Lansky-Schärfset Deluxe Nachbau (Messerschärfer) aus China für nur 16,30€
171°Abgelaufen

Lansky-Schärfset Deluxe Nachbau (Messerschärfer) aus China für nur 16,30€

41
eingestellt am 14. Dez 2015
-Weiterführende Links und Preisvergleich im sind ersten Kommentar-

Die Schärfwirkung so eines Schärfsets ist vielfach höher als bei den üblichen mini-V-Schärfern aus Carbid oder Rollschärfern! Im Gegensatz zu Wetzstäben kann man eine komplett neue Schneide aufbauen, d.h. einem völlig stumpfen Messer wieder Leben einhauchen. Und es ist zwar nicht besser, aber günstiger und anfängerfreundlicher als ordentliche Banksteine.

Der Messerschärfer ist insbesondere für kleinere bis mittelgroße Messer, wie z.B. Taschenmesser geeignet. Aber man kann damit auch aber auch größere Küchenmesser bis ca. 22cm Klingenlänge schärfen (mit Umsetzen unbegrenzt lange, wobei es etwas fummeliger wird.)

Falls das Öl bei der Lieferung fehlt (China-Post versendet offiziell keine Flüssigkeiten) - man kann auch einfach Speiseöl oder besser Kamelienöl, Ballistol, Waffenöl etc. nehmen - es dient nur dazu, dass sich die kleinen Schleifsteine nicht so schnell zusetzen und sich ein bisschen Schleifschlamm bildet.

Für den Preis kenne ich kein besseres Komplettsystem
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    41 Kommentare
    Verfasser

    Link zum Original (50€): amazon.de/Lan…EA4 (derzeit auch bester Preis den ich finden konnte)


    Nächsbester Preis für Ebay für den Nachbau (22€): ebay.de/itm…c14


    Wenn man eine Kreditkarte hat, kann man alternativ für den gleichen Preis via Aliexpress kaufen (~16€ wenn man Versandland auf China stellt): aliexpress.com/ite…tml


    Vorstellung und mehr oder weniger gute Anleitungen zur Benutzung gibt' bei Youtube

    youtube.com/res…sky




    Gebannt

    wurde auch mal wieder Zeit, sorenfexx ^^


    Wie ist der Qualitätsunterschied im Vergleich zum Original. Hast du beide persönlich verglichen?

    Das Original ist jedenfalls sehr gut und ist bei mir im Einsatz, seitdem es den mal für 32,50€ gab.

    Für den Klon sind um die 16€ jedoch Normalpreis: aliexpress.com/ite…tml


    Da ist der Alimann also wieder günstiger, und somit ist das hier kein Deal.

    Verfasser

    Direkten Qualitätsvergleich kann ich leider nicht anbieten, habe nur gehört, dass die Nachbauten auch genau so gut brauchbar sind. Möglicherweise sind sie sogar komplett identisch.


    Interessant!

    22$ sind übrigens 20€ und nicht 16€ ^^ Und es gibt keine Versicherung über PayPal



    Aus China kostet es 16.88USD aus Deutschland die 22USD.

    Verfasser


    Bei mir steht da 21,86.-$ also ca. 20€ --> deutlich teurer!

    Screenshot: 666kb.com/i/d…jpg

    Außerdem nur bezahlbar mit Kreditkarte und es gibt keinerlei Versicherung, dass das auch wirklich ankommt.



    Hat jemand einen guten Tipp für gute Schleifsteine?





    8448512-4hzXc

    Verfasser


    Hätte auch fast den hier eingestellt:

    ebay.de/itm…780?hash=item3cfe280a9c:g:LucAAOSw-vlVn313

    Bzw. das Set mit Sockel und Nagura

    ebay.de/itm…419?hash=item3cf914662b:g:bwsAAOSwu4BVh3-n

    (günstigster Vergleichspreis in Deutschland 95€+Versand (bereits reduziert im Angebot, regulär 120€))

    War mir denn aber doch nicht hot genug und High-End-Schleifsteine sind sowieso ziemliche Nieschenprodukte ^^

    Hier ein Reviews/Vergleiche auf Deutsch

    messerforum.net/sho…iew

    messerforum.net/sho…000

    Kommentar



    messer-machen.de

    Verschaff dir hier einen Überblick- hat mir zu Anfang sehr gut geholfen:)



    Was hat Paypal denn für ne Versicherung, Käuferschutz? Den gibt es beim Ali auch.

    Verfasser


    Hat der schonmal bei jemanden hier funktioniert der Käuferschutz?

    Dafür sind da meiner Einschätzung nach auch zu viel Fakes unterwegs als das der was taugen könnte.

    Kenne das nur von nem Forumsbekannten der für ne Leica M7 via Ali gekauft hat und mit 1800€ auf die Fresse geflogen ist (garnix angekommen!) ^^


    Klick mal auf China statt Germany, dann stimmt auch der Preis.

    Und mit Alipay sind alle Einkäufe abgesichert.



    Ja, funktioniert einwandfrei, sogar einfacher als PayPal.

    Verfasser



    Gut und billig, erreichbare Schärfe etwas besser als übliche Auslieferungsschärfen:

    Taidea 240/800 oder 240/1000

    (oder Rebrand wie 1aTTack, Eden,...)


    Robustes, gutes und häufig empfohlendes Anfänger- Komplettset, reicht bis Rasurschärfe:

    amazon.de/Sch…set


    Mein neuerdings für 99% der Fälle benutzter Stein:

    gx2.japan-messer-shop.de/neu…tml

    Der Stein ist von Imanishi hergestellt und absolut High-End! Sogar besser als Naniwa Chosera/Professional 3000!

    Die 4000er Seite macht deutlich feiner und schärfer als z.B. die 8000er Seite vom Taidea/Eden oder 6000er Seite vom King Kombistein! Er reicht auch ohne jegliches Abledern problemlos zum Rasieren der Unterarmhaare. Und die Politur die er macht kann sich auch sehen lassen

    Die 1000er Seite ist auch gut - schneller im Abtrag als die 800/1000er vom Taidea/King/Cerax (und trotzdem ebenfalls viel feiner)

    Und er ist splash&go, d.h. er muss nicht wie die obigen gewässert werden, sondern ein Spritzer Wasser obendrauf reicht


    Einem Anfänger kann 1000er Körnung aber schon etwas zu fein für den Anfang sein.

    D.h., dass wenn der Anfänger ein altes völlig stumpfes Messer versucht zu schärfen, kann das gerade bei harten Stählen schon mal ein langes Weilchen dauern und vielleicht gibt er schon vorher aus Frust auf bzw. wechselt viel zu früh auf die feine Seite Zudem mag es der Stein nicht regelmäßig überwässert zu werden (kann Risse bekommen) - für einen blutigen Anfänger ist daher das robustere Scherenkauf-Set vielleicht die bessere Wahl, auch wenn das Resultat nicht ganz so gut wird.


    Bei Banggood gibt's übrigens eine günstige Schleifhilfe



    Verfasser


    Ah okay, dann ist der einzige Vorteil bei meinem Deal, dass man keine Kredikarte braucht.

    Ich nehme das mal oben auf

    Magst du mal erklären wie das funktioniert mit dem Käuferschutz?

    Wenn die Ware z.B. garnicht kommt, oder ein Fake kommt? Ist das auch so mit "Fall melden" und dann entscheidet jemand?

    Wenn der Käuferschutz gut funktioniert könnte man auch Böse sein und durch das gezielte kaufen von Fakes ziemlich abstauben - da gäbe es einige Spyderco Messer Fakes die mich interessieren würden



    Danke für den Tipp mit dem Stein, glaube aber den hab ich sogar schon

    Und auf die Idee bei Banggood nach ner Schleifhilfe zu guggen bin ich auch noch nicht gekommen,

    EDIT: Meinst du die Winkelhilfen? Ich suche noch nen Schleifsteinhalter

    die günstigste, die ich hier gefunden hab kostet 20€ (ging bis jetzt aber auch immer auf der Werkbank mit Moosgummi unterlegt)


    Ich "durfte" bisher bei zwei von ca. 50 Aliexpress Bestellungen den Käuferschutz in Anspruch nehmen.

    Einmal war der Artikel komplett falsch beschrieben, einmal kam nichts an. Beide Male haben mir die Händler den Kaufpreis komplett erstattet. Meine Erfahrung dazu:


    Um den Käuferschutz in Anspruch zu nehmen öffnet man einen Dispute und gibt an wie viel man vom Kaufpreis erstattet haben möchte und was das Problem ist. Idealerweise fügt man auch gleich Belege für die beanstandeten Mängel bei, bspw. in Form von Bildern. Dann kann man mit dem Händler darüber reden und am Ende akzeptiert der deine Forderungen oder auch nicht. Falls man keine Einigung findet und der Händler die Forderung ablehnt kann man den Fall an den Kundenservice weitergeben und der entscheidet dann - so weit ist es bei mir aber garnicht erst gekommen.


    Wichtig ist jedoch, dass man hierbei die "Buyer Protection"-Frist einhält. Wurde vor Ablauf der Frist kein Dispute geöffnet, hat man Pech gehabt. Und man sollte bei den gemachten Angaben auch nicht auf Verlangen des Händlers falsche Angaben machen. Der Händler von dem ich den Artikel mit falscher Beschreibung hatte wollte von mir, dass ich den Grund in "Ware ist nicht angekommen" ändere. Hintergrund ist wohl der, dass Shops mit zu vielen solchen Beschwerden dicht gemacht werden, wobei verlorene Sendungen keine Konsequenzen für einen Shop haben.


    Dennoch würde ich gerade bei offensichtlichen Fälschungen nicht auf ein kostenloses Schnäppchen dank Käuferschutz hoffen, da der Verkäufer dann wahrscheinlich bewusst eine Fälschung anbietet und ich nicht absehen könnte, wie die "letzte Instanz" vom Käuferschutz entscheiden würde.

    Verfasser


    Jo, meine

    banggood.com/Kni…tml

    banggood.com/Kni…tml

    Für mittelgroße bis große Küchenmesser sind die super, besonders wenn sie eine gerade Schneide haben wie Santokus, Nakiris etc. - da hohlt man selbst als sehr erfahrener Messerschleifer nochmal mehr aus seinen Messern raus


    Taidea ist übrigens eine chinesische Marke, deswegen findet man deren Sortiment (mit zich tausend verschiedenen Namen oder auch ohne Namen) auch immer bei Ali, Ebay und co.


    Mein Schleifsteinhalter (das Standard-Ding von Taidea, bin sehr zufrieden damit) hat 14€iwas gekostet und habe ich mitbestellt als mir sowieso den obigen 1k/4k Schleifstein bestellen wollte ^^

    Es gab die Schleifsteinhalter auch mal für 12-15€ inkl. Versand aus China, allerdings ist das günstigste was ich gerade über Pandacheck finden kann bei 18€ inkl. Versand

    Würde entweder in den sauen Apfel beißen, oder warten bis du eh ein Küchenmesser etc. kaufen möchtest und bestellt so ein Ding mit


    PS: Du glaubst du hast den 1k/4k Stein? Wenn du ihn hättest, wüsstest du das glaube ich - der Japan-Messershop ist die einzige Quelle für den Stein in Deutschland und er hebt sich qualitativ deutlich von der Konkurrenz ab



    Okay, die Hilfen sind schonmal im Wagen.

    Wenns den Stein nur dort gibt, hab ich den definitiv nicht, aber ich bin mit meinem Sortiment aktuell ganz zufrieden,

    mal sehen ob ich der Regierung noch einen abschwatzen kann (ich könnte argumentieren, dass ich mir dafür das Geld für nen Belgischen Brocken spare, hab 2 Stück in nem Keller gefunden :D).

    Danke nochmal!

    Verfasser


    Also der 1k/4k schlägt meiner Meinung nach den Blauen Belgier (hatte mal einen), ich vermute aber eher nicht den Gelben (wenn der Stahl überhaupt so viel hergibt).

    Der Gelbe wird laut einigen Rasiermesser-Foreneinträgen wird vom Kitayama (Link oben) geschlagen bzw. zumindest erreicht (Kitayama erreicht rasiertechnisch gleiche überragene Schärfe aber macht ne schönere Politur, die eher Richtung eines 10000ers bis 12000ers geht).


    Günstiger als die Natursteine sind beide - deutlich! Für die Preisdifferenz wenn du beide in einer vergleichbaren Größe kaufst, kannst du ne PS4 kaufen belgischerbrocken.de/ban…tml

    Ganz zu schweigen davon, dass du keine Angst vor Einschlüssen haben musst.


    Wichtig noch bei Alipay: diese Frisst ist je nach Händler unterschiedlich lang (meiner Erfahrung nach zwischen 30 und 90 Tagen), kann aber vor Ablauf verlängert werden, wenn der Artikel bspw. noch nicht eingetroffen ist.

    Überhaupt ist bei Aliexpress der Kauf erst dann abgeschlossen, wenn man den Artikel als "erhalten" deklariert, dies jedoch innerhalb der o.g. Frist.

    Wie findet ihr den Lansky-Klon im Vergleich zu sowas hier: mydealz.de/dea…341


    Ich hab zu Hause Wasserschleifsteine, aber um den Winkel zu halten, bin ich zu blöd. Ich hab damit nie gute Ergebnisse bekommen. Ich suche jetzt nach einem idiotensicheren System.

    mich interessiert auch der letzte link:

    ebay.de/itm…795


    die gibts ja auch für ca. 16$...


    hab aktuell den spyderco aber so ganz zufriden bin ich nicht.

    schleifen von hochwertigen messern (kai/seki magoku) keine Dick, WMF, Zwilling's prügel..


    Also ich habe ein Triangelsystem und ein klassischen japanischen Wasserschleifstein.

    Vorteil beim Triangelsystem ist es das es sofort einsatzbereit ist, der Wasserstein muss 20 Minuten im Wasser ziehen.

    Dennoch finde ich den Wasserstein wesentlich besser und auch als Anfänger bekommt man dort einen ordentlichen Schliff hin. Mein Wasserschleifstein lag um die 80€.


    Gruß

    Verfasser


    Die Oberklasse-Schleifsteine (wie den auf der der Seite zuvor verlinkten supergeilen 1000/4000 Kombistein) sind "Spasl&Go", d.h. brauchen nicht gewässert zu werden, sondern ein kleiner Spritzer Wasser reicht und es kann losgehen.

    Verfasser


    Hatte ich mal - sehr fummelig in der Bedienung und etwas wackelig verarbeitet, liefert aber auch sehr ordentliche Ergebnisse



    Schonmal Schleifhilfen probieren (auf zu günstigen auf Kommentar-Seite 1)? Zumindest bei Messern mit halbwegs gerader Schneide funzen die super!


    Gebannt

    Bei den Tojiro-Messern wird auf dem Begleitzettel extra darauf hingewiesen, keine Schleifhilfe zu benutzen oO



    Ok das wusste ich nicht danke für die Info, aber die Steine sind dennoch meiner persönlichen Meinung nach besser

    Verfasser


    Ich dachte genau das Gegenteil wäre der Fall?

    Ich meinte im Beipackzettel wurde sogar empfohlen sich selber aus Essstäbchen eine zu bauen?


    Bislang noch nicht, nein. Kann man da auch zumindest zwei Winkel einstellen? Das wird mir aus der Artikelbeschreibung nicht ersichtlich. Würde sich sowas auch für Rasiermesser eignen? Ich habe auch mal versucht das damit zu schleifen, aber nach einer ersten Rasur habe ich das nie wieder versucht.

    Gebannt



    Nein, da bin ich mir ganz sicher. Beim Santoku ist exakt die billig-Schleifhilfe, die hier auch verlinkt ist aufgezeichnet und durchgstrichen und es steht zusätzlich auf englisch, dass Schleifhilfen den ursprünglichen Winkel versauen.

    Verfasser


    Bei deutschen Markenrasiermessern ("Dovo", etc.) braucht man keine Schleifhilfe - der Rücken ist schon die Schleifhilfe und man kann sie komplett flach auf den Stein legen!

    Was für ein Rasiermesser hattest du? Viele billige sind einfach unschärfbarem Billigstahl oder andere (z.B. "Gold Dollar") bei Auslieferung oft nicht gerade! Dann sind Rasiermesser obendrauf höchst anspruchsvoll an die Schleifsteine- und Ledertechnik; mit nem billigen Taidea-Schleifstein etc. kriegt man aus eigener nur Rasurbrand.


    Und nein, der Winkel bei solchen Schleifhilfen ist generell fixed und diese günstigen sind auch nur für mittelgroße bis große Küchenmesser geeignet

    Für niedrigere Messer braucht man z.B. das Minosharp-Schleifhilfen-Set, ist aber viermal so teuer




    Ein billiges aus China. So die Kategorie Gold Dollar. Ich bin dann ganz schnell wieder auf Rasierhobel umgestiegen.


    Hmm, wenn nur ein Winkel geht, dann überlege ich doch die Anschaffung von der Lansky-Kopie bzw. dem anderen Nachbau aus China.

    Verfasser


    Also wenn es wirklich ein Gold Dollar war - das sollte man auch komplett auflegen können insofern es gerade war. Und der Stahl ist zwar nicht gut, aber bei Gold Dollars gut genug um sich damit auch zu rasieren. Leider scheint das GD das einzige Billigrasiermesser zu sein, was scharf genug zu bekommen ist - hatte auch zu meiner RM-Anfangszeit einige Billigmesser-Fehlkäufe getätigt, ist alles in der Tonne gelandet, da entgegen guter Amazon-Rezensionen absolut unbrauchbar und teilweise kaum auf Papiertest-Schärfe zu bekommen.

    Das gleichen Fehlkaufverhalten hatte ich bei Schleifsteinen, wer ahnt auch schon dass ein 3000/8000 Kombistein auf der 8000er Seite nicht ansatzweise so scharf macht wie die 4000er Seite eines Steines von einem anderen Hersteller ^^

    uii deswegen hab ich dich abboniert Super messer kram ^^


    Für mich der keine ahnung hat - was ist an so nem set besser als an meinem "schleifeisen" ?


    und welche Schleifhilfe von den beiden würdet ihr empfehlen?

    Verfasser


    kA, als ich die für 3,09 bestellt habe, kam die für 2,99€ an

    Verfasser


    Was ist ein Schleifeisen?



    ah jetzt hab ichs wieder "wetzstahl" ;D Kaum denkt man ma nach... man wird kreativ ;D

    Also... vorteil / nachteil ?!

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text