 Cent
    50 Euro 200kWh –> 25 Cent
    Und zwischendurch gabs mal 30 Euro fullflat, aber das lief nicht an jeder Säule, Ionity war nicht drin. (bearbeitet)
  6. unique_64's Profilbild
    Ich habe mich dort gestern angemeldet und noch nicht getestet. wird bei den kwh paketen angezeigt, wieviel noch übrig ist oder muss man sich das selbst ausrechnen?
    awollenh's Profilbild
    Ja wird. Nur leider mit etwas Verzögerung.
  7. dyna's Profilbild
    Klasse Deal. Das erste Mal gestern abend geladen. Bis heute wird die Säule als belegt angezeigt. Der Ladevorgang ist beendet und abgerechnet. Ich finde in der App auch nichts wie ich die Säule irgendwie wieder freigeben kann. Liegt das jetzt an mir irgendwie oder ist das ein Fehler von App/Anbieter?
    Bolt's Profilbild
    Die Säule ist wahrscheinlich nur bei dir in der App blockiert. Du musst den Enel-X-Service kontaktieren, damit die das wieder richten. So wird das zumindest im Enel X Thread auf goingelectric beschrieben.
  8. gun's Profilbild
    Top Deal, mega günstig. Vor allem kann man durch hin und her switchen der Tarife immer wieder 145 kWh aufladen zu dem Kurs… UND ionity ist mit dabei! Mega
    Karl-Uwe's Profilbild
    Autor*in
    Leider kann ungenutztes Volumen aus den Paketen nicht wie z.B. bei Elvah in den nächsten Monat übernommen werden.
  9. dombas1993's Profilbild
    EnBW wird auch unterstützt ?
    Auszubildender's Profilbild
    Um die Antwort zu erhalten, musst du die Kommentare lesen. Gern geschehen
  10. Heeman24's Profilbild
    - Kann man damit 2 verschiedene Fzg. aufladen. Beispielsweise meins und das von der Frau?
    - Und muss in der App zwingend ein Fzg. hinterlegt werden?
    WatchAddict's Profilbild
    Nicht zeitgleich. Aber (festhalten:) meine Frau ruft an wenn sie an der Säule steht und ich schalte dann vom Sofa/Büro/sonstig frei.
    Dabei ist es der App egal ob mein obszöner Wagen oder ihr niedlicher Mini SE ansteckt.
  11. sgnoe's Profilbild
    Wie hießen die vorher? App Store sagt ich hatte die App schonmal installier und offensichtlich haben die sich umbenannt
    Verschwörer_auslachend's Profilbild
    "Juicepass"
  12. Bowgart's Profilbild
    Weiß jemand ob die Ökostrom nutzen?
    frapstar's Profilbild
    Soweit ich weiß betreiben die ja keine eigenen Säulen in Deutschland, sondern bieten nur an dort vergünstigt zu laden über die Flatrate. Und bei den Deutschen Anbietern gab es auch wie bei den Privat Haushalten nur eine Förderung, wenn diese Ökostrom nutzen. Mir ist also kein größerer Ladestrom-Anbieter in Deutschland bekannt, der KEINEN Ökostrom nutzt.
  13. CrackJohn's Profilbild
    Bin absoluter e Auto Neuling.

    Ich lese über den Anbieter viele schlechte Bewertungen wegen der App.
    Wenn ich mit dir ladekarte kaufe,wie funktioniert das dann ?
    Braucht man die App dann gar nicht mehr und umgeht somit die vorhandenen Probleme ?
    tylerdurden's Profilbild
    Ladekarte kostenlos gibt's bei Shell Recharge
  14. denis.mardan's Profilbild
    Mein Monatsverbrauch liegt bei 500 kWh. Kann man das Paket mehrfach buchen?
    tylerdurden's Profilbild
    Geht.
    Paket verbrauchen, kurz auf pay per use umstellen, neues Paket buchen.
  15. azzkikr's Profilbild
    Weil es mir gestern Abend beim Testen an einem ENBW-Lader aufgefallen ist: Erst den richtigen Ladepunkt in der App auswählen /freischalten und dann zum Laden ins Auto stecken.. Wenn man es andersrum macht (so wie ich es gewöhnt bin) dann ist der Ladepunkt in der App als Belegt markiert und lässt sich nicht mehr freischalten.
    Felixkruemel's Profilbild
    Wenn man es andersrum macht (so wie ich es gewöhnt bin)
    Das ist grundsätzlich nie eine gute Idee.
    Ja die Alpitronic Säulen von EnBW machen das mit (ist ja auch der einzig gute Hersteller), aber ABB und andere sind da auch nicht so überzeugt von und manchmal klappt es dann nicht.

    Es gibt nur ein Netz wo du definitiv erst reinstecken musst und dann freischalten, das wären die Tesla Supercharger, aber die sind leider in Enel nicht drin.
  16. FlyLufthansa's Profilbild
    An Ladeverbund+ Säulen steht leider, dass eine Ladesitzung im Moment nur über die App gestartet werden kann
    Wollte grad schon eine RFID-Karte bestellen
  17. GenFox's Profilbild
    Bin gerade in Italien unterwegs und wollte mein Paket aktualisieren (von large auf Travel plus). Hängt seit 14h auf „wird aktualisiert“. So langsam muss ich wohl zwangsweise den Anbieter wechseln.
    frechenman's Profilbild
    Läuft denn das alte Paket noch?  Seit der Tarifänderung kann man ja nur noch zum nächsten Abrechnungszeitpunkt die Pakete ändern. 
  18. Daniel_Frank's Profilbild
    Ich habe mir, aufgrund des Deals hier, heute den Account angelegt und zum testen das kleine Paket für 25€ gebucht. Bezahlt per PayPal, sofort aktiviert und freigeschaltet worden in der App. Meine zwei Jungs eingepackt und ab zu Mc Donalds. Dort Allego angesteuert und versucht per QR Code zu aktivieren. Das hat leider nicht funktioniert. Auf der Karte in der App die Säulen ausgesucht, freigeschaltet und sofort startete der Ladevorgang. Wenn man sich also mal kurz in der App zurecht gefunden hat funktioniert es einwandfrei. Das beenden hat auch super funktioniert. Jetzt habe ich mir den Luxus der 16€ Ladekarte gegönnt und hoffe das diese zeitnah ankommt bei mir. Alles in allem ist das ein mega Deal, welcher mir auf der Langstrecke richtig Geld spart. Aktuell habe ich den Vielfahrer Tarif bei Enbw gebucht, hier habe ich 18€ GG und lade für 39 Cent. Ich lasse diesen Tarif jetzt den Rest des Monats parallel laufen und habe ein Backup für die nächste lange Strecke nächste Woche. P. S.: zur Belohnung gab es ein teures Mc Flurry für meine zwei Kids (bearbeitet)
    WatchAddict's Profilbild
    So gehts mir ständig, was ich beim Laden (statt Tanken) spare, gebe ich an Kaffe, Eis und Essen wieder aus.
    Was ja aber auch nicht schlimm ist…
  19. fly's Profilbild
    wie kommt man bitte auf 32ct? Es sind 31ct...
  20. Felixkruemel's Profilbild
    Nutze ich schon seit Ewigkeiten. Ist zwar teurer als Zuhause zu laden, aber für Langstrecke bei Aral Pulse echt geil. PayBack gibts ja zusätzlich auch noch (bearbeitet)
  21. T._N.'s Profilbild
    Wie wechselt ihr grundsätzlich den Tarif?

    Erst ein Paket "Flat Large oder Small" buchen. Bis kurz vor Ende laden und dann umbuchen auf "Pay per use" und dann wieder ein Paket buchen oder lässt ihr bissle Guthaben verfallen und bucht erst um vorm nächsten längeren laden?
    Captain_Flo's Profilbild
    Der Tarif verlängert sich ja jeden Monat automatisch in dem gewählten Tarifmodell. Wenn dir die 145kwh nicht reichen, dann kannst du so vorgehen wie du oben beschrieben hast.

    Ich Wechsel meist nur in die smallflat, da ich keine 300kwh vollbekomme und restguthaben nach dem Monat verfällt.
  22. Lassoheld's Profilbild
    Bah... Wiesbaden mal wieder außen vor. Kann jemand was empfehlen? Günstigstes ist hier im Moment ohne Tarife 59 Cent:( haben einen Verbrauch von etwa 70-90 kWh im Monat und keine Lademöglichkeit zuhause.
    Karl-Uwe's Profilbild
    Autor*in
    hier schon reingeschaut welche Ladepunkte in Frage kommen würden?
    goingelectric.de/str…en/

    Da sind dann auch Ladestromanbieter hinterlegt und kann nach Preis aussortieren. Oder die App AirElectric installieren, da geht das noch besser. (bearbeitet)
  23. Akirus's Profilbild
    Kann man den Account als Firmenaccount erstellen? Bekommt man eine richtige Rechnung mit ausgewiesener Mwst?

    Hat das schon jemand getestet?
    Heidi's Profilbild
    Hier wird das besprochen: tff-forum.de/t/e…501

    Ich hab nen Firmen Account erstellt.
    UStID kannst du angeben.
    Rechnung wird ohne MwSt ausgewiesen.

    Wenn du als "Privatkunde" angemeldet bist, ist die USt. mit italienischen 20% ausgewiesen.
  24. Sascha2503's Profilbild
    Gibt es doch schon länger
  25. Peter_Dampft's Profilbild
    Die App ist der totale Mist!! Ständig zeigt es mir einen Fehler an!
    awollenh's Profilbild
    Einfach den Support anrufen. Fehler leider oft aber die helfen gut am Telefon. Auch deutscher Support.
  26. -1001149463688's Profilbild
    Wenn die app nur nicht so unendlich scheisse wäre. Crasht bei mir dauernd. Restguthaben wird selten aktualisiert. Kreditkarte kann man nur schwer ändern. Flat mehrmals buchen führt ins chaos....

    Vom service bekommt man einfach random antworten zur Abrechnung. Insbesondere scheint es wichtig zu sein welche app Version und welche Handy Marke man benutzt wenn die app die kwh falsch anzeigt (bearbeitet)
  27. KarlDieter's Profilbild
    in der Mail steht ja "ab 27.03.". Kann ich kurz vorher mein bis April laufendes Abo auf "Pay per Use" umstellen und dann noch mal ein letztes Monatspaket zum alten Preis buchen?
    KANN_ALLES's Profilbild
    Ich fahre auch nochmal Anfang April in den Urlaub und dachte auch, dass ich Ende März, kurz vor Umstellung der Tarife, nochmal den alten mittleren Tarif buchen kann und der erst umgestellt wird, wenn er zur Erneuerung anstehen würde. Aber pass auf beim umstellen, das hat bei mir teilweise über eine Woche gedauert, nicht dass du dann die alten Tarife verpasst...
  28. FredBrz's Profilbild
    Ist die Ladekarte notwendig oder kann man die ladrsäulen auch per App freischalten?
    GenFox's Profilbild
    Geht auch (teils nur) per App. Mit Karte ist halt einfach komfortabler.
  29. SnapDrive's Profilbild
    IONITY kann man dann auch mit 0.36€ laden?
    Felixkruemel's Profilbild
    Ja, für 31ct meinst du im großen Paket.

    Aber warum bitte sollte man Ionity anfahren statt Aral Pulse? Bei Ionity gibts nie irgendwas außendrum und die Chance eine Wartezeit zu haben ist auch deutlich höher.
  30. Fransolo's Profilbild
    Mit Abstand günstigster Anbieter im Moment, den man flächendeckend nutzen kann, auch wenn das Laden per App leider alles andere als ein Genuss ist. Aber man gewöhnt sich dran.

    Habe irgendwie das ungute Gefühl, dass die auch bald die Preise erhöhen. Muss ja eigentlich ein dickes Minusgeschäft sein, wenn sie als Anbieter ohne eigene Ladesäulen trotzdem eine Flat zum Bestpreis anbieten. (bearbeitet)
    blafasel's Profilbild
    alle energieanbieter machen zur zeit rekordgewinne...ich habe zweifel ob das ein minusgeschäft ist aber natürlich lockt der höhere gewinn anderer.

    Enel hat allerdings durhcaus eigene ladestationen, in italien. Allerdings ist deren zuverlässigkeit eher solala
  31. jojojohann's Profilbild
    Kein Wunder, dass fast alle noch nen Diesel fahren.
    bitbit8's Profilbild
    Fast alle? Da ist aber jemand über Gebühr von seiner Steinzeittechnologie "überzeugt". Nicht mal 1/3 des Pkw-Bestands ist ne fahrende Ölheizung. Tendenz weiter sinkend. (bearbeitet)
  32. gauner1986's Profilbild
    Leistet auf Road-Trips gute Dienste mit Ionity. Bei Ionity funktioniert auch die App gut genug. Komme ohne Ladekarte aus.
    Und bei mir gibt's wenig Roadtrips die < 145 kWh brauchen. Würde aktuell nix anderes als JuicePass nehmen.
    Wenn die 145 kWh weg sind, dann wird neu gebucht und fertig.
    Kurz bevor die kWh weg sind achte ich wie ein echter mydealzer auf den kWh-Zähler an der Säule und stoppe rechtzeitig.

    Habe mit meinem Model 3 schon lange keinen Supercharger gesehen. (bearbeitet)
  33. flomo2000's Profilbild
    Elektroauto gut. Elektroauto blöd.
    40140854-mL7Rs.jpg
  34. -1001149463688's Profilbild
    Der App nen neuen Namen geben und schon kann man nen neuen deal daraus machen
    Gibt's seit Monaten schon... (Juicepass)
  35. cfem's Profilbild
    Schade .. das wird zu Bonnet 2.0
  36. Verschwörer_auslachend's Profilbild
    Tolle Flats, lohnt für unsere Flotte...
  37. tuxian's Profilbild
    Wegen der nicht Übertragung der unbenutzten KWs in den Folgemonat nicht so dolle. Aber vom Preis her Hot
  38. Tobitobbsen's Profilbild
    Top! Lade nur öffentlich und das ist perfekt für uns. Hoffentlich funktioniert Allego auch reibungslos.
    Daniel_Frank's Profilbild
    Allego hat bei mir gestern auf Anhieb funktioniert bei meiner ersten Testladung 💪
  39. eric.bransch's Profilbild
    Gibt es noch Anbieter, wo es keine Blockiergebühr gibt oder man diese irgendwie umgehen kann? Ich würde auf Arbeit an einer Ladesäule laden, aber hätte dadurch jedes Mal knapp 4h Blockiergebühr dabei, was ätzend ist…
    Felixkruemel's Profilbild
    Kommt auf den Ladeverbund drauf an. Um welchen Ladeverbund handelt es sich denn?

    Und denk dran, es ist nicht gerade sozial eine Säule mit Nichtladen zu blockieren. Wenn dein Auto länger als 4h lädt okay, über Nacht sehe ich das auch noch ein, aber tagsüber solltest du nach Ende des Ladevorgangs umparken. Diese komische 4h Grenze verstehe ich sowieso nicht, wenn ein Auto 6h braucht um zu laden (betrifft ja viele Modelle) dann blockiert man nicht. (bearbeitet)
  40. Karl-Uwe's Profilbild
    Autor*in
    Da in einigen Kommentaren Grundsatz-Diskussionen zu Verkehrs und Energiewende geführt werden (was zu begrüßen ist), hier ein paar Informationen zum Thema:


    Energiewende

    Energiedorf Bürgerenergie



    WEA wohin?


    Probleme der E-Mobilität


    E-Auto vs. Verbrenner




    Netzstabilität und E-Auto?



    Stromzonen


    Dynamische Strompreise nutzen
    mydealz.de/dea…671


    Sehenswert: WP mit Heizkörper im Altbau
's Profilbild