145°
ABGELAUFEN
LED Tauchlampe Mares EOS 4RZ
LED Tauchlampe Mares EOS 4RZ
  1. Dies & Das
Kategorien
  1. Dies & Das

LED Tauchlampe Mares EOS 4RZ

Preis:Preis:Preis:119€
Zum DealZum DealZum Deal
-----------------------------------------------------------------

UPDATE
Bei DiveInn gibts die Lampe nun fuer 104,95 Euro
scubastore.com/tau…6/p

-----------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach einer kleinen, kompakten und leichten Tauchlampe mit USB-Lademoeglichkeit bin ich auf die Mares RZ-Serie gestoßen. Hier hab ich fuer die 4RZ ein gutes Angebot auf aquanautic-onlineshop.de gefunden.

Idealo-PVG: 139€
(der Preis von DiveKing ist falsch und die zwei Ebay-Angebote sind schon seit Wochen falsch verlinkte Produkte)

Specs
  • LED-Lampe (1 Cree XP-G2)
  • 400 Lumen (100%)
  • fokusierbar
  • Brenndauer 2,5h (max Leistung)
  • drei Leuchtmodi: 100%, 50% , SOS (Strobo) und Aus
  • USB-Ladung
  • Akku austauschbar
  • bis maximal 120m dicht

VSK ist inklusive und somit eine Ersparnis von ca. 14%.
Nicht viel aber lohnt sich schon, finde ich.

Gut Luft!

14 Kommentare

Also ich finde... Die 1€ USB-Lampen von Xiaomi tuns auch.

Verfasser

lepathievor 8 m

Also ich finde... Die 1€ USB-Lampen von Xiaomi tuns auch.


Auch bis 120m unter Wasser? ;-p
Bearbeitet von: "BehringBOB" 29. Dez 2016

lepathievor 1 h, 42 m

Also ich finde... Die 1€ USB-Lampen von Xiaomi tuns auch.


Mares ist eine Marke für Tauchsport, die Lampe darf nicht nur nass werden sondern richtig tief runter.
Das bringt keine 1 € Lampe, schon gar nicht Dimmung und Fokussierung.

Die Lampe hat alles was meine DiveSun DS1000w hat, jetzt auch zum guten Preis.
Ist der Lichtkegel bei vollen 75° auch schön homogen oder gibt es einen Hotspot?
Der Akku ist selber tauschbar und extern aufladbar?

Verfasser

bluedivervor 27 m

Die Lampe hat alles was meine DiveSun DS1000w hat, jetzt auch zum guten Preis.Ist der Lichtkegel bei vollen 75° auch schön homogen oder gibt es einen Hotspot?Der Akku ist selber tauschbar und extern aufladbar?



Ueber den Lichtkegel kann ich persoenlich nichts sagen. Hab sie noch nicht bei mir und leider keine richtigen Tests gefunden.
Der Akku ist (selbst) tauschbar und auch extern aufladbar. Ist ein normaler 1865

Was deine DiveSun nicht hat, ist eine USB-Ladeoption. Damit braucht man wirklich nur die Lampe und ein Micro-USB-Kabel, was man im Urlaub ja sowieso dabei hat, und kann sie ueberall laden (das war mir wichtig, weil ich Platz sparen muss/will da Backpacking).

Hier ist ne kurze Vorstellung:

Bearbeitet von: "BehringBOB" 29. Dez 2016

Ok, USB - Ladefunktion hat schon Vorteile, ein Ladegerät weniger im Gepäck.

lepathievor 3 h, 4 m

Also ich finde... Die 1€ USB-Lampen von Xiaomi tuns auch.


Witzbold

Hmm, Nischen Deal für Taucher?

Ich geh mal auf Tauchstation.

solution85vor 37 m

Hmm, Nischen Deal für Taucher?


Keine Sorge, morgen gibt es wieder Nutella Deals für dich.
Bearbeitet von: "michael638" 29. Dez 2016

Das war eher als Frage gemeint. Bietet diese Lampe einen Mehrwert für Nichttaucher? Wenn ich den Preis vergleiche ist er relativ hoch im Vergleich zu guten Lampen dieser Leistungsklasse.

solution85vor 2 h, 44 m

Das war eher als Frage gemeint. Bietet diese Lampe einen Mehrwert für Nichttaucher? Wenn ich den Preis vergleiche ist er relativ hoch im Vergleich zu guten Lampen dieser Leistungsklasse.


Als Nichttaucher hat man keinen Mehrwert bei Tauchlampen.
Man bezahlt einen Markennamen und eine 100 %ige Wasserdichtigkeit bis zur freigegebenen Wassertiefe.
Bei Videolampen (ab 70° Lichtkegel) bekommt man noch einen homogenen Lichtkegel ohne Hotspot, wichtig für gleichmässige Ausleuchtung.

Nachdem ich nun heute schon massenhaft sinnfreie Postings in Polo-GTI- und Dampfer-Threads gelesen haben, möchte ich das Niveau halten, also unten: Taucht die was?
Bearbeitet von: "das_andi" 30. Dez 2016

Verfasser

Meine ist heute angekommen - und wie es immer so ist - gibts sie jetzt fuer 105 Euro bei Dive In
scubastore.com/tau…41,

Gnarf. ^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text