40°
ABGELAUFEN
Le Creu­set Alu­mi­nium Pro­fipfanne 30cm mit Glas­de­ckel für 85,00 € @Amazon.fr

Le Creu­set Alu­mi­nium Pro­fipfanne 30cm mit Glas­de­ckel für 85,00 € @Amazon.fr

Home & LivingAmazon.fr Angebote

Le Creu­set Alu­mi­nium Pro­fipfanne 30cm mit Glas­de­ckel für 85,00 € @Amazon.fr

Preis:Preis:Preis:85€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 105,90 €

Amazon.de 4,7 Sterne bei 10 Bewertungen

Zur Zahlung ist eine Kreditkarte notwendig.

Durchmesser: 30 cm / Materialeigenschaften: induktionsgeeignet, Antihaftbeschichtung, spülmaschinengeeignet / Material: Aluminium / Form: rund / Ausstattungsmerkmale: Aufhänge-Öse, mit Deckel / Geeignete-Herdarten: Halogenkochfeld, Induktionskochfeld, Glaskeramikkochfeld, Gasherd, Elektroherd / backofenfest bis: 260 °C / Sonstiges: Glasdeckel /

Durchmesser: 30 cm hoch
auf allen Herdarten, inklusive Induktion, und im Backofen/Grill bis 260°C verwendbar - spülmaschinengeeignet
geschmiedetes, eloxiertes Aluminium mit stabilem Edelstahlboden (18/0) und extra starker, langlebiger Antihaftbeschichtung innen und außen - kratzfest und korrosionsresistent
strapazierfähig - 10 Jahre Garantie auf Pfanne und Beschichtung
genietete Edelstahlgriffe (beim Kochen ohne Topflappen anfassbar) - mit Glasdeckel


Und nein, das "Profipfanne" im Titel stammt nicht von mir.
Das gehört zum Produktnamen.

5 Kommentare

Ne Alupfanne von Le Creuset, sorry, aber da kann man jede andere Alupfanne nehmen. Da hab ich das Gefühl, daß man nur für den Namen bezahlt.
Le Creuset ist und bleibt für mich Gusseisen. Das können sie wirklich gut.

MoneyMod

Alu: Artikel aus DIE WELT: Wie Aluminium Nervenzellen in den Tod treibt


tja, alu-geschirr ist schon seit den 60er in australien verboten weil evt alzheimer auslöst.

Eigentlich kann man bei allen Artikeln, die ein "Profi" in der Bezeichnug haben, davon ausgehen, dass die gerade nicht für Profis gemacht sind... gilt hier wohl auch.

MoneyMod

Alu: Artikel aus DIE WELT: Wie Aluminium Nervenzellen in den Tod treibt

antonshigur

tja, alu-geschirr ist schon seit den 60er in australien verboten weil evt alzheimer auslöst.


Ist zwar nicht falsch, aber im Kontext einer antihaftbeschichteten Aluminiumpfanne etwas irreführend:
* was im Verdacht steht, zur Bildung von Alzheimer beizutragen, ist die dauerhafte Aufnahme relaativ hoher Konzentrationen von gelöstem (ionisiertem) Aluminium, welches typischerweise beim Kochen saurer oder salziger Speisen in unbeschichteten Aluminiumbehältern entsteht. Bei einer beschichteten Pfanne besteht diese Gefahr nicht. Das Problem bestand vor allem zu einer Zeit, als noch viele unbeschichtete Alu-Kochtöpfe im Umlauf waren.
* so ziemlich alle Metall-Ionen sind in vergleichbar hohen Konzentrationen mehr oder weniger toxisch (mit ganz verschiedenen Symptomen), sogar Eisen. Manche (z.B. Kupfer) sogar stark giftig, deutlich gefährlicher als Aluminium.
* Aluminium ist thermodynamisch für viele Pfannentypen ein sehr gutes Material. Man darf eben nur kein Kochgeschirr aus unbeschichtetem Alu kaufen.

Die Pfanne würde ich trotzdem nicht kaufen, aus dem von drvsouth genannten Grund (jedenfalls dem Sinn nach). Ich würde zwar nicht der Idee zustimmen, daß jede Alupfanne gleichwertig wäre, aber hier ist der Aufpreis gegenüber dem Mehrwert gegenüber günstigeren Konkurrenzprodukten einfach viel zu hoch

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text