260°
[Last Minute] Hin und Rückflüge von Berlin, Dresden oder Hannover nach Ras Al Khaimah (Vereinigte Arabische Emirate) ab 292€ für zwei Personen (146€ p.P.)

[Last Minute] Hin und Rückflüge von Berlin, Dresden oder Hannover nach Ras Al Khaimah (Vereinigte Arabische Emirate) ab 292€ für zwei Personen (146€ p.P.)

ReisenL'tur Angebote

[Last Minute] Hin und Rückflüge von Berlin, Dresden oder Hannover nach Ras Al Khaimah (Vereinigte Arabische Emirate) ab 292€ für zwei Personen (146€ p.P.)

Admin

Preis:Preis:Preis:292€
Zum DealZum DealZum Deal
Ihr habt Lust, ganz kurzfristig dem Winter in Deutschland zu entfliehen und 4 bis 12 Tage in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu verbringen? Dann hat L'Tur gerade ein paar ganz gute Angebote für euch. Es geht allerdings schon am 8., 9. bzw. 10.. März los.

Mögliche Startflughäfen sind Berlin, Dresden oder Hannover. Von Dresden geht es am 9. März für 4 Tage bzw. alternativ 12 Tage los, von Hannover bereits am 8. März, dafür dann für 5 Tage. Von Berlin aus sind es 11 Tage.

Mit einer Ausnahme (Hannover am 8. März) handelt es sich allerdings um Gabelflüge, d.h. sie starten zwar beispielsweise in Berlin, landen aber in Hannover. Für 26€ pro Person kann man aber das Zug zum Flug Ticket mit dazu buchen. Das geht entweder auf dem Hin- oder auf dem Rückweg. Oder natürlich für den doppelten Preis in beiden Richtungen. So kommt man im besten Fall (Hannover) eben auf 146€ p.P., im mittleren Fall (angenommen ihr kommt aus Berlin und müsst dann anschließend von Hannover wieder zurück) auf 172€ p.P. und im ungünstigsten Fall auf 198€ p.P.

Hotels fangen schon für ~ 50€ für zwei Personen im Doppelbettzimmer an. Die muss man natürlich noch dazu rechnen.

9 Kommentare

wie ISt es dort so um die Sicherheit bestellt ?

Sicherer als in Deutschland.

Auto offen stehen lassen, Wertsachen stundenlang am Strand liegen lassen ist alles kein Problem.


Ich würde sogar sagen, es ist das sicherste Land der Welt (gleichauf mit Oman). Diebstähle sind wegen der dann drohenden Handamputationen extrem selten.

Dort hat man ein ganz besonderes Gefühl von Urlaub und Freiheit: man muß nämlich nicht ständig auf seine Wertsachen achtgeben. Ebenso werden Frauen nicht belästigt, und auch aufdringliche Verkäufer am Strand habe ich noch nicht erlebt.

Aber Obacht: nicht betrunken Auto fahren, keinen Einheimischen angreifen/beleidigen, und keine Drogen nehmen. Sonst wird es ungemütlich, auch wenn man Deutscher ist.


pacpal

wie ISt es dort so um die Sicherheit bestellt ?



Bis jetzt nichts dramatisches gehört

CMDR

Sicherer als in Deutschland. Auto offen stehen lassen, Wertsachen stundenlang am Strand liegen lassen ist alles kein Problem. Ich würde sogar sagen, es ist das sicherste Land der Welt. Diebstähle sind wegen der dann drohenden Handamputationen extrem selten. Dort hat man ein ganz besonderes Gefühl von Urlaub und Freiheit: man muß nämlich nicht ständig auf seine Wertsachen achtgeben. Ebenso werden Frauen nicht belästigt, und auch aufdringliche Verkäufer am Strand habe ich noch nicht erlebt. Aber Obacht: nicht betrunken Auto fahren, keinen Einheimischen angreifen/beleidigen, und keine Drogen nehmen. Sonst wird es ungemütlich, auch wenn man Deutscher ist.



Die Menschen, die dort leben und die drakonischen Strafen kennen, werden oftmals milde bestraft, wenn sie klauen. Man mag über Dubai vieles hören, aber ich habe viele Freunde und Verwandte, die dort ansässig sind und auch für die Behörden arbeiten.Diese androhenden drakonischen Strafen kennt man auch aus Singapur (singapur is a fine city), oftmals werden die Strafen, da sie wenig publicity aufregen schnell fallen gelassen oder sehr sehr milde bestraft. Nur bekannte und sehr schwerwiegende Fälle werden bestraft.Die kleineren Dieben und Bänden haben jedoch wie bereits erwähnt so eine Angst, um ihre Hände, dass sie lieber nichts anpacken. Die meisten kriminellen Banden sind bereits aus Dubai raus, da Erfolg und Gefahr geschnappt zu werden jeweils gering und sehr hoch ist.

Die kommen lieber nach DE, da werden sie nämlich gerne immer wieder auf freien Fuß gelassen und dürfen wieder klauen und wenn Ihnen mal Tagessätze durch ein Gericht droht, tauchen sie unter, weil sie weder festen Wohnsitz, noch Papiere besitzen, noch irgendwas besitzen, was sie kenntlich macht.

Ein Trauerspiel und gerade diese Kriminialisierung entsteht durch Fehlentscheidungen auf Landes und Bundesebene. Und bloß bitte die Ausländer, Migranten und Flüchtlinge raushalten. Die sehr großen mehrheitlichen Teile dieser ethischen Gruppen wollen nur Arbeit, Sicherheit und Geld

Naja, je nachdem, wer man ist, wird man hart oder eben milde bestraft.

Einheimischer: keine oder nur geringe Strafe
Gesinnungsgenosse aus Bahrain, Katar usw.: ebenso
Deutscher: die haben einen guten Ruf, und werden u. U. bei Drogendelikten aufgefordert das Land binnen 24 Stunden zu verlassen, anstatt jahrelang in stallähnlichen "Gefängnissen" dahinzufristen
sonstige Westler: haben einen schlechteren Ruf als die Deutschen, Amerikaner und Briten sollten also Obacht geben
Gastarbeiter, Sklaven: bekommen die Härte des Gesetzes voll zu spüren und müssen tatsächlich mit Amputationen oder der Todesstrafe rechnen

CMDR

Naja, je nachdem, wer man ist, wird man hart oder eben milde bestraft. Einheimischer: keine oder nur geringe Strafe Gesinnungsgenosse aus Bahrain, Katar usw.: ebenso Deutscher: die haben einen guten Ruf, und werden u. U. bei Drogendelikten aufgefordert das Land binnen 24 Stunden zu verlassen, anstatt jahrelang in stallähnlichen "Gefängnissen" dahinzufristen sonstige Westler: haben einen schlechteren Ruf als die Deutschen, Amerikaner und Briten sollten also Obacht geben Gastarbeiter, Sklaven: bekommen die Härte des Gesetzes voll zu spüren und müssen tatsächlich mit Amputationen oder der Todesstrafe rechnen



Ja, das wäre sicherlich erwähnenswert gewesen, dass auch dein stand und deine Herkunft eine wichtige Rolle spielen

Sun Express fliegt nonstop ab Hannover und Dresden nach Ras al Khaimah? Da bin ich ja erstaunt, was wollen die da?

Ach ab 18.03 wäre sowas erstklassig!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text