Legaler Weg die Freebies im Google Play Store abzugreifen ohne Kreditkarte/Gutscheincode
227°Abgelaufen

Legaler Weg die Freebies im Google Play Store abzugreifen ohne Kreditkarte/Gutscheincode

58
eingestellt am 14. Jan 2014heiß seit 15. Jan 2014
Habe ich gerade zufällig rausgefunden. So gehts:

1. Bei Google eingeloggt zum eigenen Google Wallet Account surfen: wallet.google.com

2. Dort erscheint eine Option, die es sonst im Play Store nicht gibt. Nämlich "Zahlungsmethode später hinzufügen"

3. Anmelden und fertig. Den zukünftigen Play Store Freebies steht damit hoffentlich nichts mehr im Weg.

Beste Kommentare

say-what-118749-463-700.jpg

Verfasser

nextgenplay

man muss doch keine kreditkarten daten angeben um gratis zeug da zu erwerben oder habe ich etwas verpasst?



du hast was verpasst.
58 Kommentare

Verfasser

Bild jetzt sichtbar? Kenne mich nicht so aus .. 1370738458.png

say-what-118749-463-700.jpg

man muss doch keine kreditkarten daten angeben um gratis zeug da zu erwerben oder habe ich etwas verpasst?

was für freebies?

Verfasser

nextgenplay

man muss doch keine kreditkarten daten angeben um gratis zeug da zu erwerben oder habe ich etwas verpasst?



ja, du hast was verpasst. im store gehts es nur mit kreditkarte oder gutscheincodes. selbst bei den sachen, die umsonst sind. wieso und weshalb weiß nur google. wahrscheinlich wollen die, dass die deine bezahlungsdaten eingibst, damit du in zukunft eher geneigt bist was kaufen zu drücken. oder so.

Verfasser

SirBronko

was für freebies?



gibt doch immer wieder mal umsonst musik im play store.

Funktioniert leider nicht.

Verfasser

pol

Funktioniert leider nicht.



bei mir gings. wieso bei dir nicht? was sagt der bildschirm?

Verfasser

nextgenplay

man muss doch keine kreditkarten daten angeben um gratis zeug da zu erwerben oder habe ich etwas verpasst?



du hast was verpasst.

Danke für die Möglichkeit. Auch wenn ich bereits eine andere Möglichkeit nutze und dies hier schon öfter in Kommentaren erwähnte. Nämlich Abrechnung über meinen Vertragsanbieter Telekom.

Verfasser

sternal

Danke für die Möglichkeit. Auch wenn ich bereits eine andere Möglichkeit nutze und dies hier schon öfter in Kommentaren erwähnte. Nämlich Abrechnung über meinen Vertragsanbieter Telekom.



ist das nicht ein bisschen heikel? oder ist die bezahlung wenigstens via extra passwort gesichert? sonst wär das ja ne missbrauchs-flatrate für hacker.

In diesem Schritt funktioniert es zwar, aber da das Google Wallet immer noch nicht in Dtl. verfügbar ist fragt Google bei einem Kaufversuch von bspw. "kostenloser" Musik immer noch nach dem Zahlungsmittel. :-(

pol

Funktioniert leider nicht.

woooooow!

ich nutze den playstore seit ewigkeiten schon so. ok zwischendrin mal mit vodafone aber wo ist der deal?

Man kann sich so zwar ein Google Wallet Konto machen, die Freebies kann man damit aber nicht "kaufen".

ist ja kein deal sondern ein freebie

Energiekugel

woooooow!ich nutze den playstore seit ewigkeiten schon so. ok zwischendrin mal mit vodafone aber wo ist der deal?

sternal

Danke für die Möglichkeit. Auch wenn ich bereits eine andere Möglichkeit nutze und dies hier schon öfter in Kommentaren erwähnte. Nämlich Abrechnung über meinen Vertragsanbieter Telekom.



Prepaid Simkarte!?

pol

Funktioniert leider nicht.



Google Wallet ist schon ewig verfügbar, ich nutze das Oo

ivan1996

Bild



Großartiges Bild, selten so gelacht - Danke man ;-)

ich musste im store noch nie irgendwas angeben oder umgehen, einfach auf installieren klicken und fertig wars o.O

Igge

ich musste im store noch nie irgendwas angeben oder umgehen, einfach auf installieren klicken und fertig wars o.O

Auch für Media Inhalte?

da musste man nie was angeben

sleepypussy

ist das nicht ein bisschen heikel? oder ist die bezahlung wenigstens via extra passwort gesichert? sonst wär das ja ne missbrauchs-flatrate für hacker.


Du kannst in der PlayStore App einstellen, dass für Käufe dein Google Passwort benötigt wird.

gbw

da musste man nie was angeben



Dann hast du wohl nie Bücher oder Musik gekauft. Ich kann mir nicht vorstellen das Google 2 Arten von Konten hat.
Ein mal die doofen Leute die ne Karte angeben müssen und dann die Checker bei denen es so geht.

sternal

Danke für die Möglichkeit. Auch wenn ich bereits eine andere Möglichkeit nutze und dies hier schon öfter in Kommentaren erwähnte. Nämlich Abrechnung über meinen Vertragsanbieter Telekom.



Ich musste ein Abo schon stornieren, das ich gar nicht wissentlich abgeschlossen habe.
Geld kam auch zurück.
-
Kommt gar nicht in die Tüte, und hab den "Dienst" beim Netzbetreiber deaktiviert, man hat keine Kontrolle beim "Kauf", auch nicht per Prepaid.
Wenn zu Unrecht abgebucht wurde, und Du es bemerkst, geht der Palaver erst los.

gut zu wissen, danke
Edit: Das Einstellen, wie im Deal beschrieben, funktioniert.
Allerdings kann ich damit im PlayStore dennoch keine kostenlosen Dinge "einkaufen"
schade

funktioniert nicht !

Ich seh auch nicht wie das nun funktionieren soll, weil ich scheinbar damals schon bei Google Wallet "Zahlungsmethode später hinzufügen" ausgewählt hatte aber trotzdem nie die Google Play Store Freebies abstauben kann wenn ich keine Zahlungsmethode angebe

sleepypussy

Bild jetzt sichtbar? Kenne mich nicht so aus ..



Ich hatte schon einmal eine App über eine Prepaid-Karte gekauft. Diese Maske gibt es bei mir nicht, auch wenn ich die Prepaid-Nummer entferne kann ich nur eine Kreditkarte hinterlegen.

Echt zum k*tzen.

nextgenplay

man muss doch keine kreditkarten daten angeben um gratis zeug da zu erwerben oder habe ich etwas verpasst?

Freebies wie z.B. die Klassik-Meiserwerke kann man damit aber trotzdem nicht kaufen.

klappte bisher immer alles^^
vielleicht gibt es ja doch 2 arten von konten

Igge

ich musste im store noch nie irgendwas angeben oder umgehen, einfach auf installieren klicken und fertig wars o.O

Verfasser

mrdata

Freebies wie z.B. die Klassik-Meiserwerke kann man damit aber trotzdem nicht kaufen.



geht nicht? iweso?

Hot für die Mühe und damit es heiß wird gegen die ganzen meckerer!

Medieninhalte wie Bücher oder Musik können dennoch nicht geladen werden. Hört doch mal auf hot zu voten.

nextgenplay

man muss doch keine kreditkarten daten angeben um gratis zeug da zu erwerben oder habe ich etwas verpasst?



wuz, son quatsch, für kostenlosen krempel brauch man auch nix angeben, was ist das fürn schmarrn hier bitte

Verfasser

schafu

wuz, son quatsch, für kostenlosen krempel brauch man auch nix angeben, was ist das fürn schmarrn hier bitte



*gähn*

nextgenplay

man muss doch keine kreditkarten daten angeben um gratis zeug da zu erwerben oder habe ich etwas verpasst?



wuz, das ist ja der grösste blödsinn, den ich je gehört habe

echt jetzt? oO...

Ultrabrite

Medieninhalte wie Bücher oder Musik können dennoch nicht geladen werden. Hört doch mal auf hot zu voten.



der TE hat ja nichtmal geschreiben, worums überhaupt geht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text