Laufschuhe Run One Herren grau KALENJI (decathlon)
305°

Laufschuhe Run One Herren grau KALENJI (decathlon)

16
eingestellt am 25. JunBearbeitet von:"Gimlei"
Decathlon verkauft gerade Laufschuhe zum Preis von 9,99 Euro. Bei Versand kommen 3,49 Euro hinzu. Es handelt sich um einfache Laufschuhe, die allerdings gute Bewertungen haben.

Größen: 39-48

Material
Sohle aus
100.00% Ethylenvinylacetat (EVA)

Außenseite aus
30.00% Polyurethan (PUR), 70.00% Polyester (PES)

Innenseite aus
50.00% Polyester (PES), 50.00% Ethylenvinylacetat (EVA)


4.4/5 Sterne bei 116 Bewertungen


Kostenlose Rückgabe per Post oder im Laden.

Kauf auf Rechnung möglich.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
kahn444vor 6 m

Ich hoffe niemand will sie tatsächlich zum Joggen nutzen.



Ich hoffe du weißt wovon du sprichst.
Hat man nämlich einen normalen Laufstil, sprich keine Pronation und man läuft auf geeignetem Boden, insbesondere Waldwegen, so spricht absolut nichts gegen diesen Laufschuh.
Hat man eine orthopädische Fehlstellung oder läuft viel auf Asphalt wäre eine geeignete Dämpfung mit entsprechender Stabilität Pflicht.
Man kann also nicht pauschalisieren.. für absolute Neulinge einmal zur Laufbandanalyse..
Bearbeitet von: "riqper" 25. Jun
16 Kommentare
Kosten die nicht immer so viel?
Ich hoffe niemand will sie tatsächlich zum Joggen nutzen.
Ist der Standardpreis...
kahn444vor 6 m

Ich hoffe niemand will sie tatsächlich zum Joggen nutzen.



Ich hoffe du weißt wovon du sprichst.
Hat man nämlich einen normalen Laufstil, sprich keine Pronation und man läuft auf geeignetem Boden, insbesondere Waldwegen, so spricht absolut nichts gegen diesen Laufschuh.
Hat man eine orthopädische Fehlstellung oder läuft viel auf Asphalt wäre eine geeignete Dämpfung mit entsprechender Stabilität Pflicht.
Man kann also nicht pauschalisieren.. für absolute Neulinge einmal zur Laufbandanalyse..
Bearbeitet von: "riqper" 25. Jun
Das ist doch kein Deal. Die Schuhe kosten immer 9,99 EUR. Meistens werden sie von Jahr zu Jahr in anderen Farben verkauft. Dann sind die Restbestände günstiger zu haben. Das geschieht so ab Oktober, leider bei manchen Artikeln auf die Filiale beschränkt. Für den Preis sollte man allerdings nicht denken, damit ernsthaft laufen zu gehen... Decathlon hat auch immer etwas merkwürdige Passform. Ohne Anprobieren würde ich die nicht nehmen.
1 Jahr Rückgaberecht,das ist ja Krass.
decathlon.de/rue…tml
Polachrisvor 2 m

Das ist doch kein Deal. Die Schuhe kosten immer 9,99 EUR. Meistens werden …Das ist doch kein Deal. Die Schuhe kosten immer 9,99 EUR. Meistens werden sie von Jahr zu Jahr in anderen Farben verkauft. Dann sind die Restbestände günstiger zu haben. Das geschieht so ab Oktober, leider bei manchen Artikeln auf die Filiale beschränkt. Für den Preis sollte man allerdings nicht denken, damit ernsthaft laufen zu gehen... Decathlon hat auch immer etwas merkwürdige Passform. Ohne Anprobieren würde ich die nicht nehmen.



Restbestände in ALLEN Größen. "Ohne Anprobieren würde ich die nicht nehmen"? LOL, merkbefreit? 1 Jahr Rückgaberecht ohne Mehrkosten.
Der_letzte_Preisvor 6 m

Restbestände in ALLEN Größen. "Ohne Anprobieren würde ich die nicht neh …Restbestände in ALLEN Größen. "Ohne Anprobieren würde ich die nicht nehmen"? LOL, merkbefreit? 1 Jahr Rückgaberecht ohne Mehrkosten.



Wenn man weiß, dass die eh Schrott sind, braucht man die nicht bestellen. Schuhe werden bei Decathlon meistens beim Umtausch aus hygienischen Gründen weggeworfen und es gibt Menschen die sich tatsächlich um solch unwichtige Dinge wie die Umwelt und sowas Gedanken machen. Aber scheiß ruhig auf andere Erfahrungsberichte, kauf dir die ruhig und berichte uns von der tollen Passform, der herausragenden Dämpfung dieses Schuhs und deinen Lauffortschritten
Polachrisvor 2 m

Wenn man weiß, dass die eh Schrott sind, braucht man die nicht bestellen. …Wenn man weiß, dass die eh Schrott sind, braucht man die nicht bestellen. Schuhe werden bei Decathlon meistens beim Umtausch aus hygienischen Gründen weggeworfen und es gibt Menschen die sich tatsächlich um solch unwichtige Dinge wie die Umwelt und sowas Gedanken machen. Aber scheiß ruhig auf andere Erfahrungsberichte, kauf dir die ruhig und berichte uns von der tollen Passform, der herausragenden Dämpfung dieses Schuhs und deinen Lauffortschritten



Ich bin kein Jogger, Profiläufer oder so. Es wird ein Freizeitschuh. Dafür wird er reichen. Du kannst ja weiter Nikes oder wasweisich für 150€ kaufen...
hier läuft was schief
Der_letzte_Preisvor 7 m

Ich bin kein Jogger, Profiläufer oder so. Es wird ein Freizeitschuh. Dafür …Ich bin kein Jogger, Profiläufer oder so. Es wird ein Freizeitschuh. Dafür wird er reichen. Du kannst ja weiter Nikes oder wasweisich für 150€ kaufen...


Okay, trotz deiner unfreundlichen Art und deinen Unterstellungen will ich dir mal einen Tipp geben: neben einigen anderen konstruktiven Punkten haben Laufschuhe eine sogenannte Sprengung. In dem Fall 10 mm. Diese Sprengung dient dazu, die schnellen, dynamischen Bewegungen des Joggens / Laufens zu unterstützen. Wenn du diese Schuhe für normales Gehen benutzt, ist das eher unangenehm. Zusätzlich soll man Schuhe mit Sprengung nur für die kurze Zeit des Laufens nutzen, da ansonsten gesundheitliche Probleme auftreten können. Richtige Läufer ziehen daher ihre Schuhe anschließend aus. Die Hintergründe kannst du hier nachlesen: joggen.net/lau…ng/
für 30 min 1-2x die woche und nur auf asphalt oder laufband
kahn444vor 1 h, 24 m

Ich hoffe niemand will sie tatsächlich zum Joggen nutzen.


Dämpfung wird überbewertet:

Polachrisvor 8 h, 42 m

Okay, trotz deiner unfreundlichen Art und deinen Unterstellungen will ich …Okay, trotz deiner unfreundlichen Art und deinen Unterstellungen will ich dir mal einen Tipp geben: neben einigen anderen konstruktiven Punkten haben Laufschuhe eine sogenannte Sprengung. In dem Fall 10 mm. Diese Sprengung dient dazu, die schnellen, dynamischen Bewegungen des Joggens / Laufens zu unterstützen. Wenn du diese Schuhe für normales Gehen benutzt, ist das eher unangenehm. Zusätzlich soll man Schuhe mit Sprengung nur für die kurze Zeit des Laufens nutzen, da ansonsten gesundheitliche Probleme auftreten können. Richtige Läufer ziehen daher ihre Schuhe anschließend aus. Die Hintergründe kannst du hier nachlesen: http://www.joggen.net/laufschuhe/sprengung/



Ich laufe seit Jahrzehnten in günstigen Laufschuhen alltags herum; unangehm sind nur die meisten Straßenschuhe für mich. Gerade die Dämpfung ist eine Wohltat, jedenfalls für meine Füße.
Schaue mal auf das Schuhwerk gerade jüngerer oder wenig betuchter Menschen. Der Anteil an Sportschuhen ist extrem hoch.
Nebenbei sieht man dir auch auf dem winzigen Bild hier auf MD an, dass du ein exzessiver Sportler bist, solche Arme bekommt man nicht allein vom arbeiten. Siehe deinen extrem laufwarm bewerteten Nischendeal für die Gewichte ;-P
btw hier sind noch 3000qm Garten ohne Radantrieb zu mähen, das wäre mal Training mit SINN und an der frischen Luft (zur not kannst du ja ein paar Hantelscheiben auf den Mäher legen, LOL), ganz ohne Extrakosten -PP
Bearbeitet von: "Der_letzte_Preis" 25. Jun
Der_letzte_Preisvor 39 m

Ich laufe seit Jahrzehnten in günstigen Laufschuhen alltags herum; …Ich laufe seit Jahrzehnten in günstigen Laufschuhen alltags herum; unangehm sind nur die meisten Straßenschuhe für mich. Gerade die Dämpfung ist eine Wohltat, jedenfalls für meine Füße.Schaue mal auf das Schuhwerk gerade jüngerer oder wenig betuchteter Menschen. Der Anteil an Sportschuhen ist extrem hoch.


Und ich frage mich immer wieder, wie viele dieser Leute unter Fußpilz leiden.....
riqpervor 3 h, 2 m

Ich hoffe du weißt wovon du sprichst.Hat man nämlich einen normalen L …Ich hoffe du weißt wovon du sprichst.Hat man nämlich einen normalen Laufstil, sprich keine Pronation und man läuft auf geeignetem Boden, insbesondere Waldwegen, so spricht absolut nichts gegen diesen Laufschuh.Hat man eine orthopädische Fehlstellung oder läuft viel auf Asphalt wäre eine geeignete Dämpfung mit entsprechender Stabilität Pflicht.Man kann also nicht pauschalisieren.. für absolute Neulinge einmal zur Laufbandanalyse..



Laufanalysen =D....so ein Firlefanz. Die Masai oder Tarahumara haben auch keine Laufanalysen. Bei Standardmässigen Laufanalysen wird auch nur auf die Füsse/Beine geguckt und der Rest des Körpers ignoriert. Fast alle die ich Laufen sehen, rudern mit den Armen, nach vorne gebeugt, das Becken schief usw. Falls man dafür Geld ausgeben will sollte man eher in eine Laufschule investieren, da wird nämlich auf die ganze Statik wert gelegt.

Mhh, gibts Menschen ohne Pronation...? Wäre mir neu. Und Menschen mit Überpronation können auch in normalen Schuhen laufen bzw. ganz ohne. Man braucht keine Stabilschuhe mit Fussbett und dem ganzen Schnickschnack, man muss nur seine Füsse, Bänder, Sehnen tranieren. Wenn man solche Gelumpschuhe anzieht verkümmert der Fuss noch mehr und man kriegt noch mehr Probleme. Achillessehenentzündungen und Fersensport gehört dann bald zu seinen Freunden.

Pflicht...mhhh. Mal meine Meinung ohne Schnickschnack trainiert man den Fuss, ergo wird der stabiler und dämpft mehr als man denkt, der Körper ist dafür gebaut worden. Allein wenn deine zehen wieder eine normale Form annehmen ist der Dämpfunggrad deutlich erhöhrt. Ich lauf seit Jahren Barfuss und Barfussschuhe auf Asphalt und meine Probleme sind fast ganz weg. Dazu gehört natürlich, langsam einsteigen, richtige Technik und Übungen. Es gibt aber keine Pflicht seinen Fuss verkümmern zu lassen und Schuhe mit Sprengung und Fussbett usw. zu tragen, egal wie teuer.

"Moderne Joggingschuhe fühlen sich an, als laufe man auf Federn. Doch der Eindruck täuscht: Die Schuhe belasten Fuß-, Knie- und Hüftgelenke mehr als Barfußlaufen, wie eine Studie jetzt ergeben hat. Forscher führen dies auf den typischen Aufbau von Laufschuhen zurück."

"Die Hüfte wird durch Laufschuhe demnach um durchschnittlich 54 Prozent stärker belastet, als wenn man barfuß läuft. Im Knie lagen die Belastungswerte zwischen 36 und 38 Prozent höher. Einzig dem Fuß gaben die Trainingsschuhe einen guten Halt, berichten die Forscher im Fachblatt "The Journal of Injury, Function and Rehabilitation"."

Bei Schuhen egal wie teuer sollte man über den Fuss hinausdenken. Dasselbe gilt auch für seine Körperhaltung mit entsprechenden Paar. Die Sprengung ansich ist ja schon unvorteilhaft für eine ordentliche Statik.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text