Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
LED-Beamer LG PF1500-EU Largo (DLP, 1.920 x 1.080, 1.400 Lumen, 120Hz-ZBB, 3D-ready, Smart TV, DTS, 2x HDMI, 34dB)
536° Abgelaufen

LED-Beamer LG PF1500-EU Largo (DLP, 1.920 x 1.080, 1.400 Lumen, 120Hz-ZBB, 3D-ready, Smart TV, DTS, 2x HDMI, 34dB)

799€919€-13%Office-Partner Angebote
22
aktualisiert 4. Jun (eingestellt 16. Mai)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Aktuell mit dem Code HSSLGL noch einmal 50€ günstiger als zuletzt, der Vergleichspreis ist allerdings ebenfalls ein wenig gesunken.
Bei Office Partner bekommt ihr momentan den LED-Beamer LG PF1500-EU Largo für 849€ inklusive Versand, wenn ihr den Code HSSLGL benutzt. Im Vergleich zahlt ihr dafür sonst mindestens 919€, allerdings dann inklusive eines HC-Filters. Die 3D-Brillen, die bei anderen, teureren Händlern enthalten sind, könnt ihr hier natürlich auch später noch dazukaufen.

Die Beschreibung übernehme ich mal weitestgehend aus meinem letzten Deal:

Auch wenn der Largo inzwischen schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, ist er noch immer eines der (erschwinglichen) Top-Modelle unter den LED-Beamern. Diese sind ja dafür bekannt, vergleichsweise kompakt und leise zu sein, aber kommen halt im Gegenzug oftmals auch mit einer geringen Lichtstärke und vor allem nur einer HD-Auflösung daher.

Der große LG hingegen setzt genau wie sein günstigerer Bruder auf 1.920 x 1.080 Pixel sowie 1400 Lumen. Die Unterschiede, die auch den Preisunterschied ausmachen, zeigen sich hingegen bei der restlichen Ausstattung, denn im Gegensatz zum 1500-G ist der 1500-EU netzwerkfähig, kann also auch mit Smart TV-Funktionen aufwarten. Zudem bringt er zwei USB-Ports statt nur einen mit und hat außerdem die Magic Remote im Gepäck. Ein mitgelieferter Kontrastfilter ist ebenfalls dem Largo vorbehalten. Wichtiger dürfte allerdings die 120Hz-Zwischenbildberechnung sein, denn vor allem in Kombination mit 3D ergibt diese definitiv Sinn. Last but not least kann nur der PF-1500EU DTS-Signale verarbeiten.

Bevor ich euch noch weiter ein Ohr abkaue, warum der Beamer ein ziemlich cooles Stück Technik ist, verweise ich mal auf den wie immer extrem ausführlichen Test von Prad. Zumindest deren Stichpunkte aus dem Fazit muss ich dann aber doch noch auflisten:

Pro:
  • Pflegeleichtes Design
  • Transportabel und insgesamt sehr vielseitig einsetzbar
  • Mustergültige Bedienbarkeit und Top-Fernbedienung
  • Großer Farbraum und kräftige Farben dank LED-Technik
  • Tolle Lichtleistung bei nahezu unhörbarem Betriebsgeräusch
  • Derzeit einzigartige (kabellose) Netzwerkfunktionalitäten
  • Sehr gute Bildqualität in seiner Geräte- bzw. Preisklasse
  • Geringer Energieverbrauch und wartungsfrei
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Contra:
  • Farbraum-Abstimmung ab Werk könnte besser sein (entfällt bei der Tuning Edition)
  • Leichte Schwächen bei der Helligkeits- und Schärfeverteilung
  • Noch schwach bei der optischen Aufstellungsflexibilität (Zoom & Lens Shift)
  • Ggfls. DLP-bedingter Regenbogen-Effekt

Jetzt gilt es nur noch, die passende Leinwand für den Heimkinogenuss zu besorgen.

  • Typ: DLP
  • Lichtquelle: LED
  • Chips: 0.47"
  • Auflösung (darstellbar): Full HD (1920x1080)
  • Auflösung (nativ): Full HD (1920x1080)
  • Helligkeit: -/1400/- ANSI Lumen (Hoch/Standard/Eco)
  • Kontrast: 150.000:1
  • Bildverhältnis: 16:9 nativ/4:3 kompatibel
  • Bilddiagonale: 0.51-3.05m
  • Projektionsabstand: 1.02-1.20m
  • Projektionsverhältnis: 1.40:1
  • Lampenlebensdauer: 30000/-/- Stunden (Standard/Eco/Eco+)
  • Geräuschentwicklung: 34/21dB(A) (Standard/Eco)
  • Lens-Shift: nein
  • Video-Anschlüsse: 2x HDMI In (1x MHL-kompatibel), 1x Composite Video (RCA)
  • Audio-Anschlüsse: 1x Digital Audio Out (1x optisch), 1x Klinke Audio In
  • Weitere Anschlüsse: 1x LAN, 2x USB 2.0, WLAN, Bluetooth
  • Stromverbrauch: 90/-W (Standard/Eco)
  • Abmessungen (BxHxT): 132x84x220mm
  • Gewicht: 1.50kg
  • Besonderheiten: 3D-Ready (aktiv), Mediaplayer, integrierte Lautsprecher (2x 3W), Intel Wireless Display, Miracast
  • Herstellergarantie: drei Jahre

1379948.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Coldstone8216.05.2019 10:29

Wenn mein TV mal den Geist aufgibt, würde ich den haben wollen..


Würde ich nicht machen...habe nen OLED, nen QLED und normale LED TVs zuhause sowie den normalen LG 1500 Beamer in meiner Männerhöhle. Das Bild ist bei einem TV schon deutlich besser mit deutlich mehr Kontrast und satten Farben. Vor allem kannst Du den Beamer auch nur in gut abgedunkelten Räumen nutzen, da die Helligkeit nicht ausreicht und sobald Du die Helligkeit auf max. drehst, steigt die Lautstärke deutlich an, wenn auch noch im akzeptablen Rahmen.

Aber um damit Dokumentation der menschlichen Fortpflanzung zu betrachten, ist so ein Beamer ne feine Sache, wobei auch hier ne VR Brille deutlich bessere Ergebnisse und Einblicke bietet.
22 Kommentare
Wenn mein TV mal den Geist aufgibt, würde ich den haben wollen..
beste gerät , hatte ich lange:) aber bild in der beschreibung ist immer falsch wie bei ebay auch immer;) hatte oft glück den für 450€ zu ergattern dank dem falschen dealbild hehe
GelöschterUser46213316.05.2019 10:32

beste gerät , hatte ich lange:) aber bild in der beschreibung ist immer …beste gerät , hatte ich lange:) aber bild in der beschreibung ist immer falsch wie bei ebay auch immer;) hatte oft glück den für 450€ zu ergattern dank dem falschen dealbild hehe


Stimmt, das stammte von der Variante ohne Netzwerk-Funktionen. Ist nun angepasst.
erbärmlicher Schwarzwert, das geht echt garnicht :-\ Die LGs haben leider alle den schwachen 0.47" chip, selbst der ganz Neue der Ausschaut wie ein Mülleimer. Gemessene Kontrastwerte sind unterirdisch. Und auch die max. Helligkeit taugt nicht so richtig. Sonst vom Konzept super geil, schade irgendwie.
Der alte PF80G war da sogar besser.
Bearbeitet von: "EATurm" 16. Mai
Leider DLP …
Was kann der Largo denn besser als der "normale". Technisch sind diese doch gleich bis auf Zwischenbildberechnung und der Smart TV Quatsch.
Coldstone8216.05.2019 10:29

Wenn mein TV mal den Geist aufgibt, würde ich den haben wollen..


Würde ich nicht machen...habe nen OLED, nen QLED und normale LED TVs zuhause sowie den normalen LG 1500 Beamer in meiner Männerhöhle. Das Bild ist bei einem TV schon deutlich besser mit deutlich mehr Kontrast und satten Farben. Vor allem kannst Du den Beamer auch nur in gut abgedunkelten Räumen nutzen, da die Helligkeit nicht ausreicht und sobald Du die Helligkeit auf max. drehst, steigt die Lautstärke deutlich an, wenn auch noch im akzeptablen Rahmen.

Aber um damit Dokumentation der menschlichen Fortpflanzung zu betrachten, ist so ein Beamer ne feine Sache, wobei auch hier ne VR Brille deutlich bessere Ergebnisse und Einblicke bietet.
Auweia...
zumindest ist er noch so "Smart" und hat Netflix direkt integriert. Das fehlt bei dem Largo 2.0 leider, genauso wie 3D. Wahrscheinlich war LG die Lizenz diesmal zu teuer..
Bearbeitet von: "horstchampaun" 16. Mai
EATurm16.05.2019 10:49

erbärmlicher Schwarzwert, das geht echt garnicht :-\ Die LGs haben leider …erbärmlicher Schwarzwert, das geht echt garnicht :-\ Die LGs haben leider alle den schwachen 0.47" chip, selbst der ganz Neue der Ausschaut wie ein Mülleimer. Gemessene Kontrastwerte sind unterirdisch. Und auch die max. Helligkeit taugt nicht so richtig. Sonst vom Konzept super geil, schade irgendwie.Der alte PF80G war da sogar besser.


Da muss man sich selbst ein Bild davon machen.

Mir reicht der Largo (1. Version). Ich schau mit dem auch auf einer Raufaser Tapete. Find ich auch ok.
GelöschterUser46213316.05.2019 10:32

beste gerät , hatte ich lange:) aber bild in der beschreibung ist immer …beste gerät , hatte ich lange:) aber bild in der beschreibung ist immer falsch wie bei ebay auch immer;) hatte oft glück den für 450€ zu ergattern dank dem falschen dealbild hehe


Servus, meinst du den 1500-G für 450€ ,und dann gebraucht oder Neu ? Ich würde gerne wieder einen Beamer haben und bin auf der Suche.
der G wurde oft für 450€ angeboten aber das bild war vom EU.so mussten die den Largo zum preis des billigeren verkaufen:)
gebraucht hatte ich den largo schon oft für 450€.lohnt sich auf jeden fall!!!!
Lohnt sich ein Umstieg vom BenQ W1070?
Kann einer einen kostengünstigen Beamer empfehlen mit nativen Full HD?
Super beamer, habe ihn selbst, der deal ist aber schwach. Den bekommt man oft erheblich günstiger.
bagbeg04.06.2019 09:49

Super beamer, habe ihn selbst, der deal ist aber schwach. Den bekommt man …Super beamer, habe ihn selbst, der deal ist aber schwach. Den bekommt man oft erheblich günstiger.


Der Preisverlauf sagt nein.

21903472-BYPYJ.jpg
Bist du sicher, dass du hier nicht das günstigere Modell ohne Smart-Gedöns meinst?
Hatte diesen Beamer vor zwei Wochen bestellt und dann wieder zurückgeschickt.

3 Punkte die mich gestört haben:

1. Zu laut wenn nicht im ECO Modus
2. Zu wenig Helligkeit, sobald der Raum nur Ansatzweise hell ist. Dann auf volle Kraft stellen und das Ding ist ziemlich laut.
3. Über USB konnte er einen Film nicht abspielen bzw. den Ton nicht abspielen und mein in die Jahre gekommener Samsung Blu-ray Player hatte keine Probleme.

Sonst ist dieser Beamer bei völliger Dunkelheit gut zu gebrauchen. Schönes Bild. Gute selbständige Korrektur des Trapezes. Die Größe und Gewicht des Gerätes sind auch sehr gut.
Barney04.06.2019 09:54

Der Preisverlauf sagt nein. [Bild] Bist du sicher, dass du hier nicht das …Der Preisverlauf sagt nein. [Bild] Bist du sicher, dass du hier nicht das günstigere Modell ohne Smart-Gedöns meinst?


Ah, ja, kann sein, pardon, dann bitte Largo mit in der Titel, darunter kennen viele die Smart-Variante.
bagbeg04.06.2019 10:01

Ah, ja, kann sein, pardon, dann bitte Largo mit in der Titel, darunter …Ah, ja, kann sein, pardon, dann bitte Largo mit in der Titel, darunter kennen viele die Smart-Variante.


Recht hast du, im Titel fehlte das irgendwie, obwohl es in der Beschreibung enthalten war.
GelöschterUser46213317.05.2019 12:41

der G wurde oft für 450€ angeboten aber das bild war vom EU.so mussten die …der G wurde oft für 450€ angeboten aber das bild war vom EU.so mussten die den Largo zum preis des billigeren verkaufen:)gebraucht hatte ich den largo schon oft für 450€.lohnt sich auf jeden fall!!!!


Wenn ein Händler meint, Dir wegen eines falschen Bildes, der falschen Modellbezeichnung oder der falschen Beschreibung ein teureres als das beabsichtigte Gerät verkaufen zu müssen, dann braucht der dringend eine Schulung zum Thema Kaufrecht
Ich finde ja, den smart-Kram kann man günstiger mit einem fire stick nachrüsten, wenn man es denn wirklich braucht.
Smart Funktionen, 3d und uuuund Na na dieee Zwischenbildberechnung hat der Largo und nen Filter. Ich mag den Beamer als TV Ersatz und wenn es hell ist stellt man nicht den Helligkeitwert hoch sondern man drückt die grüne Taste und ist im Sportmodus dann wird es heller aber nicht lauter.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text