Laphroaig Select Islay Single Malt Scotch Whisky bei Amazon (Prime)
154°Abgelaufen

Laphroaig Select Islay Single Malt Scotch Whisky bei Amazon (Prime)

23
eingestellt am 8. Mär 2017

973113-Qx9tL.jpg
Derzeit sind einige Whiskys im Blitzangebot, interessant wirds auch nochmal um 19:00 Uhr

Vergleichspreis: 30,89€ bei idealo Link

Zitat Whisky.de

Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Süß mit Vanille, einem Hauch Honig und einer leichten Rauchigkeit.
Geschmack: Leicht erdig mit süßem Honig und Noten von Vanille und Salz.
Abgang: Komplex, ausgeglichen und süßlich mit leichtem Torfrauch.
Fasstyp: Ex-Bourbonfässer und neue amerikanische Eichenfässer


Ian Hunter, der letzte der Gründerfamilie, besuchte vor rund 70 Jahren die Bourbonbrennereien in Kentucky, um ihre Reifetechniken zu erlernen. Bis zu diesem Zeitpunkt stammten alle Fässer aus Europa, was einen deutlich süßeren Laphroaig ergab. Hunter lies eine Auswahl an Ex-Bourbonfässern nach Schottland verschiffen, um diese Fässer an seinem Whisky erproben zu können. Dies ist der Beginn des Laphroaig, so wie wir ihn kennen.
Der Select enthält Anteile aller bekannten Laphroaig-Abfüllungen (10 Jahre, PX Cask, Quarter Cask und Triple Wood). Durch die Kombination der verschiedenen Fässer und Abfüllungen entsteht eine harmonische Ausgeglichenheit zwischen Torfrauch, Vanille, Honig und leicht erdigen Aromen.

Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
obiwan8. Mär 2017

Entschuldige meine Unkenntnis, aber wofür steht NAS in diesem … Entschuldige meine Unkenntnis, aber wofür steht NAS in diesem Zusammenhang?


​No-Age-Statement. Sinngemäß: Ohne Altersangabe.
Bearbeitet von: "Barret" 8. Mär 2017
würde immer eher zum Quarter-Cask oder 10 greifen. Der 10er ist mein Favorit.
23 Kommentare
platzhalter
Gibt's im Schnitt 2 mal die Woche bei Amazon Blitzangebote.
DerSeherDerEsSieht8. Mär 2017

Gibt's im Schnitt 2 mal die Woche bei Amazon Blitzangebote.


Lass mich raten, haste vorausgesehen
Taugt leider gar nicht, besser ein paar Euro mehr ausgeben für den weit überlegenen 10jährigen
DonCorleone8. Mär 2017

Taugt leider gar nicht, besser ein paar Euro mehr ausgeben für den weit …Taugt leider gar nicht, besser ein paar Euro mehr ausgeben für den weit überlegenen 10jährigen



der steht schon zu Hause, hab trotzdem zugeschlagen
ElH8. Mär 2017

Lass mich raten, haste vorausgesehen



Keepa sagt dir was?
13597008-sNJWq.jpg
Guter Preis. Hot dafür. Der Whisky allerdings ist Geschmackssache. Meiner Meinung nach noch schlechter als der langweilige 10er. Ich bevorzuge von Laphroaig den Quarter- oder Triple-Cask. Die sind natürlich teurer, aber haben deutlich mehr Tiefe, Aroma und Geschmack.
Bearbeitet von: "sterni67" 8. Mär 2017
würde immer eher zum Quarter-Cask oder 10 greifen. Der 10er ist mein Favorit.
sterni678. Mär 2017

Guter Preis. Hot dafür. Der Whisky allerdings ist Geschmackssache. Meiner …Guter Preis. Hot dafür. Der Whisky allerdings ist Geschmackssache. Meiner Meinung nach noch schlechter als der langweilige 10er. Ich bevorzuge von Laphroaig den Quarter- oder Triple-Cask. Die sind natürlich teurer, aber haben deutlich mehr Tiefe, Aroma und Geschmack.



Auch Quarter Cask ist im Angebot für 31,49€
Absoluter NAS Müll !


sterni678. Mär 2017

Guter Preis. Hot dafür. Der Whisky allerdings ist Geschmackssache. Meiner …Guter Preis. Hot dafür. Der Whisky allerdings ist Geschmackssache. Meiner Meinung nach noch schlechter als der langweilige 10er. Ich bevorzuge von Laphroaig den Quarter- oder Triple-Cask. Die sind natürlich teurer, aber haben deutlich mehr Tiefe, Aroma und Geschmack.


Den Quarter Cask finde ich persönlich zum 10 Jährigen deutlich unterlegen, sowohl was das Aroma, den Geschmack, den Abgang als auch die Komplexität betrifft. Ist aber sicherlich Geschmackssache.
neo8888. Mär 2017

Den Quarter Cask finde ich persönlich zum 10 Jährigen deutlich unterlegen, …Den Quarter Cask finde ich persönlich zum 10 Jährigen deutlich unterlegen, sowohl was das Aroma, den Geschmack, den Abgang als auch die Komplexität betrifft. Ist aber sicherlich Geschmackssache.


Geht mir genauso. Im Angebot bekommt man den 10er auch schon mal für den gleichen oder einen besseren Preis! (Bisheriger Tiefstpreis beim Kauf von 3 Pullen € 18,76 je Flasche)
sven0078. Mär 2017

Absoluter NAS Müll !




Entschuldige meine Unkenntnis, aber wofür steht NAS in diesem Zusammenhang?
obiwan8. Mär 2017

Entschuldige meine Unkenntnis, aber wofür steht NAS in diesem … Entschuldige meine Unkenntnis, aber wofür steht NAS in diesem Zusammenhang?


​No-Age-Statement. Sinngemäß: Ohne Altersangabe.
Bearbeitet von: "Barret" 8. Mär 2017
Brauner20148. Mär 2017

würde immer eher zum Quarter-Cask oder 10 greifen. Der 10er ist mein …würde immer eher zum Quarter-Cask oder 10 greifen. Der 10er ist mein Favorit.


whisky.de/sho…ect

denke der 10er ist immer noch besser als dieses zusammengemixte weniger alte Zeug...


MacMichael 31.10.2015
Ich kann es als langjähriger Single Malt-Genießer kaum glauben, dass hier überhaupt eine positive Bewertung des 'Select' erfolgt, denn:
Als bekennender Laphroaig-Liebhaber und Fan (fast) aller rauchigen Islay-Whiskies
war ich wirklich geschockt, was der Select zu "bieten" hat, nämlich gar nichts:

Stechend in der Nase, wirklich als ob man einen Aschenbecher auslecken würde,
und das pflanzt sich dann im Mund weiter: Nasse Asche. Abgang extrem kurz und bitter.

Nee, das war ein Griff ins Klo... :-(

Wohl gemerkt: ALLE anderen Laphroaig-Whiskies gehören zu meinen Favoriten,
aber der hier nicht. Der 10jährige ist um LÄNGEN besser, das haben andere schon treffend beschrieben.
...


Bearbeitet von: "desaint" 8. Mär 2017
Auch ich hab etlich Laphros im Schrank - und die rotieren durch, weil sie auch getrunken werden.
Der Select kommt mir aber nicht mehr ins Haus. Ganz mittelmäßiges Zeug für viel zuviel Geld.

Dieser Whisky ist der Grund, weshalb pauschal alle NAS (zu Unrecht, außer bei dem hier) schlechtgemacht werden.
Bearbeitet von: "jobe" 8. Mär 2017
Jap - der Select ist reine Resteverwertung bzw. der Budget-Laphroig ohne Altersangabe für das schnelle Geld.
Ein ganz einfacher Abklatsch der Kernmarken von Laphroig - finger weg!

Generelle Info zu Laphroig bzw. den "Insel-Scotches", für alle Einsteiger:
Sehr torfrauchhaltig - "muss man mögen" bzw. es emphielt sich zunächts weicherer, floralere oder fruchtigere Malts zu probieren, eher man zu den Insel Raubeinen greift.

Den Select hab ich noch nicht probiert. Von Laphroaig kann ich mich nicht entscheiden, ob ich den 10er oder den Quarter Cask mehr mag. Der Quarter Cask ist durch seine 48% richtig geil, leider hat man bei ihm immer wieder PVC in der Nase, wohl wegen dem jungen Alter. Der 10er ist ausgewogener und runder aber mit 40% etwas schwach auf der Brust. Nen 10er mit 46% oder 48% wäre ne Traum. Unglaublich extrem süß auf der Zunge sind beide.
Bearbeitet von: "Nemesis_FF" 9. Mär 2017
Gabs auch schon für 1-2 Euro weniger. Ganz ok, aber kein Whisky der in Erinnerung bleibt. Für den Preis passabel.

Aber auch schön: Den Text bei Horst Lüning klauen und dann billig bei Amazon kaufen
Hat jemand hier schon mal bei Horst bestellt? Zwar sehr viele Videos gesehen aber der Laden ist einfach zu teuer
koelnerhaie669. Mär 2017

Hat jemand hier schon mal bei Horst bestellt? Zwar sehr viele Videos …Hat jemand hier schon mal bei Horst bestellt? Zwar sehr viele Videos gesehen aber der Laden ist einfach zu teuer

​klar hab ich da schon bestellt, Ware wurde schnell geliefert, Preise sind ok. wo bestellst du?
ElH9. Mär 2017

​klar hab ich da schon bestellt, Ware wurde schnell geliefert, Preise sind …​klar hab ich da schon bestellt, Ware wurde schnell geliefert, Preise sind ok. wo bestellst du?

​Rakuten 80€ MBW -30€, 40€ MBW -20€, Amazon Blitzdeals

ElH8. Mär 2017

Lass mich raten, haste vorausgesehen

Nö.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text