[Last Minute] Von vielen deutschen Flughäfen nach San Diego ab 293€
749°Abgelaufen

[Last Minute] Von vielen deutschen Flughäfen nach San Diego ab 293€

Admin 42
Admin
eingestellt am 31. Mai 2017
Wer sehr spontan Urlaub nehmen kann bzw. möchte und gern mal nach San Diego würde, der kommt von einigen deutschen Flughäfen dort gerade recht günstig hin. Star Alliance fliegt von Hamburg, Frankfurt, Berlin, Düsseldorf und München zu recht vertretbaren Preisen dorthin.

Haken an der ganzen Geschichte: Die Flüge gehen schon am 9. Juni los.

Folgende Termine stehen zur Auswahl:

Hamburg (ab 293€)

  • 09. - 18.06.
  • 09. - 19.06.

Frankfurt a.M. (ab 300€)

  • 09. - 18.06.
  • 09. - 19.06.

Berlin (ab 303€)

  • 09. - 16.06.
  • 09. - 18.06.

Düsseldorf (ab 305€)

  • 09. - 16.06.
  • 09. - 19.06.

München (ab 311€)

  • 09. - 16.06.
  • 09. - 18.06.
  • 09. - 19.06.

Die Flugzeiten sind aufgrund der Zwischenstopps leider nicht der Überbringer, das muss ich zugeben. Zudem sollte man bei den verfügbaren Flügen ein wenig schauen, da sich die Flugzeiten teilweise doch recht deutlich unterscheiden:

1005954-tIHGe.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Rouven31. Mai 2017

Wenn der Preis nochmal so ca. 7-14 Tage später kommt, könnte ich schwach w …Wenn der Preis nochmal so ca. 7-14 Tage später kommt, könnte ich schwach werden.Da ja hier einige schon vor Ort waren:Lohnt sich San Diego + unmittelbare Umgebung alleine für 7-10 Tage? Leider nicht genug Zeit um eine komplette CA Rundreise draus zu machen.

Kommt drauf an was für eine Art von Urlaub du erwartest. 7-10 Tage SD Reichen auf alle Fälle. Wenn es wärmer wäre, würde ich lieber 14+ Tage empfehlen (zwecks Surfen).
Alleine für die 4 Strände würde ich 4+ Tage einplanen, wenn es das Wetter hergibt.

Things-to-do:
1. Pacific Beach - Zum Saufen, Feiern, am Taco Tuesday steppt der Bär in PB - auch als idealer Ausgangspunkt um ein Bike zu mieten und die Strandpromenande (richtung Mission Beach) runterzufahren.
2. Mission Beach - (zum Beachvolleyball zocken übrigens DER Spot) + Freizeitpark zum rumschlendern
3. Ocean Beach - (wer Gras braucht und auf hippe Leute steht wird hier glücklich, Burger und Bier Raglan public house (am taco tuesday haben die leckere Mini-Burger = "Sliders"), alternativ Burger bei Hoodads oder Pizza bei Pizzaport)
4. Coronado (Beach) - (Die Fahrt über die Coronado Brücke ist schon nett, ansonsten bisschen am Strand abhängen und die Insel erkunden; Abends Blick auf die Skyline von SD genießen(dort wo die Fähre Abfährt und hält)
5. Gaslamp Quarter - 1-2 mal (insbesondere abends die ganzen Bars etc. besuchen - ein Traum)
6. L.A. - zumindest St. Monica Pier & Muscle Beach kann man mal abhaken - ansonsten ist LA eine Katastrophe
7. Nach Tijuana fahren und in Tijuana feiern (um Euer Leben müsst ihr nicht bangen..auf eigene Faust, insbesondere Abends, ziellos durch Tijuana irren würde ich allerdings auch nicht ..)
8. Wer Lust auf Shopping Malls hat (preislich sind einige Schnäppchen drin - je nach Ausverkauf; zu viel Erwarten würde ich allerdings nicht) - Las Americas Premium Outlets direkt an der mexikanischen Grenze
9. Mexikanisch essen! Fisch Tacos!
10. Wer Lust auf Nationalparks hat: Joshua Tree, Death Valley, Zion Nationalpark und Grand Canyon sind allerdings auch gut erreichbar. Mein Tipp: Wer wandern und Abenteuer möchte: Zion (zum Wandern und Abenteuer; "the Narrows" und "Angel's landing"!)oder Death Valley (Abseits der typischen Sehenswürdigkeiten! Z.b.: Geisterstädte, Campen in der Nähe des Racetracks, Milchstraße fotografieren - es ist wirklich pechschwarz in der Nacht usw.)
11. Balboa Park ist auch sehenswert!
12. Seaworld kann man mal machen..definitiv aber kein muss! San Diego Zoo ist hingegen ein Traum! (Danke, Conjulio)


Ergänzung:
13. Wer mal einen Flugzeugträger sehen und besuchen will = USS Midway Museum
14. Old town hatte ich vergessen, ebenfalls cool!
15. Sunset Cliffs für einen romantischen Spaziergang 16.
16. La JollaBeach ebenfalls vergessen .. sehr schöne Gegend insgesamt, gut zum spazieren, Essen gehen (etwas teurer im Schnitt)
...





Das fällt mir grad so ein. Wie gesagt aber auch immer Geschmacksfrage.

Update: Korrektur diverser Rechtschreibfehler und Ergänzung.
Bearbeitet von: "TE86" 1. Jun 2017
42 Kommentare
Geile Stadt, aber Juni ist sowas von die falsche Reisezeit.
bredtime31. Mai 2017

https://www.reise-klima.de/klima/san-diegoDas erkläre doch bitte noch …https://www.reise-klima.de/klima/san-diegoDas erkläre doch bitte noch ausführlicher.



Zu kalt
Die Klimatabelle zeigt die durchschnittliche Höchsttemperatur, im Sommer wirds dort aber sehr gerne mal 40°C und mehr. Ich war schon im Oktober in LA, was auch nicht so weit weg ist, und musste bei 41°C im Disneyland anstehen. Das macht keinen Spaß!
aechtler131. Mai 2017

Zu kalt



oh ja. 3 °C unter der maximalen monatlichen Durchschnittstemperatur. Geradezu eisig

St0ni331. Mai 2017

Die Klimatabelle zeigt die durchschnittliche Höchsttemperatur, im Sommer …Die Klimatabelle zeigt die durchschnittliche Höchsttemperatur, im Sommer wirds dort aber sehr gerne mal 40°C und mehr. Ich war schon im Oktober in LA, was auch nicht so weit weg ist, und musste bei 41°C im Disneyland anstehen. Das macht keinen Spaß!



Aber nicht im Juni. Zumal die beiden Küstenstädte wirklich gehen, wenn man es mit der Wüste landeinwärts vergleicht
bredtime31. Mai 2017

https://www.reise-klima.de/klima/san-diegoDas erkläre doch bitte noch …https://www.reise-klima.de/klima/san-diegoDas erkläre doch bitte noch ausführlicher.



Ich hab von Januar bis Mitte Juni 2008 in SD gelebt, Januar + Februar sind ok, aber ein bisschen kühl, März + April ist tolles Wetter, ab Mai wird es sehr warm und ab Juni war ich froh, dass ich wieder ins gemäßigte hiesige Klima abreisen durfte.

Siehe auch Kommentar von St0ni3. LA ist ~200km nördlich von San Diego, und auch da würde ich im Sommer nicht unbedingt hinwollen.
War letztes Jahr im Juni in San Diego. Einfach traumhaft schönes Wetter gehabt. Eine super schöne Stadt, die mit Ihren Pubs voller Studenten am Abend so richtig auflebt! Sollte man an der Westküste wirklich mal gesehen haben.
Bearbeitet von: "dennislegende" 31. Mai 2017
Gebannt
Juni geht gerade noch so vom Klima her. Wenn man Wärme nicht mag, sollte man den Westen der USA generell meiden.
Habe den Flug bereits letzte Woche von Zürich aus gebucht, direkt für 360 CHF....das ist für Zürich auch ein Super Schnapper gewesen.
Wenn der Preis nochmal so ca. 7-14 Tage später kommt, könnte ich schwach werden.
Da ja hier einige schon vor Ort waren:
Lohnt sich San Diego + unmittelbare Umgebung alleine für 7-10 Tage? Leider nicht genug Zeit um eine komplette CA Rundreise draus zu machen.
Rouven31. Mai 2017

Wenn der Preis nochmal so ca. 7-14 Tage später kommt, könnte ich schwach w …Wenn der Preis nochmal so ca. 7-14 Tage später kommt, könnte ich schwach werden.Da ja hier einige schon vor Ort waren:Lohnt sich San Diego + unmittelbare Umgebung alleine für 7-10 Tage? Leider nicht genug Zeit um eine komplette CA Rundreise draus zu machen.



Logisch, wirklich coole Stadt und in LA bist Du auch in einer Stunde.... Für den Flugpreis Hammer!
Rouven31. Mai 2017

Wenn der Preis nochmal so ca. 7-14 Tage später kommt, könnte ich schwach w …Wenn der Preis nochmal so ca. 7-14 Tage später kommt, könnte ich schwach werden.Da ja hier einige schon vor Ort waren:Lohnt sich San Diego + unmittelbare Umgebung alleine für 7-10 Tage? Leider nicht genug Zeit um eine komplette CA Rundreise draus zu machen.

Kommt drauf an was für eine Art von Urlaub du erwartest. 7-10 Tage SD Reichen auf alle Fälle. Wenn es wärmer wäre, würde ich lieber 14+ Tage empfehlen (zwecks Surfen).
Alleine für die 4 Strände würde ich 4+ Tage einplanen, wenn es das Wetter hergibt.

Things-to-do:
1. Pacific Beach - Zum Saufen, Feiern, am Taco Tuesday steppt der Bär in PB - auch als idealer Ausgangspunkt um ein Bike zu mieten und die Strandpromenande (richtung Mission Beach) runterzufahren.
2. Mission Beach - (zum Beachvolleyball zocken übrigens DER Spot) + Freizeitpark zum rumschlendern
3. Ocean Beach - (wer Gras braucht und auf hippe Leute steht wird hier glücklich, Burger und Bier Raglan public house (am taco tuesday haben die leckere Mini-Burger = "Sliders"), alternativ Burger bei Hoodads oder Pizza bei Pizzaport)
4. Coronado (Beach) - (Die Fahrt über die Coronado Brücke ist schon nett, ansonsten bisschen am Strand abhängen und die Insel erkunden; Abends Blick auf die Skyline von SD genießen(dort wo die Fähre Abfährt und hält)
5. Gaslamp Quarter - 1-2 mal (insbesondere abends die ganzen Bars etc. besuchen - ein Traum)
6. L.A. - zumindest St. Monica Pier & Muscle Beach kann man mal abhaken - ansonsten ist LA eine Katastrophe
7. Nach Tijuana fahren und in Tijuana feiern (um Euer Leben müsst ihr nicht bangen..auf eigene Faust, insbesondere Abends, ziellos durch Tijuana irren würde ich allerdings auch nicht ..)
8. Wer Lust auf Shopping Malls hat (preislich sind einige Schnäppchen drin - je nach Ausverkauf; zu viel Erwarten würde ich allerdings nicht) - Las Americas Premium Outlets direkt an der mexikanischen Grenze
9. Mexikanisch essen! Fisch Tacos!
10. Wer Lust auf Nationalparks hat: Joshua Tree, Death Valley, Zion Nationalpark und Grand Canyon sind allerdings auch gut erreichbar. Mein Tipp: Wer wandern und Abenteuer möchte: Zion (zum Wandern und Abenteuer; "the Narrows" und "Angel's landing"!)oder Death Valley (Abseits der typischen Sehenswürdigkeiten! Z.b.: Geisterstädte, Campen in der Nähe des Racetracks, Milchstraße fotografieren - es ist wirklich pechschwarz in der Nacht usw.)
11. Balboa Park ist auch sehenswert!
12. Seaworld kann man mal machen..definitiv aber kein muss! San Diego Zoo ist hingegen ein Traum! (Danke, Conjulio)


Ergänzung:
13. Wer mal einen Flugzeugträger sehen und besuchen will = USS Midway Museum
14. Old town hatte ich vergessen, ebenfalls cool!
15. Sunset Cliffs für einen romantischen Spaziergang 16.
16. La JollaBeach ebenfalls vergessen .. sehr schöne Gegend insgesamt, gut zum spazieren, Essen gehen (etwas teurer im Schnitt)
...





Das fällt mir grad so ein. Wie gesagt aber auch immer Geschmacksfrage.

Update: Korrektur diverser Rechtschreibfehler und Ergänzung.
Bearbeitet von: "TE86" 1. Jun 2017
TE8631. Mai 2017

Kommt drauf an was für eine Art von Urlaub du erwartest. 7-10 Tage SD …Kommt drauf an was für eine Art von Urlaub du erwartest. 7-10 Tage SD Reichen auf alle Fälle. Wenn es wärmer wäre, würde ich lieber 14+ Tage empfehlen (zwecks Surfen).Alleine für die 4 Strände würde ich 4+ Tage einplanen, wenn es das Wetter hergibt. Things-to-do:1. Pacific Beach (Zum Saufen, Feiern, Taco Tuesday - hier steppt der Bär..) - auch als idealer Ausgangspunkt um ein Bike zu mieten und die Strandpromenande runterzufahren.2. Mission Beach (zum Beachvolleyball zocken übrigens DER Spot) + Freizeitpark zum rumschlendern 3. Ocean Beach (wer Gras braucht und auf hippe Leute steht wird hier glücklich, Burger und Bier bei Pizza bei Pizzaport)4. Coronado beach (Die Fahrt über Coronado Brücke ist schon nett, ansonsten bisschen am Strand abhängen und die Insel erkunden, abends Blick auf die Skyline von SD genießen(dort wo die Fähre Abfährt und hält)5. Gaslamp quarter 1-2 mal (insbesondere abends die ganzen Bars etc. besuchen - ein Traum)6. LA besuchen (zumindest den Santa Monica Pier und Muscle Beach kann man mal abhaken - ansonsten ist LA eine Katastrophe)7. Nach Tijuana fahren und feiern in Tijuana 8. Shopping im Outlet nahe der mexikanischen Grenze9. Mexikanisch essen! ;)10. Wer Lust auf Nationalparks hat: Joshua Tree 11. Balboa Park ist auch sehenswert!12. Seaworld kann man mal machen..definitiv aber kein muss! Das fällt mir grad so aus dem ein. Wie gesagt aber auch immer Geschmacksfrage.



Viele wichtige Sachen sind aufgezählt:

ich würde noch folgende hinzuzählen:

- Old Town
- Point Loma
- San Diego Mission
- Seaport Village
- San Diego Zoo
- San Diego Wild Animal park (dagegen ist der Zoom Erlebniszoo ein Kindergarten)
- La Jolla

Zu Deinem Punkt 7 würde ich noch ergänzen " ... und lebend wieder raus kommen"
Danke für die Rückmeldungen .
Das hört sich ja soweit ganz gut an. Vielleicht schaffe ich auch ein paar Tage mehr herauszuholen, sodass man zumindest Los Angeles und Las Vegas mitnehmen könnte. Alles natürlich unter der Prämisse, dass ein ähnlich niedriger Flugpreis nochmal so um den 20. zustande kommt.
Ich kann San Diego auch nur empfehlen. Habe dort ein halbes Jahr gelebt und gearbeitet.
Ich kann nur wärmstens (im wahrsten Sinne des Wortes) empfehlen auch mal ins Hinterland zu
fahren. Der Anza Borego Dessert State Park ist wirklich beieindruckend. Gerade viele Einheimische
fahren zum Ausspannen dort hin. Borrego Springs ist ein kleiner aber feiner Ort da. Dort ist Abends
im Carlees immer was los.

Der Preis und San Diego, absolut hot!
Erstmal danke für den geilen Deal!!
14131709-t5F5b.jpgKann ich auch einfach in Washington bleiben und von da aus wieder zurück fliegen? Kann dann wohl nur Handgepäck mitnehmen...
Bearbeitet von: "sukk0r" 31. Mai 2017
Verfasser Admin
sukk0r31. Mai 2017

Erstmal danke für den geilen Deal!! [Bild] Kann ich auch einfach in …Erstmal danke für den geilen Deal!! [Bild] Kann ich auch einfach in Washington bleiben und von da aus wieder zurück fliegen? Kann dann wohl nur Handgepäck mitnehmen...


Auf dem Hinweg wäre das kein Problem (mit Handgepäck). Auf dem Rückweg zählt das aber als No-Show und du kommst in Washington gar nicht in den Flieger rein.
David31. Mai 2017

Auf dem Hinweg wäre das kein Problem (mit Handgepäck). Auf dem Rückweg zä …Auf dem Hinweg wäre das kein Problem (mit Handgepäck). Auf dem Rückweg zählt das aber als No-Show und du kommst in Washington gar nicht in den Flieger rein.


Okay, danke für die Info! Dann wirds halt ein Roadtrip =)
David31. Mai 2017

Auf dem Hinweg wäre das kein Problem (mit Handgepäck). Auf dem Rückweg zä …Auf dem Hinweg wäre das kein Problem (mit Handgepäck). Auf dem Rückweg zählt das aber als No-Show und du kommst in Washington gar nicht in den Flieger rein.



David31. Mai 2017

Auf dem Hinweg wäre das kein Problem (mit Handgepäck). Auf dem Rückweg zä …Auf dem Hinweg wäre das kein Problem (mit Handgepäck). Auf dem Rückweg zählt das aber als No-Show und du kommst in Washington gar nicht in den Flieger rein.



Wenn ich auf dem Hinflug die letzte Etappe nicht mitfliege, ist dann automatisch auch mein kompletter (alle Etappen) Rückflug storniert?
Verfasser Admin
sukk0r31. Mai 2017

Okay, danke für die Info! Dann wirds halt ein Roadtrip =)



Sunny4731. Mai 2017

Wenn ich auf dem Hinflug die letzte Etappe nicht mitfliege, ist dann …Wenn ich auf dem Hinflug die letzte Etappe nicht mitfliege, ist dann automatisch auch mein kompletter (alle Etappen) Rückflug storniert?



Ich hab gerade nochmal ein wenig geschaut: Wenn Hin- und Rückflug auf einem Ticket drauf sind, sollte man auch auf dem Hinflug keinen Teil verfallen lassen, da sonst die restlichen Flüge storniert werden könnten.

Sollte man allerdings zwei getrennte Tickets für Hin- und Rückflug erhalten, dann wäre es kein Problem, einen Teil des Hinflugs ausfallen zu lassen. Nur wenn beide Flüge auf einem Ticket sind, wird es problematisch. Informiert euch aber am besten auch nochmal selber, ich bin da auch nicht mega tief in der Materie drin leider.
20 Stunden circa... Woooot? Neee Danke... Was macht man 20 Stunden lang? Das ist eh immer eine Tortur, der Stress für paar Mücken weniger lohnt kaum... Wenn man unter 30 ist vielleicht, aber wer etwas älter wird, brauch den Urlaub... Da wird Urlaub und Entspannung sehr wichtig... Wer sich da freiwillig 20 Stunden antun will, ist richtig hart im nehmen...

Bis Kanada hab ich mal ne ganze Flasche Whisky an der Theke leer gemacht... Auch wegen der langen Zeit und ein wenig Flugangst... Aber 20 Stunden wären ein neues Level...
Bearbeitet von: "One_Way" 31. Mai 2017
Danke für den Tipp!
Wo könnte man dort eigentlich am besten diese Woche pennen?
David31. Mai 2017

Ich hab gerade nochmal ein wenig geschaut: Wenn Hin- und Rückflug auf …Ich hab gerade nochmal ein wenig geschaut: Wenn Hin- und Rückflug auf einem Ticket drauf sind, sollte man auch auf dem Hinflug keinen Teil verfallen lassen, da sonst die restlichen Flüge storniert werden könnten.Sollte man allerdings zwei getrennte Tickets für Hin- und Rückflug erhalten, dann wäre es kein Problem, einen Teil des Hinflugs ausfallen zu lassen. Nur wenn beide Flüge auf einem Ticket sind, wird es problematisch. Informiert euch aber am besten auch nochmal selber, ich bin da auch nicht mega tief in der Materie drin leider.


Danke für die nochmalige Antwort.
In der Mail "E-Tickets.." gab es nur einen Anhang mit einem Reiseplan. Dort stehen allerdings zwei Ticketnummern drin. Hab jetzt mal dem billigflug.de Support eine Mail geschrieben. Mit den zwei Nummern denk ich aber, dass es zwei Tickets sein werden, also probier ich es jetzt einfach mal.
Solang das Trumpeltier dort wütet, umgehe ich das ansonsten tolle Land...
sukk0r31. Mai 2017

Danke für die nochmalige Antwort.In der Mail "E-Tickets.." gab es nur …Danke für die nochmalige Antwort.In der Mail "E-Tickets.." gab es nur einen Anhang mit einem Reiseplan. Dort stehen allerdings zwei Ticketnummern drin. Hab jetzt mal dem billigflug.de Support eine Mail geschrieben. Mit den zwei Nummern denk ich aber, dass es zwei Tickets sein werden, also probier ich es jetzt einfach mal.



Halte uns mal bitte auf dem laufenden, was als Antwort kam.
Bin heute aus San Diego wiedergekommen. Momentan ist dort nicht schönes Wetter, ich hatte sieben Tage lang 19 Grad, kaum Sonne und viel Wind, also gefühlte 16 Grad. Für San Diego ziemliches Mistwetter, aber kann ja nur besser werden
Sunny4731. Mai 2017

Wenn ich auf dem Hinflug die letzte Etappe nicht mitfliege, ist dann …Wenn ich auf dem Hinflug die letzte Etappe nicht mitfliege, ist dann automatisch auch mein kompletter (alle Etappen) Rückflug storniert?


Ob sowas momentan in Trumps own country eine gute Idee ist ist ein interessantes Experiment.
Hot für ab Hamburg und den Preis. Allerdings wird alles über einem Stopp echt langwierig...
nikoski31. Mai 2017

Danke für den Tipp!Wo könnte man dort eigentlich am besten diese Woche p …Danke für den Tipp!Wo könnte man dort eigentlich am besten diese Woche pennen?



kommt drauf an was man machen will. Ich hatte ne tolle Zeit im Ocean Beach Intl Hostel, aber da muss man dann auch drauf stehen.
Wenn es nur auch später als am 09.06. ginge
superelch31. Mai 2017

[Video]



Genau deshalb will ich auch dahin!
Wer war eigentlich noch nicht in San Diego über college contact oder diesem anderen Vermittler?

Übrigens schuldet mir dieser Penner vom Lucky Ds noch eine Packung Cheese-Strings..
naja, dafür habe ich einen föhn geklaut
Bearbeitet von: "Tesacrap" 1. Jun 2017
TE8631. Mai 2017

Kommt drauf an was für eine Art von Urlaub du erwartest. 7-10 Tage SD …Kommt drauf an was für eine Art von Urlaub du erwartest. 7-10 Tage SD Reichen auf alle Fälle. Wenn es wärmer wäre, würde ich lieber 14+ Tage empfehlen (zwecks Surfen).Alleine für die 4 Strände würde ich 4+ Tage einplanen, wenn es das Wetter hergibt. Things-to-do:1. Pacific Beach (Zum Saufen, Feiern, Taco Tuesday - hier steppt der Bär..) - auch als idealer Ausgangspunkt um ein Bike zu mieten und die Strandpromenande runterzufahren.2. Mission Beach (zum Beachvolleyball zocken übrigens DER Spot) + Freizeitpark zum rumschlendern 3. Ocean Beach (wer Gras braucht und auf hippe Leute steht wird hier glücklich, Burger und Bier bei Pizza bei Pizzaport)4. Coronado beach (Die Fahrt über Coronado Brücke ist schon nett, ansonsten bisschen am Strand abhängen und die Insel erkunden, abends Blick auf die Skyline von SD genießen(dort wo die Fähre Abfährt und hält)5. Gaslamp quarter 1-2 mal (insbesondere abends die ganzen Bars etc. besuchen - ein Traum)6. LA besuchen (zumindest den Santa Monica Pier und Muscle Beach kann man mal abhaken - ansonsten ist LA eine Katastrophe)7. Nach Tijuana fahren und feiern in Tijuana 8. Shopping im Outlet nahe der mexikanischen Grenze9. Mexikanisch essen! ;)10. Wer Lust auf Nationalparks hat: Joshua Tree 11. Balboa Park ist auch sehenswert!12. Seaworld kann man mal machen..definitiv aber kein muss! Das fällt mir grad so aus dem ein. Wie gesagt aber auch immer Geschmacksfrage.



TE8631. Mai 2017

Kommt drauf an was für eine Art von Urlaub du erwartest. 7-10 Tage SD …Kommt drauf an was für eine Art von Urlaub du erwartest. 7-10 Tage SD Reichen auf alle Fälle. Wenn es wärmer wäre, würde ich lieber 14+ Tage empfehlen (zwecks Surfen).Alleine für die 4 Strände würde ich 4+ Tage einplanen, wenn es das Wetter hergibt. Things-to-do:1. Pacific Beach (Zum Saufen, Feiern, Taco Tuesday - hier steppt der Bär..) - auch als idealer Ausgangspunkt um ein Bike zu mieten und die Strandpromenande runterzufahren.2. Mission Beach (zum Beachvolleyball zocken übrigens DER Spot) + Freizeitpark zum rumschlendern 3. Ocean Beach (wer Gras braucht und auf hippe Leute steht wird hier glücklich, Burger und Bier bei Pizza bei Pizzaport)4. Coronado beach (Die Fahrt über Coronado Brücke ist schon nett, ansonsten bisschen am Strand abhängen und die Insel erkunden, abends Blick auf die Skyline von SD genießen(dort wo die Fähre Abfährt und hält)5. Gaslamp quarter 1-2 mal (insbesondere abends die ganzen Bars etc. besuchen - ein Traum)6. LA besuchen (zumindest den Santa Monica Pier und Muscle Beach kann man mal abhaken - ansonsten ist LA eine Katastrophe)7. Nach Tijuana fahren und feiern in Tijuana 8. Shopping im Outlet nahe der mexikanischen Grenze9. Mexikanisch essen! ;)10. Wer Lust auf Nationalparks hat: Joshua Tree 11. Balboa Park ist auch sehenswert!12. Seaworld kann man mal machen..definitiv aber kein muss! Das fällt mir grad so aus dem ein. Wie gesagt aber auch immer Geschmacksfrage.


Lajolla ist auch nett...
LA ist auch nett hat auch tolle gegend..muss ja nicht immer nur hollywood oder south central sein..zum beispiel Santa monica (3rd steet prominade)...Brentwood ( Montana Avenue). Pasadena ( Colorado blvd) ..auch Downtown LA ist wunderschön gewurden und ziemlich sicher. Mit viele Bars restsurants und malls..sport und entertaiment..
Newport beach ist fantastisch mit ihern inseln und sand strände und Yachten..

nicht zu vergessen Huntington beach pier area ein surfer traum und typisch kalifornien strandkultur..
Laguna beach eine tolle stadt. Viel sport..kunst und galleries..bars und restsurants..also richtig schön
Für surfer und skater ist LA EIN paradies..super surfer spots sind trestle san onofre. San clemente.. newport beach malibu und zuma beach...
Nikalex31. Mai 2017

Habe den Flug bereits letzte Woche von Zürich aus gebucht, direkt für 360 C …Habe den Flug bereits letzte Woche von Zürich aus gebucht, direkt für 360 CHF....das ist für Zürich auch ein Super Schnapper gewesen.



Ich habe denselben Flug vom 9.6.-19.6. wenn du bock hast was gemeinsam zu machen melde dich mal per PM
Bin gerade in San Diego, bis 11 Uhr musste ich gestern und heute mit Strickjacke rumlaufen. Es ist angenehm aber auf keinen Fall sehr heiß.
Am Ozean weht schon etwas stärker der Wind und Wasser ist schon kalt.
In Los Angeles war ich vor 3 Wochen. Da war baden vom Wetter her fast garnicht möglich. Am Strand
war es zu kalt. Ab 18 Uhr brauchte man einen Pulli.
Dachte auch hier muss es ja mega warm sein weil das immer alle sagen. Aber außer im Inland finde ichs garnicht so heiß.
Sunny4731. Mai 2017

Halte uns mal bitte auf dem laufenden, was als Antwort kam.


Hab bisher keine Antwort von billigflug.de erhalten, aber die Freundin, die ich in den USA besuchen will, hat bei United angerufen und deren Aussage ist, dass ich bis San Diego fliegen muss.
TE8631. Mai 2017

Kommt drauf an was für eine Art von Urlaub du erwartest. 7-10 Tage SD …Kommt drauf an was für eine Art von Urlaub du erwartest. 7-10 Tage SD Reichen auf alle Fälle. Wenn es wärmer wäre, würde ich lieber 14+ Tage empfehlen (zwecks Surfen).Alleine für die 4 Strände würde ich 4+ Tage einplanen, wenn es das Wetter hergibt. Things-to-do:1. Pacific Beach - Zum Saufen, Feiern, am Taco Tuesday steppt der Bär in PB - auch als idealer Ausgangspunkt um ein Bike zu mieten und die Strandpromenande (richtung Mission Beach) runterzufahren. 2. Mission Beach - (zum Beachvolleyball zocken übrigens DER Spot) + Freizeitpark zum rumschlendern 3. Ocean Beach - (wer Gras braucht und auf hippe Leute steht wird hier glücklich, Burger und Bier Raglan public house (am taco tuesday haben die leckere Mini-Burger = "Sliders"), alternativ Burger bei Hoodads oder Pizza bei Pizzaport)4. Coronado (Beach) - (Die Fahrt über die Coronado Brücke ist schon nett, ansonsten bisschen am Strand abhängen und die Insel erkunden; Abends Blick auf die Skyline von SD genießen(dort wo die Fähre Abfährt und hält)5. Gaslamp Quarter - 1-2 mal (insbesondere abends die ganzen Bars etc. besuchen - ein Traum)6. L.A. - zumindest St. Monica Pier & Muscle Beach kann man mal abhaken - ansonsten ist LA eine Katastrophe7. Nach Tijuana fahren und in Tijuana feiern (um Euer Leben müsst ihr nicht bangen..auf eigene Faust, insbesondere Abends, ziellos durch Tijuana irren würde ich allerdings auch nicht ..)8. Wer Lust auf Shopping Malls hat (preislich sind einige Schnäppchen drin - je nach Ausverkauf; zu viel Erwarten würde ich allerdings nicht) - Las Americas Premium Outlets direkt an der mexikanischen Grenze9. Mexikanisch essen! Fisch Tacos! 10. Wer Lust auf Nationalparks hat: Joshua Tree, Death Valley, Zion Nationalpark und Grand Canyon sind allerdings auch gut erreichbar. Mein Tipp: Wer wandern und Abenteuer möchte: Zion (zum Wandern und Abenteuer; "the Narrows" und "Angel's landing"!)oder Death Valley (Abseits der typischen Sehenswürdigkeiten! Z.b.: Geisterstädte, Campen in der Nähe des Racetracks, Milchstraße fotografieren - es ist wirklich pechschwarz in der Nacht usw.)11. Balboa Park ist auch sehenswert!12. Seaworld kann man mal machen..definitiv aber kein muss! San Diego Zoo ist hingegen ein Traum! (Danke, Conjulio)Ergänzung:13. Wer mal einen Flugzeugträger sehen und besuchen will = USS Midway Museum14. Old town hatte ich vergessen, ebenfalls cool!15. Sunset Cliffs für einen romantischen Spaziergang 16. 16. La Jolla Beach ebenfalls vergessen .. sehr schöne Gegend insgesamt, gut zum spazieren, Essen gehen (etwas teurer im Schnitt) ...[Video] Das fällt mir grad so ein. Wie gesagt aber auch immer Geschmacksfrage.Update: Korrektur diverser Rechtschreibfehler und Ergänzung.


Am besten dann per Auto alles erreichen oder?
Weil Bus und co ist bestimmt nicht gut erreichbar dort drüben.

Gibt's noch ein Deal für Autos mieten?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text