Langnese Flotte Biene Wildblütenhonig 500ml für 2,45€ bei Real
493°Abgelaufen

Langnese Flotte Biene Wildblütenhonig 500ml für 2,45€ bei Real

45
eingestellt am 8. AprBearbeitet von:"iDeviceFacts"
In der nächsten Woche (09.04. - 14.04.18) ist der Langnese Flotte Biene Wildblütenhonig in der 500ml Flasche für 3,45€ im Angebot. Durch den Couponplatz Coupon gibt es 1,00€ Rabatt. Somit kommt man auf einen Endpreis von 2,45€.

Normalpreis: 5,79€

Couponplatz Coupons


1157339-JBI41.jpg
1157339.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Lieber den Imker um die Ecke unterstützen als das Zeug
Dieses gestreckte Zeug...
Vorsicht!
Aus Massentierhaltung!
45 Kommentare
Dieses gestreckte Zeug...
Nice, Gerad bei Couponplatz registiert und Coupon erstellt, Danke.
Bäääh
Aus dem in und aussereuropäischen Ausland?
Vorsicht!
Aus Massentierhaltung!
daniuvor 20 m

Aus dem in und aussereuropäischen Ausland?


Weil die deutschen Bienen natürlich die besten auf der Welt sind, genauso wie die deutschen Autos
Wie ist es möglich, dass Honig so flüssig bleibt? Vallah nicht normal. Kauft lieber direkt bei eurem Imker um die Ecke. Ich schwöre
Finde den Waldblüten am besten, hat aber jemand einen Tipp für einen Honig der so ähnlich schmeckt ?
Ich finde Flasche zum Dosieren geil, wenn es das Mal beim Imker geben würde
Lieber den Imker um die Ecke unterstützen als das Zeug
Avatar
GelöschterUser861026
Tonydayvor 10 m

Ich finde Flasche zum Dosieren geil, wenn es das Mal beim Imker geben würde



Tja. Warum der Honig vom Imker immer so fest wird, lernt man leider nicht in der Schule. Auch denken lernt man dort nicht, nur Mitlaufen. Der Flüssigscheiss wurde überhitzt und ist ernährungsphysiologisch nur noch gelber Zucker.
GelöschterUser8610268. Apr

Tja. Warum der Honig vom Imker immer so fest wird, lernt man leider nicht …Tja. Warum der Honig vom Imker immer so fest wird, lernt man leider nicht in der Schule. Auch denken lernt man dort nicht, nur Mitlaufen. Der Flüssigscheiss wurde überhitzt und ist ernährungsphysiologisch nur noch gelber Zucker.


Und normaler Honig ist nix anderes als gelber Zucker? Für Honig zählen wie für vieles andere strenge gesetzliche Auflagen...sicherlich ist es immer besser allgemein beim (verallgemeinert auf alle landwirtschaftlichen Produkte) Produzenten vom Dorfe einzukaufen....aber dort ist Honig genauso lediglich ein Süßungsmittel...das "nimm lieber Honig, ist gesünder als Zucker" ist nen Bauernmärchen und nix anderes
Avatar
GelöschterUser861026
Mojonesevor 19 m

Und normaler Honig ist nix anderes als gelber Zucker? Für Honig zählen wie …Und normaler Honig ist nix anderes als gelber Zucker? Für Honig zählen wie für vieles andere strenge gesetzliche Auflagen...sicherlich ist es immer besser allgemein beim (verallgemeinert auf alle landwirtschaftlichen Produkte) Produzenten vom Dorfe einzukaufen....aber dort ist Honig genauso lediglich ein Süßungsmittel...das "nimm lieber Honig, ist gesünder als Zucker" ist nen Bauernmärchen und nix anderes


Stimmt so nicht. Beim erhitzen über 40 grad gehen diverse Enzyme flöten und er wird, oh Wunder, auch nie mehr fest. Von „vom Dorfe“ sprach ich nicht. Dauerflüssighonig ist aber letztlich nur noch Zucker mit sehr wenig Zusatznutzen. Und dein Schlusssatz? Naja, Halbbildung ist eben gefährlicher als Unwissen.
Mojonesevor 21 m

Und normaler Honig ist nix anderes als gelber Zucker? Für Honig zählen wie …Und normaler Honig ist nix anderes als gelber Zucker? Für Honig zählen wie für vieles andere strenge gesetzliche Auflagen...sicherlich ist es immer besser allgemein beim (verallgemeinert auf alle landwirtschaftlichen Produkte) Produzenten vom Dorfe einzukaufen....aber dort ist Honig genauso lediglich ein Süßungsmittel...das "nimm lieber Honig, ist gesünder als Zucker" ist nen Bauernmärchen und nix anderes


Wow, da kennt sich einer richtig nicht aus. Der Honig im Supermarkt ist (neben der Tatsache, dass er gepuncht mit Zuckersirup o.ä. Mittelchen ist) mehrfach erhitzt, damit er nicht mehr kristallisiert. Ab ~40° gehen dem viele gesunde Inhaltsstoffe flöten (Vitamine, Aminosäuren, Mineralstoffe etc. pp.). Auch besteht der Honig nicht aus "normalen" Zucker, sondern (je nach Region & Pflanzenangebot) aus einem Verhältnis aus Glucose und Fructose.

Die "strengen, gesetzlichen Auflagen" die du ansprichst ändern beim Imker um's Eck rein gar nichts am Inhalt des Honigs. Den darf er nämlich gar nicht ändern, ohne sich strafbar zu machen.

Aber okay, kauf du deinen Bio Honig für 3 Euro im Supermarkt und fühl dich gut dabei, weil es da ja keinen Unterschied gibt. Sagt viel über deine Geschmacksnerven aus :-)
Mojonesevor 22 m

Und normaler Honig ist nix anderes als gelber Zucker? Für Honig zählen wie …Und normaler Honig ist nix anderes als gelber Zucker? Für Honig zählen wie für vieles andere strenge gesetzliche Auflagen...sicherlich ist es immer besser allgemein beim (verallgemeinert auf alle landwirtschaftlichen Produkte) Produzenten vom Dorfe einzukaufen....aber dort ist Honig genauso lediglich ein Süßungsmittel...das "nimm lieber Honig, ist gesünder als Zucker" ist nen Bauernmärchen und nix anderes


Da hat jemand halb(wissen)...

Bernd und alestub haben das gerade glücklicherweise schon richtig gestellt.
Bearbeitet von: "Deco91" 8. Apr
Geht das mehrmals pro Kassiervorgang?
SaBoDealzvor 1 h, 18 m

Weil die deutschen Bienen natürlich die besten auf der Welt sind, genauso …Weil die deutschen Bienen natürlich die besten auf der Welt sind, genauso wie die deutschen Autos


Das ganze ist ein bisschen komplexer...
Die Bienen schön Pollen von Pflanzen einfliegen lassen, die teilweise mit Chemikalien gespritzt sind, die in der EU nicht mal zulässig sind und dann schön den Honig ernten...
Hauptsache billig (und ertragreich) eben. Aber dann die Bio Gurke kaufen, weil die ja nicht/weniger gespritzt werden soll.
also mein Langnese Goldklar Honig kristallisiert regelmäßig aus, bevor er verbraucht wirde..

Ist das jetzt ein Qualitätsmerkmal?

Der Honig vom Nachbarn (Imker) kristallisiert sogar ein Tick schneller..
amazighvor 27 m

Geht das mehrmals pro Kassiervorgang?



bei Real nur 1x pro Kauf.aK.t (war wohl zu sexistisch der £aa.kt.e89)
Bearbeitet von: "ghost" 8. Apr
ghostvor 37 m

also mein Langnese Goldklar Honig kristallisiert regelmäßig aus, bevor er v …also mein Langnese Goldklar Honig kristallisiert regelmäßig aus, bevor er verbraucht wirde..Ist das jetzt ein Qualitätsmerkmal? ;)Der Honig vom Nachbarn (Imker) kristallisiert sogar ein Tick schneller..


Dem kristallisieren wirkt der Imker entgegen im dem er den Honig ordentlich und regelmäßig schlägt. Dann verzögert sich das ein bisschen mit dem kristallisieren. Und falls es dann irgendwann doch hart wird einfach in lauwarmes Wasser legen (und anschließend kurzfristig verbrauchen). Irgendwann kristallisiert wohl jeder Honig.
Bearbeitet von: "mehmet61" 8. Apr
alestubvor 1 h, 9 m

Wow, da kennt sich einer richtig nicht aus. Der Honig im Supermarkt ist …Wow, da kennt sich einer richtig nicht aus. Der Honig im Supermarkt ist (neben der Tatsache, dass er gepuncht mit Zuckersirup o.ä. Mittelchen ist) mehrfach erhitzt, damit er nicht mehr kristallisiert. Ab ~40° gehen dem viele gesunde Inhaltsstoffe flöten (Vitamine, Aminosäuren, Mineralstoffe etc. pp.). Auch besteht der Honig nicht aus "normalen" Zucker, sondern (je nach Region & Pflanzenangebot) aus einem Verhältnis aus Glucose und Fructose. Die "strengen, gesetzlichen Auflagen" die du ansprichst ändern beim Imker um's Eck rein gar nichts am Inhalt des Honigs. Den darf er nämlich gar nicht ändern, ohne sich strafbar zu machen. Aber okay, kauf du deinen Bio Honig für 3 Euro im Supermarkt und fühl dich gut dabei, weil es da ja keinen Unterschied gibt. Sagt viel über deine Geschmacksnerven aus :-)


Ich hab nie bestritten, das dabei nicht Inhaltsstoffe zerstört werden...was ich meinte ist das Honig trotz allem der Zuckeranteil überwiegt und Honig, ob vom Imker um die Ecke oder ausm Markt nicht zu na gesunden Ernährung beiträgt, weil es letztlich nix anderes als ne gesündere Zuckermischung ist...ob das Fructose oder Glucose ist , ist dabei total bums...beides Monosaccharide die sich nur durch die Positionierung einer Hydroxy-Gruppe unterscheiden und im Körper ehh umgebaut werden....Sicherlich gibs besonderen Honig der aseptisch gezüchtet wird und sogar zur Wundheilung eingesetzt wird...bezweifel aber das es den bei eurem Imker gibt...und ncohmal, wie auch schon erwähnt in meinem Beitrag...ich bezweifel nicht, das das Produkt vom Imker nicht das bessere ist, ich sage nur das es einfach ein Süßungsmittel bleibt
ist das eigentlich bei dem Preis KUNSTHONIG oder echt von Bienen?
alestubvor 1 h, 11 m

Wow, da kennt sich einer richtig nicht aus. Der Honig im Supermarkt ist …Wow, da kennt sich einer richtig nicht aus. Der Honig im Supermarkt ist (neben der Tatsache, dass er gepuncht mit Zuckersirup o.ä. Mittelchen ist) mehrfach erhitzt, damit er nicht mehr kristallisiert. Ab ~40° gehen dem viele gesunde Inhaltsstoffe flöten (Vitamine, Aminosäuren, Mineralstoffe etc. pp.). Auch besteht der Honig nicht aus "normalen" Zucker, sondern (je nach Region & Pflanzenangebot) aus einem Verhältnis aus Glucose und Fructose. Die "strengen, gesetzlichen Auflagen" die du ansprichst ändern beim Imker um's Eck rein gar nichts am Inhalt des Honigs. Den darf er nämlich gar nicht ändern, ohne sich strafbar zu machen. Aber okay, kauf du deinen Bio Honig für 3 Euro im Supermarkt und fühl dich gut dabei, weil es da ja keinen Unterschied gibt. Sagt viel über deine Geschmacksnerven aus :-)


Und für ca 2 Euro mehr bekommt man auch schon ein Glas Honig vom Imker. Der Aufpreis lohnt sich.
Bearbeitet von: "mehmet61" 8. Apr
Funktioniert der Coupon evtl auch auf andere Sorten? Bitte mal berichten.
Mojonesevor 1 h, 27 m

Ich hab nie bestritten, das dabei nicht Inhaltsstoffe zerstört …Ich hab nie bestritten, das dabei nicht Inhaltsstoffe zerstört werden...was ich meinte ist das Honig trotz allem der Zuckeranteil überwiegt und Honig, ob vom Imker um die Ecke oder ausm Markt nicht zu na gesunden Ernährung beiträgt, weil es letztlich nix anderes als ne gesündere Zuckermischung ist...ob das Fructose oder Glucose ist , ist dabei total bums...beides Monosaccharide die sich nur durch die Positionierung einer Hydroxy-Gruppe unterscheiden und im Körper ehh umgebaut werden....Sicherlich gibs besonderen Honig der aseptisch gezüchtet wird und sogar zur Wundheilung eingesetzt wird...bezweifel aber das es den bei eurem Imker gibt...und ncohmal, wie auch schon erwähnt in meinem Beitrag...ich bezweifel nicht, das das Produkt vom Imker nicht das bessere ist, ich sage nur das es einfach ein Süßungsmittel bleibt


Deine Aussagen waren:
a) Normaler Honig ist nix anderes als gelber Zucker -> Honig hat weitaus mehr Bestandteile als einfacher Zucker. Und dass Honig genauso schmeckt wie Zucker ist mir auch noch nicht vorgekommen :-)

b) strenge, gesetzliche Auflagen -> vollkommen irrelevant, da sie nix am Geschmack / Inhaltsstoffen des Honigs ändern (dürfen)

c) Bauernmärchen, dass Honig gesünder als Zucker ist -> Es gibt so unzählig viele wissenschaftlich begründete Studien, die deine Aussage wiederlegen, dass ich da gar nicht weiter drauf eingehen muss

Die meisten davon widerlegst du übrigens selber mit deinem Kommentar. "gesündere Zuckermischung" "aseptisch und sogar zur Wundheilung eingesetzt".


Aber ist ja wurscht. Gibt ja auch Leute, die Honig nicht nur als Substitut für Zucker nehmen. Ich ess mein Brot lieber mit Honig, statt mit Zucker. Ich klink mich mal aus :-)
alestub8. Apr

Deine Aussagen waren:a) Normaler Honig ist nix anderes als gelber Zucker …Deine Aussagen waren:a) Normaler Honig ist nix anderes als gelber Zucker -> Honig hat weitaus mehr Bestandteile als einfacher Zucker. Und dass Honig genauso schmeckt wie Zucker ist mir auch noch nicht vorgekommen :-)b) strenge, gesetzliche Auflagen -> vollkommen irrelevant, da sie nix am Geschmack / Inhaltsstoffen des Honigs ändern (dürfen)c) Bauernmärchen, dass Honig gesünder als Zucker ist -> Es gibt so unzählig viele wissenschaftlich begründete Studien, die deine Aussage wiederlegen, dass ich da gar nicht weiter drauf eingehen mussDie meisten davon widerlegst du übrigens selber mit deinem Kommentar. "gesündere Zuckermischung" "aseptisch und sogar zur Wundheilung eingesetzt".Aber ist ja wurscht. Gibt ja auch Leute, die Honig nicht nur als Substitut für Zucker nehmen. Ich ess mein Brot lieber mit Honig, statt mit Zucker. Ich klink mich mal aus :-)


3)Hast du ne Studie zur Hand? Würd mich gern vom Gegenteil überzeugen lassen...den letzten Bericht eines Ernährungswissenschaftlers welchen ich gelesen habe, besagte nämlich das es bis auf den Geschmack kein großen Unterschied mach, ob ich meinen Tee mit Honig oder Zucker süße...Zusatzbestandteile hin oder her.... im Kern bleiben es Kohlenhydrate die übewiegen...

1) die gesetzlichen Auflagen waren auf "gestrecktes Zeug" welches in einem Post genannt wurde bezogen....
und das Zucker so schmeckt wie Honig hab ich ebenfalls net behauptet.

und ich widerleg mich damit in keinem Maße, da Zucker selber nix ungesundes ist, nur in unserer Ernährungskultur in Übermaß konsumiert wird....
SaBoDealzvor 4 h, 57 m

Weil die deutschen Bienen natürlich die besten auf der Welt sind, genauso …Weil die deutschen Bienen natürlich die besten auf der Welt sind, genauso wie die deutschen Autos


Wenn man keine Ahnung hat ...

Tatsächlich gibt es Gesetze und Regeln die deutschen Honig besser machen. Z. B. kenne ich keinen Imker in D der mit Antibiotika arbeitet (könnte mir sogar vorstellen dass es verboten ist)
In D wird im Allgemeinen mit Ameisensäure, Oxalsäure, vielleicht noch Milchsäure und Thymol gearbeitet - und zwar alles nach der Honigernte (also ca min 4-5 Monate vor der nächsten Ernte)

Grundsätzlich steht außer Frage dass Deutscher Honig - am besten vom Kleinimker (wie z. B. mir) der Beste ist
Tonydayvor 4 h, 39 m

Ich finde Flasche zum Dosieren geil, wenn es das Mal beim Imker geben würde


Sag Deinem Imker: ebay.de/ulk…349 oder füller selber um - ich mach das für mich auch - in gebrauchte Agavendicksaft-Flaschen
GelöschterUser8610268. Apr

Tja. Warum der Honig vom Imker immer so fest wird, lernt man leider nicht …Tja. Warum der Honig vom Imker immer so fest wird, lernt man leider nicht in der Schule. Auch denken lernt man dort nicht, nur Mitlaufen. Der Flüssigscheiss wurde überhitzt und ist ernährungsphysiologisch nur noch gelber Zucker.


Komisch - mein Honig vom letzten Jahr ist immer noch flüssig - verstehe nicht was das mit den Flaschen zu tun haben sollte
Schön einteilen sonst kommt der flotte Otto nach der flotten Biene
GelöschterUser8610268. Apr

Tja. Warum der Honig vom Imker immer so fest wird, lernt man leider nicht …Tja. Warum der Honig vom Imker immer so fest wird, lernt man leider nicht in der Schule. Auch denken lernt man dort nicht, nur Mitlaufen. Der Flüssigscheiss wurde überhitzt und ist ernährungsphysiologisch nur noch gelber Zucker.


Beleidigen hast du wahrscheinlich auf der Schule gelernt, wa?
daniuvor 2 h, 19 m

Grundsätzlich steht außer Frage dass Deutscher Honig - am besten vom K …Grundsätzlich steht außer Frage dass Deutscher Honig - am besten vom Kleinimker (wie z. B. mir) der Beste ist


Quelle, die diese Aussage belegt?
Bearbeitet von: "SaBoDealz" 8. Apr
Avatar
GelöschterUser861026
Tonydayvor 1 h, 56 m

Beleidigen hast du wahrscheinlich auf der Schule gelernt, wa?


Solltest du "Schule" heißen, entschuldige ich mich. Ich meinte natürlich die staatliche Einrichtung, die gern zum Einflöten der neuesten Ideologien benutzt wird. Auf unserer Schule konnte ich gar nichts lernen. Das Gebäude hatte 6 Stockwerke, da durften wir nicht aufs Dach. Außerdem waren im Gebäudeinneren genügend Klassenräume vorhanden, so dass niemand draußen, schon gar nicht auf dem Dach, lernen musste. Ich ging zwar auf die Schule, lernte aber in der Schule... Und jetzt nicht böse werden.
Bearbeitet von: "GelöschterUser861026" 8. Apr
Avatar
GelöschterUser861026
daniuvor 3 h, 11 m

Komisch - mein Honig vom letzten Jahr ist immer noch flüssig - verstehe …Komisch - mein Honig vom letzten Jahr ist immer noch flüssig - verstehe nicht was das mit den Flaschen zu tun haben sollte


Hochwertiger Honig wird fest und das ist blöd, wenn er dann in der Plastikflasche steckt. Leider kann ich dir keine Skizze posten... Wenige Honige werden bei Raumtemperatur nach ein paar Wochen nicht fest bzw. kristallisieren eben nicht aus. Wenn man, wie Langnese, Honig in Massen anbietet, verschneidet man einfach x Sorten und erhitzt kurz über die 40 Grad, dann sind zwar die Enzyme zerlegt, wegen denen Honig gesund ist, aber der treue Konsument hat für immer flüssigen Honig in seiner wunderbaren Plastikflasche. Da ist gar nichts komisch, wenn man das Organ einschaltet, das zwischen den Ohren sitzt.
GelöschterUser8610268. Apr

Hochwertiger Honig wird fest und das ist blöd, wenn er dann in der …Hochwertiger Honig wird fest und das ist blöd, wenn er dann in der Plastikflasche steckt. Leider kann ich dir keine Skizze posten... Wenige Honige werden bei Raumtemperatur nach ein paar Wochen nicht fest bzw. kristallisieren eben nicht aus. Wenn man, wie Langnese, Honig in Massen anbietet, verschneidet man einfach x Sorten und erhitzt kurz über die 40 Grad, dann sind zwar die Enzyme zerlegt, wegen denen Honig gesund ist, aber der treue Konsument hat für immer flüssigen Honig in seiner wunderbaren Plastikflasche. Da ist gar nichts komisch, wenn man das Organ einschaltet, das zwischen den Ohren sitzt.


Wo hast Du das mit dem grundsätzlichen fest werden nach wenigen Wochen her?
Ich kann Dir sagen dass Waldhonig sehr lang braucht - alle meine Imkerkollegen hatten mit dem Honig der letzten beiden Jahre die selben Erfahrungen gemacht (war auch recht dunkel also eher Wald). Frühjahrshonig wird in der Tat schneller fest aber das ist im Glas aus meiner Sicht wenig praktischer als in der Spenderflasche. Natürlich schädigt es den Honig wenn man ihn warm macht aber ne andere Methode kenne ich nicht und bis 40° ist es auch durchaus noch akzeptabel. Alternative ist cremig rühren aber da hab ich persönlich keinen Bock drauf.
Dass der Honig nach dem erhitzen flüssig bleibt ist übrigens Quatsch. Flüssig halten kann man Honig gar nicht. Langnese rührt ihn auch cremig. Dass sie ihn vorher zu Tode erhitzen halte ich für üble Nachrede. Wo hast Du das denn her mit dem dauerflüssigen Honig?

Waldhonig ist übrigens teurer als Blütenhonig

Was Du da mit ner Skizze willst bleibt mir ein Rätzel - als Imker kenne ich den Effekt wahrscheinlich besser als Du
Bearbeitet von: "daniu" 8. Apr
SaBoDealzvor 1 h, 27 m

Quelle, die diese Aussage belegt?


Hallo? Ich bin Bienenzuhälter ... da brauch ich keine Quelle. Wenn Dir das nicht reicht, reicht Dir vielleicht der Transportweg?
Vom Hörensagen her (wieder keine Quelle - ich glaubs einfach) weiß ich, dass gerade der Honig aus genau seiner eigenen Gegend besonders gut für einen sein soll ...
daniuvor 19 m

Hallo? Ich bin Bienenzuhälter ... da brauch ich keine Quelle.


Ok, wem das reicht, der darf das gerne glauben.
Glauben heißt aber eben nicht wissen, aber das spielt im Internet ja sowieso nur noch eine untergeordnete Rolle.
GelöschterUser8610268. Apr

Hochwertiger Honig wird fest und das ist blöd, wenn er dann in der …Hochwertiger Honig wird fest und das ist blöd, wenn er dann in der Plastikflasche steckt. Leider kann ich dir keine Skizze posten... Wenige Honige werden bei Raumtemperatur nach ein paar Wochen nicht fest bzw. kristallisieren eben nicht aus. Wenn man, wie Langnese, Honig in Massen anbietet, verschneidet man einfach x Sorten und erhitzt kurz über die 40 Grad, dann sind zwar die Enzyme zerlegt, wegen denen Honig gesund ist, aber der treue Konsument hat für immer flüssigen Honig in seiner wunderbaren Plastikflasche. Da ist gar nichts komisch, wenn man das Organ einschaltet, das zwischen den Ohren sitzt.


Da du dich ja so gut mit den für den Körper wichtigen Stoffen auszukennen scheinst, so wie du kontinuirlich anderen in diesem Beitrag Halbwissen und Dummheit ( " schalt mal dein Gehirn ein" )vorwirft, sollte ja dann auch wissen das die gesunden Enzyme im Honig die lästige Eigenschaft besitzen(wie alle Ebzyme) zu denaturieren, wenn sie nicht in ihrem pH-Milieau sind.... bzw. bin ich relativ sicher das sie in unserer sauren Magensäure zersetzt werden....die ach so gesunden Enzyme im Honig haben so gar keinen Nutzen für unsere inneren Kreisläufe und sind lediglich für den Honig selbst von Bedeutung
Bearbeitet von: "Mojonese" 8. Apr
Avatar
GelöschterUser861026
Mojonesevor 31 m

Da du dich ja so gut mit den für den Körper wichtigen Stoffen auszukennen s …Da du dich ja so gut mit den für den Körper wichtigen Stoffen auszukennen scheinst, so wie du kontinuirlich anderen in diesem Beitrag Halbwissen und Dummheit ( " schalt mal dein Gehirn ein" )vorwirft, sollte ja dann auch wissen das die gesunden Enzyme im Honig die lästige Eigenschaft besitzen(wie alle Ebzyme) zu denaturieren, wenn sie nicht in ihrem pH-Milieau sind.... bzw. bin ich relativ sicher das sie in unserer sauren Magensäure zersetzt werden....die ach so gesunden Enzyme im Honig haben so gar keinen Nutzen für unsere inneren Kreisläufe und sind lediglich für den Honig selbst von Bedeutung


Na dann iss doch dein Nutella
Mojonesevor 7 h, 30 m

3)Hast du ne Studie zur Hand? Würd mich gern vom Gegenteil überzeugen l …3)Hast du ne Studie zur Hand? Würd mich gern vom Gegenteil überzeugen lassen...den letzten Bericht eines Ernährungswissenschaftlers welchen ich gelesen habe, besagte nämlich das es bis auf den Geschmack kein großen Unterschied mach, ob ich meinen Tee mit Honig oder Zucker süße...Zusatzbestandteile hin oder her.... im Kern bleiben es Kohlenhydrate die übewiegen... 1) die gesetzlichen Auflagen waren auf "gestrecktes Zeug" welches in einem Post genannt wurde bezogen.... und das Zucker so schmeckt wie Honig hab ich ebenfalls net behauptet.und ich widerleg mich damit in keinem Maße, da Zucker selber nix ungesundes ist, nur in unserer Ernährungskultur in Übermaß konsumiert wird....


Im Tee hast du recht, da haben wir auch 100 Grad ;). Wie der Kollege ja bereits geschrieben hat ab 40 Grad gehen die „guten“ Inhalte kaputt. Im Tee ist es also tatsächlich egal. Den Honig im Deal könnte man mit Kochhonig vergleichen. Und wenn man das tut, dann ist der Dealpreis nicht mehr so toll. Kochhonig kannst du gern mal googeln. VG
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text