Leasing Opel Astra J Sports Tourer (Kombi) für 90€/Monat
788°Abgelaufen

Leasing Opel Astra J Sports Tourer (Kombi) für 90€/Monat

4.825€
94
eingestellt am 14. Nov 2015
Da ja inzwischen offensichtlich jeder umgeparkt hat im Kopf, hier ein noch günstigeres Leasingangebot von Opel als beim letzten Mal:

Es handelt sich um den Opel Astra J Sports Tourer Selection, 1.6, 85 kW (115 PS), Manuelles 5-Gang-Getriebe, Kurzzulassung mit 10 km, ABS, Klimaanlage, Zentralverriegelung

Seit Oktober 2015 gibt es das Nachfolgermodell K

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts: 8,5; außerorts: 5,5; kombiniert: 6,6; CO2-Emission, kombiniert: 154 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D

Jetzt zum Angebot:

Einmalige Leasingsonderzahlung 790€
Einmalige Überführungskosten 795€
Monatliche Leasingrate 90€
36 Monate Laufzeit
10.000km/Jahr (Gesamtlaufleistung 30.000km)

Gesamtkosten 790 + 795 + 36x90 = 4.825€ = 16 Cent/km

Da 10.000km selbstverständlich LÄCHERLICH sind, hier als Berechnungsgrundlage:
Mehrkilometer 5,51 Cent/km
2.500km Toleranz

Beispielrechnung:

Tatsächliche Fahrleistung 60.000km, dann Gesamtkosten:
4.825 + (30.000 Mehrkilometer - 2.500km Toleranz) x 0,0551 = 6.340 = 10,6 Cent/km

Wem 10.000km dicke reichen, der bekommt 1,84 Cent für jeden Minderkilometer zurück, Toleranz wieder 2.500km.

Wer least, dem sollte bekannt sein, dass das Auto nur "gemietet" ist, man es am Ende zurückgeben muss und für bestimmte Schäden ggf. nachzahlen muss. Damit können weitere Kosten auf einen zukommen, deren Höhe auch von der Kulanz des Händlers abhängen.

Angebot von Autohaus Louis Dresen GmbH, Bonn.

Beste Kommentare

Möchte was grundsätzliches zum Thema Leasing schreiben - habe das Gefühl, dass hier oft einfach nur platt gesagt wird "Leasing ist Scheiße - ich möchte besitzen was ich fahre". Objektiv setzen sich viele aber mit dem Thema gar nicht auseinander.

Leasing kann in jeder Situation eine Option sein. Man muss nur individuell entscheiden ob es die für sich passende ist. Der Vorteil sind kalkulierbare Kosten die deutlich unter dem Barkauf liegen. Meistens belaufen sich die Leasingkosten auf den Preisverlust des Neuwagens in der selben Zeit. Um es anders auszudrücken: Verkauft man nach 3 od. 4 Jahren seinen barkgekauften Wagen hat man einen Wertverlust der meist nur gering von den Leasingkosten über diese Zeit abweicht. (nach oben ODER unten). Das kann man sich übrigens im Vorfeld schon ungefähr ausrechnen wenn man sich die Wetstabilität einzelner Modelle anschaut und für sich schaut ob die Leasingkosten in Summe beim Wertverlust liegen werden. In dieser Kalkulation passt dies definitiv.

In der Praxis sind die Schauermärchen über die hohen Kosten Legenden aus der Zeit des Restwertleasings. Damals wurde wirklich jede Schramme abgerechnet weil man einen definierten Restwert erreichen musste. Heutzutage gilt beim Kilometer-Leasing dank entsprechender Rechtsprechung ein wesentlich faireres Prinzip. Man darf das Auto nämlich mit der "Laufleistung entsprechenden Gebrauchsspuren" zurückgeben. Damit ist natürlich kein Totalschaden gemeint, aber kleinere Kratzer oder auch Abnutzungserscheinungen im Innenraum werden toleriert.

Für mich ist Leasing also auch eine Option wenn ich das Geld für einen Kauf hätte. Warum ? Weil ich über den Zeitraum des Vertrages Kostensicherheit habe und am Ende nicht auf dem Wertverlust sitzen bleibe. Natürlich spare ich somit auch kein Geld - aber ich zahle nur für die Nutzung eines Gebrauchgegenstandes. Für MICH ist dies die sinnvollere Option da ich mein Bankkonto nicht räubern muss und immer einen Puffer habe.

Allerdings ist dem Leasing noch eine weitere Kaufart vorzuziehen. die sog. "Finanzierung mit verbrieftem Rückgaberecht".
Hier sind die Leasingvorteile mit den Vorteilen eines Kaufes verheiratet. Man kann nach der Laufzeit entweder kaufen, weiter finanzieren oder eben einfach das Auto zurückgeben. Es kann so quasi zum Mietkauf werden - ist aber von den Raten nicht teurer als Leasing.

Am Ende muss jeder für sich selber entscheiden was die bessere Entscheidung ist. Die anderen Meinungen sollte man dadurch trotzdem tolerieren

PilliG

KA warum ich mich als Privatmann für Lessing entscheiden sollte.



Weil Goethe zu wenig herausfordernd ist? X)

Codi

besserverdienende Hartz4 Empfänger bei richtiger Lebensweise



Ich wünsche dir mal ein Jahr als "schlechtverdienende" Harz4 Empfänger.

ES GIBT KEIN BESSERVERDIENENDE HARZ4 EMPFÄNGER.

Solche Aussagen zeigen dein schlechtes Charakter

Wieso vergleichst Du im Vergleichspreis Kauf mit Leasing?
Wenn man die Rechnung schon aufmacht, müsste ein Preis geschätzt werden den der Käufer nach 3 Jahren noch für den Wagen bekommt und um diesen Betrag müsste man danach den Kaufpreis mindern...

94 Kommentare

Verfasser

Ach ja, Vergleichspreis.

Barzahlungspreis 12.990€
Mobile.de12.990

"Nur 10.000km? Die mach ich ja mit dem Kinderwagen!" Höhöhö.
Spart es euch.

Nettes Angebot, auch wenn ich den von innen nicht wirklich schön finde.

Benziner / Diesel?
Ausstattung?

Wieso vergleichst Du im Vergleichspreis Kauf mit Leasing?
Wenn man die Rechnung schon aufmacht, müsste ein Preis geschätzt werden den der Käufer nach 3 Jahren noch für den Wagen bekommt und um diesen Betrag müsste man danach den Kaufpreis mindern...

Verfasser

Vorsichtigsein

Benziner / Diesel? Ausstattung?


In der Motorisierung kann es nur Benziner sein, Quelle.

Es gibt in der Liga noch 5-Gang Getriebe? Das ist so 80er!

Verfasser

eismann123

Wieso vergleichst Du im Vergleichspreis Kauf mit Leasing? Wenn man die Rechnung schon aufmacht, müsste ein Preis geschätzt werden den der Käufer nach 3 Jahren noch für den Wagen bekommt und um diesen Betrag müsste man danach den Kaufpreis mindern...


Richtig. Da die Gleichung aber zu viele Unbekannte hat war mir das zu anstrengend.
Kurz gesagt muss man sich überlegen beim Kauf, ob der Wertverlust in 3 Jahren abhängig von der Laufleistung und dem Zustand größer isz als bei diesem Angebot die Gesamtkosten und dazu die Zinsen für 3 Jahre (als Opportunitätskosten).
Oder man sucht vergleichbare Leasingangebote

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts: 8,5; außerorts: 5,5; kombiniert: 6,6; CO2-Emission, kombiniert: 154 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D

8,5 Liter in der Stadt sind übel. Real dann bestimmt 9-10 Liter und dann auch noch Benzin

patela

"Nur 10.000km? Die mach ich ja mit dem Kinderwagen!" Höhöhö. Spart es euch.



das war aberl lustig.de

Verfasser

Peter4010

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts: 8,5; außerorts: 5,5; kombiniert: 6,6; CO2-Emission, kombiniert: 154 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D 8,5 Liter in der Stadt sind übel. Real dann bestimmt 9-10 Liter und dann auch noch Benzin


Ich finde das Spritmonitor-Portal sehr gut, um wahre Werte zu erhalten. Es gibt aber nur 1 Fahrer, der dieses Modell fährt. Der gibt7,85l als Durchschnitt an.

HOT!

letztes Jahr alleine schon über 15.000km mit dem Rad gemacht. Ob da 10.000km reichen hmm

Wie sind eigentlich Eure Erfahrungen bei den Rückgaben? Jetzt keine Vermutungen oder vom hören sagen.
Ich sehe das immer etwas skeptisch, das die mich am Ende noch mal ausnehmen wollen. Vertraue dieser Sippe einfach nicht

Was ist denn mit Inspektions- und Tüv-Kosten bei so einem Angebot?

welche Ausstattung?

4.825 € lauwarm


4.390 € ist gut

Verfasser

CleverandSmart

welche Ausstattung? 4.825 € lauwarm 4.390 € ist gut


Klar, aber wo soll es das geben? Dein Deal war falsch berechnet: 119€ x 36 zzgl. 700 = 4.984.

Mal abgesehen davon, dass nur 7.500km/Jahr inklusive waren.

Ist jetzt kein BMW oder Benz, aber hier bekommt man ein grundsolides Auto mit guter Mindestausstattung für sehr wenig Geld, welches sich der besserverdienende Hartz4 Empfänger bei richtiger Lebensweise sogar leisten könnte.

Alternativen der Premiummarken würden mich interessieren, am besten für Konditionen wie für Selbstständige X)

nice price

Codi

besserverdienende Hartz4 Empfänger bei richtiger Lebensweise



Ich wünsche dir mal ein Jahr als "schlechtverdienende" Harz4 Empfänger.

ES GIBT KEIN BESSERVERDIENENDE HARZ4 EMPFÄNGER.

Solche Aussagen zeigen dein schlechtes Charakter

KA warum ich mich als Privatmann für Lessing entscheiden sollte.
5000€/3 Jahre
Was, mit den Inspektionen? (mach ich i.d.R. selbst)
Was, wenn ich nen kleinen Rempler hatte? (Schwamm drüber, ist nicht)
Oder wenn ich was einbauen möchte? (muss ich vorher um Erlaubnis fragen?)
-
Lieber einen 1/2 Jahre alten Wagen und ich mach mit ihm was ICH will.
*kopfschüttel*

Sports Tourer mit 115 PS findet den Fehler...

Codi

besserverdienende Hartz4 Empfänger bei richtiger Lebensweise



Hab ich vor sehr langer Zeit mal durchgemacht und das freiwillig. So übel war das garnicht, ich hatte endlich mal Zeit meine Bücher zu lesen, mich mit Freunden zu treffen und jeden Tag auszuschlafen. Meiner Beziehung hat es auch gut getan. Jedoch ist es natürlich kein Dauerzustand.

Gebe dir da ausnahmslos Recht, sind halt niedere Instinkte oder vererbte Gene, die da wirken. Wenn ich aber die Wahl hätte, würde ich mir auch meinen 535 xDrive loben.

Codi

besserverdienende Hartz4 Empfänger bei richtiger Lebensweise


Nick_Nameless

Es gibt in der Liga noch 5-Gang Getriebe? Das ist so 80er!



Was`n mit dir? Brauchst du bei 115 PS ein 6-Gang Getriebe? Die Welt wird immer verrückter.

Edit: Du sprichst bei der Marke/Modell von "in der Liga". You made my Day.

Nick_Nameless

Es gibt in der Liga noch 5-Gang Getriebe? Das ist so 80er!


Wieso denn nicht?
Mehr Gänge = bessere Beschleunigung, weniger Verbrauch...

Nick_Nameless

Es gibt in der Liga noch 5-Gang Getriebe? Das ist so 80er!


5 Gang hat selbst BMW und Mercedes Benz noch 2004 verbaut. Also von wegen 80er..., immer diese Unerfahrenen!

Ja nee..ist schon klar. Die (Massen)Automobilbauer züchten die Motoren/Getriebe ja schon seit Jahren hoch. Immer mehr PS bei weniger Hubraum/mehr Gänge. Ist ja grundsätzlich nichts einzuwenden gegen den Fortschritt. Selbst BMW geht von den 6 Zylindern unter 2,5 Liter Hubraum ab. Auch der solide Heckantrieb soll eingestellt werden...was ich nicht nachvollziehen kann. Denn das war mal und ist immer noch eine sehr gute Erfindung (gerade mit einem sportlich abgestimmten Fahrwerk).

Nick_Nameless

Es gibt in der Liga noch 5-Gang Getriebe? Das ist so 80er!





Eher nicht, es sei denn der bessere H4er kann ohne Angestellte in kurzer Zeit viele Preisfehlerangebote bei ebay/Clevertronic gewinnträchtig vermarkten. Dazu sind aber die wenigsten imstande, um sich davon aus ihrer Situation zu befreien. Ergo bleibt es so, wie es ist für alle.

Codi

Ist jetzt kein BMW oder Benz, aber hier bekommt man ein grundsolides Auto mit guter Mindestausstattung für sehr wenig Geld, welches sich der besserverdienende Hartz4 Empfänger bei richtiger Lebensweise sogar leisten könnte. Alternativen der Premiummarken würden mich interessieren, am besten für Konditionen wie für Selbstständige X)


Ah, jetzt haben die Kinder diesen Deal in Beschlag genommen.. und alles fing mit HarTz4 an.

Bis jetzt erst Du.

Kommentar

Codi

besserverdienende Hartz4 Empfänger bei richtiger Lebensweise


"Freiwillig" H4 beziehen spricht aber auch nicht gerade für deinen guten Charakter.
Egal.
Können wir uns bitte allgemein darauf einigen, dass solche Angebote eher was für Hausmänner, Bikerinnen die im Winter was mit nenn Dach brauchen ist und nichts für Autotunerinen, Vertreterinnen und Crashkids? Danke. Das wäre total dufte.

Kommentar

Nick_Nameless

Es gibt in der Liga noch 5-Gang Getriebe? Das ist so 80er!

war in dem 80 gern alles schlecht ?

mal zurück zum Angebot. Für die, die sich noch nicht mit Leasing beschäftigt haben.
Die Ausstattung und Kilometer können selbst bestimmt werden, natürlich gegen Aufpreis. (Ausstattung natürlich jetzt nicht bei diesem Vorführwagen)
Und Leasing ist nur was für Leute, die sich eh einen Neuwagen oder neueres Auto zulegen wollten, da wo die Leasingkosten über die Laufzeit z.B. geringer ist als der Wertverlust.
Alle anderen sollten doch einfach den Mund halten und weiter den Gebrauchten fahren. Jeder so wie er möchte.
Deal hot!

Avatar

GelöschterUser293514

Ich lease nur noch Opel - nie wieder Betrüger-VW.

CaseButters

Ich lease nur noch Opel - nie wieder Betrüger-VW.


Wenn Du meinst... Click here!

Hatter

war in dem 80 gern alles schlecht ?


Nein, damals war alles besser, auch die Zukunft, außer in Afghanistan.

Die Sonderzahlung macht das Angebot unattraktiv...

eckip

mal zurück zum Angebot. Für die, die sich noch nicht mit Leasing beschäftigt haben. Die Ausstattung und Kilometer können selbst bestimmt werden, natürlich gegen Aufpreis. (Ausstattung natürlich jetzt nicht bei diesem Vorführwagen) Und Leasing ist nur was für Leute, die sich eh einen Neuwagen oder neueres Auto zulegen wollten, da wo die Leasingkosten über die Laufzeit z.B. geringer ist als der Wertverlust. Alle anderen sollten doch einfach den Mund halten und weiter den Gebrauchten fahren. Jeder so wie er möchte. Deal hot!


Nicht mal wenn ich nen Neuen bräuchte.
Außerdem liebe ich meine Autos und geb dir nicht gleich wieder ab..
Hat du denn gar kein Herz.

PilliG

KA warum ich mich als Privatmann für Lessing entscheiden sollte.



Weil Goethe zu wenig herausfordernd ist? X)

Peter4010

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts: 8,5; außerorts: 5,5; kombiniert: 6,6; CO2-Emission, kombiniert: 154 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D 8,5 Liter in der Stadt sind übel. Real dann bestimmt 9-10 Liter und dann auch noch Benzin



Korrigier mich aber is doch beim 6er Golf mit 1,4l Motor und ca. 120PS nicht viel anders. Der verbraucht auch 8,x Liter und real is da dann kein wirklicher Unterschied. Zudem stellt sich mir die Frage, wieso du jetzt nur vom Stadtverbrauch ausgehst? Für die Stadt gibt es doch wesentlich "praktischere" Autos als Astra oder Golf eher schon Corsa oder Polo in meinen Augen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text