[Leasing privat und gewerblich] VW UP inkl Navi und Klima für 39 Euro pro Monat zzgl einmalig 749 Euro Überführung bei 24 Monaten und 10 Tsd KM/Jahr
2185°Abgelaufen

[Leasing privat und gewerblich] VW UP inkl Navi und Klima für 39 Euro pro Monat zzgl einmalig 749 Euro Überführung bei 24 Monaten und 10 Tsd KM/Jahr

258
eingestellt am 11. Jun 2016
Dieses Knallerangebot ist heute reingeflattert: VW UP mit 60 PS, Farbe weiß, inkl Navi für 39 Euro pro Monat Leasingrate. Hinzu kommen einmalig 749 Euro Bereitstellungs/Überführungskosten. Diese sind NICHT zu umgehen.

Gesamtpreis für 2 Jahre und 20 TKM (+/- 2 Tsd KM Toleranz): 24*39 Euro + 749 Euro = 1685 Euro.

Mehrkilometer kosten 6 cent. Hier lohnt es sich einen Vertrag abzuschließen, der direkt mehr Kilometer enthält (siehe unten).

Also insgesamt für 1685 Euro 2 Jahre lang einen VW UP fahren bei 10 Tsd. KM Laufleistung pro Jahr. Es gibt auch Optionen für eine längere Leasingdauer und höhere KM Fahrleistung. Die Rate erhöht sich monatlich nur um ca. 10 Euro wenn ihr z.B. 15 Tsd km pro Jahr fahren wollt statt 10 Tsd.

Alle Preis gelten für privates Kilometerleasing. Als Unternehmen können sogar noch 19% USt. abgezogen werden. Kilometerleasing bedeuted übrigens, dass ihr das Auto noch 2 Jahren abgebt und keine Nachzahlung oder Finananzierungsleistung tätigen müsst. Es entspricht einer Art Miete. Bei Schäden, die über den normalen Verschleiß hinausgehen muss jedoch gezahlt werden. Das sollte man sich vorher bewußt machen.

Versicherung/Steuer etc kommen natürlich noch hinzu und sind hier nicht enthalten.

Für alle die einen kleinen Stadtwagen suchen ist es ein echter Knaller. Ich suche schon recht lange nach einem Zweitwagen und vergleichbare Angebote waren immer rund doppelt so teuer pro Monat.

Soweit ich es gesehen habe gilt das Angebot nur bis Ende Juni oder sogar die Anmeldung muß bis Ende Juni stattgefunden haben. Wer also ernsthaft Interesse hat sollte sich beeilen.

Fahrzeugart\x09Neufahrzeug
Kategorie\x09Limousine mit 2/3 Türen
Km\x095
Leistung\x0960 PS (44 KW)
Hubraum\x09999 cm³
Getriebeart\x09Handschaltung
Kraftstoff\x09Benzin
EZ\x0906/16
Außenfarbe\x09White (Weiß)
Bereitstellungskosten\x09749,00 €

_ Klima (cool & sound)
_Radio
_Vordersitze mit Höheneinstellung
_dash pad in black pearl
_Portables Navigations- und Infotainmentsystem maps + more
_Navigationsdaten für Europa auf internemSpeicher
_Raucherausführung Zigarettenanzünder vorn und Aschenbecher herausnehmbar
_Sitzbezüge in Stoff Dessin structure
- IngoGerd

4 Türer für 7 Euro mehr pro Monat - auf der Anbieterseite einfach nach rechts klicken - danke für den Hinweis!
- IngoGerd

Das Angebot ist anscheinend für Privatkunden nicht mehr verfügbar. Für Gewerbekunden ist es immer noch verfügbar.
- IngoGerd

Beste Kommentare

mathiasriess

wieso nicht gleich einen Gebrauchten für den Betrag bekommt man schon was gutes



Wie das nervt! In jedem Deal zum leasing die gleiche Diskussion von Leuten mit Dyskalkulie.
Es gibt nichts vergleichbares für 1700€ für 2 Jahre - Ende.
Ein scheiss alter T4 mit drölfzehntausend KM auf der Uhr ist weder vergleichbar, noch juckt irgendwen der Innenausbau des selbigen zum Reisemobil, wenn es hier um nen VW Up geht. Ich fahr 30 Minuten im Stadtverkehr zur Arbeit, da brauche ich keine verdammte Schlafmöglichkeit!
Bearbeitet von: "lakai" 11. Jun 2016

Diese "Überführungskosten" sind nichts anderes als eine versteckte Preiserhöhung, die fallen ja selbst dann an, wenn man ein Auto direkt vom Band übernimmt. Ist genauso als müßte man pro Kasten Bier 3€ Transportkosten zum Getränkemarkt bezahlen. Aber die deutschen Autohersteller dürfen sich ja alles erlauben, der Michel schluckt es.

Verfasser

larson

Warum schreibst du nicht einfach Gesamtkosten 80 Euro im Monat statt der Irreführenden 39 Euro!...


1. Weil es nun mal so abgerechnet wird und alle diese Angebot so angezeigt werden.
2. Wenn du zum Beispiel länger least, dann sinkt der Wert, da die 750 Euro nur einmal zu zahlen sind.
3. Die Gesamtkosten für das Rechenbeispiel 2 Jahre / 20 Tsd KM sind ja mit 1685 Euro transparent angegeben.

4. Du liegst nicht nur falsch, du hast dich auch noch verrechnet: Nach deiner Rechen-Logik sind es 70 Euro im Monat und nicht 80.
Bearbeitet von: "IngoGerd" 13. Jun 2016

Solider Preis, auch wenn mein Fahrrad mehr Leistung hat. Hot, trotz Klima.

258 Kommentare

Warum schreibst du nicht einfach reale Gesamtkosten 80 Euro im Monat bei 20tkm/2Jahre statt der Irreführenden 39 Euro!...

Bearbeitet von: "larson" 13. Jun 2016

Verfasser

Hier noch ein paar Extras, die ich vergessen habe zu erwähnen:

_ Klima (cool & sound)
_Radio
_Vordersitze mit Höheneinstellung
_dash pad in black pearl
_Portables Navigations- und Infotainmentsystem maps + more
_Navigationsdaten für Europa auf internemSpeicher
_Raucherausführung Zigarettenanzünder vorn und Aschenbecher herausnehmbar
_Sitzbezüge in Stoff Dessin structure

Hier stand Mist

Solider Preis, auch wenn mein Fahrrad mehr Leistung hat. Hot, trotz Klima.

Folge dem link. die Ausstattung ist gar nicht schlecht

Verfasser

larson

Warum schreibst du nicht einfach Gesamtkosten 80 Euro im Monat statt der Irreführenden 39 Euro!...


1. Weil es nun mal so abgerechnet wird und alle diese Angebot so angezeigt werden.
2. Wenn du zum Beispiel länger least, dann sinkt der Wert, da die 750 Euro nur einmal zu zahlen sind.
3. Die Gesamtkosten für das Rechenbeispiel 2 Jahre / 20 Tsd KM sind ja mit 1685 Euro transparent angegeben.

4. Du liegst nicht nur falsch, du hast dich auch noch verrechnet: Nach deiner Rechen-Logik sind es 70 Euro im Monat und nicht 80.
Bearbeitet von: "IngoGerd" 13. Jun 2016

Diese "Überführungskosten" sind nichts anderes als eine versteckte Preiserhöhung, die fallen ja selbst dann an, wenn man ein Auto direkt vom Band übernimmt. Ist genauso als müßte man pro Kasten Bier 3€ Transportkosten zum Getränkemarkt bezahlen. Aber die deutschen Autohersteller dürfen sich ja alles erlauben, der Michel schluckt es.

Verfasser

tf297

Diese "Überführungskosten" sind nichts anderes als eine versteckte Preiserhöhung, die fallen ja selbst dann an, wenn man ein Auto direkt vom Band übernimmt. Ist genauso als müßte man pro Kasten Bier 3€ Transportkosten zum Getränkemarkt bezahlen. Aber die deutschen Autohersteller dürfen sich ja alles erlauben, der Michel schluckt es.


Da hast du leider recht! Deswegen habe ich so klar geschrieben, dass man die nicht umgehen kann. Eigentlich müssten die einfach "Preisaufschlag" heißen.

Nörgeln auf hohem Niveau würd ich sagen, denn das Angebot ist absolut top!

larson

Warum schreibst du nicht einfach Gesamtkosten 80 Euro im Monat statt der Irreführenden 39 Euro!...


Weil er es richtig oben geschrieben hat, die 749€ werden sofort fällig.
Wer die nicht hat, kann weder für 39€ noch für 80€ die Karre fahren.

Minderkilometer auch? Ich seh einige vor der Abgabe noch Runden vor der Händlerfiliale drehen, um es metergenau hinzubekommen Tolles Angebot, fast so toll wie der Twingo damals bei Renault König in Berlin.

Verfasser

larson

Warum schreibst du nicht einfach Gesamtkosten 80 Euro im Monat statt der Irreführenden 39 Euro!...


Wer keine 749 Euro hat sollte sich überlegen ob ein gebrauchtes Fahrrad oder der öffentliche Bus nicht passendere Verkehrsmittel sind als ein eigenes Auto.

Das ist ein gutes Angebot. Let it burn

Limousine

Wow. Echt gut. Ein Tick größer und Diesel und ich würde das Teil mitnehmen. Aber das bekommt man dann halt auch nicht für 39...

Ist tatsächlich eine Überlegung wert.. Da kann ich im Winter auch mal das Pony stehen lassen.

Auch mit zwei zusätzlichen Türen für 7€ mehr im Monat erhältlich.

Ist die 15.000km Option denn auf der Webseite verfügbar oder sollte man das besser bei der Anfrage in das Anmerkung-Feld eintragen?

Kann man eine Vollkasko dazu buchen?

Hi IngoGerd, hi an alle die helfen können!

Es wurde gesagt:
"Verschleiß hinausgehen muss jedoch gezahlt werden. Das sollte man sich vorher bewußt machen."
-Was ist denn damit genau gemeint? Wenn z. B. der Motor kaputtgeht?

-Noch ne Frage: Wenn meine Vollkasko nach Schaden diesen repariert/bezahlt gilt das Auto dann bei Abgabe noch also ok oder muss dann draufgezahlt werden?

Danke

Weiß jemand den Verbrauch?

Wie sieht es mit Schäden a'la Flugrost aus, wenn das weiße Auto täglich vor einer Eisengießerei geparkt wird?

innerorts/außerorts/kombiniert 5,6/3,9/4,5

Phantasai

Wie sieht es mit Schäden a'la Flugrost aus, wenn das weiße Auto täglich vor einer Eisengießerei geparkt wird?


Darfst du bezahlen

Das sind fragen hier

Was über den Verschleiß hinaus geht, damit sind letztlich Karosseriebeschädigungen gemeint bzw. Schäden am Fahrzeug die auf eigene Dummheit zurückgehen. Wenn der Motor kaputt geht, hast du Gewährleistung, 24 Monate in dem Fall, außer, du machst ihn selbst kaputt (fährst ohne Öl oder so). Der up! ist aus meiner Sicht der zuverlässigste bei VW, muss aber jährlich zur Wartung!

Verfasser

[quote=Akureon]Hi IngoGerd, hi an alle die helfen können!
Es wurde gesagt:
"Verschleiß hinausgehen muss jedoch gezahlt werden. Das sollte man sich vorher bewußt machen."
-Was ist denn damit genau gemeint? Wenn z. B. der Motor kaputtgeht?
-Noch ne Frage: Wenn meine Vollkasko nach Schaden diesen repariert/bezahlt gilt das Auto dann bei Abgabe noch also ok oder muss dann draufgezahlt werden?
Danke[/quote]
Motor kaputt: Kein Problem, da es ja eine Herstellergarantie gibt. Außer du bist konstant im 1. Gang gefahren und der Schaden liegt eindeutig an dir.
Bei anderen Schäden gibt es eine recht klare, aber herstellerabhängige Regelung wie groß eine Macke sein darf. Wenn du einen richtigen Unfall baust und VK-versichert bist musst du dir keine Sorgen machen. Bis auf die Selbstbeteiligung kommen keine weiteren Kosten auf dich zu.
Meine eigene Erfahrung zeigt, dass man schon mit ein paar Forderungen des Leasinggebers rechnen muss wenn es Beulen oder Kratzer gibt. Gibt es die nicht, ist alles ok. Da große Schäden über die VK abgedeckt werden ist das Risiko aber auf ein paar Hundert Euro begrenzt.

wieso nicht gleich einen Gebrauchten für den Betrag bekommt man schon was gutes

mathiasriess

wieso nicht gleich einen Gebrauchten für den Betrag bekommt man schon was gutes



Hä? Wenn ich einen Neuwagen fahren kann zum Preis eines Gebrauchten, wieso sollte ich das tun?!

Minderkilometer \x093,68 Cent/km

tf297

Diese "Überführungskosten" sind nichts anderes als eine versteckte Preiserhöhung, die fallen ja selbst dann an, wenn man ein Auto direkt vom Band übernimmt. Ist genauso als müßte man pro Kasten Bier 3€ Transportkosten zum Getränkemarkt bezahlen. Aber die deutschen Autohersteller dürfen sich ja alles erlauben, der Michel schluckt es.


Was ist denn daran versteckt? Steht doch klar und deutlich da.
Und wieso "Preiserhöhung"? Gab es das schonmal günstiger?
Nicht dass ich an so einem 'größeren Einkaufswagen' Interesse hätte, aber das ist ein guter Preis fürs Auto.

Ach ja, da ist er ja - der Spruch vom "Deutschen Michel" - in onlineforen mittlerweile ein sicheres Zeichen für minderbemittelte Wutbürger auf dem Kriegspfad.
Was wolltest Du uns damit genau sagen? Dass es irgendwas irgendwo auf der Welt billiger gibt? Genau wie wiederum anderswo teurer? Und dass dafür andere Sachen bei uns billiger sind usw...?
Ach nein, jetzt verstehe ich's: Du wolltest einfach mal auf jemand schimpfen, die Wlt ist schliesslich so böse.
Ist schon ein hartes Los, wenn man Wirtschaft nicht versteht...

Hot, Danke!

Kann mir mal jemand mit der HSN/TSN und dem Listenpreis aushelfen?

Besten dank!

Ist Vollkasko Pflicht?
Erfahrungswerte, was die VK im Jahr in einer Großstadt kostet? Denn der Rechner auf deren Seite kann mir kein Versicherungsangebot anzeigen.
Und man bekommt also 3,68 Cent je Minderkilometer zurück? Wenn man also statt 10.000 nur 3000 Km gefahrn ist, gibts für das Jahr 257 Euro zurück?
Wo holt man den Wagen: bei jedem VW-Händler?
Feste Werkstatt vorgeschrieben? Muss man während des Leasings zu Kontrolle kostenpflichtig in die Werkstatt?

Bearbeitet von: "Koelli" 11. Jun 2016

Koelli

Ist Vollkasko Pflicht? Erfahrungswerte, was die VK im Jahr in einer Großstadt kostet?Und man bekommt also 3,68 Cent je Minderkilometer zurück? Wenn man also statt 10.000 nur 3000 Km gefajren ist, gibts füe das Jahr 257 Euro zurück?



1.Naja, was magst du da für Beträge hören? Kommt vor allem auf deine Schadenfreiheitsklasse an, des Weiteren dann noch Wohnort, Parkmöglichkeit etc.
-> Deshalb frage ich auch grad nach der HSN/TSN um selbst vergleichen zu können.

2. Vollkasko ist i.d.R. keine Pflicht, aber, je nach Leasingfahrzeug, empfehlenswert. Sofern du die 12k€ (oder was auch immer die Kiste kostet) im Schadensfall begleichen kannst, bitte. Bedenke jedoch auch, dass du z.B. bei einem Diebstahl zur Kasse gebeten wirst.

3. Mehr/Minderkilometer werden i.d.R. nach Abzug der Toleranz berechnet bzw. ausgezahlt. Diese liegt üblicherweise bei 2.000 KM -> in deinem Beispiel bekommst du demnach nur 5t der 7t km ausgezahlt.

[quote=bremen][quote=mathiasriess]wieso nicht gleich einen Gebrauchten für den Betrag bekommt man schon was gutes[/quote]
Hä? Wenn ich einen Neuwagen fahren kann zum Preis eines Gebrauchten, wieso sollte ich das tun?![/quote]
Weil:
1. Der Wagen dir gehört
2. Man den Wagen ggf. noch Verkaufen kann (Und somit nochmals Geld spart)
3. Wenn man keine zwei linke Hände hat ein gebrauchter selbst gut Warten lässt.
4. Du keine Angst haben musst einen großen Batzen nach Leasing zahlen zu müssen
5. Teilkasko Gebrauchter ist günstiger als Vollkasko Neuwagen
....
Diese Liste könnte man endlos weiter führen.
Beispiel:
Ich habe mir vor gut einem Monat ein gebrauchten VW T4 Diesel gekauft. 2.5€ bezahlt.
--> Komplett neue Glühkerzen, Bremsen erneuert, Neue Allwetter Reifen, neuen Luftfilter etc. inklusive komplett neuem TÜV.
Verbrauch komme ich auf 8-9 Liter Diesel auf 1km. 11tkm waren auf der Uhr.
Das ganze direkt so vom Händler.
Meiner Meinung nach, steht man damit erheblich besser als mit einem Leasingvertrag für ein Wagen dem einen niemals gehören wird. Es muss ja auch kein T4 sein, es kann auch eine Limo sein oder Generell, Kleinwagen, Mittelklasse etc.
Und an alle Reisenden...
ca 3€ oben drauf --> Laminat für den Boden, Dämmung, paar Holzlatten etc., fertig ist der Campingwagen mit Ausziehbarem Bett, Klapptisch, Küchen/Badezimme Zelle mit dem man sogar jeden Urlaub günstiger haben kann. Dabei muss man nichtmals auf den Campingplatz sondern kann auch unabhängig sein.

[edit_reasons]
[i]Edited By: MWZflyer on Jun 11, 216 15:58: .[/i] [/edit_reasons]

Koelli

Ist Vollkasko Pflicht? Erfahrungswerte, was die VK im Jahr in einer Großstadt kostet?Und man bekommt also 3,68 Cent je Minderkilometer zurück? Wenn man also statt 10.000 nur 3000 Km gefajren ist, gibts füe das Jahr 257 Euro zurück?


Hatte bisher nur Carsharing genutzt, kein eigenes Auto also auch keine Versicherung bisher

Wenn man einen m.E. guten Deal schon schlecht machen will, wenigstens richtig rechnen !
Sind monatliche Kosten von ca. 70€ nicht 80€ pro Monat in 24 Monaten !

Verfasser

[quote=MWZflyer][quote=bremen][quote=mathiasriess]wieso nicht gleich einen Gebrauchten für den Betrag bekommt man schon was gutes[/quote]
Hä? Wenn ich einen Neuwagen fahren kann zum Preis eines Gebrauchten, wieso sollte ich das tun?![/quote]
Weil:
1. Der Wagen dir gehört
2. Man den Wagen ggf. noch Verkaufen kann (Und somit nochmals Geld spart)
3. Wenn man keine zwei linke Hände hat ein gebrauchter selbst gut Warten lässt.
4. Du keine Angst haben musst einen großen Batzen nach Leasing zahlen zu müssen
5. Teilkasko Gebrauchter ist günstiger als Vollkasko Neuwagen
....
Diese Liste könnte man endlos weiter führen.
Beispiel:
Ich habe mir vor gut einem Monat ein gebrauchten VW T4 Diesel gekauft. 2.5€ bezahlt.
--> Komplett neue Glühkerzen, Bremsen erneuert, Neue Allwetter Reifen, neuen Luftfilter etc. inklusive komplett neuem TÜV.
Verbrauch komme ich auf 8-9 Liter Diesel auf 1km.
Das ganze direkt so vom Händler.
Meiner Meinung nach, steht man damit erheblich besser als mit einem Leasingvertrag für ein Wagen dem einen niemals gehören wird. Es muss ja auch kein T4 sein, es kann auch eine Limo sein oder Generell, Kleinwagen, Mittelklasse etc.
Und an alle Reisenden...
ca 3€ oben drauf --> Laminat für den Boden, Dämmung, paar Holzlatten etc., fertig ist der Campingwagen mit Ausziehbarem Bett, Klapptisch, Küchen/Badezimme Zelle mit dem man sogar jeden Urlaub günstiger haben kann. Dabei muss man nichtmals auf den Campingplatz sondern kann auch unabhängig sein.[/quote]
ist ja alles schön was du so machst. Aber wen interessiert das hier? Es geht um darum einen guten Deal für Leute zu finden, die sich vorstellen können ein Auto zu leasen...

[quote=IngoGerd]ist ja alles schön was du so machst. Aber wen interessiert das hier? Es geht um darum einen guten Deal für Leute zu finden, die sich vorstellen können ein Auto zu leasen...[/quote]
Fullquotes, rly?
Wenn du lesen könntest, wüsstest du dass ich eine Frage beantwortet habe.
Von den ganzen unnötigen Leasing-"""Deals""" mal abgesehen.

[quote=MWZflyer]
[... ]Und an alle Reisenden...
ca 3€ oben drauf --> Laminat für den Boden, Dämmung, paar Holzlatten etc., fertig ist der Campingwagen mit Ausziehbarem Bett, Klapptisch, Küchen/Badezimme Zelle mit dem man sogar jeden Urlaub günstiger haben kann. Dabei muss man nichtmals auf den Campingplatz sondern kann auch unabhängig sein.
[/quote]
Alles klar, 3 Euro für einen Innenausbau, samt Küche, Badezimmer, usw.
Kronleuchter nicht vergessen.

[edit_reasons]
[i]Edited By: FPalm on Jun 11, 216 16:17: ...[/i] [/edit_reasons]

wie geil - muss gleich mal schauen...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text