535°
ABGELAUFEN
Lautsprecherkabel bei Conrad.de - Ersparnis bis zu 70%

Lautsprecherkabel bei Conrad.de - Ersparnis bis zu 70%

ElektronikConrad Angebote

Lautsprecherkabel bei Conrad.de - Ersparnis bis zu 70%

Preis:Preis:Preis:0,67€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,
das ist mein erster Deal und gleich was recht spezielles für die HIFI Enthausiasten unter euch:


Lautsprecherkabel "WellPley" bei Conrad in folgenden Dimensionen:



-2x1,5 mm² (0,41€ statt 1,34€ pro laufenden Meter) Ersparnis: 70%
Link: conrad.de/ce/…59/

-2x2,5 mm² (0,67€ statt 2,14€ pro laufenden Meter) Ersparnis: 70%
Link: conrad.de/ce/…67/

-2x4,0 mm² (1,10€ statt 3,01€ pro laufenden Meter) Erpsarnis: 65%
Link: conrad.de/ce/…75/



Besonderheiten:
-KEIN billiges CCA (Kupfer-Alu Legierung), sondern OFC Kupfer!!
-Ab 10m bzw. 100m nochmals günstiger!
-Die Lieferzeiten haben sich beim Kauf auf "sofort lieferbar" geändert(2x4 mm² und 2x2,5mm²)!


Der Preis ist so schon verdammt gut und da es gerade viele Gutscheine usw. gibt, lässt sich hier bei Bedarf ein richtiges Schnäppchen machen!



6% Qipu gibt es auch noch!:
qipu.de/cas…ik/
- amad

51 Kommentare

Echt guter Preis und wenn man über 10m nimmt wird es nach Preisstaffelung ja auch noch etwas günstiger

HOT!

trux

Echt guter Preis und wenn man über 10m nimmt wird es nach Preisstaffelung ja auch noch etwas günstiger :)HOT!



Danke für den Hinweis, hab's direkt mit aufgenommen ;-)

Preis geht echt ok bin zum glück aber gut versorgt ;).

-KEIN billiges CCA (Kupfer-Alu Legierung), sondern OFC Kupfer!!



Dafür und für den Dealz gibts ein HOT. :-)

Bei dem Preis bestimmt CCA, war mein erster Gedanke als ich den Deal in der Übersicht gesehen habe

danke für die Info, dass es kein CCA ist (Info für alle anderen: de.wikipedia.org/wik…ium )

HOT

Wann empfiehlt sich denn welche Kabelstärke?
Ps: qipu nicht vergessen.

Klasse, und woher weiß ich jetzt, was ich bei mir verbaut hab?
Hatte 1,5mm² von HAMA

Hab ein Canton Movie 85 CX, reicht für mich eigentlich aus.

Nach zu überbrückender Distanz und nach Qualität der Lautsprecher...ich würde nichts unter 2,5mm² nehmen ;-)

Für jedes "normale" Wohnzimmer würd ich 2*2,5 kaufen.

Wenn nicht Conrad ist das hier btw dauertiefpreis für gutes Kabel:
thomann.de/de/…htm

Reichen die 2*2,5 auch wenn die Kabellänge beim verlegen ganze 15m beträgt?

Wenn du anständige Regallautsprecher als Rears hast, würde ich die mit 4mm² befeuern...wenn du allerdings ein Logitech Soundsystem hast, reichen 2,5mm²...

Wer sich in Halle oder Umgebung befindet kann sich direkt 54m der 2x4mm-Version für saubere 65 Cent/Meter hier abholen: kleinanzeigen.ebay.de/anz…eu-!/131425225-172-2416?

Auf dem Bild sieht das Ding aus wie ne Wünschelrute...

Angesichts des kleinen Vorschaubildes hatte ich zunächst einen Ast vermutet.

SHaaP

Reichen die 2*2,5 auch wenn die Kabellänge beim verlegen ganze 15m beträgt?

Ich habe bei der Länge 4mm gewählt, der Unterschied dürfte aber nur in der maximalen Lautstärke bemerkbar sein, sofern man nicht gerade Boxen im Wert von 10000 Euro hat :D. Alles andere wird wohl ehr in den Bereich Placebo fallen ^^.

edit: aja empfohlen wird von den Sound-Freaks aber sogar 6mm

mist, hab bei Teufel 45 € für 15 m 4 mm2 gekauft. kommt etwas zu spät :-(

Auch wenn es eigentlich Kabel für HiFi sind... spricht etwas dagegen diese im KfZ Bereich (12V) für die Stromversorgung zu verwenden? Welchen Querschnitt sollte man für ca. 4A bei einer Leitungslänge von 4M verwenden? Gibt es zur Berechnung des Querschnitts eine Formel?

perfekt, die Anlage kommt wohl erst im Winter, aber somit spar ich schon mal an den Kabeln

The36o

mist, hab bei Teufel 45 € für 15 m 4 mm2 gekauft. kommt etwas zu spät :-(


Ja da hab ich mich auch übern Tisch ziehen lassen ^^

Also ich hab mir kürzlich eine 100m Rolle 2x0,75qmm CCA geholt. Ich habe das mit 1,5qmm Kupfer verglichen (bei 5-10m Länge) und zumindest ich kann subjektiv keinen Unterschied feststellen (bei etwas mehr als Zimmerlautstärke).
Darum verstehe ich den Hype um Kupfer mit höheren Querschnitten nicht. Gut, die Lautsprecherleitung zu einem Subwoofer (passiv) würde ich vielleicht auch ein wenig größer dimensionieren.
Also ich spreche jetzt von einer Zimmerbeschallung mit Heimkino-Anlage. Wer Musik in Diskolautstärke zu Hause hören will/kann, kann vielleicht einen Unterschied feststellen. Ansonsten möchte ich mir mein Wohnzimmer nicht mit dicken Lautsprecherkabeln verschandeln.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text