Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Langnese Sommerblüten Honig beim Aldi Lokal Ludwigsfelde
262° Abgelaufen

Langnese Sommerblüten Honig beim Aldi Lokal Ludwigsfelde

2,99€4,29€-30%ALDI Nord Angebote
9
eingestellt am 11. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Aldi Ludwigsfelde Brandenburg hat den Langnese Honig Sommerblüte und den cremigen Landhonig im 500g Glas für nur 2,99€ im Angebot. Ob auch in anderen Aldi kann ich nicht sagen

Wie viel Kilometer müssen die Bienen fliegen, bis sie den Blütennektar für ein 500-Gramm-Glas Honig, gesammelt haben?
Antwort: Fast zweimal umkreisen die Bienen die Erde, um ein 500g-Glas Honig zu sammeln.

Wie viele Blüten müssen Bienen besuchen, um 500g Honig zu gewinnen?
Antwort: Etwa 2 Millionen Blüten fliegen die Bienchen an, um 1,5 Kilogramm Nektar zu sammeln, der nach dem Veredlungsprozess ein 500g-Glas Honig ergibt.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Sorry, aber vernünftigen zertifizierten Honig gibt es nur vom heimischen Imker. Ist teurer, aber lohnt sich und ist nicht gepanscht.
Also lieber die heimische Imkerei unterstützen!
GretaTu11.12.2019 12:04

HaHa - mein Nachbar ist Imker, der füttert hunderte von Kilo …HaHa - mein Nachbar ist Imker, der füttert hunderte von Kilo industriezucker zu!


Ja, das ist das Winterfutter. Du nimmst als Imker den Bienen ja den Honig weg den sie im Frühjahr und Sommer gesammelt haben um selbst über den Winter zu kommen. Und den "geklauten" Honig ersetzt man dann durch Zuckerwasser oder Sirup - den Tragen die Bienen dann innerhalb der Beute ein und ernähren sich den ganzen Winter dann davon.

Im Gegensatz dazu ist dieser zusammen gekippte Langnese-Honig aus EU und Nicht-EU Ländern eher der Rest vom Schützenfest.

Qualitativ geht nichts über echten deutschen Honig im DIB Glas.
9 Kommentare
Sorry, aber vernünftigen zertifizierten Honig gibt es nur vom heimischen Imker. Ist teurer, aber lohnt sich und ist nicht gepanscht.
Also lieber die heimische Imkerei unterstützen!
Sommerblüten? Dann warte ich doch lieber auf einen leckeren Winterblütenhonig.
Pesquera11.12.2019 10:08

Sommerblüten? Dann warte ich doch lieber auf einen leckeren …Sommerblüten? Dann warte ich doch lieber auf einen leckeren Winterblütenhonig.


Genau, zb Bratapfelblüte
Zu viel Zuckeranteil. Kaufe ich lieber beim Imker direkt.
Ramon_Clay11.12.2019 10:54

Zu viel Zuckeranteil. Kaufe ich lieber beim Imker direkt.



HaHa - mein Nachbar ist Imker, der füttert hunderte von Kilo industriezucker zu! Was meinst Du wohl, weshalb Bienen so viel leckeren Honig produzieren sollten, dass es auch für uns langt?

Die Erkenntnis war bitter, aber Honig vom Imker ist nichts Gesundes, auch wenn man es immer versucht, uns das einzureden.
Und du denkst, weil die Bienen mit Zucker gefüttert werden, das es daraus Honig wird ? zuerst informieren, danach schreiben
GretaTu11.12.2019 12:04

HaHa - mein Nachbar ist Imker, der füttert hunderte von Kilo …HaHa - mein Nachbar ist Imker, der füttert hunderte von Kilo industriezucker zu!


Ja, das ist das Winterfutter. Du nimmst als Imker den Bienen ja den Honig weg den sie im Frühjahr und Sommer gesammelt haben um selbst über den Winter zu kommen. Und den "geklauten" Honig ersetzt man dann durch Zuckerwasser oder Sirup - den Tragen die Bienen dann innerhalb der Beute ein und ernähren sich den ganzen Winter dann davon.

Im Gegensatz dazu ist dieser zusammen gekippte Langnese-Honig aus EU und Nicht-EU Ländern eher der Rest vom Schützenfest.

Qualitativ geht nichts über echten deutschen Honig im DIB Glas.
Ich kauf seit Jahren nur noch Honig von privaten/Hobbyimkern gibt ja mehr als genug Angebote bei Eb.y und co
MacBack11.12.2019 16:16

Ja, das ist das Winterfutter. Du nimmst als Imker den Bienen ja den Honig …Ja, das ist das Winterfutter. Du nimmst als Imker den Bienen ja den Honig weg den sie im Frühjahr und Sommer gesammelt haben um selbst über den Winter zu kommen. Und den "geklauten" Honig ersetzt man dann durch Zuckerwasser oder Sirup - den Tragen die Bienen dann innerhalb der Beute ein und ernähren sich den ganzen Winter dann davon.Im Gegensatz dazu ist dieser zusammen gekippte Langnese-Honig aus EU und Nicht-EU Ländern eher der Rest vom Schützenfest.Qualitativ geht nichts über echten deutschen Honig im DIB Glas.


Ich stimme dir fast zu. Aber eben nur fast. Das DIB-Siegel gibt es im wesentlichen "schon", wenn Zuckergehalt hoch genug und Wassergehalt niederig genug sind. Das ist immerhin die Garantie, dass der Honig nicht gepanscht und die Haltbarkeit gewährleistet ist. Im Honig können durchaus Schadstoffe vorkommen. Bei konventionellem Honig (z.B. durch Wiederverwendung vom Wachs) kann die Konzentrationen von Schadstoffen höher sein als bei Bio-, Bioland- oder Demeter-Honig. Natürlich dürfen auch konventionelle Imker keine Grenzwerte überschreiten, daher muss jede und jeder selbst entscheiden, was das Produkt kosten darf. Qualitativ besser als Honig nach DIB-Kriterien geht aber schon.
Bearbeitet von: "Icem@n" 12. Dez 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text