[Leasing Privat Stuttgart] VW Polo Highline / Golf / GTI / 24 Monate 10.000 km
194°Abgelaufen

[Leasing Privat Stuttgart] VW Polo Highline / Golf / GTI / 24 Monate 10.000 km

2.686€
29
eingestellt am 25. Aug 2016
Geniales Angebot der Hahn Gruppe aus der Stuttgarter Region. Gilt nur noch bis zum 31.08.!

Dort gibt es den VW Polo Highline (90PS) für eine Leasingrate von 29€ im Monat und eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 1.990€. Macht über die 24 Monate 2.686€.

Das einzige Problem an der Sache, man muss einen VW in Zahlung geben welcher seit mindestens 4 Monate zugelassen ist. Allerdings stehe auch drin:

"Gegen Aufpreis ist das Angebot auch bei Inzahlungnahme eines Fremdfabrikats oder sogar ohne Inzahlungnahme eines Gebrauchtwagens erhältlich."

Hahn Leasingangebot
Leasingrate monatlich: 29,– €1

Sonderzahlung: 1.990,– €
Nettodarlehensbetrag (Anschaffungskosten) inkl. Erlebnisabholung Wolfsburg: 12.597,20 €
Sollzinssatz (gebunden) p.a.: 0,83 %
Effektiver Jahreszins: 0,83 %
Jährliche Fahrleistung: 10.000 km
Vertragslaufzeit: 24 Monate
Gesamtbetrag: 2.686,– €

Ausstattung:
Leichtmetallräder "Portago", Einstiegshilfe "Easy Entry", Lederlenkrad, Mittelarmlehne vorn, Sportsitze vorn, Vordersitze beheizbar, Vordersitze mit Höheneinstellung, Multikollisionsbremse, Nebelscheinwerfer und Abbiegelicht, Berganfahrassistent, Klimaanlage, Multifunktionsanzeige "Plus", Müdigkeitserkennung, ParkPilot, Radio "Composition Touch" mit SD-Kartenslot (MP3-fähig), Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung u.v.m.

Weitere Angebote:

Polo GTI
Gesamtbetrag: 4.366,– €

Cross Polo
Gesamtbetrag: 3.166,– €

Golf GTI "Performance"
Gesamtbetrag: 6.086,– €

Golf Highline
Gesamtbetrag: 5.126,– €

VW Scirocco Sport
Gesamtbetrag: 4.866,– €

Der neue VW Beetle
Gesamtbetrag: 2.926,– €

Diese sind mit 36 Monaten Laufzeit:

Golf Sportsvan Highline (ohne Sonderzahlung)
Gesamtbetrag: 7.164,– €

Touran Highline
Gesamtbetrag: 10.164,– €

Beste Kommentare

Vllt. sollte man einen Sticky anpinnen zum Thema Auto-Privat-Lesasing,
was alles zu beachten ist (und da gibt es eine Menge Zahlen / Fakten / Kleingeschriebenes, was man tunlichst nicht überlesen sollte !!!)

Ich habe den Eindruck gewonnen, daß ein PrivatLeasing von vielen "als gut und empfehlenswert" eingestuft wird, wenn nur die mtl. Rate stimmt ...


Ich vergleich's gerne mit einem Handyvertrag:
"habe das Handy XYZ für nur 1€ bekommen, Superschnapper !
Was interessieren mich Laufzeit und weitere Kosten ..."

Ich muss das Angebot mal in Schutz nehmen. Ich habe es schon vor 3 Tagen entdeckt, und wollte es auch noch einstellen, nachdem ich meine Erfahrungen damit gemacht habe - jetzt ist mir der Threadersteller zuvor gekommen, aber das ist nicht schlimm :-)

Also erstmal wurde ich von dem Händler super telefonisch und per E-Mail beraten.
Zweitens kann man sich einen Polo GTI oder Highline auch selbst konfigurieren, und auch die Laufzeit und KM sind anpassbar.

ich habe mir einen Polo GTI mit 3 Jahren und 15.000 km / pro Jahr konfiguriert und ein Angebot mit einem Leasingfaktor 0,86 bekommen - das ist kein Superschnäppchen aber dennoch ein sehr guter Preis und schlägt den Sixt Leasing Konfigurator.

Ich würde einen Altwagen (kein VW) in Zahlung geben, und der Preis den man mir dafür zahlen will ist laut E-Mail Angebot schwer in Ordnung.

Allerdings wollte man den Wagen erstmal persönlich begutachten ob auch wirklich alles OK damit ist - kann natürlich sein dass die dann diverse Mängel "finden" und den Preis drücken wollen. Ich habe jedenfalls demnächst einen Termin vor Ort und werde dann weiter berichten falls hier Interesse besteht.

Einmalzahlung und Altfahrzeug abgeben... (monatliche Rate dadurch eigtl. ein Witz )
Das Angebot ist in meinen Augen nicht sonderlich interessant.

Alle die das Angebot mies finden sollen bitte posten wo man als Privatkunde einen Golf oder Polo zu besseren Konditionen wie die von mir oben genannten bekommen kann. Da ich aktuell tatsächlich mich nach einem neuen Fahrzeug umschaue wäre ich darüber dankbar - denn ich halte das Angebot für gut, lasse mich aber natürlich gerne eines besseren belehren - aber nur mit Fakten (also besseren Angeboten).

29 Kommentare

Einmalzahlung und Altfahrzeug abgeben... (monatliche Rate dadurch eigtl. ein Witz )
Das Angebot ist in meinen Augen nicht sonderlich interessant.

Rund 112 € jeden Monat für einen Polo mit 90 PS, naja ...

Mal wieder ein Privat-Leasing, welches sich nicht wirklich lohnt (wie bei FAST jedem Privat-Leasing)

nextone7

Rund 112 € jeden Monat für einen Polo mit 90 PS, naja ...



Und nur 833km Fahrt im Monat erlaubt...
Find ich auch zu teuer

"Erlebnisabholung Wolfsburg"

Ich muss das Angebot mal in Schutz nehmen. Ich habe es schon vor 3 Tagen entdeckt, und wollte es auch noch einstellen, nachdem ich meine Erfahrungen damit gemacht habe - jetzt ist mir der Threadersteller zuvor gekommen, aber das ist nicht schlimm :-)

Also erstmal wurde ich von dem Händler super telefonisch und per E-Mail beraten.
Zweitens kann man sich einen Polo GTI oder Highline auch selbst konfigurieren, und auch die Laufzeit und KM sind anpassbar.

ich habe mir einen Polo GTI mit 3 Jahren und 15.000 km / pro Jahr konfiguriert und ein Angebot mit einem Leasingfaktor 0,86 bekommen - das ist kein Superschnäppchen aber dennoch ein sehr guter Preis und schlägt den Sixt Leasing Konfigurator.

Ich würde einen Altwagen (kein VW) in Zahlung geben, und der Preis den man mir dafür zahlen will ist laut E-Mail Angebot schwer in Ordnung.

Allerdings wollte man den Wagen erstmal persönlich begutachten ob auch wirklich alles OK damit ist - kann natürlich sein dass die dann diverse Mängel "finden" und den Preis drücken wollen. Ich habe jedenfalls demnächst einen Termin vor Ort und werde dann weiter berichten falls hier Interesse besteht.

Ohje

Ganz mieses Angebot. Bei Hahn aber normal, wenn die Autos bei denen kein VW Emblem hätten könnte man meinen die verkaufen Mercedes......

Warum wird das heiß gebotet. Total schlechter Kurs bei diesen Anforderungen

Alle die das Angebot mies finden sollen bitte posten wo man als Privatkunde einen Golf oder Polo zu besseren Konditionen wie die von mir oben genannten bekommen kann. Da ich aktuell tatsächlich mich nach einem neuen Fahrzeug umschaue wäre ich darüber dankbar - denn ich halte das Angebot für gut, lasse mich aber natürlich gerne eines besseren belehren - aber nur mit Fakten (also besseren Angeboten).

Wird der Wert des Altfahrzeugs angerechnet?

my_dealer13

Wird der Wert des Altfahrzeugs angerechnet?



Laut telefonischer Auskunft: Kann man sich entweder auszahlen lassen oder als zusätzliche Anzahlung einsetzen, die Leasingrate vermindert sich dann entsprechend.

Prometheus25. August

Alle die das Angebot mies finden sollen bitte posten wo man als Privatkunde einen Golf oder Polo zu besseren Konditionen wie die von mir oben genannten bekommen kann. Da ich aktuell tatsächlich mich nach einem neuen Fahrzeug umschaue wäre ich darüber dankbar - denn ich halte das Angebot für gut, lasse mich aber natürlich gerne eines besseren belehren - aber nur mit Fakten (also besseren Angeboten).



Hier:
huelpert.de/


Polo 69 €
Polo GTI 119 €

Vllt. sollte man einen Sticky anpinnen zum Thema Auto-Privat-Lesasing,
was alles zu beachten ist (und da gibt es eine Menge Zahlen / Fakten / Kleingeschriebenes, was man tunlichst nicht überlesen sollte !!!)

Ich habe den Eindruck gewonnen, daß ein PrivatLeasing von vielen "als gut und empfehlenswert" eingestuft wird, wenn nur die mtl. Rate stimmt ...


Ich vergleich's gerne mit einem Handyvertrag:
"habe das Handy XYZ für nur 1€ bekommen, Superschnapper !
Was interessieren mich Laufzeit und weitere Kosten ..."

CleverandSmart

Hier:http://www.huelpert.de/ Polo 69 €Polo GTI 119 €



Punkt 1: Diesen Händler habe ich auch versucht zu kontaktieren, war aber telefonisch nicht erreichbar und hat auch nach Tagen nicht auf meine E-Mail reagiert - somit habe ich da auch kein Interesse mehr an einem Geschäftsabschluss.
Punkt 2: Die monatliche Rate ist zwar etwas niedriger - dafür ist die Laufzeit auch 36 Monate und nicht 24 wie bei Hahn. Würde man bei Hülpert die Laufzeit verkürzen dann wäre die Rate vermutlich auf einem ähnlichen Niveau.
Bezieht sich jetzt auf den Polo GTI - die anderen Fahrzeuge habe ich mir nicht angeschaut.

Vorsicht und Vertrag genau durchlesen!
"Eine der wichtigsten Voraussetzungen ist das sogenannte Andienungsrecht, das bei Teilamortisierungsverträgen zum Einsatz kommt. Bei dieser Leasingform bleibt am Ende ein gewisser Restwert des geleasten Gegenstandes übrig, durch die Raten werden also nicht alle Investitionskosten gedeckt. Dient der Leasinggeber das Fahrzeug nun seinem Vertragspartner an, muss dieser auf der Grundlage des Andienungsrechtes das Angebot annehmen und ist zum Kauf verpflichtet. Allerdings kann der Leasinggeber mit dem Fahrzeug auch anders verfahren und es zum Beispiel an einen Händler weiter verkaufen. Es besteht für den Leasingnehmer also keinerlei Anspruch auf den Kauf des Autos nach dem Ende der Vertragslaufzeit.
"
Bearbeitet von: "captfuture70" 25. Aug 2016

Wieso werden Leasingangebote hier immer so zwanghaft schöngeredet? Den Haken darf man dann jedesmal im Kleingedruckten suchen. COLD.

captfuture70

Vorsicht und Vertrag genau durchlesen!"Eine der wichtigsten Voraussetzungen ist das sogenannte Andienungsrecht, das bei Teilamortisierungsverträgen zum Einsatz kommt. Bei dieser Leasingform bleibt am Ende ein gewisser Restwert des geleasten Gegenstandes übrig, durch die Raten werden also nicht alle Investitionskosten gedeckt. Dient der Leasingnehmer das Fahrzeug nun seinem Vertragspartner an, muss dieser auf der Grundlage des Andienungsrechtes das Angebot annehmen und ist zum Kauf verpflichtet. Allerdings kann der Leasinggeber mit dem Fahrzeug auch anders verfahren und es zum Beispiel an einen Händler weiter verkaufen. Es besteht für den Leasingnehmer also keinerlei Anspruch auf den Kauf des Autos nach dem Ende der Vertragslaufzeit."



Der Leasingnehmer kann dem Vertragspartner das Auto nicht andienen, da es dem Vertragspartner (Leasinggeber) gehört.

Der allgemeine Hinweis, den Vertrag genau durchzulesen, ist aber gut. Hilft aber vielen nicht, wenn es am verstehenscheitert.

DanYo

Wieso werden Leasingangebote hier immer so zwanghaft schöngeredet? Den Haken darf man dann jedesmal im Kleingedruckten suchen. COLD.



Ich halte eher deine Bemerkung für zwanghaft.
Es gibt etliche Negativ-Kommentare hier im Deal.
Ob positiv oder negativ entscheidet die Bottom Line.
Das Kleingedruckte fließt dabei auch bei Leuten ohne Haken-Neurose mit ein.

Supercold, ernsthaft.

KotKurt

Der Leasingnehmer kann dem Vertragspartner das Auto nicht andienen, da es dem Vertragspartner (Leasinggeber) gehört. Der allgemeine Hinweis, den Vertrag genau durchzulesen, ist aber gut. Hilft aber vielen nicht, wenn es am verstehenscheitert.


Der Einwand ist korrekt handelt sich aber nur um ein Schreibfehler - das Problem, dass man durch Vertragsklauseln zur Übernahme verpflichtet werden kann bleibt und sollte dringend verstanden werden:
"Dient der Leasinggeber das Fahrzeug nun seinem Vertragspartner (Leasingnehmer, also die Privatperson, du, ich) an, muss dieser auf der Grundlage des Andienungsrechtes das Angebot annehmen und ist zum Kauf verpflichtet.
"

nextone7

Rund 112 € jeden Monat für einen Polo mit 90 PS, naja ...



Manche zahlen 199€ / Monat und fahren dafür nur die Gehhilfen Clio oder Twingo. O_o

Prometheus

Allerdings wollte man den Wagen erstmal persönlich begutachten ob auch wirklich alles OK damit ist - kann natürlich sein dass die dann diverse Mängel "finden" und den Preis drücken wollen. Ich habe jedenfalls demnächst einen Termin vor Ort und werde dann weiter berichten falls hier Interesse besteht.



Sehr gerne !
Habe ein alten VW Polo der eigentlich nichts mehr Wert ist (max. 1000€). Deswegen kann ich diesen super abgegen
Den Händler habe ich gerade angeschrieben. Will den Golf Highline mit 150PS und bisl. mehr Ausstattung. Bin gespannt um wie viel der Preis steigt.

Ich bin nicht der Leasingexperte. Bis jetzt habe ich mir nur alte Gebrauchtfahrzeuge gekauft. Kann mir jemand erklären, wodrauf ich bei Leasing (gerade bei diesem Angebot) achten muss?
Bearbeitet von: "AlexRez" 26. Aug 2016

Prometheus

Allerdings wollte man den Wagen erstmal persönlich begutachten ob auch wirklich alles OK damit ist - kann natürlich sein dass die dann diverse Mängel "finden" und den Preis drücken wollen. Ich habe jedenfalls demnächst einen Termin vor Ort und werde dann weiter berichten falls hier Interesse besteht.




Ja ganz wichtig ist bei Hahn keine Inspektion zu machen oder gleich ein Wartung und Verschleiß Paket zu buchen. Hab für meine letzte Inspektion (Golf 6) bei Hahn 550€ ohne Bremsflüssigkeit und Klima bezahlt.

Die wollen bei meinem Angebot für das Inspektionspaket 20,99 Euro pro Monat - sind über 3 Jahre hinweg knapp 750 Euro. Ich denke es wird etwas mehr sein als man bezahlen würde wenn man die Inspektion selbst zahlt - werde es aber vermutlich trotzdem buchen einfach um mir darüber keine Gedanken mehr machen zu müssen. Im Inspektionspaket ist ja auch ein kostenfreier Leihwagen inklusive.

Der große Ärger beim Leasing kommt halt ist bei der Rückgabe. Ich hab das Spiel auch letztens erst durch und bin jetzt erstmal geheilt.

Muss aber auch zugeben das ich noch recht unbeschadet aus der Nummer rausgekommen bin, der Gutachter hatte wohl einen guten Tag.

stay_true

Der große Ärger beim Leasing kommt halt ist bei der Rückgabe. Ich hab das Spiel auch letztens erst durch und bin jetzt erstmal geheilt. Muss aber auch zugeben das ich noch recht unbeschadet aus der Nummer rausgekommen bin, der Gutachter hatte wohl einen guten Tag.



Könntest kurz umschreiben was das Problem war?

volkswagen-automobile-stuttgart.de/neu…tml

Gerade mal den Link an Sixt Leasing geschickt. Die können da ruhig mal nachziehen. Nachteil bei dem Angebot sehe ich nur die Inzahlungnahme des Gebrauchtwagens. Bei den wenigstens wird das gerade passen. 10.000 km ist zu wenig. Klar. Ist aber Standard-Angabe beim Leasing. Mehr km für mehr Kohle.

Richtig interessant wird dann für mich sein, ob es für das G7 Facelift brauchbare gute Angebote gibt.

Bearbeitet von: "Diesel-Bull" 28. Aug 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text