139°
ABGELAUFEN
Lavazza Espresso Cremoso Bohnen, 1 KG, Testsieger Stiftung Warentest
Lavazza Espresso Cremoso Bohnen, 1 KG, Testsieger Stiftung Warentest
FoodBitiba Angebote

Lavazza Espresso Cremoso Bohnen, 1 KG, Testsieger Stiftung Warentest

Preis:Preis:Preis:11,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf der Suche nach einem günstigen Angebot für den Lavazza Espresso Cremoso bin ich auf bitiba und folgendes Angebot gestossen:

1 KG für 11,98 inkl. Versandkosten

Vergleichspreis liegt bei 14,99 inkl. Versand (Ebay oder Amazon Prime)
idealo.de/pre…tpb

Der Espresso wurde in der aktuellen Ausgabe der Stiftung Warentest 12/16 zum Testsieger gekürt:

idealo.de/pre…tml

17 Kommentare

Ganz ok der Preis.

Falls jemand einen Penny in der Nähe hat, dort war der letzte Woche für unter 10€ im Angebot. Hier liegen noch Unmengen davon herum.

Testsieger? In was?
Lavazza ist zwar trinkbar, nicht umsonst so verbreitet, aber bei weitem kein Gourmet mit Charakter


Erkläre wenigstens weshalb und mit welchen Kriterien Testsieger, wenn du so werbewirksam sogar in die Überschrift packst.
So ein gepushe ist Momentan eh unnötig....wird ja eh alles hot gevotet

Bearbeitet von: "Murmel1" 13. Dez 2016

gab's doch 1,1kg für 7,99€ Inkl. Versand! ?

@Murmel1
Stiftung Warentest 12/2016: Lavazza Espresso ist Testsieger geworden.

misiek7vor 1 m

@Murmel1Stiftung Warentest 12/2016: Lavazza Espresso ist Testsieger geworden.


eine Wiederholung ist keine Erklärung und bei weitem keine Antwort auf meine Frage

Murmel1vor 11 m

eine Wiederholung ist keine Erklärung und bei weitem keine Antwort auf meine Frage


Im Bereich Marketing. Erst War Bose auf Platz 1 - einem Azubi ist dann aber kurz vor dem Druck der Zeitschrift aufgefallen, dass die gar keinen Kaffee im Sortiment haben.

firingvor 58 s

Im Bereich Marketing. Erst War Bose auf Platz 1 - einem Azubi ist dann aber kurz vor dem Druck der Zeitschrift aufgefallen, dass die gar keinen Kaffee im Sortiment haben.



Tja...der schmeckt auch nach nichts. Kaum Aroma, kaum Crema...
Für den Preis für 1 Kg Bohnen aber auch nicht mehr zu erwarten.
Aber ein guter Kaffee bzw gute Espressobohnen sind das nicht.
Standard Industrie-Röstung was sich dann leider auf das Aroma
auswirkt. Grundsätzlich ist das bei alles Lavazza Produkten so.

BasiMasivor 7 m

Tja...der schmeckt auch nach nichts. Kaum Aroma, kaum Crema... Für den Preis für 1 Kg Bohnen aber auch nicht mehr zu erwarten.Aber ein guter Kaffee bzw gute Espressobohnen sind das nicht.Standard Industrie-Röstung was sich dann leider auf das Aroma auswirkt. Grundsätzlich ist das bei alles Lavazza Produkten so.



Naja, man bekommt schon für solche Preise auch leckeren Kaffee/Espresso; natürlich nicht richtig feinen aber schon sehr gut trinkbaren.

Zum Thema Crema: Hat auch sehr viel mit der Zubereitung zu tun. Mit selbst ist das völlig egal, da ich nicht so der Fan von der Crema bin.

Aber wie schon geschrieben: Bin auch kein Fan von der Marke

Murmel1vor 3 m

Naja, man bekommt schon für solche Preise auch leckeren Kaffee/Espresso; natürlich nicht richtig feinen aber schon sehr gut trinkbaren.Zum Thema Crema: Hat auch sehr viel mit der Zubereitung zu tun. Mit selbst ist das völlig egal, da ich nicht so der Fan von der Crema bin.Aber wie schon geschrieben: Bin auch kein Fan von der Marke




Yow, fiel mir gerade nur so auf. Ich verbrauche aktuell die Bohnen. Bekomme ab und an immer mal was vom Vertrieb geschenkt. Male die Bohnen zuhause frisch und dann via Siebträger. Die Crema ist hier kaum vorhanden... Mir im Laufe der Jahre aufgefallen, dass bei Bohnen die aus nicht-industrieller Röstung kommen die Crema wesentlich ausgeprägter ist.
Aroma und Geschmack natürlich auch. Der Lavazza schmeckt nich schlecht, aber eben langweilig, flach, und ohne Note.

Also wir bereiten schon seit langen den Lavazza EspressoPerfetto zu und finde den ganz gut. Davor hatten wir sehr sehr lange den Espresso Monaco von caffe-fausto, der schmeckt nochmal um einiges besser. Aber da wir Espresso immer im Angebot kaufen, ist der Fausto Espresso leider doppelt so teuer und mussten somit etwas Abstriche machen.

Classfieldvor 5 m

Also wir bereiten schon seit langen den Lavazza EspressoPerfetto zu und finde den ganz gut. Davor hatten wir sehr sehr lange den Espresso Monaco von caffe-fausto, der schmeckt nochmal um einiges besser. Aber da wir Espresso immer im Angebot kaufen, ist der Fausto Espresso leider doppelt so teuer und mussten somit etwas Abstriche machen.


Schau doch mal ob du eine Rösterei in der Nähe hast.
Die sind nicht immer so teuer wie man vermutet.
Aber wir haben hier auch als NormaloKaffee einen aus dem Supermarkt.
Die "besseren" trinke ich auch nicht immer.

Murmel1vor 1 h, 9 m

Testsieger? In was?Lavazza ist zwar trinkbar, nicht umsonst so verbreitet, aber bei weitem kein Gourmet mit Charakter


1.) Geschmäcker sind verschieden, was für den einen Charakter ist dem anderen schon zu heftig im Geschmack.
2.) Kommt es immer auf die Maschine an, der teuer Siebträger holt evtl mehr raus als der Vollautomat.
3.) Viel trinke auch nicht pur sonder Milchvarianten, da wird der Unterschied dann schon geringer.
4.) Ist bei der Kaffegeschichte auch immer viel Subjektivität um nicht zu sagen Einbildung dabei. Wer sich vom Durchschnittsgeschmack abheben möchte kann den Lavazza ja nicht gut finden. Dann schmeckt der auch plötzlich nicht. Placebo es gibt auch bei Nahrungsmitteln.

Ich benutze auch Lavazza in der DeLonghi ECAM 22.11, trinke nur cafe latte. Habe viele andere, auch teurere bohnen getestet ohne große Unterschiede festzustellen. Den Lavazza gibt bei mir meist aber für 9.99 beim Lidl.
Bearbeitet von: "ndorphin" 13. Dez 2016

Auch bei vielen Edekas ist Lavazza wohl diese Woche bundesweit für 9.99€ zu haben. Fast alle Sorten.

Murmel1vor 3 h, 43 m

eine Wiederholung ist keine Erklärung und bei weitem keine Antwort auf meine Frage


Ach nicht? Dann lese den Artikel und finde es raus 'in was' der Kaffee bei den Test Sieger geworden ist. Lesen bildet, hat mal einer gesagt...

misiek7vor 10 m

Ach nicht? Dann lese den Artikel und finde es raus 'in was' der Kaffee bei den Test Sieger geworden ist. Lesen bildet, hat mal einer gesagt...


Brauchst hier jetzt kein mimimi machen nur weil du was sinnfreies abgegeben hast.

An die ganzen Nörgler mit der feinen Zunge --> nennt doch bitte bessere Alternativen im ähnlichen Preisbereich, vielen Dank!

Bei den ständigen Angeboten empfinde ich die 11.99Euro als Normalpreis auch wenn man es nicht immer zu diesem Preis findet... habe es bei Amazon für 8.50Euro / Kilo ausprobiert und empfand Preis / Leistung Super.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text