215°
ABGELAUFEN
[LEASING] Audi Q7 36 Monate, 0,- Anz., 10tkm/Jahr 555,- netto p.m. für Gewerbe inkl. Überführung
[LEASING] Audi Q7 36 Monate, 0,- Anz., 10tkm/Jahr 555,- netto p.m. für Gewerbe inkl. Überführung

[LEASING] Audi Q7 36 Monate, 0,- Anz., 10tkm/Jahr 555,- netto p.m. für Gewerbe inkl. Überführung

Preis:Preis:Preis:19.980€
Zum DealZum DealZum Deal
Angeboten wird ein Audi Q7 3.0 TDI quattro, tiptronic, 8-stufig mit 200 kW (272 PS)
Carraraweiß
Einparkhilfe plus, MMI Navigation plus mit MMI touch, Sportlederlenkrad im 3-Speichen-Design mit Multifunktion plus und Schaltwippen, Sitzheizung vorn, uvm.

Überführung ist hier enthalten!

Bei der Klasse finde ich erwähnenswert, dass für 29,90 Audi ServiceKomfort
für Neuwagen** (Beinhaltet Dienstleistung Inspektion und Verschleiß der Audi Leasing
sowie die Audi Anschlussgarantie der AUDI AG) dazugebucht werden kann.

Zulassung/USt. ist wie üblich nicht dabei.

Leasingdauer 36 Monate bei einer Laufleistung von 10tkm/Jahr insgesamt also 32500km ohne Mehrkosten (61,5ct/km), wobei diese hier mit Sicherheit pro Mehrkilometer interessant sein werden.

47 Kommentare

Wie ist denn sonst so der Preis für so ein Leasing?

Verfasser

Bislang hatte ich nur 599-699 zzgl. ÜF usw. und tlw. für den kleinen Motor gesehen.

Ist ja auch speziell für gewerbliche Einzelkunden, die ja keine Grosskundentarife erhalten.

Lt. Audi Konfigurator 995,-/Monat plus Überführung

Listenpreis dürfte um die 68000 brutto sein, also wohl 58t€ inkl. ÜK

Macht bei gutem LF von 1% 580,- netto von daher dachte ich geht das schon.

Geil, da kostet jeder Kilometer Wertverlust schon über 60 Cent. mit Brennstoff und Versicherung und Co. .wird das locker 1 Euro.

curl

Geil, da kostet jeder Kilometer Wertverlust schon über 60 Cent. mit Brennstoff und Versicherung und Co. .wird das locker 1 Euro.



Hä?

curl

Geil, da kostet jeder Kilometer Wertverlust schon über 60 Cent. mit Brennstoff und Versicherung und Co. .wird das locker 1 Euro.



Ich denke sein"Wertverlust" ist falsch, er meint die Kilometer kosten die ja hier unabhängig vom Wertverlust sind. Die Angabe in der Deal Beschreibung ist auch falsch, es sind 0,6€/km, nicht 0,6ct/km ( kann das richtig sein, zahlen Leute wirklich 60€/100km allein für das Auto?)

curl

Geil, da kostet jeder Kilometer Wertverlust schon über 60 Cent. mit Brennstoff und Versicherung und Co. .wird das locker 1 Euro.


????? Wie ??????

ich denke ein Q7 braucht einfach mehr Ausstattung, trotzdem ist das ein TOP PREIS

ist doch VollLeasing. Neuer Q7, drei Jahre fahren, dann wieder hinstellen - fertig.

Verfasser

curl

Geil, da kostet jeder Kilometer Wertverlust schon über 60 Cent. mit Brennstoff und Versicherung und Co. .wird das locker 1 Euro.


Das war hoffentlich ernst gemeint?
Wohl eher 85-90ct
Regulär rechnet man da bei größerer und damit günstigerer Laufleistung imho schon mit ´nem 1€.
Von daher kann das ein richtig gutes Angebot sein, wenn die Mehrkosten/km gering sind.
Aber da kennen sich andere bestimmt besser aus.

Audi Q7, ein Witz auf 4 Pfoten, was ist daran wirtschaftlich, gerade für Selbständige?

curl

Geil, da kostet jeder Kilometer Wertverlust schon über 60 Cent. mit Brennstoff und Versicherung und Co. .wird das locker 1 Euro.


einfache Rechung:
0,67 Euro Wertverlust/Leasing pro Km 19980/30000
0,15 Euro Diesel pro Km bei so ca. 10-12L Verbrauch. Jetzt erzähl mir bitte Keiner der braucht nur 7 Liter. Das ist Blödsinn.
0,15 Euro Versicherung bei 1500 Euro/Jahr
-----
0,97 Euro pro Km
Dazu kommen noch Reifen, Wartung, usw. Glaube nicht das das im Leasing mit drin ist. Bei unseren Kisten ist es das nicht.
Ein Satz Winterreifen für die Kiste wird auch flockig 1200 Euro kosten. Inspektion bestimmt auch 800. Sagen wir mal die "Extras" kosten 1000 Euro im Jahr.
macht nochmal 0,1 Euro dazu.

Also 85-90 Cent pro Km halte ich für in die eigene Tasche gelogen.

htcmobil

Audi Q7, ein Witz auf 4 Pfoten, was ist daran wirtschaftlich, gerade für Selbständige?


Wo liest Du in der Beschreibung, dass es sich hierbei um ein wirtschaftliches Fahrzeug handeln soll?

Verfasser

Warte mal (netto)

19980,- Leasing
1076,- Service Komfort
432,- Winterräder
3600,- Versicherung
1179,- Steuern
3000,- Kraftstoff
macht korrekterweise 90-97,5ct/km
Aber bei z.B. 30tkm/Jahr
27180,- Leasing inkl. Mehrkilometer
1076,- Service Komfort
2000,- Reifen
3600,- Versicherung
1179,- Steuern
9000,- Kraftstoff
und man landet bei 47,6ct/km

Davon abgesehen scheint da gerade was im Busch zu sein ...
Bei Sixt ab 530,-
Bei Tiemeyer nackig ab 499,-
Man sollte also gut vergleichen!

Hmm fand beim A5 10k Kilometer im Jahr noch ok, aber für nen q7 nicht möglich. Find eher das ist ein Urlaubs/Familienauto

... ein Auto das niemand braucht,völlig überflüssig,überteuert und spritsaufend ohne Ende.=UMWELTSCHLEUDER

Wenigstens mal eine brauchbare Ausstattung und nicht so ein monochrom Navi Rotz. Bleibe aber beim A6

Schrankwände gehören ins Wohnzimmer und nicht auf die Straße...

Einer eine Idee für ein gutes XC60 oder Mazda CX5 Privat-Leasing?

(Family mit zweitem Kind im Anflug braucht neues Auto)

htcmobil

Audi Q7, ein Witz auf 4 Pfoten, was ist daran wirtschaftlich, gerade für Selbständige?



genau, wo ist der V12 Diesel?

Ein Leasingfaktor von 1% ist gut für Audi. Ich bin damals bei BMW gelandet. Die hatten einen 730LD "voll" mit einem LF von 0,5%. Da macht man nix falsch, war mein bestes Auto bisher vom Fahrkomfort. Der Q7 ist nur riesig!

bookytown

... ein Auto das niemand braucht,völlig überflüssig,überteuert und spritsaufend ohne Ende.=UMWELTSCHLEUDER



Ruhig brauner, gemessen an Gewicht und Leistung sind die Kleinwagen viel beschissener. ...

bookytown

... ein Auto das niemand braucht,völlig überflüssig,überteuert und spritsaufend ohne Ende.=UMWELTSCHLEUDER



Der Unterschied zwischen Effizient und Effektiv...

Waren das noch Zeiten: 55 Euro im Monat für einen Tiguan.

bookytown

... ein Auto das niemand braucht,völlig überflüssig,überteuert und spritsaufend ohne Ende.=UMWELTSCHLEUDER


Trolle brauch auch niemand!

bookytown

... ein Auto das niemand braucht,völlig überflüssig,überteuert und spritsaufend ohne Ende.=UMWELTSCHLEUDER


schon mal an Personen / Familien gedacht, die gelegentlich einen Pferdeanhänger ziehen müssen?
Oder nenne uns doch mal bitte ein "ganz normales SCHÖNES" Fahrzeug, mit dem es möglich ist 3,5 Tonnen zu ziehen?

Kommentar

Vorsichtigsein

[quote=bookytown]... ein Auto das niemand braucht,völlig überflüssig,überteuert und spritsaufend ohne Ende.=UMWELTSCHLEUDER




Einfach nur unqualifiziert !!!! Wenn es nach dem geht sollte jeder einen Prius fahren und pv Anlagen zuhause haben !!! Nichts gegen Prius Fahrer:-)

bookytown

... ein Auto das niemand braucht,völlig überflüssig,überteuert und spritsaufend ohne Ende.=UMWELTSCHLEUDER


Sowas braucht man halt, um seinen kleinen Penis zu kompensieren. Ich verstehe nicht euer Problem

Vorsichtigsein

[quote=bookytown]... ein Auto das niemand braucht,völlig überflüssig,überteuert und spritsaufend ohne Ende.=UMWELTSCHLEUDER


Vielleicht solltest Du meinen Post nochmal ganz (bis zum ende) lesen

bookytown

... ein Auto das niemand braucht,völlig überflüssig,überteuert und spritsaufend ohne Ende.=UMWELTSCHLEUDER


...ich habe eine große Familie,ohja.Einen Pferdeanhänger hab ich auch schon gezogen,null Problem und zwar ohne Auto.
Davon abgesehen muss niemand einen Pferdeanhänger ziehen,in dem dann auch noch verstörte Pferde sind die von Ihren Besitzern durch die Gegend gekarrt werden um deren Ego zu steigern,ob das den Tieren gefällt dürfte sehr fragwürdig sein.Die Besitzer glauben dann auch noch sich sportlich zu betätigen wenn sie sich auf ein Tier setzen und über Hindernisse springen.Sollen sie das doch selber machen

Schönes Angebot, auch wenn das nur für die wenigsten hier interessant sein dürfte. Man sollte aber genau nachfragen, ob das Navi wirklich inkl. ist, bei den Essenern stand das Angebot auch lang mit Navi drin, dann aber nur noch mit MMI Radio (Serienausstattung).
LF ist natürlich ein Träumchen, mein lokaler VW-Fritze hat mir vor ner Woche nen Passat mit LF 1,35 angeboten. Scheinbar verkauft man dort nur sehr ungern an den Mittelstand.

Mir ging es nicht um die 3,5 Tonnen Zugkraft von dir. Sonder einfach und die Aussage ..... Klar kann man sich bei Elektroautos und Umwelt auch streiten .... , aber es geht einfach um die Aussage ! Wenn es nach Umwelt geht usw dann dürfte es so gut wie kein Auto geben sondern müssten alle zu Fuß gehen.

Da der nächste Kommentar von bookytown wieder mal mehr als unqualifiziert war . Aber ich denke das es sein größtes Problem für den heutigen Tag ist und er damit leben soll.

bookytown

... ein Auto das niemand braucht,völlig überflüssig,überteuert und spritsaufend ohne Ende.=UMWELTSCHLEUDER


Na das würde mich mal interessieren, wie Du einen 3,5 Tonnen schweren Anhänger ohne Fahrzeug ziehst...
Es geht hier weder um das Tier noch um das Ego, das mit dem Pferdeanhänger war einfach nur ein Beispiel...
Du kannst Pferdeanhänger auch gern durch Wohnwagen / Autoanhänger etc ersetzen...
Meine Frage hast Du damit immer noch nicht beantwortet:
"nenne uns doch mal bitte ein "ganz normales SCHÖNES" Fahrzeug, mit dem es möglich ist 3,5 Tonnen zu ziehen?"

10 Tkm!? Zum in die Garage stellen nicht verkehrt. ;-)

bookytown

... ein Auto das niemand braucht,völlig überflüssig,überteuert und spritsaufend ohne Ende.=UMWELTSCHLEUDER



Pferdeanhänger mit 3,5 Tonnen? Kenne mich damit 0 aus aber das klingt doch sehr viel für 1-2 Pferde. Außerdem hab ich hier im Angebot nichts gelesen VPN AHK...

Ich verstehe nicht warum für viele Leute "Familie mit Kindern" gleichbedeutend mit "SUV" sein muß? Meine Mutter hat uns ganz ohne Auto groß bekommen.

Wenn sich zwei werdende Väter treffen und darüber unterhalten "was es denn wird", ist nicht "Junge" oder "Mädchen" gemeint, sondern "Sharan" oder "Galaxy"...

htcmobil

Audi Q7, ein Witz auf 4 Pfoten, was ist daran wirtschaftlich, gerade für Selbständige?



Wie und Wo bist du auf das Angebot damals gestoßen?

bookytown

... ein Auto das niemand braucht,völlig überflüssig,überteuert und spritsaufend ohne Ende.=UMWELTSCHLEUDER



Nicht nur Leute mit Springpferden müssen ihre Pferde mal transportieren. Wenn du deine Stute decken lassen willst, muss das Tier da auch erstmal hin...
Ein kleiner Tiguan mit 2L Diesel zieht dir dabei aber nen Pferdehänger mit zwei Pferden - nicht mehr "performant", aber sportlich sollte man mit zwei so Tieren hinten dran eh nicht mehr fahren.

htcmobil

Audi Q7, ein Witz auf 4 Pfoten, was ist daran wirtschaftlich, gerade für Selbständige?



Da würde ich auch zuschlagen. Mein bestes Angebot bisher war damals ein E61 LCI mit einem LF von 0,86 auf 30tkm (Brutto).
Aktuell ist kaum etwas unter 1% 10tkm/anno zu bekommen

@Admin: Bei HUKD fehlt eindeutig die Unterkategorie Leasing Fahrzeuge < LF 1%!
Der Markt ist so dynamisch, unübersichtlich und die Angebote so kurzlebig, dass eine eigene Kategorie ein echter Zugewinn wäre.

bookytown

... ein Auto das niemand braucht,völlig überflüssig,überteuert und spritsaufend ohne Ende.=UMWELTSCHLEUDER


Das mit dem Pferdeanhänger war einfach nur ein Beispiel...
Du kannst Pferdeanhänger auch gern durch Wohnwagen / Autoanhänger etc ersetzen...
Es gibt genügend Anhänger in der Größenregion >3 Tonnen...

Blöde Frage. Aber was will man mit einem Q7 wo man nur 10TKM im Jahr fahren kann?
Kauf mir doch kein Auto um es auf dem Parkplatz stehen zu lassen.

mig_idefix

Blöde Frage. Aber was will man mit einem Q7 wo man nur 10TKM im Jahr fahren kann? Kauf mir doch kein Auto um es auf dem Parkplatz stehen zu lassen.


Man kann sicherlich auch mehr fahren. Kostet dann mehr. Die 10 TKM dienen lediglich als Vergleichsbasis. Aus meiner Sicht serh sinnvoll !
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text