183°
ABGELAUFEN
Lansky Schärfset Deluxe für 38,50 €

Lansky Schärfset Deluxe für 38,50 €

Home & LivingAmazon Angebote

Lansky Schärfset Deluxe für 38,50 €

Preis:Preis:Preis:38,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon gibt es mal wieder das Lansky Schärfset für 37,39 € günstig zu erwerben. Es handelt sich laut Artikelbeschreibung um das Deluxe Set.

Die Normalpreise liegen in der Regel um die 50 Euro.

Wer noch paarCent sparen will, kann sich auch im Marketplace bedienen.

Auch in der restlichen Welt hinterm Zaun von Amazon ist es grad günstiger zu haben, jedoch ist der Deal die Ersparnis zum üblichen Normalpreis.

Wer´s braucht, schlägt zu. :-P

Edit: Jetzt "nur noch" @ marketplace für 36,99 bzw 37,00 € verfügbar.

Falls Amazon ausverkauft sein sollte, wird man hier fündig für 38,50 incl. Versand:

knivesandtools.de/de/…htm

2ndEdit: Amazon ist ausverkauft, jedoch gibt es das Set noch beiknivesandtools.de für 38,50 incl. Versand.

knivesandtools.de/de/…htm

Den Deallink kann ich leider nicht anpassen.
- SAHomeTrader

Beliebteste Kommentare

Fehlkauf: An meiner Freundin ausprobiert - ist nicht schärfer geworden.

19 Kommentare

Vielen Dank. Muss nur noch der Spyderco Sharpmaker im Preis wieder fallen

Fehlkauf: An meiner Freundin ausprobiert - ist nicht schärfer geworden.

Einkleinwenig

Fehlkauf: An meiner Freundin ausprobiert - ist nicht schärfer geworden.



YMMD

Top Preis & super Schärfer für alles was nicht PM oder D2 ist!

... auf 37,39 € gefallen

... auf 37,00 Versand durch amazon

tw0ce

Muss nur noch der Spyderco Sharpmaker im Preis wieder fallen


Was für den hier aufgerufen wird, ist echt Wahnsinn. In USA für $50 gekauft.

Maledictum

Top Preis & super Schärfer für alles was nicht PM oder D2 ist!



Was heißt PM oder D2? Sorry für die Frage :-p

Überleg mir den zuzulegen für meine Zwilling Messer. Oder doch lieber nen schönen Schleifstein kaufen?

Maledictum

Top Preis & super Schärfer für alles was nicht PM oder D2 ist!



Moin moin, PM heißt Pulvermetallurgischer Stahl & D2 ist auch eine Stahlbezeichnung. Sowohl ein PM-Stahl wie auch der D2 zeichnen sich durch die zum Teil sehr hohe Härtbarkeit aus, was sie aber recht schwer zu schleifen macht und daher eher die Lansky Diamantversion erfordert, und erst für den Feinschliff die Ceramik dieses Sets.

Wenn du Küchenmesser mit 24 cm Klingenlängen damit schärfen möchtest würde ich dir in jedem Fall eher zum Spyderco Sharpmaker raten, da das Lansky auf der Lange ohne Umsetzen kein gleichmäßiges Schliffbild erzeugen kann. Zudem kostet es mehr Zeit beim schärfen.

Grundsätzlich würde ich nach meinem Gusto immer folgendes empfelen:
Lansky: Grundschliff oder Scharten rausschleifen wenn man mit einem Stein nicht umgehen kann oder keine Lust hat sich mit billigen Messern auf Steinen einzuüben (ohne Übung gehts halt nicht)

Sharpmaker: einfachster Weg seine Messer scharf zu halten, paar mal druchziehen und fröhlich die Tomate massakrieren. Für einen kompletten Grundschliff ist es aber eher nicht gedacht, es geht wohl aber nur mit sehr zeitintensivem Einsatz.

Maledictum

Top Preis & super Schärfer für alles was nicht PM oder D2 ist!




Dank dir!
Ich benutze meine Küchenmesser eigentlich immer sehr bewusst und Schneide damit nur Lebensmittel. Auf Holz oder Kunststoffbrettchen.

Hatte schon lange mit einem Schleifstein geliebäugelt. Mit dieser Schleifstange zum entrgraden komm ich irgendwie nicht richtig klar. Habe eher das gefühl ich mach die Messer dadurch kaputt!

ok dann beobachte ich mal den Sharpmaker und hoffe auf einen guten Preis

@ stallion 1811:

Entgraten (Stab) ist halt nicht Schleifen.

Schleifstein kostet auch schon 20-25 EUR für einen guten, plus Unterlage 10 EUR.

Bei Lansky bekommst Du für 40 EUR 5 verschiedene Körnungen (Schleifstäbe) plus eine Halterung mit der der Winkel konstant bleibt.

Bin mit dem Deluxe Set sehr zufrieden.

Kann mir einer von Euch Profis sagen, wann / wofür man das Öl braucht?
Die beiliegende Bedieungsanleitung ist sehr mäßig.

Gibt es irgendwo eine bessere Bedienungsanleitung?

Ich komme immer auf 46,80€

wieder

Mergim

Ich komme immer auf 46,80€


sold @ amzn

Schleifstäbe gibt es viele unterschiedliche materialien sowohl auch viele verschiedene qualitäten.

@ Voyager_2000: das öl nimmt man zum reinigen der steine, es ist kein schleiföl wie es das bei schleifsteinen gibt

Maledictum

Schleifstäbe gibt es viele unterschiedliche materialien sowohl auch viele verschiedene qualitäten. @ Voyager_2000: das öl nimmt man zum reinigen der steine, es ist kein schleiföl wie es das bei schleifsteinen gibt



Aha, laut diverser Anleitungen auf YouTube ist es doch ein Schleiföl. Wird vor dem Schleifen auf den Stein geträufelt (1-2 Tropfen).

Habe gerade bei Lansky geguckt, wird tatsächlich mittlerweile als Schleiföl verkauft. Ich hab bei meinem Lanskyset noch die Anleitung wo es als Reinigungsöl beschrieben wird.

Mal davon abgesehen was irgendwo drauf steht. Schleiföl soll ja im die Schleifpartikel homogen verteilen und ein feineres Schleifergebniss geben. D.h. das macht schon mal bei allem unter 1000 Grid garkeinen Sinn weil ich mir damit die Abriebeigenschaften der Steine vermindere. Beim 1000er kann man es machen, auch wenn hier ein Lederriemen deutlich mehr bringt als sich den Stein glitschig zu machen.

Was das Öl aber hervorragend kann ist die Schleifpartikel vom Stein lösen, so lassen sich die Steine einfacher reinigen, da man bei den groben mit Scheuermilch nicht so richtig weiter kommt.

Abgelaufen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text