Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Leasing Ford Edge ST-Line mtl. 332€ brutto LF 0,57 für Privat & Gewerbe
134° Abgelaufen

Leasing Ford Edge ST-Line mtl. 332€ brutto LF 0,57 für Privat & Gewerbe

17.245€
40
eingestellt am 20. MaiBearbeitet von:"Sparfuchs804"
Habe hier für euch einen Super Deal, bei dem ich am Wochenende selber zugeschlagen habe.

Ford Edge ST-Line 238 PS Diesel 8-Gang Automatik

Leasingkonditionen für Privat und Gewerbe:
48 Monate / 10.000 km für monatlich 332 € brutto (exkl. Bereitstellungskosten)
Listenpreis UPE: 58.250,00 € brutto
Mehrkilometer: 11,54 Cent/km
Minderkilometer: 6,90 Cent/km
Leasingfaktor = 0,57 (ohne Berücksichtigung der Bereitstellungskosten)
Andere Laufzeiten & Kilometer auswählbar.
Bereitstellungskosten: 1.309 € brutto (inkl. Überführung, Zulassung, Lieferung nach Hause)

Dealpreis: 17.245 € brutto = 48 x 332 € brutto + Breitstellungskosten 1.309 € brutto

Der LF 0,57 ist für mein Empfinden wirklich TOP

Ausstattung:
  • Technologie-Paket ST-Line
  • Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion
  • Panorama-Schiebedach, elektrisch
  • Geschwindigkeitsregelanlage, adaptiv
  • Klimaanlage mit automatischer Temperaturkontrolle
  • Winter-Paket
  • Ford Navigationssystem inkl. Ford SYNC 3 mit AppLink und Touchscreen
  • Farbe: Obsidian-Schwarz Metallic
  • verfügbar ab November 2019


Ein Bekannter von mir fährt dieses Fahrzeug, welches ich Probefahren durfte. Ich fand den Edge sofort super: tolles Fahrgefühl, Platzfreiheit, Panorama-Schiebedach und besonders toll der Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion wo ich mit diesem Fahrzeug fast in jede Parklücke komme.

Was ich bei dem Anbieter DMF-Leasing super fand, war die freundliche und kompetente Beratung mit persönlichen Ansprechpartner. Ich hatte nämlich vorher die Sorge, etwas Online zu Leasen, weil ich sonst immer im Autohaus vor Ort geleast habe. Diese Sorge wurde mir aber nach der Beratung genommen und dann noch der super Preis, für mich eine klare Leasing Empfehlung.

Vielleich gibt es ja noch jemanden, der so begeistert ist vom Ford Edge ST-Line wie ich oder gerne mal ein riesen und seltenen SUV zu günstigen Leasing Konditionen fahren möchte.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
4 Jahre nutzen = 17k... i.wie begeistern mich diese "Angebote" nicht.
"Ein Bekannter von mir fährt dieses Fahrzeug, welches ich Probefahren durfte. Ich fand den Edge sofort super: tolles Fahrgefühl, Platzfreiheit, Panorama-Schiebedach und besonders toll der Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion wo ich mit diesem Fahrzeug fast in jede Parklücke komme.

Was ich bei dem Anbieter DMF-Leasing super fand, war die freundliche und kompetente Beratung mit persönlichen Ansprechpartner. Ich hatte nämlich vorher die Sorge, etwas Online zu Leasen, weil ich sonst immer im Autohaus vor Ort geleast habe. Diese Sorge wurde mir aber nach der Beratung genommen und dann noch der super Preis, für mich eine klare Leasing Empfehlung.

Vielleich gibt es ja noch jemanden, der so begeistert ist vom Ford Edge ST-Line wie ich oder gerne mal ein riesen und seltenen SUV zu günstigen Leasing Konditionen fahren möchte."

Sry, aber das klingt mir zu sehr nach Eigenwerbung, noch dazu ein frisches Profil....
SCHNELL VERFÜGBAR: 29.11.2019


414 Euro bei 10.000 Kilometern + 1309 Euro Bereitstellung? Macht für 4 Jahre etwa 21.181 Euro. Und das für einen Ford! Eiskalt!
40 Kommentare
alles Recht und Gut, aber ein Deal sollte einen Vergleich darstellen, zumindest hier auf dieser Plattform.

Welche Ersparnis habe ich im Vergleich zu anderen Wettbewerber?
Gutes Angebot. Aber wenn schon ein quasi sinnfreies Auto, dann richtig: Tahoe & Co lassen grüßen:-)
Minder-km(Freigrenze 2.500 km / max. 10.000 km) 5,80 € Cent 6,90 € Cent...

Sowas gibt es ?
Bearbeitet von: "mkIIIler" 20. Mai
siyamak20.05.2019 13:04

Kommentar gelöscht


Kann nicht sein...da steht doch EcoBlue und dazu ist das ein Benziner
Bearbeitet von: "mkIIIler" 20. Mai
4 Jahre nutzen = 17k... i.wie begeistern mich diese "Angebote" nicht.
Also mir wird 414€ bei 48/10000 angezeigt
mkIIIler20.05.2019 13:05

Kann nicht sein...da steht doch EcoBlue und dazu ist das ein Benziner



EcoBlue sind die neuen Ford Diesel-Motoren.
EcoBoost = Benziner
ich fahre die Karre (ohne ST-Line). Angebot ist gut.

das Auto selbst schlägt eben durch Preis-/Leistung. das ist ein Schiff und vom Platzangebot her zu vergleichen mit X5 und Q7. nur viel günstiger. das war für mich damals entscheidend und ich habe es nicht bereut.

wer sein Auto nach anderen Kriterien wie PS, Interieur, Status, Diesel/Verbrenner, etc. kauft, wird natürlich immer Argumente dagegen finden. da sei hier vorsorglich mitgeteilt, dass ich kein DIskussionsteilnehmer bin sondern nur Nutzer.
Bearbeitet von: "radioactiveman" 20. Mai
SCHNELL VERFÜGBAR: 29.11.2019


DealerXXL20.05.2019 13:11

SCHNELL VERFÜGBAR: 29.11.2019


Ja, da normale Lieferzeit für ein Bestellfahrzeug bei 7-8 Monaten liegen soll. Somit ist das füür mich relativ zügig.
Bei der Höhe der "Bereitstellungs-Kosten" dürfte ja wohl sicher eine Wunsch-Zulassung und Anlieferung
bis vor die Haustüre mit Volltanken und ´ne Pulle Prikelwasser + Blumenstrauß enthalten sein?
Wie sieht es eigentlich bei den 48 Monaten mit einer uneingeschränkten Vollgarantie aus?
mkIIIler20.05.2019 13:03

Minder-km(Freigrenze 2.500 km / max. 10.000 km) 5,80 € Cent 6,90 € Cen …Minder-km(Freigrenze 2.500 km / max. 10.000 km) 5,80 € Cent 6,90 € Cent...Sowas gibt es ?


Das ist immer so und in diesem Fall sogar günstig
Will jetzt hier keinen Markenkrieg lostreten, aber ich finde das ganz schön teuer für nen Ford
Kein besonderer Preis, sorry cold.
Mir persönlich gefällt der EDGE richtig gut. Leider gibt es ihn momentan aussschließlich als Diesel in Deutschland. Wirklich schade. Würd ihn mir als 2,3 EcoBoost aus dem Focus RS/Ford Mustang wünschen.
Bearbeitet von: "Hoonigan" 20. Mai
daveApalooza20.05.2019 13:24

Will jetzt hier keinen Markenkrieg lostreten, aber ich finde das ganz …Will jetzt hier keinen Markenkrieg lostreten, aber ich finde das ganz schön teuer für nen Ford



Keine Sorge - bei dem Preis sind mit Sicherheit schon die Kosten für (die eingeschränkte)Verlängerungs-Garantie und Ganzjahresreifen und Anhängerkupplung usw. usw. bereits enthalten.....
toll der Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion wo ich mit diesem Fahrzeug fast in jede Parklücke komme.


hat mir schon den rest gegeben
414 Euro bei 10.000 Kilometern + 1309 Euro Bereitstellung? Macht für 4 Jahre etwa 21.181 Euro. Und das für einen Ford! Eiskalt!
"Ein Bekannter von mir fährt dieses Fahrzeug, welches ich Probefahren durfte. Ich fand den Edge sofort super: tolles Fahrgefühl, Platzfreiheit, Panorama-Schiebedach und besonders toll der Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion wo ich mit diesem Fahrzeug fast in jede Parklücke komme.

Was ich bei dem Anbieter DMF-Leasing super fand, war die freundliche und kompetente Beratung mit persönlichen Ansprechpartner. Ich hatte nämlich vorher die Sorge, etwas Online zu Leasen, weil ich sonst immer im Autohaus vor Ort geleast habe. Diese Sorge wurde mir aber nach der Beratung genommen und dann noch der super Preis, für mich eine klare Leasing Empfehlung.

Vielleich gibt es ja noch jemanden, der so begeistert ist vom Ford Edge ST-Line wie ich oder gerne mal ein riesen und seltenen SUV zu günstigen Leasing Konditionen fahren möchte."

Sry, aber das klingt mir zu sehr nach Eigenwerbung, noch dazu ein frisches Profil....
Johannness_Johann20.05.2019 13:05

4 Jahre nutzen = 17k... i.wie begeistern mich diese "Angebote" nicht.



Naja, der kostet mit Kurzzeitzulassung etwas 43k€. Da hast Du nach 4 Jahren auch schnell einen Wertverlust von 30-40%.
Der Edge macht als Vignale mehr Sinn als ST-Line.
Bi-Turbo Diesel passt zu dem Fahrzeug.

Voll ausgestatteter Vignale 238 PS Diesel ohne Bereitstellungskosten und max. 200 € p. M. brutto bei 24 Monaten inkl. 50.000 km p. a. wäre dafür ok.
Bearbeitet von: "Diesel-Bull" 20. Mai
spinpoint20.05.2019 14:39

"Ein Bekannter von mir fährt dieses Fahrzeug, welches ich Probefahren …"Ein Bekannter von mir fährt dieses Fahrzeug, welches ich Probefahren durfte. Ich fand den Edge sofort super: tolles Fahrgefühl, Platzfreiheit, Panorama-Schiebedach und besonders toll der Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion wo ich mit diesem Fahrzeug fast in jede Parklücke komme.Was ich bei dem Anbieter DMF-Leasing super fand, war die freundliche und kompetente Beratung mit persönlichen Ansprechpartner. Ich hatte nämlich vorher die Sorge, etwas Online zu Leasen, weil ich sonst immer im Autohaus vor Ort geleast habe. Diese Sorge wurde mir aber nach der Beratung genommen und dann noch der super Preis, für mich eine klare Leasing Empfehlung. Vielleich gibt es ja noch jemanden, der so begeistert ist vom Ford Edge ST-Line wie ich oder gerne mal ein riesen und seltenen SUV zu günstigen Leasing Konditionen fahren möchte."Sry, aber das klingt mir zu sehr nach Eigenwerbung, noch dazu ein frisches Profil....


Ich finde es schade, dass einem neuen MyDealzer so etwas "immer" unterstellt wird. Dann dürfte ja gar kein neuer Nutzer überhaupt was hochladen.

Ich habe einfach nur mein Erlebnis und meine Erfahrung wiedergegeben, da ja nicht immer nur der Preis zählt.
Diesel mit 10tsd Km /Jahr ? total sinnbefreit Was kostet denn da die jährliche Partikelfilteraufbereitung ?
@Sparfuchs804
"Leasingkonditionen für Privat undGewerbe:
48 Monate / 10.000 km für monatlich 332 € brutto (exkl. Bereitstellungskosten)"

==> Privat 414 € statt 332 €
Bearbeitet von: "xsadfjkqop" 20. Mai
radioactiveman20.05.2019 13:10

ich fahre die Karre (ohne ST-Line). Angebot ist gut. das Auto selbst …ich fahre die Karre (ohne ST-Line). Angebot ist gut. das Auto selbst schlägt eben durch Preis-/Leistung. das ist ein Schiff und vom Platzangebot her zu vergleichen mit X5 und Q7. nur viel günstiger. das war für mich damals entscheidend und ich habe es nicht bereut.wer sein Auto nach anderen Kriterien wie PS, Interieur, Status, Diesel/Verbrenner, etc. kauft, wird natürlich immer Argumente dagegen finden. da sei hier vorsorglich mitgeteilt, dass ich kein DIskussionsteilnehmer bin sondern nur Nutzer.


Mit dem Q7 kann das Fahrzeug vom Platz her definitiv nicht verglichen werden...
Mit X5 und GLE geht das schon eher...
Der Q7 ist deutlich geräumiger!
Für privat vollkommen uninteressant
xsadfjkqop20.05.2019 15:35

@Sparfuchs804 "Leasingkonditionen für Privat undGewerbe: 48 Monate / …@Sparfuchs804 "Leasingkonditionen für Privat undGewerbe: 48 Monate / 10.000 km für monatlich 332 € brutto (exkl. Bereitstellungskosten)"==> Privat 414 € statt 332 €

Ich habe gerade dort noch einmal bzgl. den Leasingkonditionen angerufen und mir wurde gesagt, dass die Privat-Raten noch nicht geschafft wurden, anzupassen.
Wenn man über das Anfrageformular die Fahrzeuganfrage stellt, bekommt ihr das Angebot, zu den selben Konditionen, wie für die Gewerbekunden angeboten.

In den Bereitstellungskosten sind Überführung, Zulassung und Lieferung nach Hause enthalten.
Bearbeitet von: "Sparfuchs804" 20. Mai
Außen schick. Innen hässlich - das Ford Innendesign ist irgendwo in den frühen 2000' ern hängen geblieben.

238PS und 9,6s von 0-100 ist ein absoluter Witz. Kein Wunder, dass sich die Karre nicht verkauft.
Als ich den Edge bei meinem Freund zur Probe gefahren bin, war ich von der Leistung und durchzug stark begeistert.
Ich komme von einem Hyundai i40 mit 141 Diesel PS und den Leistungsunterschied merkt man deutlich an, obwohl der Edge deutlich schwerer ist. Verbrauch soll auch Top sein, bei um die 7-8 Liter.

Innendesign finde ich im Vergleich zu anderen Modellen aus der Ford-Preisklasse (Hyundai/Kia, Opel, Mazda, Seat, Skoda) nicht bedeutend schlechter, sondern gleich auf. Navi fand ich mit Live-Verkehrsdaten und App super.
Bearbeitet von: "Sparfuchs804" 20. Mai
Sparfuchs80420.05.2019 13:10

EcoBlue sind die neuen Ford Diesel-Motoren. EcoBoost = Benziner



Zitat:

Kraftstoff Benzin


Dürfte aber wohl ein Fehler auf der Seite sein..
Bearbeitet von: "Berserkus" 20. Mai
Berserkus20.05.2019 19:11

Zitat:Kraftstoff BenzinDürfte aber wohl ein Fehler auf der Seite sein..


In Europa gibts nur die beiden Diesel Modelle, Benziner ausschließlich in Europa.Aber bei der Größe/Fahrzeugklasse will ja glaube niemand einen Benziner mit dem entsprechenden Verbrauch fahren.
414 Euro Leasingrate als Privatkunde wird bei mir angezeigt...
Sparfuchs80420.05.2019 19:04

Als ich den Edge bei meinem Freund zur Probe gefahren bin, war ich von der …Als ich den Edge bei meinem Freund zur Probe gefahren bin, war ich von der Leistung und durchzug stark begeistert. Ich komme von einem Hyundai i40 mit 141 Diesel PS und den Leistungsunterschied merkt man deutlich an, obwohl der Edge deutlich schwerer ist. Verbrauch soll auch Top sein, bei um die 7-8 Liter. Innendesign finde ich im Vergleich zu anderen Modellen aus der Ford-Preisklasse (Hyundai/Kia, Opel, Mazda, Seat, Skoda) nicht bedeutend schlechter, sondern gleich auf. Navi fand ich mit Live-Verkehrsdaten und App super.



Ein vergleichbar großer Kodiaq mit 190 PS ist über eine Sekunde schneller.
Laut Spritmonitor liegt der Durchschnittsverbrauch beim Edge bei 9,2 l - Kodiaq 7,7l.

Kenne nur den C-Max mit Diesel und Automatik und der hatte eine lebensgefährliche Anfahrschwäche. Man musste quasi vor dem Gegenverkehr Gas geben, um dahinter die Straße zu passieren.
"Wir" haben in den Ford Gewerbewochen der letzten 2 Jahre auch 2 Edge in den Fuhrpark genommen, also einen seit 2 und 1 seit 1 Jahr. Gibt die Biester ja immer mal um den Dreh wie das Deal-Angebot hier.
Wir sind von Jeep aufgrund des katastrophalen Service und der inkulanten und arroganten Firmenphilosophie weg und es war eine hervorragende Entscheidung.
Der Wagen ist für solche Konditionen die Wucht. Ich bin mit beiden erst 30T Kilometer runter, aber da passt alles: Innenraum, Sitze, Heizung, Sync, Media, Handling und Fahrwerk, Assistenzsysteme, etc...hätte nie gedacht, das ich mit einem Ford so "glücklich" werde.
Da ich privat und nebenbei auch im Geschäft Automobile mit deutlich mehr Leistung fahre, wäre die einzige Verbesserung tatsächlich mehr Leistung, zumindest der 2.7 Liter mit 315 PS aus USA. So ein Fahrzeug verdient sogar einen 8ender und oder Diesel mit 3-400 PS. Die europäischen Motoren sind viel zu sehr auf Sparsamkeit ausgelegt. Im S-Modus passt das bzgl. Anfahrschwäche und Schaltung besser, aber ich würde auch einen Benziner mit ordentlich Leistung nehmen.
Grundsätzlich ein Spitzen-Automobil.
Lohnt sich siwas als vielfahrer wenn man 40k Kilometer km Jahr fährt?
Hans.Dampf20.05.2019 13:02

Gutes Angebot. Aber wenn schon ein quasi sinnfreies Auto, dann richtig: …Gutes Angebot. Aber wenn schon ein quasi sinnfreies Auto, dann richtig: Tahoe & Co lassen grüßen:-)


Suburban heisst die Devise
DealerXXL20.05.2019 13:11

SCHNELL VERFÜGBAR: 29.11.2019


Schon mal einen Neuwagen gekauft? April bestellt, Liefertermin Ende Oktober. Das ist ganz normal.
Pandaaqq29.05.2019 14:58

Schon mal einen Neuwagen gekauft? April bestellt, Liefertermin Ende …Schon mal einen Neuwagen gekauft? April bestellt, Liefertermin Ende Oktober. Das ist ganz normal.



Einen? Nein. Mittlerweile sind es 7 (bin leider keine 20 mehr ).
3 - 5 Monate sind normal, keine Frage.

"Schnell verfügbar" bedeutet für mich aber deutlich schneller als "normal".
Ganz schön teurer Deal, wir zahlen für 60tsd k. für 2 Jahre monatlich gerade mal glatte 600. Aber wir fahren den vignale, mit allem was man bei Ford bekommt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text