-68°
Ledwave XP-55 LED Taschenlampe / über 55% Ersparnis - keine China-Produktion

Ledwave XP-55 LED Taschenlampe / über 55% Ersparnis - keine China-Produktion

Dies & Das

Ledwave XP-55 LED Taschenlampe / über 55% Ersparnis - keine China-Produktion

Preis:Preis:Preis:43,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Habe gerade das Angebot in einem Shop gefunden. Günstigster Preis bei Idealo.de liegt bei 99,99€. Somit eine Ersparnis von über 55%!

Hier ein Test der Lampe: taschenlampen-tests.de/?p=…001

Hier ein Auszug aus der Beschreibung des Artikels:

3,5W LED der 2. Generation für helleres und stahlenderes Licht.
Gewicht: 90g.
Länge: 126mm.
Durchmesser: 33mm.
Strahlleistung: 154 Lumen.
Reichweite: 118m.
Verbrauchszeit: 2 Stunden.
Farbe: Schwarz.
Hersteller: Ledwave / Made in Spain


Achtung:
Die Leuchte benötigt CR123 Batterien oder RCR123 Akkus.
- JCK

23 Kommentare

naja, wenn die mal nicht trotzdem au China kommt, fress ich nen Besen...

Nein, der Hersteller baut in Spanien - die LEDs kommen wohl aus China, der Rest wird in Spanien produziert.

Unter anderem sind auch die Einsatzleuchten der Polizei in Bayern und Nordrhein-Westfalen.

Nur leider ist der Hersteller in Deutschland wohl ziemlich unbekannt.

Omg - geht wieder das COLD gevote los. Ich verstehs nicht...

SpecialK

Omg - geht wieder das COLD gevote los. Ich verstehs nicht...


Ich kanns dir sagen: Diese Taschenlampe ist, verglichen mit Cree-LEDs, abstrus überteuert. Warum 45€ bezahlen, wenn ich die gleichen Features auch für 5 bekomme? Von mir auch cold.

Schau dir den Test an Dann weißt du es... Es kommt nicht nur auf die verwendete LED an! Ein Großteil bewirkt der entsprechende Reflektor

Meinst du wirklich, dass 5€ China-Lampen nur annähernd an die Leistung dieser Lampe rankommen? Wenn ja, darfst du gerne weiter träumen!

Ich frage mich gerade, was die unter einer "LED der 2. Generation" verstehen? Der Output von 154lm bei 3,5W erscheint mir 'etwas' niedrig, auch wenn klar ist, dass die Chinamänner maßlos übertreiben. Mit aktuellen Emittern sind ja schon 110-120lm/W drin und soviel wird nicht in Reflektor und Streuscheibe hängen bleiben.

SpecialK

Nein, der Hersteller baut in Spanien - die LEDs kommen wohl aus China, der Rest wird in Spanien produziert. Unter anderem sind auch die Einsatzleuchten der Polizei in Bayern und Nordrhein-Westfalen.Nur leider ist der Hersteller in Deutschland wohl ziemlich unbekannt.



ich bin mir trotzdem 100% sicher, das die Einzelteile in China hergestellt werden und wenn überhaupt in Spanien nur zusammengesetzt werden. Und wie schon gesagt: Zusammensetzten in Spanien rechfertigt keinen hohen Preis, wenn man fast baugleiches in China für einen Bruchteil bekommt.

Bei Länge, Durchmesser, Strahlleistung und Verbrauchszeit kann ich noch mithalten. Bei Reichweite muss ich aber passen.

Kurios ist auch: Die im Test abgebildete Verpackung sagt "115lm" aber in der Artikelbeschreibung sind es auf einmal 154lm. Wo kommt dieser Wert her? Sind die 115lm gemessen und 154 sind der theretische Output des Emitters?
Und 'leider' fehlt auch der Hinweis auf die verwendeten Batterien: CR123 - das ist m.E. ein K.O.-Kriterium, da die viel zu teuer sind.

bare242

Bei Länge, Durchmesser, Strahlleistung und Verbrauchszeit kann ich noch mithalten. Bei Reichweite muss ich aber passen.


Reden wir hier noch von deiner Taschenlampe?:|

Ein Standard-P60-Host für 45€?
Und das DropIn sieht auch aus, wie jedes andere chinesiche Standard-P60-DropIn. Von wegen "Reflektor".
Noch dazu ohne Angabe der LED???

MAXIMAL wird in Spanien das DropIn in den Host gesetzt, das war's dann aber auch schon.

45€? Da muß man wohl mit dem Klammerbeutel gepudert sein.

Ein ordentlicher Solarforce P60-Host mit vergleichbarem DropIn kostet sogar aus Deutschland nicht mehr als 15€.

LuxorN

Ein Standard-P60-Host für 45€?Und das DropIn sieht auch aus, wie jedes andere chinesiche Standard-P60-DropIn. Von wegen "Reflektor".Noch dazu ohne Angabe der LED???MAXIMAL wird in Spanien das DropIn in den Host gesetzt, das war's dann aber auch schon.45€? Da muß man wohl mit dem Klammerbeutel gepudert sein.Ein ordentlicher Solarforce P60-Host mit vergleichbarem DropIn kostet sogar aus Deutschland nicht mehr als 15€.


haste nen link?

bare242

Bei Länge, Durchmesser, Strahlleistung und Verbrauchszeit kann ich noch mithalten. Bei Reichweite muss ich aber passen.


Rate mal! (_;)

bare242

Bei Länge, Durchmesser, Strahlleistung und Verbrauchszeit kann ich noch mithalten. Bei Reichweite muss ich aber passen.


nein, das Bat-Signal ist gemeint.

Ledermann

haste nen link?


Z.B. die.

Halt nur mit 1 Zelle.

Alternativ als (deutlich sinnigere) 18650-Variante:
ebay.de/itm…070
plus eins der DropIns:
stores.ebay.de/INT…018
dann halt aus FarEast.

China? Na und. Für 20% weniger Licht geb ich gerne 80% weniger aus...

Schlecht... 3,5watt zum diesem Preis.
Convoy/ultrafire c8 für 16€ ist da eher die bessere Alternative.

JCK

Mit aktuellen Emittern sind ja schon 110-120lm/W drin und soviel wird nicht in Reflektor und Streuscheibe hängen bleiben.



Doch, die Optik ist entscheidend. Durch diffuse und dreckige Scheiben und schlechte Reflektoren gehen Zehner-Prozente verloren, das können locker 20% sein.

edit: was mich am Deal und der Leuchte auch zweifeln lässt. Es fehlen die Leuchtmodi und art des Wechsels. Bei solchen Preisen verlange ich sehr gute Bedienbarkeit, Dimmbarkeit und Speicher, der zuletzt gewählten Einstellung. Ich hasse das Durchklickern aller Modi.

Friedbert

Es fehlen die Leuchtmodi und art des Wechsels.


Nun ja, bei nur einem Modus ist der Wechsel auch egal.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text