423°
Laphroaig 10 Jahre Islay Single Malt Scotch Whisky (1 x 0.7 l) für 27,99 Euro für Prime Kunden
Laphroaig 10 Jahre Islay Single Malt Scotch Whisky (1 x 0.7 l) für 27,99 Euro für Prime Kunden
FoodAmazon Angebote

Laphroaig 10 Jahre Islay Single Malt Scotch Whisky (1 x 0.7 l) für 27,99 Euro für Prime Kunden

Preis:Preis:Preis:27,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Der Deal mit Bowmore ist leider vorbei, dafür gibt es jetzt den Laphroaig 10 Jahre Islay Single Malt Scotch Whisky (1 x 0.7 l) für 27,99 Euro. Für Prime Kunden ohne Versandkosten, der Rest zahlt 3 Euro oder füllt den verbleibenden Euro einfach auf.

Das Angebt ist nicht ganz so gut, wie der vorherige Deal, bringt für Prime Kunden aber einen Preisvorteil von 4,80 Euro. Der nächstbeste Preis laut Idealo inkl. VSK liegt bei 32,80 Euro. Der Malt selber ist rauchiger als der Bowmore, darf aber in meiner eigenen Sammlung so wenig fehlen wie ein Bowmore oder Lagavulin. Bevor es in den Kommentaren angekreidet wird, zu dem Preis auch öfter mal in den Blitzangeboten. Hier aber nun mit dem Vorteil, mal ne Flasche mehr zu erwerben und nicht auf die freischaltend des BA warten zu müssen.

Wer noch einen von den 10 Euro Spirituosen Gutscheinen (https://www.mydealz.de/diverses/postfach-checken-10-amazon-gutschein-spirituosen-zugesendet-bekommen-608238) von Amazon hat, macht hier natürlich dann einen besonders guten Deal. Einfach mal im Postfach schauen, der Betreff der eMail lautete: "Ihr persönlicher 10 EUR-Gutschein als Dankeschön"

53 Kommentare

PVG 31,23€. Trotzdem guter Preis und guter Whisky.

Herrlicher Whisky, zuschlagen solange es ihn noch gibt! Man findet ja mehr und mehr nur noch den "Select" ohne Altersangabe, dieser hier ist schon deutlich besser. War mein erster Islay-Whisky und ist bis heute mein Liebling.

Der Laphroaig ist spitze! Ich finde den (fast gleichpreisigen) Laphroaig Quarter Cask, jedoch noch um einiges besser! Schaut euch den ruhig mal an, ist aktuell mein absoluter Liebling.

Bestenliste:

Laphroaig QC
Ardbeg 10
Lagavulin
Laphroaig
Caol Ila
Bowmore
...

Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...

Danke. . Herrlicher Whisky

Schließe mich dem Gesuch von groundstroke an. Vielleicht kann sich ein Whiskey Kenner mal zu Wort melden.

Da gibts vieles, im Supermarkt gibts auch Pullen für 40-50€ oder mehr.

Schau mal zB nach Glenmorangie.

groundstroke

Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...



groundstroke

Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...



Kannst es zum Einstieg mal mit dem Glenmorangie Original 10yr versuchen.

Da gibt es viele; auch um die 30€

Aberlour 12
Ben Riach
Cragganmore
Macallan 12 (wenn du den noch findest) oder "Amber"
Alles mit "Glen" vorne


Ich würde dir empfehlen in den Store auf Whisky.de zu gehen, links die schottischen Auszuwählen und dann bei Sherry "ja" und bei Rauch "nein". Dann solltest du glücklich werden

groundstroke

Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...



Ich empfehle da den bayrischen (!) Slyrs, ein herrlich milder kleiner Exot vom Schliersee!

groundstroke

Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...



also wenn du einen nicht rauchigen suchst dann schau mal nach Aberlour 10J/12J, Balvenie 12J Doublewood oder Glendronach 12J

groundstroke

Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...



Wenn du einen leichten, süßlichen, vanillig-karamelligen Whisky möchtest, dann würde ich den Glenmorangie empfehlen.
Wenn du etwas fruchtig süßes möchtest, kann ich dir entweder einen Geheimtip geben: NORDIK Whisky (http://www.nordik-edelbrennerei.de/spirituosen/elbe-valley-nordik-whisky-42-vol-sherryfass/)
Ist eine deutsche Brennerei aus dem alten Land, die auch Whiskys produziert, die Cherryfass Abfüllung ist schön fruchtig und mild.
Ansonsten bist du bestens Aberlour, Glenfarclas, Glendronach. Davon solltet es zumindest mit deiner Richtung in deinem Preissegment etwas geben.

Z.b. den Glendronach 12 Jahre.

Hier ein Auszug aus einer Whisky.de Bewertung: Aroma: Kräftige dunkle Frucht; deutlicher Sherry; würzige Eiche; sehr voll und süß; dezente Alkoholnote; für einen 12jährigen Malt enorm komplex und tief

Geschmack: Dunkel, fruchtig; erst süß, dann leicht trocken werdend; Lakriznoten; würzige, kräutrige Eiche; Zartbitterschokolade mit Orangenschale

Abgang: Mittellang bis lang, leichte Bitternoten wie von mittelstarkem Espresso

Kommentar: Eine Wucht! Wirkt deutlich reifer als die meisten 12jährigen Malts; einer der überzeugendsten Sherryfass-Whiskies in seiner Altersklasse

stefv

Schließe mich dem Gesuch von groundstroke an. Vielleicht kann sich ein Whiskey Kenner mal zu Wort melden.


groundstroke

Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...



Meine bislang beste Erfahung in diese Richtung ist und war dieser:

idealo.de/pre…tml

kA warum der mittlerweile so teuer ist. Genau den gleich habe ich für ca. 35€ gekauft. Mild und fruchtig exotisch nach meinem Empfinden und der Tester.

meine zweite Empfehlung wäre dieser hier:

whisky-xxl.com/Bro…tml

finde ich leider nicht bei Idealo.

Generell gilt aber, dass die Irischen Single Malts dem entsprechen was du suchst.

idealo.de/pre…alt

groundstroke

Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...



Generell könnte dann ein Glenmorangie gut passen. Meine Empfehlung wäre der Glenmorangie Lasanta mit deutlicher Cherry-Note. Falls der zu teuer ist, vielleicht ein The Balvenie Doublewood 12J. Für mein Empfinden angenehm leicht mit Vanille-Aromen.

groundstroke

Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...



Jetzt nicht unbedingt fruchtig, dafür aber ein bekömmlicher und günstiger Whisky: Knockando 12 Jahre

Gibts für um die 30 € entweder bei amazon oder beim schon erwähnten Store von Whisky.de.

Ich kapier das nicht. Hier wird alles mögliche um die 30€ aufgezählt, aber der eigentliche Knaller was Fülle & Aromatik angeht wird hier nie genannt:
Nikka from the barrel
Mein eindeutiger Favorit als Daily Dram.
Gerade als Geschenk macht allein die Exotik (gilt halt nur für Anfänger oder zumindest nicht Liebhaber) schon viel her. Der Viel-Probierer (Trinker klingt so falsch ;)) weiß natürlich, dass Japan inzwischen ein sprudelnder Quell exzellenter Whiskys ist.
Eine klassisch günstige Quelle dafür ist delinero. Einfach auf einen 10€/15€ Gutschein warten und zuschlagen. Um die Vor-Weihnachtszeit kommt da fast immer was.

Mal mitgenommen. Für 18€ ein gutes Weihnachtsgeschenk

wie kommt man an den Gutschein von Amazon?

Verfasser

ExtraFlauschig

Ich kapier das nicht. Hier wird alles mögliche um die 30€ aufgezählt, aber der eigentliche Knaller was Fülle & Aromatik angeht wird hier nie genannt: Nikka from the barrel



Na wenn Japan, dann gefällt mir der Yamazaki 12 Jahre aber deutlich besser. Ist aber auch eine andere Preisklasse.
Mal ganz davon abgesehen, das die Auszeichnung für den besten Whisky des Jahres 2013 nach Japan ging.
wanted.de/bes…dex

groundstroke

Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...


Vielleicht wäre ein Bourbon ja was für dich.
Zum Beispiel Maker's Mark.

super!!! wenn es einen günstigen whisky gibt welcher schön rauchig schmeckt dann dieser. Ansonsten sehr empfehlenswert aber hochpreisiger glendronach 18 J. wow... leckerst

Hmmm...

Wenn jemand seinen 10€ Gutschein verschenken möchte, bin ich ein guter Abnehmer

groundstroke

Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...



Dalwhinnie 15yo.

Avatar

GelöschterUser112319

groundstroke

Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern … Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...


8019306-Iv6x1


Müsstest du für 25 Euro im gut sortierten Handel bekommen. Schlägt jeden Glenfiddich/Glenlivet/Glensupermarkt um Längen. Zumal... sehr originelle und wertige Flasche.

visioneer

Na wenn Japan, dann gefällt mir der Yamazaki 12 Jahre aber deutlich besser. Ist aber auch eine andere Preisklasse. Mal ganz davon abgesehen, das die Auszeichnung für den besten Whisky des Jahres 2013 nach Japan ging. http://www.wanted.de/bester-whisky-der-welt-aus-japan/id_71655284/index

1. Die Auszeichnung kann man sich in die Haare schmieren, da es erstens bei so etwas subjektivem wie Whisky keinen Sinn ergibt und zweitens schau dir mal an für wen der werte Herr Murray seit ein paar Jahren arbeitet.
2. Die Preisklasse ist ein relevantes Kriterium
3. Wenn es schon Yamazaki sein soll und der Preis keine Rolle spielt gibt es wenig geileres als den 18er. Der ist nur inzwischen so viel zu teuer das glaubt man nicht. Ich hab für meine erste Flasche damals noch 90€ bezahlt.

groundstroke

Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...


whisky.de/sho…key


Ist halt "blendet".

Verfasser

visioneer

Na wenn Japan, dann gefällt mir der Yamazaki 12 Jahre aber deutlich besser. Ist aber auch eine andere Preisklasse. Mal ganz davon abgesehen, das die Auszeichnung für den besten Whisky des Jahres 2013 nach Japan ging. http://www.wanted.de/bester-whisky-der-welt-aus-japan/id_71655284/index



Grundsätzlich interessieren mich Bewertungen sowieso nicht, denn Geschmack ist relativ, ich wollte mit dem Hinweis eigentlich Leuten nur die Angst nehmen, mal über den Tellerrand zu schauen. Für die Mehrheit kommt guter Single Malt halt eben nur aus Schottland oder vielleicht noch aus Irland. Geiler Stoff kommt allerdings aus der ganzen Welt, einschließlich Indien, Japan, USA, ...°! Und auch Deutschland hat an 300 Whisky Brenner, wenn auch nur ganz wenige, die sich irgendwo im Regal finden.

Oh man, ich danke Euch für die zahlreichen Tipps! Echt Bombe, danke! :o)

Was kostet denn die Flasche regulär in den Läden? Wenn's nur um 1-2 € Ersparnis geht, dann brauche ich mir die Mühe echt nicht (jetzt) geben...

Mal bestellt, danke für den Deal!

Bin noch Whisky-Einsteiger und habe bisher nur eine Flasche Balvenie Double Wood 12 hier stehen (den kann ich als milden, nicht-rauchigen Whisky auch anderen Einsteigern empfehlen). Habe neulich allerdings mal vom Lagavulin 16 gekostet und an Rauch Gefallen gefunden.
Bin gespannt auf den Laphroaig!

darie17

Was kostet denn die Flasche regulär in den Läden? Wenn's nur um 1-2 € Ersparnis geht, dann brauche ich mir die Mühe echt nicht (jetzt) geben...



onlineshop.real.de/Lap…001

- 10% (Code: prost4415)
+ Kostenfreie Marktlieferung
= 27 Euro ^^

Hatte den Gutschein noch rumliegen, 17,99€ sind ein Kracherpreis, vielen Dank. Ich mag den.

groundstroke

Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...



Die meisten haben dir hier Single Malt angedacht. Bei "nicht (nur ein bisschen rauchig" und "süss" passt Bunnahabhain. Den haben die meisten auch nicht im Schrank und im Supermarkt wirst du den eher nicht finden. Weiss noch nicht ob den einer genannt hat, aber Royal Lochnagar 12y ist etwas rauchiger, hat aber ne Fruchtnote. Achso. Prinz Charles kippt sich das Zeug gerne rein (so als Sidestory

Und - mein Favorit und wirklich PERFEKT passend: Scapa. Da wird es aber langsam schwer den Stoff zu bekommen ohne dass er ein Loch in das Portomonaie reisst. EDIT: Gerade gesehen, dass du den 14y auch gar nicht mehr bekommst - wie der 16y schmeckt weiss ich allerdings nicht

Aber bei der Geschmacksauswahl deines Vaters eventuell wirklich was Blended oder sogar nen Bourbon andenken ?

Avatar

GelöschterUser112319

[quote=Tharis][quote=aaschnase][quote=groundstroke]Suche für meinen Vater einen Whisky, der nicht rauchig schmeckt, sondern eher fruchtig und leicht. Ich weiß, nicht besonders präzise, aber gibt es hier grundlegende Empfehlungen in der günstigen Preisklasse bei Amazon? Sollte sich natürlich von den gängigen Supermarkt-Angeboten schon etwas abheben...[/quote]


Müsstest du für 25 Euro im gut sortierten Handel bekommen. Schlägt jeden Glenfiddich/Glenlivet/Glensupermarkt um Längen. Zumal... sehr originelle und wertige Flasche.
[/quote]
whisky.de/sho…key


Ist halt "blendet".
[/quote]
Ach was... Und du meinst, DEIN Single Malt (also, egal welcher jetzt) kommt aus EINEM Fass? Der wird so lange aus x-Fässern zusammengegossen, bis der immer gleiche "Firmengeschmack" (ja, wie beim Jacobskaffee) erreicht ist. Tu dir einen Gefallen: Lies mal ein paar Reviews über Monkey Shoulder, welche drei Malts der Grant's Distillery (ist ein Vatted Malt, enthält null Grain Whisky) ausscließlich enthalten sind oder noch besser: Probier ihn bei deinem Whiskyhändler. Mhhh?! Für die Anfrage hier ist das die beste Empfehlung, die man einem Neuling für seinen Vater mit auf den Weg geben kann.

Na da hat aber jemand prass. Kann dir nicht zustimmen.

ExtraFlauschig

Ich kapier das nicht. Hier wird alles mögliche um die 30€ aufgezählt, aber der eigentliche Knaller was Fülle & Aromatik angeht wird hier nie genannt: Nikka from the barrel


Weil der Nikka nicht "um die 30€" für 0,7l kostet. Nikka ist 0,5l!

aaschnase

Ach was... Und du meinst, DEIN Single Malt (also, egal welcher jetzt) kommt aus EINEM Fass? Der wird so lange aus x-Fässern zusammengegossen, bis der immer gleiche "Firmengeschmack" (ja, wie beim Jacobskaffee) erreicht ist. Tu dir einen Gefallen: Lies mal ein paar Reviews über Monkey Shoulder, welche drei Malts der Grant's Distillery (ist ein Vatted Malt, enthält null Grain Whisky) ausscließlich enthalten sind oder noch besser: Probier ihn bei deinem Whiskyhändler. Mhhh?! Für die Anfrage hier ist das die beste Empfehlung, die man einem Neuling für seinen Vater mit auf den Weg geben kann.

1. Es ist kein Single Malt
2. Blended Malt = Vatted Malt
3. Ein Fass (Single barrel oder single cask) ist nochmal was ganz anderes
4. Dass es einfach so die beste Empfehlung wäre, kann ich beim besten Willen nicht so stehen lassen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text