Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Lautsprecher selber bauen mit Franzis - inklusive aller Materialien / Anleitung etc.
303° Abgelaufen

Lautsprecher selber bauen mit Franzis - inklusive aller Materialien / Anleitung etc.

15€29,95€-50%FRANZIS Angebote
Redaktion 16
Redaktion
eingestellt am 10. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Franzis bekommt ihr gerade ihr Lautsprecher-selber-bauen-Kit für nur 19,95€ inkl. Versand. Im Preisvergleich zahlt ihr sonst 24,99€ mit Prime, sonst 26,49€.

Auf Amazon vergeben 7 Käufer 3,4 Sterne. Damit der Lautsprecher dann auch funktioniert, braucht ihr noch eine 9 V Blockbatterie. Einen Test findet ihr hier.


  • Komplettpaket mit Gehäuse und allen benötigten Bauteilen
  • Voll funktionsfähiger MP3-Lautsprecher
  • Bausatz zum Stecken - ohne Löten!
  • Mit Bauanleitung
  • Elektronik am praktischen Beispiel verstehen


Dieses Paket enthält alles, was Sie für einen voll funktionsfähigen kleinen MP3-Lautsprecher benötigen: Gehäuse, Steckplatine, Verstärker-IC, Poti und vieles mehr. Einfach die Teile zusammenbauen und schon haben Sie den perfekten Lautsprecher mit Verstärker für Ihre tragbaren Musikgeräte.

Hörvergnügen und Bastelspaß in einemDer Bausatz mit seinen hochwertigen Bauteilen macht Elektronik für jeden greifbar. Alle Teile im Paket lassen sich mit wenigen Handgriffen zusammenbauen.

Auch für Kinder ab 14 Jahren geeignet.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Was genau soll da jetzt MP3 bedeuten?(skeptical)
16 Kommentare
Was genau soll da jetzt MP3 bedeuten?(skeptical)
Ich habe das immer so verstanden, dass sich das auf die Qualität des selbst gebastelten Lautsprechers bezieht. Mit diesem kann man wahrscheinlich sinnvoll nur 128 bit/s mp3s wiedergegeben.

Aber mit Sicherheit immer noch besser, als gleichwertig aufgelöste mp3s mit dem Handylautsprecher zu hören.

Wer etwas mehr ausgeben möchte kann sich ja im Vergleich ein günstiges Bauset aus der HOBBY HiFi raussuchen. Die kostet in Deutschland sogar nur 7,50 €.
Bearbeitet von: "GGnoob" 10. Dez 2019
MarkusvonWellensteyn10.12.2019 16:14

Was genau soll da jetzt MP3 bedeuten?(skeptical)


Aux- Anschluss, so wie ich die Amazon Rezession lese. Also kei neigenständiger Player.
Das sieht von der Schaltung (nur aufs Bild geschaut) verdächtig nach CMoy (mit Virtual Ground) aus, nur das man anstatt eines Kopfhörer-Anschlusses einen Papplautsprecher dran friemelt.
Amazon.com listet sowas für 13 US$ (nur mal so als "preisliche Größenordnung"). Beim Chinesen z.B. für 8US$.

Hier noch eine kleine Erklärung auf deutsch: troeszter.net/Dow…pdf

Trotzdem hot, ich hab meine Sennheiser HD650 mal mit sowas Betrieben, und schlecht ist die Schaltung definitiv nicht, vor allem falls man dabei lernt, wie ein OpAmp funktioniert! Nur mit dem Mini-Lautsprecher sollte man nicht mal den Klang einer Bluetooth Box erwarten.
Bearbeitet von: "Archimedes" 10. Dez 2019
MarkusvonWellensteyn10.12.2019 16:14

Was genau soll da jetzt MP3 bedeuten?(skeptical)


na, vielleicht, dass der Bausatz Folgendes alles NICHT enthält: Frequenzweiche, Hochkalotte, Mitteltöner, Tieftöner mit 40cm Durchmesser oder mehr und sauberer Wiedergabe bei einem Schalldruck von über 87db von 15-90Hz, ein brummfreies Netzteil, 200W Sinus-HiFi-Verstärker mit einem Klirrfaktor unterhalb der Meßgenauigkeit und einem absolut linearen Frequenzgang von 10Hz-30kHz (naja: 20Hz - 20KHz ist auch okay) incl. Vorverstärker, Kabel OFC 2,5mm² oder besser... etc.
Bearbeitet von: "GarfieldBerlin" 10. Dez 2019
Pappgehaeuse, 1-IC Verstaerker und Mini Lautsprecher. Alles nur heisse Luft
GarfieldBerlin10.12.2019 16:25

na, vielleicht, dass der Bausatz Folgendes alles NICHT enthält: …na, vielleicht, dass der Bausatz Folgendes alles NICHT enthält: Frequenzweiche, Hochkalotte, Mitteltöner, Tieftöner, brummfreies Netzteil, 200W Sinus-HiFi-Verstärker mit einem Klirrfaktor unterhalb der Meßgenauigkeit und einem absolut linearen Frequenzgang von 10Hz-30kHz (naja: 20Hz - 20KHz ist auch okay) incl. Vorverstärker, Kabel OFC 2,5mm² oder besser... etc.



Ach was, der Bastler von Welt nimmt sich 400V Trafos, richtig fette Ausgangsübertrager und zwei ECC82 sowie ein gutes dutzend EL34 -- dann leuchtet es auch schön, und der Klirr wird einfach als "das muss so" wegdiskutiert
(Für den selben Betrag bestellt man dann nochmal Teile bei Visaton).

Aber im Ernst, verschätz dich da mal nicht: So ein Opamp Verstärker ist erschreckend linear, wenn man einen Audio Opamp nimmt. Ich wette sogar, dass [m]ein selbst gebauter CMoy (über seinen Arbeitsbereich!) linearer ist als meine Rotel Endstufe. Immerhin findet die Grundschaltung in quasi jedem Audioequipment Verwendung. Die Ausgangsleistung misst man dann aber natürlich nur in mW //edit: Und hier scheitert es dann klanglich natürlich am Lautsprecher. Für (gute) Kopfhörer reicht's aber (würde dann aber bei dem hier noch DC entkoppeln, und man braucht halt zwei Schaltungen, weil's nur Mono ist), wobei ein "richtiger" Amp mit komplexerer Schaltung im Netzteil (z.B. Objective O2) nochmal deutlich besser ist. Hier driftet nämlich der Virtual Ground, was den Klang negativ beeinflusst.
Bearbeitet von: "Archimedes" 10. Dez 2019
Das wäre was fürs YPS Heft
30 EUR UVP ist eine Ansage.
Dafuer gibt es schon halbwegs ordentliche BT-Lautsprecher, selbst 15 EUR sind fuer die 2 EUR Bauteilewert spuerbar zu teuer.
Bei Franzis bekommt ihr gerade ihr Lautsprecher-selber-bauen-Kit für nur 19,95€ inkl. Versand. Im Preisvergleich zahlt ihr sonst 24,99€ mit Prime, sonst 26,49€.

Und wieso stehen dann im Titel 15€ mit 29,95€ vgp? bei Amazon übrigens unter 22€ ohne Prime
Sieht irgendwie retro aus... Cool
Franzis - nicht AutoHot
Ob das einer wirklich brauch.
Lautsprecherbau ist top, habe selber Zuhause die Boxen Marke Eigenbau. Aber nur für'n Handyton? Da bekommt wegen der Größe eh keinen richtigen Sound
Hab das teil irgendwann auch schon mal gehabt Der Sound ist für die Füße. Wem der Zusammenbau 15 € Wert ist der kann es sich schon kaufen aber vom fertigen Lautsprecher sollte man nix erwarten.
Tofa9110.12.2019 22:13

Hab das teil irgendwann auch schon mal gehabt Der Sound ist für die …Hab das teil irgendwann auch schon mal gehabt Der Sound ist für die Füße. Wem der Zusammenbau 15 € Wert ist der kann es sich schon kaufen aber vom fertigen Lautsprecher sollte man nix erwarten.



Ja, ich denke, dass ist nur nett wenn man seinem Kind Elektronik näher bringen will. Da kann weder am Gerät noch am Kind viel kaputt gehen, und am Ende kommt ein wenig Ton raus.

Wer als Erwachsener/Heranwachsender gerne Löten üben will, und verstehen möchte, wie so ein Verstärker funktioniert, dem kann ich hingegen den Objectiv O2 ans Herz legen. Kostet als Bausatz 75 Euro bei headnhifi (inkl. Versand nach DE), und da das Teil quelloffen ist, kann man sich den Schaltplan auch genau ansehen und verstehen lernen. Das Beste: Der ist vom Klang her extrem gut (und zwar nicht nur "behauptet", sondern nachweislich messbar).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text