Leasing Jaguar XE 20d R-SPORT /48Mon/ 0,- Anz. /40tkm / inkl Wartung/399 €
283°Abgelaufen

Leasing Jaguar XE 20d R-SPORT /48Mon/ 0,- Anz. /40tkm / inkl Wartung/399 €

19.152€
24
eingestellt am 19. Nov 2016heiß seit 19. Nov 2016
Vorab: Der Leasingdeal beeinhaltet auch noch ein Paket, in dem die Garantie über den Zeitraum von 3 Jahren abgedeckt ist UND zusätzliches Wartzungspaket, was die Folgekosten neben den Monatsraten wirklich attraktiv macht.

Ausstattung:Sportfahrwerk, Kühlergrill in schwarz, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Sportsitze, Sportlederlenkrad, Ambiente-Innenraumbeleuchtung, Smart-Key-System, Bluetooth, InControl Touch Infotainment mit 8-Zoll-Touchscreen-Farbdisplay, Spurverlassenswarner u.v.m.



Weiteres Highlight ist meiner Meinung noch die Möglichkeit, eine Versicherung für 99€/Mon dazuzubuchen

399,- €1, ohne Leasingsonderzahlung
inkl. 3 Jahre Garantie und Wartung/Service ohne Kilometerbegrenzung.

Attraktive Versicherungsfestpreis-Rate für Ihren neuen Jaguar XE:
99,- € / Monat



Preis inkl. 19 % MwSt.€ 50.158,00
Leasingsonderzahlung€ 0,00
Leasinglaufzeit 48 Monate
Gesamtfahrleistung 40.000 km
Sollzinssatz p.a. gebunden– 1,17 %
Effektiver Jahreszins– 1,17 %
Überführungskosten€ 1.090,00
Gesamtrate€ 399,00
Gesamtbetrag€ 19.152,00

Danke@ sparneuwagen.de/

Beste Kommentare

Luppovor 8 m

"zusätzliches Wartzungspaket". Kann man auf die Wartzung auch verzichten?

​Klar. Warte mein Auto sich nicht. Fahre es bis es kaputt geht und kaufe dann ein neues. Ist besser
24 Kommentare

Woran erkennt man den Deal

Mal was anderes. Gefällt mir

sda77vor 2 m

Woran erkennt man den Deal



K.a. sag bescheid wenn du es rausgefunden hast.

Verfasser

sda77vor 13 m

Woran erkennt man den Deal


Vergleichspreis:Würdet ihr bei Sixt leasen, wären, inklusive Wartung und exklusive Überführung, 563,-€ pro Monat zu zahlen.




"zusätzliches Wartzungspaket". Kann man auf die Wartzung auch verzichten?

Luppovor 8 m

"zusätzliches Wartzungspaket". Kann man auf die Wartzung auch verzichten?

​Klar. Warte mein Auto sich nicht. Fahre es bis es kaputt geht und kaufe dann ein neues. Ist besser

Kalt für Titel und Beschreibung

anderlvor 1 h, 2 m

​Klar. Warte mein Auto sich nicht. Fahre es bis es kaputt geht und kaufe dann ein neues. Ist besser



Ach, das heißt Wartung. Jetzt habe ich es kapiert.

Also günstig ist das mal wirklich nicht!
Sowohl Leasingpreis bei der Laufzeit und Laufleistung als auch die Versicherung! Das ist mal Eiskalt...

Ja günstig ist das wahrlich nicht, ich erwarte einen Jaguar für 99 Euro fahren zu dürfen

Luppovor 2 h, 23 m

"zusätzliches Wartzungspaket". Kann man auf die Wartzung auch verzichten?


"Früher" sagte man, man müsse 2 Jaguars besitzen. Einen zum Fahren und der andere ist in der Werkstatt.

400 öcken für ne karre pro monat

top kek

Verfasser

felix2808vor 33 m

Also günstig ist das mal wirklich nicht!Sowohl Leasingpreis bei der Laufzeit und Laufleistung als auch die Versicherung! Das ist mal Eiskalt...


Der Volkswagen/Seat/Skodadeal (oder andere Autos für um die 20k) ist woanders. Aber hier geht es um ein richtiges Auto, Und das kostet auch dementsprechend. Sowohl in der Anschaffung (50k€), somit auch bei der monatlichen Leasinggebühr.

Diesel mit 10tkm p.a.? Cold!

baumarktfuzzyvor 47 m

Der Volkswagen/Seat/Skodadeal (oder andere Autos für um die 20k) ist woanders. Aber hier geht es um ein richtiges Auto, Und das kostet auch dementsprechend. Sowohl in der Anschaffung (50k€), somit auch bei der monatlichen Leasinggebühr.


Du bekommst einen BMW bei 3 Jahren Laufzeit und selben Listenpreis für weniger.
Und den würde ich mal mindestens in die selbe Stufe heben.

Luppovor 2 h, 16 m

Ach, das heißt Wartung. Jetzt habe ich es kapiert.



Nun mal zu meiner Ehrenrettung. Meiner erster und zweiter Kommentar waren Späßle, weil in der Beschreibung Wartzung steht. Ich dachte, das wäre klar.

Die Karre nennt sich "R-SPORT" und hat bei über 50.000,-€ Neuwagenpreis nur 180 PS.

Naja warum nicht, soll Leute geben die für ein Nicht Premium Fabrikat 300 Euro zahlen. Wartungspaket hin oder her, wobei die Wartungspreise sich bei der Kilometerbegrenzug im Rahmen halten sollten.

sunny82vor 33 m

Naja warum nicht, soll Leute geben die für ein Nicht Premium Fabrikat 300 Euro zahlen. Wartungspaket hin oder her, wobei die Wartungspreise sich bei der Kilometerbegrenzug im Rahmen halten sollten.


Amen

Es ist ein Jaguar aber wie hat sich das Image den entwickelt und wo ist dann ein XE ein Premiumwagen? 20 K für ein Auto was in 2 Jahren wahrscheinlich gebraucht noch nicht einmal das Wert sein wird. Denke da bekommt man besseres

Jaguar ist Prestige aber teuer und weniger Qualität als es zu erwarten wäre. Die Kosten für Reparaturen und die Pannenstatistik ist ein Fall für sich. Für das Geld würde ich anderes vorziehen ehrlich gesagt.

Nach den 3 Jahren Garantie hat man dann 1 Jahr Risiko...

Wenn es dann einen Mororschaden gibt hat man Pech gehabt...

Also immer schön nur leasen wenn es in dem Zeitraum auch Garantie oder Garantieverlängerungen gibt

Verfasser

jonassssvor 38 m

Nach den 3 Jahren Garantie hat man dann 1 Jahr Risiko... Wenn es dann einen Mororschaden gibt hat man Pech gehabt... Also immer schön nur leasen wenn es in dem Zeitraum auch Garantie oder Garantieverlängerungen gibt


Man kann auch für das vierte jahr eine garantie abschließen.
Aber mal ernsthaft. Was soll ein Auto nach 4 Jahren und dann 40tkm schon für Schäden haben? Mehr als abgefahrene Reifen ist wohl nicht zu erwarten. Die Zeiten, wo ein Motor/Getriebe nicht 40tkm durchhalten, sind doch wohl bei jedem Hersteller passee, oder?

baumarktfuzzy20. November

Man kann auch für das vierte jahr eine garantie abschließen.Aber mal ernsthaft. Was soll ein Auto nach 4 Jahren und dann 40tkm schon für Schäden haben? Mehr als abgefahrene Reifen ist wohl nicht zu erwarten. Die Zeiten, wo ein Motor/Getriebe nicht 40tkm durchhalten, sind doch wohl bei jedem Hersteller passee, oder?

Naja es gibt ein Deutschen Hersteller, der bei Taxis sehr beliebt ist. Dieser hat leider Motorprobleme, welche allerdings auf Kulanz gehen, wenn die Autos Elfenbein farbig sind. Ansonsten kann ich nach 16 Jahren bei diversen Fabrikaten sagen "ein wirklich schlechtes Auto gibt es eigentlich nicht mehr". Ist halt persönliche Einstellung, habe Kunden die Zahlen für ein Japaner 300.- im Monat. In meiner Familie ebenfalls 350.- für ein Passat. Also Find ich den Kurs für einen Jaguar gut. Restwert brauch den Kunden beim Kilometerleasing nicht interessieren, das dieses Risiko der Leasinggeber trägt. Ich denke mal das ist eine Zulassungsaktion, also einfach Autos auf die Straße bringen.
Zum Vergleich ein VW Up für 29.- oder 39.- Euro im Monat rechnet sich für den Leasinggeber auch nicht. Vermute sowas soll die Zulassungsstatistiken schönen und in diesem Fall einfach das Auto im Straßen Bild zeigen. Von allen Fahrzeugen die ich auf der Straße sehe sind vielleicht 1%, wenns Hoch Kommt, Jaguar.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text