Ledlenser P5R.2 LED-Taschenlampe (270 Lumen, Akku, bis zu 12h Leuchtdauer, bis 240 m Reichweite, 77g, 117 mm)
703°

Ledlenser P5R.2 LED-Taschenlampe (270 Lumen, Akku, bis zu 12h Leuchtdauer, bis 240 m Reichweite, 77g, 117 mm)

38,89€46,20€-16%voelkner Angebote
41
aktualisiert 13. Jun (eingestellt 8. Apr)
Update 2
Und nochmal etwas runter mit dem Preis, jetzt für 38,89€ inkl. Versand. Danke an @Eraserxps
voelkner hat mal wieder eine Ledlenser-Taschenlampe im Sale. Für 44€ inkl. Versand könnt ihr derzeit die P5R.2 ergattern. Es handelt sich hierbei um ein Auslaufmodell, der Nachfolger ist die P5R. Beim nächsten Händler fallen 68,90€ an.

Um einen realistischeren Preisvergleich zu ermöglichen, habe ich als PVG den Preis für den vergleichbaren Nachfolger eingetragen. Im voelkner-Shop sehen die Bewertungenzur Lampe sehr gut aus. Alleine auf Amazon bemängeln einige User die Haltbarkeit des Modells. Versucht also am Besten euch über die Newsletter-Anmeldung von voelkner eine zusätzliche Gratis-2-Jahre-Anschluss-Garantie zu sichern.

1362233.jpg
Eigenschaften
270 Lumen, Akku, bis zu 12h Leuchtdauer, bis 240 m Reichweite, 77g, 117 mm
2 Leuchtmodi
Stroboskop-Funktion
Advanced Focus System
Fokussierbar (Speed Focus)
Innovativer seitlicher Schalter
Präzise Reflektorlinse
Robuste Linse
Hohe Griffigkeit
Stabiles und hochwertiges Aluminiumgehäuse
Spritzwassergeschützt
Ladeschale zur Wandmontage geeignet
Lieferumfang
P5R.2 + Ladeschale + Intelligent Clip + Handschlaufe + Netzteil + USB-Ladekabel + Akku + Koffer.

Ggf nicht alles aus dem Video für bare Münze nehmen, da vermutlich nicht der unabhängigste Test.
Zusätzliche Info
Update 1
Der Preis liegt jetzt bei 41,98€!

Gruppen

Beste Kommentare
Is klar.
270 Lumen für 44€.
Dafür bekommt man auch das 10-fache an Lichtleistung.
Bessere und günstigere Alternativen:
amazon.de/WUB…LR/
amazon.de/Ank…T4K
oder einfach ne Convoy S2+ schießen.
Sorry, aber die Lampe ist für den Preis einfach eine Zumutung.
Der Test ist 5(!) Jahre alt. Da muss man nichtmal mit Befangenheit argumentieren. Sowas gibts heute locker fürs halbe Geld...
Fuck ist das Ding teuer!
Johnny_E.09.04.2019 00:26

Wtf?!? Alle die. Un sagen die Lampe ist schlecht.... Habt ihr überhaupt ne …Wtf?!? Alle die. Un sagen die Lampe ist schlecht.... Habt ihr überhaupt ne lenser in der Hand gehabt? Durch die Linse sind die Lampen der Hammer! Besitze selbst 6 Stück und jede ist top!


Tue Dir einen Gefallen. Belese Dich im Taschenlampen-Forum und kaufe Dir dann eine Lampe. Ledlenser wirbt mit hochtrabenden Phantasiebegriffen, das Linsensystem braucht kein Mensch und die Lampen bestehen eher aus preiswerten Bauteilen. Aber gut, Geschmackssache. Übrigens, ihr müsst mal aufpassen, die Ledlenser-Besitzer schieben die Linse ständig hin und her, in der Hoffnung, den idealen Lichtkegel zu finden.
Bearbeitet von: "Frank1988" 9. Apr
41 Kommentare
Der Test ist 5(!) Jahre alt. Da muss man nichtmal mit Befangenheit argumentieren. Sowas gibts heute locker fürs halbe Geld...
Fuck ist das Ding teuer!
fatfred08.04.2019 20:36

Der Test ist 5(!) Jahre alt. Da muss man nichtmal mit Befangenheit …Der Test ist 5(!) Jahre alt. Da muss man nichtmal mit Befangenheit argumentieren. Sowas gibts heute locker fürs halbe Geld...



Wenn du eine Lampe mit gleichen bzw ähnlichen Specs für um die 20€ findest mit Versand aus Deutschland: Bitte gerne hier teilen.
Ich kann nur bestätigen, dass Lampen von LedLenser sehr gut halten was Laufzeit und Haltbarkeit anbelangt.
Is klar.
270 Lumen für 44€.
Dafür bekommt man auch das 10-fache an Lichtleistung.
Bessere und günstigere Alternativen:
amazon.de/WUB…LR/
amazon.de/Ank…T4K
oder einfach ne Convoy S2+ schießen.
Sorry, aber die Lampe ist für den Preis einfach eine Zumutung.
Für 270 Lumen braucht man keine Taschenlampe, da reicht das Handy. Und eine richtige Männerlampe kauft man in China, für 40 Euro bekommt man dort erheblich besseres.

Nur auf die Schnelle:

intl-outdoor.com/emisar-d4-high-power-led-flashlight-p-921.html

und die Lumenangaben zur Lampe sind echt...
Bearbeitet von: "Frank1988" 8. Apr
therealpinkvor 7 m

Is klar.270 Lumen für 44€.Dafür bekommt man auch das 10-fache an Lic …Is klar.270 Lumen für 44€.Dafür bekommt man auch das 10-fache an Lichtleistung.Bessere und günstigere Alternativen: https://www.amazon.de/WUBEN-Taschenlampe-wiederaufladbare-Aluminiumlegierung-Schlüsselring/dp/B07KP1QGLR/https://www.amazon.de/Anker-Taschenlampe-Einstellungen-Blinkfunktion-Fahrradfahren/dp/B01G8E3T4Koder einfach ne Convoy S2+ schießen.Sorry, aber die Lampe ist für den Preis einfach eine Zumutung.



Würde bei einigen Marketplace-Angeboten mal vorsichtig anzweifeln, dass deren Lumen-Angaben stimmen. Aber ja, sicherlich vergleichbare Alternativen mit Versand auch China ggf günstiger zu haben.
Der Typ im Video labert von Fokussierung, und bekommt dabei kein fokussiertes Bild hin.
engizz_vor 2 h, 12 m

Ich kann nur bestätigen, dass Lampen von LedLenser sehr gut halten was …Ich kann nur bestätigen, dass Lampen von LedLenser sehr gut halten was Laufzeit und Haltbarkeit anbelangt.


Bei 270 Lumen kein Wunder.
kann jemand eine gute lampe empfehlen? idealerweise für 2 18650, besser noch 21700
Wtf?!? Alle die. Un sagen die Lampe ist schlecht.... Habt ihr überhaupt ne lenser in der Hand gehabt? Durch die Linse sind die Lampen der Hammer! Besitze selbst 6 Stück und jede ist top!
Johnny_E.09.04.2019 00:26

Wtf?!? Alle die. Un sagen die Lampe ist schlecht.... Habt ihr überhaupt ne …Wtf?!? Alle die. Un sagen die Lampe ist schlecht.... Habt ihr überhaupt ne lenser in der Hand gehabt? Durch die Linse sind die Lampen der Hammer! Besitze selbst 6 Stück und jede ist top!


Tue Dir einen Gefallen. Belese Dich im Taschenlampen-Forum und kaufe Dir dann eine Lampe. Ledlenser wirbt mit hochtrabenden Phantasiebegriffen, das Linsensystem braucht kein Mensch und die Lampen bestehen eher aus preiswerten Bauteilen. Aber gut, Geschmackssache. Übrigens, ihr müsst mal aufpassen, die Ledlenser-Besitzer schieben die Linse ständig hin und her, in der Hoffnung, den idealen Lichtkegel zu finden.
Bearbeitet von: "Frank1988" 9. Apr
the_axelvor 7 h, 13 m

kann jemand eine gute lampe empfehlen? idealerweise für 2 18650, besser …kann jemand eine gute lampe empfehlen? idealerweise für 2 18650, besser noch 21700


Sofirn C8F
Frank1988vor 2 h, 37 m

Tue Dir einen Gefallen. Belese Dich im Taschenlampen-Forum und kaufe Dir …Tue Dir einen Gefallen. Belese Dich im Taschenlampen-Forum und kaufe Dir dann eine Lampe. Ledlenser wirbt mit hochtrabenden Phantasiebegriffen, das Linsensystem braucht kein Mensch und die Lampen bestehen eher aus preiswerten Bauteilen. Aber gut, Geschmackssache. Übrigens, ihr müsst mal aufpassen, die Ledlenser-Besitzer schieben die Linse ständig hin und her, in der Hoffnung, den idealen Lichtkegel zu finden.


Ich habe in nem elektroladen gearbeitet. Und wir hatten verschiedene da.... Von Fenix bis led l. Und somit habe ich einige daheim. Und jeder Hersteller hat seine eigene Suppe. Fenix hat ebenso geile lampen (mit der Ausleuchtung mit innen und außen Ausleuchtung ohne Linse) nur ich bzw fpr mich sidn led lenser eben besser. Und was Garantie und Kulanz angeht sidn die schon hammer. Daher weiß ich schon wovon ich rede und nuss mich nicht einlesen aber danke.
Wie gesagt, Geschmackssache. Fakt ist, für 44 Euro gibt es erheblich bessere Lampen, auch in Deutschland. Und eben, weil es u.wenigen anderen Lampen fast nur Ledlenser in hiesigen Elektronikmärkten zu kaufen gibt, denken viele, die wären das Nonplusultra. In der Freakszene hingegen spielt Ledlenser nur eine kleine bis keine Rolle, weil da keiner auf das Marketinggeschwätz hereinfällt.
Bearbeitet von: "Frank1988" 9. Apr
Frank198809.04.2019 09:35

Wie gesagt, Geschmackssache. Fakt ist, für 44 Euro gibt es erheblich …Wie gesagt, Geschmackssache. Fakt ist, für 44 Euro gibt es erheblich bessere Lampen, auch in Deutschland. Und eben, weil es u.wenigen anderen Lampen fast nur Ledlenser in hiesigen Elektronikmärkten zu kaufen gibt, denken viele, die wären das Nonplusultra. In der Freakszene hingegen spielt Ledlenser nur eine kleine bis keine Rolle, weil da keiner auf das Marketinggeschwätz hereinfällt.



Kannst du andere kleinere Hersteller bzw Marken empfehlen?
- Klarus ist sehr gut bei Preis/Leistung
- Convoy, billig, relativ einfach, gut
- Zebralight, teuer, sehr gut
- Emisar, preiswert und fast perfekt (Zur Zeit meine Lieblingslampen)
Bearbeitet von: "Frank1988" 9. Apr
Hab die auf Arbeit und bin sehr zufrieden mit der Baugröße und Lichtausbeute. Leider nicht ex-geschützt, das ist dann aber auch schon das einzige Manko. Bezahlt hab ich sie natürlich nicht... würde ich privat für den Preis sicher auch nicht.
Frank19889. Apr

- Klarus ist sehr gut bei Preis/Leistung- Convoy, billig, relativ einfach, …- Klarus ist sehr gut bei Preis/Leistung- Convoy, billig, relativ einfach, gut- Zebralight, teuer, sehr gut- Emisar, preiswert und fast perfekt (Zur Zeit meine Lieblingslampen)


Armytek, Olight etc...
Diese sind in den deutschen Shops auch regelmäßig zu Angebotspreisen erhältlich. LED-Lenser kommen mir auch nicht ins Haus - alte LEDs, für mich sinnfreie Zoomfunktion, überzogene Preise für Altware. Nicht weit weg von den Superduper und "bald verbotenen" Funzeln vom Shoppingsender.
Ich suche eine (sehr!) helle Lampe, die ich auch noch in die Hosentasche stecken kann. Mit (AAA?)-Batterien muss sie nicht länger als 60 Minuten leuchten. Bis 20 Euro.

Kann mir da jemand einen Tipp geben? Die Anker, die @therealpink weiter oben verlinkt, sieht ja schon ganz passend aus..?
(amazon.de/Ank…T4K)

edit: Wie schlägt die sich im Vergleich zu diesem Cree-Klon z.B.?
amazon.de/gp/…c=1
Bearbeitet von: "pretium" 6. Mai
270 Lumen wohnt da ein Glühwürmchen drin ?
Fabi.Wasabi8. Apr

Wenn du eine Lampe mit gleichen bzw ähnlichen Specs für um die 20€ findest …Wenn du eine Lampe mit gleichen bzw ähnlichen Specs für um die 20€ findest mit Versand aus Deutschland: Bitte gerne hier teilen.


Warum muss eine günstige Taschenlampe aus Deutschland versandt werden?
Zanflare F1, per USB ladbar, 12€, dazu ein Akku, Doppelpack zu 9€ bei Amazon. Macht insgesamt nicht einmal den halben Preis, ist aber locker doppelt so hell.
Die Lampe ist extrem gut.
Sicher gibt es hellere Taschenlampen, die günstiger sind, aber den selben Service, die selbe tolle Ladetechnik findet man nirgends anders.

Nutze das Vorgängermodell seit rund 5 Jahren täglich am Mountainbike, bei jeglichem Wetter. Einmal ist mir die sonst sehr robuste Lampe von einer Brücke gefallen, Head-on auf einen Stein, der die Linse angeknackst hat.
Kleine E-Mail an LedLenser (längst keine Garantie mehr) - am Tag später die Nachricht, dass da Ersatzteil schon auf dem Weg ist.

Die Lampe ist ihr Geld absolut wert!
linuxpro090906.05.2019 19:54

Die Lampe ist extrem gut.Sicher gibt es hellere Taschenlampen, die …Die Lampe ist extrem gut.Sicher gibt es hellere Taschenlampen, die günstiger sind, aber den selben Service, die selbe tolle Ladetechnik findet man nirgends anders.Nutze das Vorgängermodell seit rund 5 Jahren täglich am Mountainbike, bei jeglichem Wetter. Einmal ist mir die sonst sehr robuste Lampe von einer Brücke gefallen, Head-on auf einen Stein, der die Linse angeknackst hat.Kleine E-Mail an LedLenser (längst keine Garantie mehr) - am Tag später die Nachricht, dass da Ersatzteil schon auf dem Weg ist.Die Lampe ist ihr Geld absolut wert!


Wie lange hast Du Dich schon nicht mehr mit Taschenlampen beschäftigt?
Frank1988vor 1 h, 7 m

Wie lange hast Du Dich schon nicht mehr mit Taschenlampen beschäftigt?


Spielt doch keine Rolle. Er hat doch nur seine persönliche Erfahrung geschildert. Und da er anscheinend nicht die Anforderung hat, den Kommandanten der ISS beim Überflug zu blenden, reicht ihm das Teil völlig aus. Find' ich ok.
Wow, 270 Lumen
habt ihr alle nur irgendwelche billigen chinafunzeln dass ihr denkt das 270 lumen so wenig sind? meine nitecore tip cri hat im turbo 240 lumen das ist gar nicht mal so wenig meine led lenser p14 der alten generation hat auch nur etwa 200 lumen und macht brauchbares licht
Man bekommt halt für weniger Geld besseres bzw. für das gleiche Geld viel besseres. 270 Lumen hat schon mein beleuchteter Gummischalter. Um die 1000 Lumen sollten es für einen Allrounder schon sein.
Bearbeitet von: "Frank1988" 7. Mai
Also was hier wieder in den Kommentaren los ist.
Für alle die sich weniger mit Taschenlampen auskennen,
270 Lumen ist etwa die Klasse die damals die Maglites hatten,
die früher gerne bei der amerikanischen Polizei zum Einsatz kam.
Ich gehe stark davon fuer die meisten Leute wird das ausreichend sein.

Die hohen Lumen haben neben dem Batterie verbrauch und einer eher geringen Laufzeit ein weiteres Problem und zwar Hitze
sowohl bei der Lampe die sich sehr stark erhitzt mit der Zeit gerne auch mal 50 Grad erreicht als auch eine Feuergefährdung. Wer will kann sich das ansehen oder mal bei Youtube ..Flashlight firestarter'' eingeben.
ingenieur.de/tec…en/

Noch mal zur Lumenanzahl und der Batterielaufzeit aus einer Lampe mit einem 18650 Akku (größer als die von LED Lenser).

700 Lumen 2 Stunden.
250 Lumen 6 Stunden und 15 Minuten.

Aus meiner Sicht ist die Lumenanzahl eher weniger wichtig als einiger hier schreiben.

Positiv finde ich z.B das Ladesystem und das viele Zubehör der Taschenlampe.
Der Support soll auch wie einer schreibt weiter oben sehr gut sein.

Allerdings hat die Lampe durch die Zoom-Funktion ,,nur'' ein Spritzwassergeschützt statt IP68 (Wasserdicht) wie mittlerweile viele andere Taschenlampen.
Jeder der sich ein wenig mit Taschenlampen beschäftigt weiß, dass LED Lenser für überteuerte Produkte steht. Die aufgerufenen Preise stehen in keinem Verhältnis zur Leistung. Dennoch gehen die 42€ noch in Ordnung. Immerhin ist da endlich mal ein Lithium Ionen Akku drin und das Ladesystem sieht auch interessant aus.

270 Lumen sind heut zu Tage trotzdem: MEH! Das ändert auch nix dran, dass Maglites damals auch nicht mehr hatten. Die Technik entwickelt sich weiter. Früher hatte man auch Backsteinhandys, heute Smartphones - Wozu? Früher hatte ein PC auch nur 512MB Ram, heute 32GB - Wozu? Die Liste lässt sich beliebig weiterführen. 270 Lumen sind nicht mehr zeitgemäß - PUNKT.

Im übrigen lasse ich auch die Laufzeit nicht zählen. Eine gute Taschenlampe hat entsprechend sinnvoll abgesetzte Modi. z.B. einen 1 Lumen Moonlight Mode oder eben einen Turbo Mode, der alles aus der LED raushaut. Der Schlüsselpunkt ist: Vielseitigkeit! Eine Lampe mit viel Reserven und gut abgesetzten Leuchtstufen kann einfach für einen viel breiteres Einsatzsprektrum benutzt werden.
Bearbeitet von: "f.geschichte" 7. Mai
Jetzt nur noch 38.89 Euronen
Fortitudo07.05.2019 11:13

Also was hier wieder in den Kommentaren los ist. Für alle die sich weniger …Also was hier wieder in den Kommentaren los ist. Für alle die sich weniger mit Taschenlampen auskennen, 270 Lumen ist etwa die Klasse die damals die Maglites hatten, die früher gerne bei der amerikanischen Polizei zum Einsatz kam.Ich gehe stark davon fuer die meisten Leute wird das ausreichend sein. Die hohen Lumen haben neben dem Batterie verbrauch und einer eher geringen Laufzeit ein weiteres Problem und zwar Hitze sowohl bei der Lampe die sich sehr stark erhitzt mit der Zeit gerne auch mal 50 Grad erreicht als auch eine Feuergefährdung. Wer will kann sich das ansehen oder mal bei Youtube ..Flashlight firestarter'' eingeben.https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/rekorde/auch-feuer-gut-taschenlampe-4100-lumen/Noch mal zur Lumenanzahl und der Batterielaufzeit aus einer Lampe mit einem 18650 Akku (größer als die von LED Lenser).700 Lumen 2 Stunden.250 Lumen 6 Stunden und 15 Minuten. Aus meiner Sicht ist die Lumenanzahl eher weniger wichtig als einiger hier schreiben. Positiv finde ich z.B das Ladesystem und das viele Zubehör der Taschenlampe. Der Support soll auch wie einer schreibt weiter oben sehr gut sein.Allerdings hat die Lampe durch die Zoom-Funktion ,,nur'' ein Spritzwassergeschützt statt IP68 (Wasserdicht) wie mittlerweile viele andere Taschenlampen.


In der Tat reichen oft 250 Lumen oder weniger aus.

Aber wie immer gilt: Haben und nicht brauchen ist besser als brauchen und nicht haben 🤪

Die Preisersparnis mag gut sein, aber kaufen würde ich das Ding für den Preis nur noch aus nostalgischen Gründen.
warum wird der sündhaftteure Oldtimer so heiß?
Da ich persönlich auf dem Gebiet völlig unbedarft bin und null Ahnung hab, allerdings neben dem Einsatz für eventuell Lost Places auch ne konkrete Fotoidee im Kopf habe:

Habt ihr nen Tipp welche der Led LEnser MT18 nahe kommt und preislich vielleicht auch nicht unbedingt in der Region spielt ?
Sie sollte unbedingt nen hellen, gebündelten Strahl abgeben um solche Bilder hinzubekommen

21996146-ufpQM.jpg
Bearbeitet von: "saibotrellek" 13. Jun
Ich kann LED Lenser nur empfehlen. Hatte immer super Support bekommen.
Reicht die, um nachts das Schlüsselloch zu finden?
JohnBond87813.06.2019 18:08

Reicht die, um nachts das Schlüsselloch zu finden?


Amazon Antwort: "Tut mir leid, dass weiß ich nicht. Unser Gästeklo hat einen Riegel an der Türe."

Ich bin übrigens mit meiner PD35 TAC von Fenix voll zufrieden. Mehr Lampe brauche ich eigentlich selten und dafür aber noch kompakt genug für "immerdabei". Einziger Nachteil (bei allen mit kleinerem Reflektor) die etwas begrenztere Zeit im Highpower-Modus auf Grund der geringeren Wärmeableitung bzw. höheren Hitzeentwicklung.

Aber wie gesagt, lieber 10% Prozent weniger Maximalhelligkeit und zu 90% der Gelegenheiten in der Tasche, als 110% Power und nur in den 10% der Fälle zur Hand weil zu groß und zu schwer und zu Hause in der Schublade.
Fabi.Wasabi09.04.2019 10:41

Kannst du andere kleinere Hersteller bzw Marken empfehlen?


Auf dem deutschen Markt ANKER bei AMAZON. (Akku)
LC 90, im Angebot ca. 20 EUR mit Akku. LI-ION

ALDI, wenn im Angebot. Alkaline

CONVOY aus China. LI-ION
Dann einmal in Ladegerät ca. 25 EUR und Akkus 18650 für ca. 6,00 EUR pro Stück (bei Kauf von 4)

Für Detailinfos und Nerds: Taschenlampen-Forum

Man muss sich im Klaren sein, dass man mit Alkaline-Batterien nur etwa ein Drittel der Leistung von Lithium-Ionen-Akkus erreicht.

Wenn man also Power will, muss man einmal in Akkus & Ladetechnologie investieren. Alternativen ANKER oder Zanflare mit eingebautem USB Ladeteil.

P.S. LED Lenser sind eher überteuert, haben aber ein paar Fans.
Bearbeitet von: "voyager_2000" 15. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text