Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
LCD-Beamer Epson EH-TW7400 (Full HD / Pixel-Shift UHD, 2400 Lumen, 200.000:1, HDR10, 2.1x Zoom, Lens-Shift, 3D-ready, LAN, 2x HDMI, 2x USB)
282° Abgelaufen

LCD-Beamer Epson EH-TW7400 (Full HD / Pixel-Shift UHD, 2400 Lumen, 200.000:1, HDR10, 2.1x Zoom, Lens-Shift, 3D-ready, LAN, 2x HDMI, 2x USB)

1.499€1.691€-11%Beamer-Discount Angebote
43
eingestellt am 7. Mär

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gute Angebote hatten wir ja für den EH-TW7300 schon des Öfteren, also wird es höchste Zeit, dass auch der Nachfolger in attraktivere Preisregionen rutscht. Das ist soeben geschehen, denn bei Beamer-Discount gibt es den Epson EH-TW7400 für 1499€ versandkostenfrei. Im Vergleich zahlt man aktuell 1691€ und selbst der Vorgänger ist nicht günstiger zu haben.

Die Änderungen halten sich auf den ersten Blick in Grenzen und betreffen zum Beispiel die maximale Helligkeit (2400 vs. 2300 ANSI-Lumen), das Kontrastverhältnis (200.000:1 vs. 160.000:1) sowie die Lampenlebensdauer (4000 vs. 3500 Stunden). Leider noch immer nicht behoben wurde die Problematik der zu geringen Bandbreite des HDMI 2.0-Anschlusses, denn 18 Gbps (für 4K mit 60Hz und HDR) gibt es erst ab dem 9400er. Da der Chipsatz identisch geblieben ist, unterstützt der EH-TW7400 auch nach wie vor nur HDR10 und nicht HLG.

Insgesamt also kein großer Sprung nach vorne, aber zumindest die Verbesserungen bei der Lampe nimmt man zum identischen Preis natürlich gerne mit.

Zur Neuauflage gibt es bisher nur zwei Testberichte, die allerdings gut ausfallen. die audiovision ist tendenziell etwas kritischer als ihre Kollegen von der Heimkino und schreibt:

„Der Epson EH-TW7400 liefert tolle Farben und ein hohes Schärfeniveau, beim Schwarzwert muss er sich aber der DLP- und SXRD/DILA-Konkurrenz geschlagen geben. Auch fallen die Vorteile gegenüber dem TW7300 gering aus, noch immer fehlt eine 4K-Zwischenbildberechnung und die volle HDMI-Bandbreite.“

In den Rezensionen auf Amazon gibt es im Schnitt 4.4 Sterne, wobei auch hier die Ausstattungsnachteile gegenüber dem EH-TW9400 bemängelt werden.

Es gibt also noch reichlich Potential für einen EH-TW7500 im nächsten Jahr. Für den Moment stellt der Epson aber einen durchaus ordentlichen und noch relativ erschwinglichen Einstieg in die (interpolierte) 4K-Projektion dar.

  • Typ LCD
  • Lichtquelle Lampe
  • Chips 3x 0.74"
  • Auflösung (darstellbar) Ultra HD (3840x2160)
  • Auflösung (nativ) Full HD (1920x1080)
  • Helligkeit -/2400/- ANSI Lumen (Hoch/Standard/Eco)
  • Kontrast 200.000:1
  • Bildverhältnis 16:9 nativ
  • Bilddiagonale 1.27-7.62m
  • Projektionsabstand 3.00-6.30m
  • Projektionsverhältnis 1.35:1-2.84:1
  • Lampenlebensdauer 3500/5000/- Stunden (Standard/Eco/Eco+)
  • Geräuschentwicklung 31/20dB(A) (Standard/Eco)
  • Lens-Shift motorisiert, vertikal -96% +96%, horizontal -47% +47%
  • Video-Anschlüsse 1x VGA In, 2x HDMI In (HDCP 2.2)
  • Weitere-Anschlüsse 2x USB 2.0, 1x RS-232, 1x LAN, WLAN (optional)
  • Stromverbrauch 355/271W (Standard/Eco)
  • Abmessungen (BxHxT) 520x170x450mm
  • Gewicht 11.20kg
  • Besonderheiten 3D-Ready (aktiv), 4K-Upscaling, HDR, Pixel-Shift, Objektiv-Positionsspeicher
  • Herstellergarantie zwei Jahre
  • Lampengarantie drei Jahre oder 3000 Stunden

1345828.jpg
Zusätzliche Info
Beamer-Discount Angebote

Gruppen

43 Kommentare
Umgelabelter 7300
Hat jemand ein Tipp für eine passende Leinwand, und Beamer Halterung?
Bei mir kommt er (5650er Modell) an die der Leinwand gegenüberliegende Wand auf ein Regalboden, damit er richtig rum steht.
Habe schon mehrfach den Input bekommen, dass bei Deckenmontage der Lüfter mehr aufdrehen muss und daher lauter wird...

Edit: Wandmontage finde ich sympatisch, da die Wand bei uns Trockenbau ist und ich die Kabel (Strom und HDMI) dahinter unsichtbar hochlaufen lassen will.
Bearbeitet von: "homers530d" 7. Mär
Das nenne ich mal nen top Titel und Dealbeschreibung!
Als Eigentümer des TW7200, möchte ich hinzufügen, dass der ohnehin schon sehr große Beamer nochmal ein gutes Stück gewachsen ist. Aber ein gepflegter Lensshift und eine gute Ablüftung ist nunmal nur mit „Hubraum“ möglich.

Seht euch das Gerät auch mal live in einem Geschäft an, damit ihr eine Vorstellung für euer Regal /Aufstellungsstandort bekommt.

Deckenaufhängung = höhere Lüfterdrehzahl — stimmt und ist ein wichtiger Grundsatz.
T8Forcevor 34 m

Umgelabelter 7300


Nö, eben nicht. Aber hey, ignorier meine in mühevollster Kleinstarbeit zusammenrecherchierte Beschreibung ruhig.
schnidde07.03.2019 15:18

Als Eigentümer des TW7200, möchte ich hinzufügen, dass der ohnehin schon se …Als Eigentümer des TW7200, möchte ich hinzufügen, dass der ohnehin schon sehr große Beamer nochmal ein gutes Stück gewachsen ist. Aber ein gepflegter Lensshift und eine gute Ablüftung ist nunmal nur mit „Hubraum“ möglich.Seht euch das Gerät auch mal live in einem Geschäft an, damit ihr eine Vorstellung für euer Regal /Aufstellungsstandort bekommt.Deckenaufhängung = höhere Lüfterdrehzahl — stimmt und ist ein wichtiger Grundsatz.


Die Größe dürfte einem Klo Spülkasten nahe kommen, oder nicht?
EthanHunt07.03.2019 15:26

Die Größe dürfte einem Klo Spülkasten nahe kommen, oder nicht?


Aber nur der Wasserkasten. Die ganze Spülvorrichtung ist mit dem Amatur-Halter doch ein Zacken länglicher, als ein Beamer.
Ich habe absolut 0 Ahnung von Beamern und verstehe meist nur Bahnhof. Kann mir jemand kurz erklären worauf man achten muss. In meinem Fall hauptsächlich Sport, vielleicht auch paar Filme.
schniddevor 12 m

Aber nur der Wasserkasten. Die ganze Spülvorrichtung ist mit dem …Aber nur der Wasserkasten. Die ganze Spülvorrichtung ist mit dem Amatur-Halter doch ein Zacken länglicher, als ein Beamer.


Jap. Meinte nur den Wasserkasten.
Aber finde das ein guten Vergleich.
EthanHuntvor 29 m

Die Größe dürfte einem Klo Spülkasten nahe kommen, oder nicht?


Habe ich tatsächlich überlesen, ändert aber nichts daran. Das sind kosmetische Anhebungen die in den Toleranzen verschwinden.
Der 9400 hat ein echte Upgrade erhalten, wenn auch da noch Haken zum Klagen bleiben.
Headie6607.03.2019 15:33

Ich habe absolut 0 Ahnung von Beamern und verstehe meist nur Bahnhof. Kann …Ich habe absolut 0 Ahnung von Beamern und verstehe meist nur Bahnhof. Kann mir jemand kurz erklären worauf man achten muss. In meinem Fall hauptsächlich Sport, vielleicht auch paar Filme.


Ehrlich gesagt, gibt dein Geldbeutel die Qualität der Ausgabe vor.
Ohne Mist, niemand wird dir einfach sagen können - deine bevorzugte Nutzung = Beamer xyz

Als Erstes zu überlegen ist:
Wie ist die Größe des zu projizierenden Bildes in Abhängigkeit zur Entfernung des Beamers.

Dann habe ich vorhin von Lensshift gesprochen:
Hierzu muss man wissen, das ein Beamer optimalerweise immer mittig zur Bildmitte der Leinwand aufgestellt werden muss. Sonst hat man ein "krummes" Bild und muss es unter Bildeinbußen per Software richten.

Dieser hier angebotene Beamer kann aber auch etwas versetzt aufgestellt werden, da er die Linse nach Links, Rechts, Oben oder Unten ein Stück weit verschieben kann. Ergo: Lensshift

Nice to know:
Welche Auflösung kann der Beamer nativ umsetzen kann. (Also die echte Bildausgabe, nicht das was er von einem Gerät annehmen / empfangen kann).
"4k E-Shift" ist bspw. die Ausgabe eines Full-HD-Bildes, welches durch einen Linsenverschiebungstrick die Anzahl der Pixel verdoppelt, weshalb eine Art Fake-4K auf die Leinwand projiziert wird. (Dieser Beamer hat das)

Ansonsten gibt es noch die wichtigen Unterschiede zwischen DLP- und LCD- und LED- und Laser-Beamer.
Mit diesen Begriffen ausgestattet, solltest du mal ein paar Wiki-Seiten besuchen. Das wird hier echt zuviel.

Nur eines: DLP bedeutet in 90% der Fälle = kleineres Gehäuse, aber kein Lens-Shift und ein "Regenbogeneffekt" ist möglich.

Bitte suche dich mal noch schlau.
Epson bietet übrigens einen Abstandsrechner / Aufstellungshelfer auf seiner Homepage an. Nur das Modell vom (Epson-) Beamer wählen und los gehts.
Übrigens an alle Interessierten:
Nur den TW7xxx gibt es in weiß.
Wenn man den TW9xxx in weiß haben will, muss es immer die TW9xxxW-Variante sein. (Wireless-HDMI Übertragung)
Hab seit Jahren den tw 6100 bin immer noch Zufrieden aber wenn ich mir jetzt eins kaufen musste würde ich zum Acer v7850 zugreifen. Der hat sehr gute Bewertungen auch das 4k Bild sieht fast aus wie native 4k Beamer und eine sehr gute Helligkeit.
Vielen Dank. Du bist mein neuer Preiswecker da der vom idealo anscheinend nicht funktioniert.

Bin echt am überlegen. Habe mir den Epson 7300 und den Sony HW45 im Heimkinoraum angeschaut und verglichen. Fand den HW45 besser. Der Sony hat aber bald seine 3 Jahre auf dem Buckel und kostet zwischen 1800 und 1999€.

Was würdet ihr mir raten diesen 7400 zu holen oder zu warten das der HW45 bzw. HW65 im Preis fällt. Bei meinem Glück Kauf ich den Sony und in 2 Monaten gibt’s ihn 500€ günstiger oder einen Nachfolger
Bearbeitet von: "MA68" 7. Mär
Oh, da wurde der Listenpreis wieder um einige Cents gesenkt.
schniddevor 1 h, 41 m

Ehrlich gesagt, gibt dein Geldbeutel die Qualität der Ausgabe vor.Ohne …Ehrlich gesagt, gibt dein Geldbeutel die Qualität der Ausgabe vor.Ohne Mist, niemand wird dir einfach sagen können - deine bevorzugte Nutzung = Beamer xyzAls Erstes zu überlegen ist:Wie ist die Größe des zu projizierenden Bildes in Abhängigkeit zur Entfernung des Beamers.Dann habe ich vorhin von Lensshift gesprochen: Hierzu muss man wissen, das ein Beamer optimalerweise immer mittig zur Bildmitte der Leinwand aufgestellt werden muss. Sonst hat man ein "krummes" Bild und muss es unter Bildeinbußen per Software richten.Dieser hier angebotene Beamer kann aber auch etwas versetzt aufgestellt werden, da er die Linse nach Links, Rechts, Oben oder Unten ein Stück weit verschieben kann. Ergo: LensshiftNice to know:Welche Auflösung kann der Beamer nativ umsetzen kann. (Also die echte Bildausgabe, nicht das was er von einem Gerät annehmen / empfangen kann)."4k E-Shift" ist bspw. die Ausgabe eines Full-HD-Bildes, welches durch einen Linsenverschiebungstrick die Anzahl der Pixel verdoppelt, weshalb eine Art Fake-4K auf die Leinwand projiziert wird. (Dieser Beamer hat das)Ansonsten gibt es noch die wichtigen Unterschiede zwischen DLP- und LCD- und LED- und Laser-Beamer.Mit diesen Begriffen ausgestattet, solltest du mal ein paar Wiki-Seiten besuchen. Das wird hier echt zuviel.Nur eines: DLP bedeutet in 90% der Fälle = kleineres Gehäuse, aber kein Lens-Shift und ein "Regenbogeneffekt" ist möglich.Bitte suche dich mal noch schlau.Epson bietet übrigens einen Abstandsrechner / Aufstellungshelfer auf seiner Homepage an. Nur das Modell vom (Epson-) Beamer wählen und los gehts.


Danke, genau das wollte ich. Nicht einen genauen Beamer.
Lautstärke20 dB, halt ich aber für ein krasses Werbemärchen oder Wunschdenken.
LCD war in den 80er?
Ist nicht DLP- und SXRD / DILA-Konkurrenz die bessere Wahl bei Heimkino?
Bearbeitet von: "dickduckweg" 7. Mär
Denkt noch dran, am besten die Original Epson Beamerdeckenhalterung zu kaufen, das Dingen ist wirklich groß und schwer !!
Fallen die Vorteile gegenüber dem TW7300 gering aus?
Fehlt eine 4K-Zwischenbildberechnung?
Was ist mit der vollen HDMI-Bandbreite?
Bearbeitet von: "dickduckweg" 7. Mär
Auric_Goldfingervor 8 m

Denkt noch dran, am besten die Original Epson Beamerdeckenhalterung zu …Denkt noch dran, am besten die Original Epson Beamerdeckenhalterung zu kaufen, das Dingen ist wirklich groß und schwer !!



Dann aber auch die Ohrstöpsel (die guten Baustellen geeigneten)mitbestellen, wird "etwas" lauter.
Bearbeitet von: "dickduckweg" 7. Mär
Epson EH-TW7300 als Deal von damals für 1.449€ vom Beamer Discount verlinkt?
Laut Idealo Bestpreisübersicht gab es den bei der Konkurrenz für 1054,- (am 19.01.2019).
(Da gab es natürlich keinen Deal.
Da muss man sich schon selber drum kümmern und nicht nur auf Werbespam warten).
dickduckweg07.03.2019 18:40

Fallen die Vorteile gegenüber dem TW7300 gering aus?Fehlt eine …Fallen die Vorteile gegenüber dem TW7300 gering aus?Fehlt eine 4K-Zwischenbildberechnung?Was ist mit der vollen HDMI-Bandbreite?


Ja, ja, gibt's nicht.
dickduckweg07.03.2019 19:02

Epson EH-TW7300 als Deal von damals für 1.449€ vom Beamer Discount ve …Epson EH-TW7300 als Deal von damals für 1.449€ vom Beamer Discount verlinkt? Laut Idealo Bestpreisübersicht gab es den bei der Konkurrenz für 1054,- (am 19.01.2019). (Da gab es natürlich keinen Deal. Da muss man sich schon selber drum kümmern und nicht nur auf Werbespam warten).


Na, von Fake-Angeboten auf Amazon hast du aber doch bestimmt schon einmal gelesen, oder? Bei einem derart auffälligen Absacker an genau einem Tag dürfte es sich genau darum gehandelt haben. Sonst wäre der Deal ziemlich sicher auch hier gelandet.
Barney07.03.2019 19:03

Ja, ja, gibt's nicht.



Richtig erkannt fehlt alles.
Ich musste es nur als Frage formulieren, (da gerade wieder Zensurgelesen wird und die mich dann gleich sperren).
Bearbeitet von: "dickduckweg" 7. Mär
dickduckweg07.03.2019 19:09

Richtig erkannt fehlt alles. Ich musste es nur als Frage formulieren, (da …Richtig erkannt fehlt alles. Ich musste es nur als Frage formulieren, (da gerade wieder Zensurgelesen wird und die mich dann gleich sperren).


Ach so, ich hatte das für eine Frage eines tatsächlich Interessierten gehalten, der sich meinen ausführlichen Text oben nicht durchlesen wollte. Da war ich wohl vorschnell hilfreich, wenn es eigentlich nur um Provokation ging.
Barneyvor 6 m

Na, von Fake-Angeboten auf Amazon hast du aber doch bestimmt schon einmal …Na, von Fake-Angeboten auf Amazon hast du aber doch bestimmt schon einmal gelesen, oder? Bei einem derart auffälligen Absacker an genau einem Tag dürfte es sich genau darum gehandelt haben. Sonst wäre der Deal ziemlich sicher auch hier gelandet.


Du hast aber schon von so Angeboten auf mydealz gelesen, die meist 1h anhalten und man dann so Sachen direkt von Amazon geliefert bekommt.
Ist dank mydealz immer extrem kurz. Ab und an hat es mir Amazon schon storniert. Aber meist geht es durch.
Barneyvor 3 m

Ach so, ich hatte das für eine Frage eines tatsächlich Interessierten g …Ach so, ich hatte das für eine Frage eines tatsächlich Interessierten gehalten, der sich meinen ausführlichen Text oben nicht durchlesen wollte. Da war ich wohl vorschnell hilfreich, wenn es eigentlich nur um Provokation ging.


Beides natürlich. o.k.
Doppelt genäht hält besser. Nicht das ich noch falschen Test lese und ich irre mich.
schniddevor 4 h, 11 m

Aber nur der Wasserkasten. Die ganze Spülvorrichtung ist mit dem …Aber nur der Wasserkasten. Die ganze Spülvorrichtung ist mit dem Amatur-Halter doch ein Zacken länglicher, als ein Beamer.



Genau genommen ist der Beamer sogar größer...

bauhaus.info/auf…162


beamer-discount.de/bea…tml
dickduckweg07.03.2019 18:27

Lautstärke20 dB, halt ich aber für ein krasses Werbemärchen oder Wu …Lautstärke20 dB, halt ich aber für ein krasses Werbemärchen oder Wunschdenken.


Nö, wenn im Gehäuse genug Platz für große, leise Lüfter ist geht das.
Fillefatz07.03.2019 19:48

Nö, wenn im Gehäuse genug Platz für große, leise Lüfter ist geht das.



Bei der Vorführung war das Teil aber gefühlt "etwas" lauter. :/
Wobei der leiseste Kühlschrank so 35 db/ 37dB sind und das stört jedenfalls im Schlafzimmer.
Beamer sind so leise da muss man immer Actionkracher glotzen oder?
Bearbeitet von: "dickduckweg" 7. Mär
dickduckweg07.03.2019 19:50

Bei der Vorführung war das Teil aber gefühlt "etwas" lauter.


Dann lief vermutlich nicht im Eco-Modus, dann sind es ja auch schon 31dB.
dickduckwegvor 5 m

Bei der Vorführung war das Teil aber gefühlt "etwas" lauter.


Die 20 dB sind auch nur für den Eco-Modus, da wird die Lampe runtergeregelt. Ansonsten sind hier 31 dB angegeben, das ist schon wieder alles andere als leise. In welchem Modus lief er bei der Vorführung?

Mein Beamer ist mit 19 dB im Eco-Modus angegeben, und das ist schon sehr unauffällig. Selbst als er nach dem Kauf zum Ausprobieren auf dem Tisch stand, wo ich direkt daneben saß, war er kaum zu hören. Er war damals aber auch so ziemlich das leiseste Gerät seiner Klasse.
Bearbeitet von: "Fillefatz" 7. Mär
Barneyvor 5 m

Dann lief vermutlich nicht im Eco-Modus, dann sind es ja auch schon 31dB.


War bereits Eco.
Wobei der leiseste Kühlschrank so 35 db/ 37dB sind und das stört jedenfalls im Schlafzimmer.
Bearbeitet von: "dickduckweg" 7. Mär
Headie6607.03.2019 15:33

Ich habe absolut 0 Ahnung von Beamern und verstehe meist nur Bahnhof. Kann …Ich habe absolut 0 Ahnung von Beamern und verstehe meist nur Bahnhof. Kann mir jemand kurz erklären worauf man achten muss.


In der Preisklasse über 1000€ sollte ein Beamer auf jeden Fall eine Zwischenbildberechnung haben. Am besten mind. 3 Stufen.
0ssi08.03.2019 01:33

In der Preisklasse über 1000€ sollte ein Beamer auf jeden Fall eine Zw …In der Preisklasse über 1000€ sollte ein Beamer auf jeden Fall eine Zwischenbildberechnung haben. Am besten mind. 3 Stufen.


Ok, Dankeschön. Ich glaube ich lasse mich mal im Fachhandel beraten
Habe meinen kalibrierten 9400w für 2700€ gekriegt beim Fachhändler.
Den normalen 9400 bekommt man kalibriert für 2400€.

Edit:

Mann muss natürlich verhandeln.

Den 7400 kann ich nicht empfehlen wegen der beschnitten HDMI Schnittstelle.
Ansonsten ist er Bildtechnisch in einen normalen Wohnzimmer mit weißen Wänden und Decken fast auf den Level von einen 9400.

Erst ist einem Optimierten Raum mit wenig Streulicht ist der 9400 viel Besser von Bild her.
Bearbeitet von: "sergen443" 8. Mär
Hmmm... 9300 oder der hier? Ist der Schwarzwert so viel besser, dass sich der Aufpreis, trotz älterem Modell, lohnt?
9400 optimal zum zocken und Filme. 9300 gut fur Filme wegen besserem Schwarzwert. Da ich viel Sport schaue ist der 7300 und 7400 dafür optimal. geeignet. Sehe zwar auch ab und zu mal einen Film aber das ist mit einem 7300/7400 auch bestens möglich. Nur mal so als kurze Info wer sich für den Beamer interessiert
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text