187°
ABGELAUFEN
Landmann Gasgrillwagen Pro Compact 2 (12901) für 204,85€ @ ZackZack

Landmann Gasgrillwagen Pro Compact 2 (12901) für 204,85€ @ ZackZack

Home & LivingZackZack Angebote

Landmann Gasgrillwagen Pro Compact 2 (12901) für 204,85€ @ ZackZack

Preis:Preis:Preis:204,85€
Zum DealZum DealZum Deal
2 Bewertungen = 5 Sterne:

amazon.de/pro…s=1

nächster Preis: 252,35 €

Der Gasgrillwagen Landmann pro Compact 12901 eignet sich für bis zu 8 Personen und bietet zwei regelbare Edelstahl-Gasbrenner mit jeweils 3,5 kW Leistung. Unter der pulverbeschichteten Deckelhaube befindet sich eine zweimal 24 x 44 cm große Grillfläche mit emaillierten Grillrosten, einer emaillierten Grillplatte und einem Warmhalterost. Die Temperaturanzeige im Deckel zeigt dabei die aktuelle Temperatur im Grill-Innenraum an und auf den beiden Seitenteilen, die bei Bedarf heruntergeklappt werden können, lassen sich Grillbesteck, Teller oder Soßen bequem abstellen.
Farbe
Edelstahl

Typ
Standgrill

Ausführung
Gasgrillwagen

Verwendung
Gasgrill für direktes Grillen

Eigenschaften
Grillfläche: 24 x 44 cm (doppelt); emailliertes Grillrost, eine emaillierte Gussplatte, ein Warmhalterost; geschlossener Unterschrank mit doppelwandiger Tür+Deckel

Material
Seitentische und Blende aus Edelstahl

Display
Temperaturanzeige im Deckel

Bedienung
2 regelbare Edelstahlgasbrenner (je 3,5 kW)

Features
Seitentische abklappbar

Anmerkungen
4 feststellbare Rollen

Zubehör
Schlauch, Druckminderer

Abmessungen (BxHxT)
1230 mm x 1215 mm x 570 mm

10 Kommentare

71L9CPJd8dL._SL1500_.jpg323-1104-thickbox_default.jpg

sieht fein aus. hätte ich nicht schon einen otp würds mich jucken. hot

Wow,
super Preis für ein neues Modell (2013).
Bin echt am überlegen.
Hat jemand Erfahrung mit der Qualität von Landmann?

mkgermany

Wow, super Preis für ein neues Modell (2013).Bin echt am überlegen.Hat jemand Erfahrung mit der Qualität von Landmann?



ist halt kein Weber aber dafür auch nicht so teuer! Also ich bin mit meinen Pantera zufrieden. Es muss nicht immer der Porsche sein

Der Landmann Pantera ist auf jeden Fall ganz ordentlich, auch von den Grillergebnissen her - wenn man einen kleinen Grill sucht. Ist minimal größer als ein Q120 von Weber, hat dafür 2 Brenner. Aber preislich auch kaum ein Unterschied und da ich 2 Brenner bei der Größe auch für nicht wirklich wichtig halte würde ich zu Weber greifen...

Landmann ist ansonsten schon ziemlich klapprig. Ob ein Grill das Modell aus 2010 oder 2013 ist, halte ich im Prinzip (außer man kennt den Vorgänger und Schwächen, an denen gearbeitet wurde) auch für unwichtig.

Im Prinzip sollte man einen Grill, wenn man schon 200+ ausgibt, vorher mal angefasst haben. Jedenfalls einen, den man noch zusammenschrauben muss. Rückgabe wird da schon eher nervig bei.

Ansonsten kriegt man nen Haufen Gasgrills für 200 Euro, wenn man weniger anspruchsvoll ist und ist, solange man keinen Vergleich hat, sicherlich auch ne Zeit lang zufrieden...

Für 0,04 Eur mehr kann man noch Batterien abgreifen. 2 Zacks über 60 Eur gibts ohne VSK.

Ich bin letztes Jahr von Kohle auf Gas umgestiegen und habe meine erste Erfahrung mit Landmann gemacht.
Es war ein Auslaufmodell für 169 Euro (Schnapp).
Anfangs war ich erstmal begeistert, aber das größte Manko, das letztlich zum Verkauf geführt hat, war die ungleichmäßige Hitzeverteilung (3 gleichstarker Gasbrenner) total nervig.
Der zweite Kritikpunkt war die Sauerei während des Grillens und die Reinigung danach

Dieses Jahr habe ich mir einen Weber Q300 für 300 Euro gegönnt und bin schwer begeistert. Er ist gegenüber dem Landmann-Einsteiger den ich hatte, in jedem Punkt um 2 Klassen besser!

Der Landmann Pantera klingt interessant und wird evtl. das Geburtstagsgeschenk für meinen Vater, aber eine normale Station von Landmann kommt mir nicht mehr auf den Hof.

Echte Männer grillen ausschließlich mit Kohle.

Na auf den Spruch habe ich gewartet...

Die Steinzeit ist vorbei und Gas hat eigentlich nur Vorteile und jetzt soll mir niemand mit dem Geschmack kommen.
Diverse Tests haben bereits bestätigt, dass auch Kohlegrille regelmäßig daneben liegen, wenns beim Geschmack ums Erraten der Grillart geht.

Gas ist was für Heimscheisser

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text