Laufrad HUDORA Ratzfratz 4.0 ab 24.8.2017 bei Penny
176°Abgelaufen

Laufrad HUDORA Ratzfratz 4.0 ab 24.8.2017 bei Penny

11
lokaleingestellt am 21. Aug 2017Bearbeitet von:"JUG"
Bei Penny gibts wohl deutschlandweit (habe jetzt nur einige Standorte geprüft) ab Donnerstag, 24.8.2017 das Laufrad Ratzfratz 4.0 von HUDORA. Penny nennt das Teil "Lauflernrad" - was für ein Unsinn - der Hersteller empfiehlt es ab 3 Jahren. Es war schon mal im März dieses Jahres im Angebot für 29,99 EUR. Wahrscheinlich sind das jetzt Restposten aus der Frühjahrsaktion.

PVG Idealo 33,07 EUR

Die Amazon-Bewertungen sind allerdings durchwachsen.

Hersteller-Daten:

  • Lackierter Stahlrohrrahmen Kugelgelagerte
  • 12" Räder EVA Bereifung (170 g)
  • 3-Speichen-Kunststofffelgen Schutzbleche vorne und hinten
  • Kindgerechte Hinterrad- Handbremse (Bandbremse)
  • Sicherheitshandgriffe
  • Lenkeraufprallschutz
  • Lenker mit Übersteuerungsanschlag
  • Aufbaumaße ca. 86 x 43 x 60 cm
  • Lenkerhöhe justierbar von 56 bis 60 cm
  • Sattelhöhe justierbar von 37 bis 46 cm
  • Max. Benutzergewicht 35 kg

Das Ratzfratz 4.0 von HUDORA trainiert die Geschicklichkeit und Koordination von Kindern schon in den ersten Jahren. Laufrad aus einem robusten Stahlrohrrahmen. Die 12" EVA-Räder sind mit Kunststofffelgen ausgestattet. Lenkeraufprallschutz und Lenker mit Übersteuerungsanschlag sorgen für Sicherheit. Weiterer Schutz durch die Sicherheitshandgriffe und die integrierten Bleche vorn und hinten über den Reifen. Als besonderes Highlight mit kindgerechter Hinterrad-Handbremse (Bandbremse) ausgestattet. Die maximale Belastbarkeit beträgt 35 kg. TÜV Rheinland/GS-geprüfte Qualität.
Zusätzliche Info
Penny AngebotePenny Gutscheine

Gruppen

11 Kommentare
Der Preis hört sich erstmal gut an, ich würde aber auf jeden Fall Luftreifen nehmen, rollen viel besser. Die kids nutzen solch ein Laufrad doch mehrere Jahre. Wenn ich die Rezensionen bei amazon lese, würde ich es nicht kaufen. Dann lieber ein gebrauchtes von puky, die kriegt man nicht klein und nach der Nutzung garantiert wieder verkauft.
Wollte für mein Sohn den von Puky holen..aber der ist auch interessant. Hat jemand Erfahrungen mit dem Rad?
ich habe ein altes Ratzfatz geschenkt bekommen, da haben die Bremsen nicht funktioniert. Beim Montieren der neuen Bremsen musste ich feststellen, dass sich die Kunststofffelgen verzogen haben. Bremsen ließen sich nicht brauchbar einstellen.

Ich würde sowieso eher ein 10er Laufrad empfehlen und dann auf das 12er Fahrrad von Puky umsteigen. Wenn das Kind einen Sommer Laufrad gefahren ist, dann fällt der Umstieg aufs 12er Fahrrad nicht so schwer.
Bearbeitet von: "lakro" 21. Aug 2017
Geeeil wie viel PS hat das Beast drauf?
Fragt sich nur, ob die Felgen einen Wechsel auf luftreifen zulassen. In dem Fall würde ich es kaufen. Ansonsten nicht.
Ab 3 Jahren?
Mein "Großer" ist 3 und fährt Fahrrad.
stratocruiser21. Aug 2017

Fragt sich nur, ob die Felgen einen Wechsel auf luftreifen zulassen. In …Fragt sich nur, ob die Felgen einen Wechsel auf luftreifen zulassen. In dem Fall würde ich es kaufen. Ansonsten nicht.


Das kannste knicken. Wo sollten die Ventile durch?
Ich finde das aber beim Laufrad auch nicht so notwendig.
Wir haben von einem Hartgummi Laufrad auf ein Luftreifen Laufrad gewechselt weil die Größe nicht mehr passte.
Ich kann aus eigener Erfahrung sagen das die Luftreifen deutlich besser sind !
Dingu22. Aug 2017

Wir haben von einem Hartgummi Laufrad auf ein Luftreifen Laufrad …Wir haben von einem Hartgummi Laufrad auf ein Luftreifen Laufrad gewechselt weil die Größe nicht mehr passte. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen das die Luftreifen deutlich besser sind !


Echt? Bist du drauf gefahren oder erinnerst du dich, wie es früher war?
Also, bei mir ist das schon so lange her, dass es nicht mal Laufräder gab.
Ich glaube, ich hatte ein Dreirad und irgendwann ein Fahrrad.

Ich glaube jedenfalls, dass Vollgummiräder beim Laufrad weniger schlimm sind, als bei einem Fahrrad, auf dem das Kind länger sitzt ohne die Beine auf dem Boden zu haben oder mit dem es mal eben einen Bordstein hochfahren möchte.

Aber gut, ich habe auch Dinge für wichtig gehalten (und tue es noch) die andere vernachlässigen würden.
Bearbeitet von: "doneone" 22. Aug 2017
doneone22. Aug 2017

Echt? Bist du drauf gefahren oder erinnerst du dich, wie es früher war? Echt? Bist du drauf gefahren oder erinnerst du dich, wie es früher war? Also, bei mir ist das schon so lange her, dass es nicht mal Laufräder gab.Ich glaube, ich hatte ein Dreirad und irgendwann ein Fahrrad.Ich glaube jedenfalls, dass Vollgummiräder beim Laufrad weniger schlimm sind, als bei einem Fahrrad, auf dem das Kind länger sitzt ohne die Beine auf dem Boden zu haben oder mit dem es mal eben einen Bordstein hochfahren möchte. Aber gut, ich habe auch Dinge für wichtig gehalten (und tue es noch) die andere vernachlässigen würden.



Vergleiche hierbei das Laufgeräusch und das Handling als Außenstehender
Aber ok wir haben damals auch sehr schnell beim Bobbycar die Flüsterreifen gekauft
Dingu22. Aug 2017

Vergleiche hierbei das Laufgeräusch und das Handling als Außenstehender ; …Vergleiche hierbei das Laufgeräusch und das Handling als Außenstehender Aber ok wir haben damals auch sehr schnell beim Bobbycar die Flüsterreifen gekauft



Dann reden wir aber von Hartplastik-Reifen?
Meine Kleinen haben zwei Laufräder mit Vollgummireifen von Kettler und die sind schon weich.
Der große hat ein Puky-Fahrrad mit Luftreifen.
Da stört mich eher, dass kein Anschlag für den Lenker vorhanden ist. Er kann also "recht schnell stoppen", wenn er das Rad um 90 Grad dreht
doneone22. Aug 2017

Dann reden wir aber von Hartplastik-Reifen?Meine Kleinen haben zwei …Dann reden wir aber von Hartplastik-Reifen?Meine Kleinen haben zwei Laufräder mit Vollgummireifen von Kettler und die sind schon weich.Der große hat ein Puky-Fahrrad mit Luftreifen.Da stört mich eher, dass kein Anschlag für den Lenker vorhanden ist. Er kann also "recht schnell stoppen", wenn er das Rad um 90 Grad dreht



14687663-OuXav.jpg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text