Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(Leasing) Zwei Pampers-Bomber mit Dampf: Seat Leon ST Cupra 300 DSG 4Drive für 319€ oder Volkswagen Golf R Variant 4MOTION für 356€ im Monat
2144° Abgelaufen

(Leasing) Zwei Pampers-Bomber mit Dampf: Seat Leon ST Cupra 300 DSG 4Drive für 319€ oder Volkswagen Golf R Variant 4MOTION für 356€ im Monat

387
eingestellt am 21. Jan
Ihr habt einen schnittigen Sportwagen und plötzlich steht der Nachwuchs ins Haus? Ein Kindersitz passt nicht wirklich in die zweite Sitzreihe des Porsche und jetzt müsst ihr euch nach einer Familienkutsche umsehen aber habt Angst davor nicht mehr die Wurst vom Teller zu ziehen? Dann hat Leasingtime für euch zwei Angebote mit jeweils 300 PS Automatik, Allrad, Einparkhilfe, Xenon, Klimaautomatik und Sportpaket.

Der Seat Leon ST Cupra ist für Privatpersonen und Gewerbe bestellbar, der VW Golf R Variant 4MOTION ist leider ein reiner Gewerbeleasing Deal. Der Seat hat 50km runter und ist aus November 2018. Der VW ist ein Neuwagen; bei beiden könnt ihr die Farbe frei konfigurieren. Also es ist für jeden etwas dabei und Hauptsache euer Knirps wird sicher transportiert und ihr könnt auch mal den Fuß ins Bodenblech treten und die Mutti neben euch an der Ampel abziehen.


1321927-sRNIr.jpg
Ausstattungshighlights: Abstandsregeltempomat, Allradantrieb, Alufelgen, Bluetooth-Schnittstelle, Einparkhilfe, Klimaautomatik, Mittelarmlehne, Navigationssystem, Rückfahrkamera, Schiebedach, Sitzheizung, Sportpaket, Sportsitze, Tempomat, Xenon/LED-Scheinwerfer

0,- € Anzahlung, 36 Monate Laufzeit, Kilometerleasing mit 10.000km / Jahr (variable Laufleistung), Bereitstellungskosten i.H.v. 849€ und einen Bruttolistenpreis von 50.000€.

Leasingfaktor: 0,64 | Gesamtleasingfaktor: 0,69 | Gesamtkosten 36 M: 12.333€

Vergleichbare Fahrzeuge mit ähnlichem BLP kosten ab 379€ aufwärts.



1321927-t6KgT.jpg
Ausstattungshighlights: Alarmanlage, Allradantrieb, Alufelgen, Einparkhilfe, Klimaanlage, Klimaautomatik, Mittelarmlehne, Sitzheizung, Sportpaket, Sportsitze, Xenon/LED-Scheinwerfer

0,- € Anzahlung, 36 Monate Laufzeit, Kilometerleasing mit 10.000km / Jahr (alles variabel), Bereitstellungskosten i.H.v. 898,45€ und einen Bruttolistenpreis von 47.000€.

Leasingfaktor: 0,76 | Gesamtleasingfaktor: 0,81 | Gesamtkosten 36 M: 13.714,45€

Vergleichbare Fahrzeuge sind schwer zu finden, Fahrzeuge mit 10tkm und mehr kosten ab 400€ im Monat und mehr.


Wer sich nicht entscheiden kann, der kann sich den Testbericht hier durchlesen.


Und weil bewegte Bilder viel schöner sind hier ein Vergleichsvideo von den fliegenden Holländern:

Zusätzliche Info
Leasingtime Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Zumindest der Golf R ist trotz aller Leistung und Technik nach wie vor halt nur ein Golf. Also ungefähr so emotional wie ein Kaffee mit der Oma am Sonntag Nachmittag. Ein Biedermann der auf Hipp machen will, seine Wurzeln aber einfach nicht leugnen kann. Und ja, ich bin selber schon einen gefahren.
Momoko21.01.2019 17:50

Zumindest der Golf R ist trotz aller Leistung und Technik nach wie vor …Zumindest der Golf R ist trotz aller Leistung und Technik nach wie vor halt nur ein Golf. Also ungefähr so emotional wie ein Kaffee mit der Oma am Sonntag Nachmittag. Ein Biedermann der auf Hipp machen will, seine Wurzeln aber einfach nicht leugnen kann. Und ja, ich bin selber schon einen gefahren.


Ich bin das Gegenteil von einem VW-Freund aber was soll das Geschwafel?
Der durchschnittliche MyDealz Schnäppchenjäger fährt wahrscheinlich einen Kleinwagen oder irgendein anderes normal motorisiertes Auto. Und dann willst du hier was erzählen dass ein 300 PS Auto, das gerade mal fünf Sekunden von 0 auf 100 braucht und eine Vmax von 250 Km/h hat so langweilig ist wie ein Tasse Kaffee bei Oma? Ich hoffe du erkennst selber, was das für ein Schwachsinn ist, den du da verzapfst.
Bearbeitet von: "Holzregal" 21. Jan
Ionar21.01.2019 17:52

Also als Auto für Leute mit Kindern sind beide Autos wirklich nichts. Das …Also als Auto für Leute mit Kindern sind beide Autos wirklich nichts. Das auch als Haupttransportmittel für diese bestimmt ist. Kurze vereinzelte Fahrten ja, mehr aber auch nicht.Selbst mein 3er Kombi (F31) ist schon knapp mit Maxi-Cosi rückwärts gerichtet. Der Beifahrer muss schon ein Stück nach vorne rutschen.


überleg mal, wie lange man den Maxi-Cosi nutzt. Die Zeit wird es auch so gehen.

Ich verstehe generell nicht, was die Leute immer für ein Platzproblem haben und meinen, sie müssten ein Auto ab Kind dann nur noch nach Größe aussuchen. Das ist absoluter Schwachsinn. Vielleicht kaufen die Leute einfach den falschen Kinderwagen usw., irgendwelche bolligen, viel zu schweren Hartans oder Teutonias... ich verstehe eh nie, was die Leute daran finden. Schaut Euch in dem Fall mal ABC-Design an!

Ich hab einen Cupra und meine Freundin einen FR. Im März kommt das zweite Kind. Also ich fühle mich gut gerüstet ;-)
Beim ersten Kind hatten wir einen A3 Sportback und einen Volvo C30 Dreitürer und auch das hat funktioniert mit dem Audi als Haupttransportmittel für alle.

Das ist bei Leuten, die Kinder bekommen, immer wie ein Wahn... die denken ehrlich gesagt nicht wirklich darüber nach!


Und zum Deal: Wie hässlich ist der langweilige Golf im Vergleich zum Cupra und dann noch teurer. Warum nimmt den jemand bei der Auswahl? :-D


Der Seat hat übrigens Voll-LED-Scheinwerfer und kein Xenon! Hat übrigens ganz schön aufgeschlagen, vor einem halben Jahr hab ich mir den für 258 Euro plus 20 Euro 19-Winterreifen-Satz (ein Traum übrigens... sehen genau gleich aus wie die Sommer, nur glänzend statt matt und die geilsten Michelin drauf... 20 Euro ein Geschenk!). Nehmt Euch die Reifen dazu, falls das geht!

Edit: Mittlerweile hab ich gesehen, dass der hier ein paar Dinge mehr kann als "meiner": Keyless Driving mit Start-Knopf, Verkehrszeichenerkennung und er hat die Brembo-Bremsanlage (vermutlich die aus dem Performance-Paket?)
Bearbeitet von: "MistaMilla" 22. Jan
Für das „Pampers-Bomber“ mal ein Hot
Bearbeitet von: "Anhaltiner1970" 21. Jan
387 Kommentare
Zumindest der Golf R ist trotz aller Leistung und Technik nach wie vor halt nur ein Golf. Also ungefähr so emotional wie ein Kaffee mit der Oma am Sonntag Nachmittag. Ein Biedermann der auf Hipp machen will, seine Wurzeln aber einfach nicht leugnen kann. Und ja, ich bin selber schon einen gefahren.
Für das „Pampers-Bomber“ mal ein Hot
Bearbeitet von: "Anhaltiner1970" 21. Jan
47 bzw. 50 k Bruttoliste für einen Kompaktklassenkombi

btw werden die denn dieses Jahr überhaupt noch geliefert - gibt ja bekanntlich bei VAG einige Probleme mit den Lieferfristen

och ich sehe gerade der Seat ist ja ein Jahreswagen - sollte vielleicht in die Headline mit rein
Bearbeitet von: "jannie911" 21. Jan
Wenn dann der Seat, der ist wesentlich besser abgestimmt als der Golf. Allein das Fahrwerk ist ein Traum.
Unter Pampers Bomber versteh ich was anderes ^^
Schlagwortalarm - Räuber
Also als Auto für Leute mit Kindern sind beide Autos wirklich nichts. Das auch als Haupttransportmittel für diese bestimmt ist.
Kurze vereinzelte Fahrten ja, mehr aber auch nicht.
Selbst mein 3er Kombi (F31) ist schon knapp mit Maxi-Cosi rückwärts gerichtet. Der Beifahrer muss schon ein Stück nach vorne rutschen.
Bearbeitet von: "Ionar" 21. Jan
Iphonemonster21.01.2019 17:50

Wenn dann der Seat, der ist wesentlich besser abgestimmt als der Golf. …Wenn dann der Seat, der ist wesentlich besser abgestimmt als der Golf. Allein das Fahrwerk ist ein Traum.


Halt ein Traum für einen Seat. Hat aber trotzdem nicht viel mit einem Sportwagenfahrwerk alá Audi oder BMW am Hut. Dafür aber halt auch nur die Hälfte vom Preis.
Ionar21.01.2019 17:52

Also als Auto für Leute mit Kindern sind beide Autos wirklich nichts. Das …Also als Auto für Leute mit Kindern sind beide Autos wirklich nichts. Das auch als Haupttransportmittel für diese bestimmt ist. Kurze vereinzelte Fahrten ja, mehr aber auch nicht.Selbst mein 3er Kombi (F31) ist schon knapp mit Maxi-Cosi rückwärts gerichtet. Der Beifahrer muss schon ein Stück nach vorne rutschen.


überleg mal, wie lange man den Maxi-Cosi nutzt. Die Zeit wird es auch so gehen.

Ich verstehe generell nicht, was die Leute immer für ein Platzproblem haben und meinen, sie müssten ein Auto ab Kind dann nur noch nach Größe aussuchen. Das ist absoluter Schwachsinn. Vielleicht kaufen die Leute einfach den falschen Kinderwagen usw., irgendwelche bolligen, viel zu schweren Hartans oder Teutonias... ich verstehe eh nie, was die Leute daran finden. Schaut Euch in dem Fall mal ABC-Design an!

Ich hab einen Cupra und meine Freundin einen FR. Im März kommt das zweite Kind. Also ich fühle mich gut gerüstet ;-)
Beim ersten Kind hatten wir einen A3 Sportback und einen Volvo C30 Dreitürer und auch das hat funktioniert mit dem Audi als Haupttransportmittel für alle.

Das ist bei Leuten, die Kinder bekommen, immer wie ein Wahn... die denken ehrlich gesagt nicht wirklich darüber nach!


Und zum Deal: Wie hässlich ist der langweilige Golf im Vergleich zum Cupra und dann noch teurer. Warum nimmt den jemand bei der Auswahl? :-D


Der Seat hat übrigens Voll-LED-Scheinwerfer und kein Xenon! Hat übrigens ganz schön aufgeschlagen, vor einem halben Jahr hab ich mir den für 258 Euro plus 20 Euro 19-Winterreifen-Satz (ein Traum übrigens... sehen genau gleich aus wie die Sommer, nur glänzend statt matt und die geilsten Michelin drauf... 20 Euro ein Geschenk!). Nehmt Euch die Reifen dazu, falls das geht!

Edit: Mittlerweile hab ich gesehen, dass der hier ein paar Dinge mehr kann als "meiner": Keyless Driving mit Start-Knopf, Verkehrszeichenerkennung und er hat die Brembo-Bremsanlage (vermutlich die aus dem Performance-Paket?)
Bearbeitet von: "MistaMilla" 22. Jan
Ionar21.01.2019 17:52

Also als Auto für Leute mit Kindern sind beide Autos wirklich nichts. Das …Also als Auto für Leute mit Kindern sind beide Autos wirklich nichts. Das auch als Haupttransportmittel für diese bestimmt ist. Kurze vereinzelte Fahrten ja, mehr aber auch nicht.Selbst mein 3er Kombi (F31) ist schon knapp mit Maxi-Cosi rückwärts gerichtet. Der Beifahrer muss schon ein Stück nach vorne rutschen.


Davon abgesehen die Frage, ob es überhaupt Sinn macht ein Auto zu leasen mit Kleinkindern. Würde da eher was gebrauchtes Kaufen für 4-5 Jahre
Schlagwort Alarm Baby und dann so kleine „Kinderwagen“. Naja, der Name passt, zum schnell mal einPaket Pampers nach der Arbeit ohne Familie kaufen reichen sie ja
Bearbeitet von: "C.Ti" 21. Jan
Momokovor 15 m

Zumindest der Golf R ist trotz aller Leistung und Technik nach wie vor …Zumindest der Golf R ist trotz aller Leistung und Technik nach wie vor halt nur ein Golf. Also ungefähr so emotional wie ein Kaffee mit der Oma am Sonntag Nachmittag. Ein Biedermann der auf Hipp machen will, seine Wurzeln aber einfach nicht leugnen kann. Und ja, ich bin selber schon einen gefahren.


Wenn es bei der Oma zum Kaffe noch leckeren Kuchen bzw. Torte gibt, kann das zu einem sehr angenehmen Gefühlsausbruch kommen.
C.Ti21.01.2019 18:05

Schlagwort Alarm Baby und dann so kleine „Kinderwagen“. Naja, …Schlagwort Alarm Baby und dann so kleine „Kinderwagen“. Naja, der Name passt, zum Paket Pampers nach der Arbeit ohne Familie kaufen reichen sie ja


Kennst Du das/die Auto/s überhaupt? :-D siehe meinen anderen Kommentar. Was habt Ihr für Probleme mit Platz? Also klein ist der Cupra wirklich nicht... länger als der A3-Sportback. Der hat eine Ladefläche ohne die Rundungen von den Radkästen von 1m x knapp 1,5m. Was wollt Ihr da alles reinstellen? Familien, die zwei Kinderwägen gleichzeitig brauchen, sind ja wohl eher ein Sonderfall.
Bearbeitet von: "MistaMilla" 21. Jan
Der Seat hat Voll-LED-Scheinwerfer, kein Xenon!!!
GuyFromSverigevor 7 m

Halt ein Traum für einen Seat. Hat aber trotzdem nicht viel mit einem …Halt ein Traum für einen Seat. Hat aber trotzdem nicht viel mit einem Sportwagenfahrwerk alá Audi oder BMW am Hut. Dafür aber halt auch nur die Hälfte vom Preis.


Der hält aber wie Sau :-D klapper mal youtube ab... und auf Schnee, DAS ist ein Traum :-D
witzig, weil mein pampers schlagwort alarm los ging
Für 350/Monat bekommt man den Grand C-Max in der Titanium Version. Damit hätte man dann auch ein Auto, das den Namen Pampersbomber verdient. Und Schiebetüren hinten sind goldwert!
quitter21.01.2019 18:05

Davon abgesehen die Frage, ob es überhaupt Sinn macht ein Auto zu leasen …Davon abgesehen die Frage, ob es überhaupt Sinn macht ein Auto zu leasen mit Kleinkindern. Würde da eher was gebrauchtes Kaufen für 4-5 Jahre


Genau, immer verzichten und dann ein tolles Auto fahren, wenn man alt ist ;-) nur um der Wahrscheinlichkeit aus dem Weg zu gehen, dass man paar Euro nachzahlen muss. Nach drei Jahren sind die Vorgaben weniger streng, alles fein säuberlich dokumentiert, was sein darf und was nicht. Es ist wirklich nicht so schlimm. Viel schlimmer finde ich z.B., dass die Unterbodenschutzabdeckung vorne keine Kratzspuren haben darf usw...
GuyFromSverige21.01.2019 18:01

Halt ein Traum für einen Seat. Hat aber trotzdem nicht viel mit einem …Halt ein Traum für einen Seat. Hat aber trotzdem nicht viel mit einem Sportwagenfahrwerk alá Audi oder BMW am Hut. Dafür aber halt auch nur die Hälfte vom Preis.


Aha und warum hat wohl der Audi RS6 auf der Nordschleife gegen den Seat Cupra R ST verloren?
Hoedivor 2 m

Für 350/Monat bekommt man den Grand C-Max in der Titanium Version. Damit …Für 350/Monat bekommt man den Grand C-Max in der Titanium Version. Damit hätte man dann auch ein Auto, das den Namen Pampersbomber verdient. Und Schiebetüren hinten sind goldwert!


Und wer will das fahren? Dir ist klar, das hier sind 300-Allrad-PS? Hier geht es weniger darum, toll Platz zu haben oder dass man mit dem Rollstuhl quer reinfahren kann, sondern dass man auch mit Kindern trotzdem ein fahrtechnisch geiles Auto fahren kann ;-)
Bearbeitet von: "MistaMilla" 21. Jan
Wir haben wegen Nachwuchs einen Seat Leon ST Xcellence geleased, und ich bin von der Karre begeistert. Hot für den Deal, auch wenn ich 4Drive persönlich nicht bräuchte.
Momokovor 24 m

Zumindest der Golf R ist trotz aller Leistung und Technik nach wie vor …Zumindest der Golf R ist trotz aller Leistung und Technik nach wie vor halt nur ein Golf. Also ungefähr so emotional wie ein Kaffee mit der Oma am Sonntag Nachmittag. Ein Biedermann der auf Hipp machen will, seine Wurzeln aber einfach nicht leugnen kann. Und ja, ich bin selber schon einen gefahren.


Ich fand den R super. Sehr alltagstauglich, ein klasse Motor und vor allem nicht zu unkomfortabel
Also ich fahre den Cupr300 St mit Vollausstattung und Performance Pack seit Juli und bin mehr als begeistert. Allein die Abgasanlage ist absolut leise. Wer Klang will muss sich dann nochmal ne neue Anlage darunter bauen lassen.
Momoko21.01.2019 17:50

Zumindest der Golf R ist trotz aller Leistung und Technik nach wie vor …Zumindest der Golf R ist trotz aller Leistung und Technik nach wie vor halt nur ein Golf. Also ungefähr so emotional wie ein Kaffee mit der Oma am Sonntag Nachmittag. Ein Biedermann der auf Hipp machen will, seine Wurzeln aber einfach nicht leugnen kann. Und ja, ich bin selber schon einen gefahren.


Ich bin das Gegenteil von einem VW-Freund aber was soll das Geschwafel?
Der durchschnittliche MyDealz Schnäppchenjäger fährt wahrscheinlich einen Kleinwagen oder irgendein anderes normal motorisiertes Auto. Und dann willst du hier was erzählen dass ein 300 PS Auto, das gerade mal fünf Sekunden von 0 auf 100 braucht und eine Vmax von 250 Km/h hat so langweilig ist wie ein Tasse Kaffee bei Oma? Ich hoffe du erkennst selber, was das für ein Schwachsinn ist, den du da verzapfst.
Bearbeitet von: "Holzregal" 21. Jan
Hot für Seat
Kein Auto der Volksbetrüger AG, niemals!
Den seat zu dem Preis finde ich absolut top!
Ich sag mal so, der nächste wird größer....nicht unbedingt von der Leistung aber vom Platz
2 Wochen Urlaub sind mit Octavia RS knapp geworden
20509019-1Ijwv.jpg
Wie gut das ich zur Generation Tetris gehöre
Ionar21.01.2019 17:52

Also als Auto für Leute mit Kindern sind beide Autos wirklich nichts. Das …Also als Auto für Leute mit Kindern sind beide Autos wirklich nichts. Das auch als Haupttransportmittel für diese bestimmt ist. Kurze vereinzelte Fahrten ja, mehr aber auch nicht.Selbst mein 3er Kombi (F31) ist schon knapp mit Maxi-Cosi rückwärts gerichtet. Der Beifahrer muss schon ein Stück nach vorne rutschen.


Du glaubst aber nicht ernsthaft, dass ein 3er BMW Kombi auch nur ansatzweise in der Größe mit einem Golf Variant mithalten kann?!
irongate984vor 9 m

Ich sag mal so, der nächste wird größer....nicht unbedingt von der Le …Ich sag mal so, der nächste wird größer....nicht unbedingt von der Leistung aber vom Platz 2 Wochen Urlaub sind mit Octavia RS knapp geworden [Bild] Wie gut das ich zur Generation Tetris gehöre


Kauf dir Mal lieber einen T6.
MistaMilla21.01.2019 18:04

überleg mal, wie lange man den Maxi-Cosi nutzt. Die Zeit wird es auch … überleg mal, wie lange man den Maxi-Cosi nutzt. Die Zeit wird es auch so gehen.Ich verstehe generell nicht, was die Leute immer für ein Platzproblem haben und meinen, sie müssten ein Auto ab Kind dann nur noch nach Größe aussuchen. Das ist absoluter Schwachsinn. Vielleicht kaufen die Leute einfach den falschen Kinderwagen usw., irgendwelche bolligen, viel zu schweren Hartans oder Teutonias... ich verstehe eh nie, was die Leute daran finden. Schaut Euch in dem Fall mal ABC-Design an!Ich hab einen Cupra und meine Freundin einen FR. Im März kommt das zweite Kind. Also ich fühle mich gut gerüstet ;-)Beim ersten Kind hatten wir einen A3 Sportsbag und einen Volvo C30 Dreitürer und auch das hat funktioniert mit dem Audi als Haupttransportmittel für alle.Das ist bei Leuten, die Kinder bekommen, immer wie ein Wahn... die denken ehrlich gesagt nicht wirklich darüber nach!Und zum Deal: Wie hässlich ist der langweilige Golf im Vergleich zum Cupra und dann noch teurer. Warum nimmt den jemand bei der Auswahl? :-DDer Seat hat übrigens Voll-LED-Scheinwerfer und kein Xenon! Hat übrigens ganz schon aufgeschlagen, vor einem halben Jahr hab ich mir den für 258 Euro plus 20 Euro 19-Winterreifen-Satz (ein Traum übrigens... sehen genau gleich aus wie die Sommer, nur glänzend statt matt und die geilsten Michelin drauf... 20 Euro ein Geschenk!). Nehmt Euch die Reifen dazu!


Verantwortungsbewusst Eltern lassen ihren Spross bis vier rückwärts mitfahren. (Die neue Nazikeule. Die "schlecht-eltern-keule" :P )

Und der ABC Design viper passt nur mit Gewalt in octis und gölfers.
Momokovor 41 m

Zumindest der Golf R ist trotz aller Leistung und Technik nach wie vor …Zumindest der Golf R ist trotz aller Leistung und Technik nach wie vor halt nur ein Golf. Also ungefähr so emotional wie ein Kaffee mit der Oma am Sonntag Nachmittag. Ein Biedermann der auf Hipp machen will, seine Wurzeln aber einfach nicht leugnen kann. Und ja, ich bin selber schon einen gefahren.


Und ? Wo ist das Problem? Der Golf aber deutlich hochwertiger von innen als ein Seat
Holzregal21.01.2019 18:17

Ich bin das Gegenteil von einem VW-Freund aber was soll das Geschwafel? …Ich bin das Gegenteil von einem VW-Freund aber was soll das Geschwafel? Der durchschnittliche MyDealz Schnäppchenjäger fährt wahrscheinlich einen Kleinwagen oder irgendein anderes normal motorisiertes Auto. Und dann willst du hier was erzählen dass ein 300 PS Auto, das gerade mal fünf Sekunden von 0 auf 100 braucht und eine Vmax von 250 Km/h hat so langweilig ist wie ein Tasse Kaffee bei Oma? Ich hoffe du erkennst selber, was das für ein Schwachsinn ist, den du da verzapfst.


Nein. Nur die PS und die VMax machen kein emotionales Auto aus. Innen das Design ist so langweilig wie ne Blümchentapete. Von außen ist er auch nur begrenzt erkennbar. Zumal VW ja mit der R-Line eine optische Abgrenzung des R recht schwer macht auf der normalen Straße. Mit nem Klick im Bestellvorgang kannste quasi jeden Golf wie einen R aussehen lassen. Aber das ist es nicht, was ich meine.

Ich muss bei einem schnellen Renngolf immer an sowas wie einen GTI denken. Und da ist halt für mich immer der Inbegriff ein Golf 1 oder 2 GTI. Das waren noch echte Seelenverkäufer. Dreckig zu fahren. Konnte nicht jeder. Viele von denen sind in Gräben und Bäumen gelandet. Weil man die Dinger fühlen und bändigen musste.

Der neue R... Ja, dann stellt man das Fahrwerk auf Comfort, etc und am Ende fahren sich die 250KM/h wie ein Spaziergang. Ist das der Sinn eine R? Will ich mit einem 300PS Auto nicht sowas wie Motorsport erkleben? Die Straße spüren? Reagieren müssen? Wissen müssen, wie sich mein Auto verhält? Das Ding ist einfach nur ein fahrender Computer, der dem Fahrer fast alles Abnimmt, dass auch der größte Depp 250VMax mit Pedal am Boden fahren kann. Und am besten mit Kind am Rücksitz. Tolle Idee.

Der Golf (auch der R) ist absolut solide Ingenieursarbeit. Gut abgestimmt etc. Aber das nimmt ihm halt endlos viel. Er ist nicht aufregend. Er ist komplett weich zu fahren. Hatte jetzt vor kurzem das Vergnügen in einem Giulia QV zu fahren. DAS ist ein Auto mit Emotion. OK, der Vergleich ist etwas unfair, da da Welten im Preis zwischen liegen. Aber das ist ein Auto, was ein R verdient hätte, auch wenn der Italiener es nicht schafft, ein funktionierendes Scheibengebläse zu bauen.
irongate98421.01.2019 18:19

Ich sag mal so, der nächste wird größer....nicht unbedingt von der Le …Ich sag mal so, der nächste wird größer....nicht unbedingt von der Leistung aber vom Platz 2 Wochen Urlaub sind mit Octavia RS knapp geworden [Bild] Wie gut das ich zur Generation Tetris gehöre


Ja, wo wären wir ohne unsere Tetris-Kenntnisse?
4 Tage Camping mit 3-Personen-Popup-Zelt, Tisch mit kleinen Stühlen, Verpflegung und Gepäck für 2 Personen in nem 370z (2-Sitzer)
Wie immer fehlt mir bei den Redaktiondieseldeals der pvg. Wirkt daher einfach nur wie Werbung.
MistaMilla21.01.2019 18:10

Genau, immer verzichten und dann ein tolles Auto fahren, wenn man alt ist …Genau, immer verzichten und dann ein tolles Auto fahren, wenn man alt ist ;-) nur um der Wahrscheinlichkeit aus dem Weg zu gehen, dass man paar Euro nachzahlen muss. Nach drei Jahren sind die Vorgaben weniger streng, alles fein säuberlich dokumentiert, was sein darf und was nicht. Es ist wirklich nicht so schlimm. Viel schlimmer finde ich z.B., dass die Unterbodenschutzabdeckung vorne keine Kratzspuren haben darf usw...


Ich hab derzeit auch ein Auto geleast. Stehe dem auch nicht kritisch gegenüber. Gehe aber mit diesem Auto vorsichtiger um als mit meinen eigenen zuvor
Wenn wir Nachwuchs bekommen, dann würde ich doch lieber einen eigenen haben
Avatar
GelöschterUser186870
Es gibt viele Gründe für einen Kombi, Kinder gehören nicht dazu. Muss der Bengel eben die Füße einziehen was ist denn los
GelöschterUser18687021.01.2019 18:38

Es gibt viele Gründe für einen Kombi, Kinder gehören nicht dazu. Muss der B …Es gibt viele Gründe für einen Kombi, Kinder gehören nicht dazu. Muss der Bengel eben die Füße einziehen was ist denn los



Du bist noch Schüler oder ? Anders kann ich mir dieses Fachwissen nicht erklären ....
Ionarvor 56 m

Also als Auto für Leute mit Kindern sind beide Autos wirklich nichts. Das …Also als Auto für Leute mit Kindern sind beide Autos wirklich nichts. Das auch als Haupttransportmittel für diese bestimmt ist. Kurze vereinzelte Fahrten ja, mehr aber auch nicht.Selbst mein 3er Kombi (F31) ist schon knapp mit Maxi-Cosi rückwärts gerichtet. Der Beifahrer muss schon ein Stück nach vorne rutschen.


Würde ich so unterschreiben. Urlaub mit Kind und Frau kann schon knapp werden. Als Raumwunder kann man diesen nun wirklich nicht bezeichnen .... (sage ich als Cupra ST-Fahrer).
Ja, schickes Auto, hier und da hat er seine Macken ... aber für schmales Geld doch ganz nett.
philippsternad21.01.2019 18:29

Verantwortungsbewusst Eltern lassen ihren Spross bis vier rückwärts m …Verantwortungsbewusst Eltern lassen ihren Spross bis vier rückwärts mitfahren. (Die neue Nazikeule. Die "schlecht-eltern-keule" :P )Und der ABC Design viper passt nur mit Gewalt in octis und gölfers.



Bei uns wäre das grob fahrlässig, wir sind keine Hobbits aus dem Auenland die Maus ist im Dezember 5 geworden und ist 1,19m groß. Sie hat da kein Jahr rein gepasst. Abgesehen davon halten wir nichts davon mit entgegen gesetzter Richtung, aber egal


Damals:
Der ABC hat ja sogar in meinen Volvo C30 gepasst, als einziger! Wie kannst Du so etwas behaupten? Es war der Turbo 4S, was dem Viper entspricht. Es gibt übrigens ein neues Modell, den Salsa. Den haben wir jetzt (im März kommt unser zweites Baby), der ist genial, weil er umgebaut "mehr" Buggy ist als andere. Super Konzept.

Der Seat hat echt einen für mein Empfinden riesigen Kofferraum. Das wird unterschätzt!
Bearbeitet von: "MistaMilla" 21. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text