Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
LEGO 42105 Technic Katamaran - Alternate
638° Abgelaufen

LEGO 42105 Technic Katamaran - Alternate

23,99€26,99€-11% Kostenlos KostenlosAlternate Angebote
35
638° Abgelaufen
LEGO 42105 Technic Katamaran - Alternate
eingestellt am 31. Jul 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Diesen Katamaran habe ich mir letztens selbst gekauft und ich finde er ist das optimale Spielzeug für die heißeren Tage. Er schwimmt und ist auch für kleinere Baumeister zum bespielen geeignet, da die Konstruktion sehr stabil ausgefallen ist! Uuuund es gibt sogar ein B-Modell!

Update: Amazon hat nachgezogen amazon.de/dp/B081F8KXHD
Danke an @Kei_Kurono !
Update 2: Jetzt nur noch bei Amazon!
Update 3: Alternate nochmal 3 Euro günstiger!
Zusätzliche Info
Beste Kommentare

Ich mochte ihn eigentlich auch immer sehr gerne und schaue auch heute noch jedes Video. Nur hat es langsam einen faden Beigeschmack.
Beispiel:
Er redet immer drüber, dass er stolzer Ladenbesitzer ist, es liebt am Kunden zu arbeiten und es seiner ganzen Leidenschaft entspricht. Nur spiegelt sich das nicht wieder, wenn ich ganze 3!!!! Tage im Monat auf habe!
Sein einbinden seiner Lebenspartnerin, die zufällig auch noch im social Media beschäftigt ist macht ihn mehr und mehr zum reinen Influenza, ohne diesen"ich habe einen Laden und Stelle dafür ein paar Sets vor" Hintergrund.
Das ständige einbringen vom RTL2 Clown Troschke, der ja bekanntlich alles für die Medien tut, macht den Helden sehr unglaubwürdig, dass er wirklich nur das tut was ihm Spass macht.
Der Held ist zum totalen Medien Profi geworden, mit einem, ne zwei YouTube Kanälen, Instagram Storys über sein Leben, Urlaubsberichte und einem Twitch Kanal um auch abends zu beschäftigen.
dEviL199031.07.2020 17:00

...Ok. Man kann von LEGO ja halten, was man will, aber die Klemmkraft und …...Ok. Man kann von LEGO ja halten, was man will, aber die Klemmkraft und bespielbarkeit, besonders für "aktive" Kinder, ist jetzt wirklich nicht zu bemängeln.



Kommt da etwa Lego-Shaming auf?
Nur weil ein Blogger auf Youtube es zu seiner Lebensaufgabe gemacht hat, auf vermeintlichen Fehlern von Lego rumzureiten, müssen sich die Lego-Käufer nicht für jeden Set rechtfertigen. Den Katamaran hat er übrigens gelobt, ich schreibe es nur vorsichtshalber gleich mit rein, es kommt sowieso gleich ein Link zu entsprechendem Video.
Bearbeitet von: "alxc" 31. Jul
35 Kommentare
Er ist für LEGO-Verhältnisse unverwüstlich? Ok. Man kann von LEGO ja halten, was man will, aber die Klemmkraft und bespielbarkeit, besonders für "aktive" Kinder, ist jetzt wirklich nicht zu bemängeln.
dEviL199031.07.2020 17:00

Er ist für LEGO-Verhältnisse unverwüstlich? Ok. Man kann von LEGO ja ha …Er ist für LEGO-Verhältnisse unverwüstlich? Ok. Man kann von LEGO ja halten, was man will, aber die Klemmkraft und bespielbarkeit, besonders für "aktive" Kinder, ist jetzt wirklich nicht zu bemängeln.


Darum geht es mir nicht, sondern die Konstruktion des Masts ist so stabil, dass man das Modell auch bspw. daran komplett durch die Gegend tragen kann...
eltargeto31.07.2020 17:01

Darum geht es mir nicht, sondern die Konstruktion des Masts ist so stabil, …Darum geht es mir nicht, sondern die Konstruktion des Masts ist so stabil, dass man das Modell auch bspw. daran komplett durch die Gegend tragen kann...


Wäre aber nicht das erste Modell, welches man an irgendwelchen Aufbauten, rumtragen kann. Ich will dir nichts unterstellen, aber deine Beschreibung kann man missverstehen.
dEviL199031.07.2020 17:04

Wäre aber nicht das erste Modell, welches man an irgendwelchen Aufbauten, …Wäre aber nicht das erste Modell, welches man an irgendwelchen Aufbauten, rumtragen kann. Ich will dir nichts unterstellen, aber deine Beschreibung kann man missverstehen.


dEviL199031.07.2020 17:04

Wäre aber nicht das erste Modell, welches man an irgendwelchen Aufbauten, …Wäre aber nicht das erste Modell, welches man an irgendwelchen Aufbauten, rumtragen kann. Ich will dir nichts unterstellen, aber deine Beschreibung kann man missverstehen.


Rewording in Arbeit...
dEviL199031.07.2020 17:00

...Ok. Man kann von LEGO ja halten, was man will, aber die Klemmkraft und …...Ok. Man kann von LEGO ja halten, was man will, aber die Klemmkraft und bespielbarkeit, besonders für "aktive" Kinder, ist jetzt wirklich nicht zu bemängeln.



Kommt da etwa Lego-Shaming auf?
Nur weil ein Blogger auf Youtube es zu seiner Lebensaufgabe gemacht hat, auf vermeintlichen Fehlern von Lego rumzureiten, müssen sich die Lego-Käufer nicht für jeden Set rechtfertigen. Den Katamaran hat er übrigens gelobt, ich schreibe es nur vorsichtshalber gleich mit rein, es kommt sowieso gleich ein Link zu entsprechendem Video.
Bearbeitet von: "alxc" 31. Jul
alxc31.07.2020 17:10

Kommt da etwa Lego-Shaming auf? Nur weil ein Blogger auf Youtube es zu …Kommt da etwa Lego-Shaming auf? Nur weil ein Blogger auf Youtube es zu seiner Lebensaufgabe gemacht hat, auf vermeintlichen Fehlern von Lego rumzureiten, müssen sich die Lego-Käufer nicht für jeden Set rechtfertigen. Den Katamaran hat er übrigens gelobt, ich schreibe es nur vorsichtshalber gleich mit rein, es kommt sowieso gleich ein Link zu entsprechendem Video.


Ich wäre der Letzte, der LEGO shaming betreiben würde. Besonders, weil ich so konsequent war und den HdS, de- aboniert habe. Wegen... Gründen. Obwohl ich ihn vorher sehr gemocht habe und trotzdem einiges an LEGO auszusetzen habe.
Preisvergleich falsch.
alxc31.07.2020 17:10

Kommt da etwa Lego-Shaming auf? Nur weil ein Blogger auf Youtube es zu …Kommt da etwa Lego-Shaming auf? Nur weil ein Blogger auf Youtube es zu seiner Lebensaufgabe gemacht hat, auf vermeintlichen Fehlern von Lego rumzureiten, müssen sich die Lego-Käufer nicht für jeden Set rechtfertigen. Den Katamaran hat er übrigens gelobt, ich schreibe es nur vorsichtshalber gleich mit rein, es kommt sowieso gleich ein Link zu entsprechendem Video.


HELD DER STEINE
Bearbeitet von: "AUGUSTL" 31. Jul
alxc31.07.2020 17:10

Kommt da etwa Lego-Shaming auf? Nur weil ein Blogger auf Youtube es zu …Kommt da etwa Lego-Shaming auf? Nur weil ein Blogger auf Youtube es zu seiner Lebensaufgabe gemacht hat, auf vermeintlichen Fehlern von Lego rumzureiten, müssen sich die Lego-Käufer nicht für jeden Set rechtfertigen. Den Katamaran hat er übrigens gelobt, ich schreibe es nur vorsichtshalber gleich mit rein, es kommt sowieso gleich ein Link zu entsprechendem Video.


Versteh ich nicht ganz, hat er nicht grade gesagt, dass Lego nicht zu bemängeln sei? wo ist das Shaming?
Auf den Held der Scheine Kommentar habe ich gewartet, danke dafür
FerdiCorleone31.07.2020 17:37

Versteh ich nicht ganz, hat er nicht grade gesagt, dass Lego nicht zu …Versteh ich nicht ganz, hat er nicht grade gesagt, dass Lego nicht zu bemängeln sei? wo ist das Shaming?


In der ursprünglichen Beschreibung stand „Er ist für LEGO-Verhältnisse unverwüstlich.“ Und das war der Aufhänger für die Diskussion - ich würde die damit jetzt auch beenden
dEviL199031.07.2020 17:13

Besonders, weil ich so konsequent war und den HdS, de- aboniert habe. …Besonders, weil ich so konsequent war und den HdS, de- aboniert habe. Wegen... Gründen.


Weshalb ist der, dessen Name man offenbar nicht mehr aussprechen darf, eigentlich in Ungnade gefallen?
Tadu31.07.2020 17:40

Weshalb ist der, dessen Name man offenbar nicht mehr aussprechen darf, …Weshalb ist der, dessen Name man offenbar nicht mehr aussprechen darf, eigentlich in Ungnade gefallen?


Er hat Jehova gesagt! *duck*

Ich mochte ihn eigentlich auch immer sehr gerne und schaue auch heute noch jedes Video. Nur hat es langsam einen faden Beigeschmack.
Beispiel:
Er redet immer drüber, dass er stolzer Ladenbesitzer ist, es liebt am Kunden zu arbeiten und es seiner ganzen Leidenschaft entspricht. Nur spiegelt sich das nicht wieder, wenn ich ganze 3!!!! Tage im Monat auf habe!
Sein einbinden seiner Lebenspartnerin, die zufällig auch noch im social Media beschäftigt ist macht ihn mehr und mehr zum reinen Influenza, ohne diesen"ich habe einen Laden und Stelle dafür ein paar Sets vor" Hintergrund.
Das ständige einbringen vom RTL2 Clown Troschke, der ja bekanntlich alles für die Medien tut, macht den Helden sehr unglaubwürdig, dass er wirklich nur das tut was ihm Spass macht.
Der Held ist zum totalen Medien Profi geworden, mit einem, ne zwei YouTube Kanälen, Instagram Storys über sein Leben, Urlaubsberichte und einem Twitch Kanal um auch abends zu beschäftigen.
@Taran-tino

Ja, dem kann ich nur zustimmen.
Mittlerweile macht es nur noch wenig Spaß sich seine Videos anzuschauen.
"Fader Beigeschmack" trifft es sehr gut.
Ein Set, dass das Gütesiegel vom HdS bekommen hat. Hot!
In der Südsee verwendet man ähnliche Schiffe für Kriegshandlungen. Morgen gehe ich in Badehosen vorm LEGO-Laden demonstrieren...und fordere die Herausgabe der Osprey!
Um wieder zurück zum hier vorgestellten Produkt aus dem off-topic zurückzukehren:
Ist einfach ein ideales Spielzeug für die Kids, da es halt wirklich schwimmt und so im Pool bespielt werden kann. Das steigert schon enorm den Mehrwert. Das Lego City Frachtschiff ist ja leider in der Länge aus zwei Teilen (Front und Heck sind aus jeweils zwei großen Formteilen zusammengesetzt) bestehend und wird „nur“ durch normales Lego zusammengehalten, die Technic Verbindung zwischen den zwei Kufen hier scheint mir stabiler und „unverwüstlicher“ zu sein. Daher hot! Macht Spaß und lässt sich glücklicherweise ja sogar noch zu einem guten B-Modell umbauen, nicht so wie die „Top“-Modelle!
Bearbeitet von: "juhuli" 31. Jul
Bei Amazon zum gleichen Preis -> amazon.de/dp/…_it
Kei_Kurono31.07.2020 20:51

Bei Amazon zum gleichen Preis -> …Bei Amazon zum gleichen Preis -> https://www.amazon.de/dp/B081F8KXHD/?coliid=I1Z313OP9G4MU3&colid=228EQLHJC05DY&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it


Deal aktualisiert - Danke!
dEviL199031.07.2020 17:00

Er ist für LEGO-Verhältnisse unverwüstlich? Ok. Man kann von LEGO ja ha …Er ist für LEGO-Verhältnisse unverwüstlich? Ok. Man kann von LEGO ja halten, was man will, aber die Klemmkraft und bespielbarkeit, besonders für "aktive" Kinder, ist jetzt wirklich nicht zu bemängeln.


Um hier kurz einzusteigen: schön, wenn dieser Katamaran wirklich zu bespielen ist. Wir sind als Eltern begeisterte Lego-Käufer, unsere Söhne leidenschaftliche Lego-Bauer. Wir haben viele - auch größere - Ninjago-Sets und dabei muss ich leider auch darauf hinweisen, dass diese nahezu unbespielbar sind, da immer(!) Teile abfallen und dadurch ein Nachspielen von Szenen aus Film oder Serie nahezu unmöglich wird. Vielleicht sind Lego Technik Sets dahingehend - also zum Spielen - aber wirklich eher geeignet.
Anbauler31.07.2020 21:04

Um hier kurz einzusteigen: schön, wenn dieser Katamaran wirklich zu …Um hier kurz einzusteigen: schön, wenn dieser Katamaran wirklich zu bespielen ist. Wir sind als Eltern begeisterte Lego-Käufer, unsere Söhne leidenschaftliche Lego-Bauer. Wir haben viele - auch größere - Ninjago-Sets und dabei muss ich leider auch darauf hinweisen, dass diese nahezu unbespielbar sind, da immer(!) Teile abfallen und dadurch ein Nachspielen von Szenen aus Film oder Serie nahezu unmöglich wird. Vielleicht sind Lego Technik Sets dahingehend - also zum Spielen - aber wirklich eher geeignet.


Es ist eben ein Unterschied mit Klemmbausteinen zu spielen (bauen und konstruieren) oder mit den daraus resultierenden Modellen...
eltargeto31.07.2020 21:05

Es ist eben ein Unterschied mit Klemmbausteinen zu spielen (bauen und …Es ist eben ein Unterschied mit Klemmbausteinen zu spielen (bauen und konstruieren) oder mit den daraus resultierenden Modellen...


Sicher. Aber gerade Sets, die auf einer Serie oder einem Film beruhen, sollten als fertiges Modell bespielbar sein - womit ja auch geworben wird. Das ist aber zumindet bei Ninjago-Sets nicht der Fall. Damit möchte ich ja nicht Lego als ganzes verurteilen.
Anbauler31.07.2020 21:08

Sicher. Aber gerade Sets, die auf einer Serie oder einem Film beruhen, …Sicher. Aber gerade Sets, die auf einer Serie oder einem Film beruhen, sollten als fertiges Modell bespielbar sein - womit ja auch geworben wird. Das ist aber zumindet bei Ninjago-Sets nicht der Fall. Damit möchte ich ja nicht Lego als ganzes verurteilen.


War auch echt nicht so gemeint - für die einen ist eben der Weg das Ziel und für die anderen nicht. Auch die höherpreisigen Sammlermodelle wandern ja selten in Einzelteilen in eine Spielkiste. Da ist es dann ebenfalls ärgerlich, wenn was beim ansehen fast abfällt...
Tadu31.07.2020 17:40

Weshalb ist der, dessen Name man offenbar nicht mehr aussprechen darf, …Weshalb ist der, dessen Name man offenbar nicht mehr aussprechen darf, eigentlich in Ungnade gefallen?


Um es kurz zu machen: Die Fanbase wurde mobilisiert indem Informationen zurückgehalten wurden, um Stimmung zu machen. Und es werden für andere Hersteller niedrigere Standards angesetzt, weil LEGO ist Premium und der Rest billiger, da kann man ja mal was verzeihen.
Taran-tino31.07.2020 17:54

Ich mochte ihn eigentlich auch immer sehr gerne und schaue auch heute noch …Ich mochte ihn eigentlich auch immer sehr gerne und schaue auch heute noch jedes Video. Nur hat es langsam einen faden Beigeschmack.Beispiel:Er redet immer drüber, dass er stolzer Ladenbesitzer ist, es liebt am Kunden zu arbeiten und es seiner ganzen Leidenschaft entspricht. Nur spiegelt sich das nicht wieder, wenn ich ganze 3!!!! Tage im Monat auf habe!Sein einbinden seiner Lebenspartnerin, die zufällig auch noch im social Media beschäftigt ist macht ihn mehr und mehr zum reinen Influenza, ohne diesen"ich habe einen Laden und Stelle dafür ein paar Sets vor" Hintergrund.Das ständige einbringen vom RTL2 Clown Troschke, der ja bekanntlich alles für die Medien tut, macht den Helden sehr unglaubwürdig, dass er wirklich nur das tut was ihm Spass macht.Der Held ist zum totalen Medien Profi geworden, mit einem, ne zwei YouTube Kanälen, Instagram Storys über sein Leben, Urlaubsberichte und einem Twitch Kanal um auch abends zu beschäftigen.


Danke, den komischen Typ und das Mädel hatte ich noch gar nicht so richtig auf dem Schirm. Als Im-Wesentlichen-Youtuber sehe ich ihn aber schon länger - was ja grundsätzlich OK ist, das Palaver mit dem Laden muß man wohl im Wesentlich als hystorisch gewachsen sehen. Genervt hat mich aber schon das Herumlavieren bei dem Video über die 50€- Häuser... (daß Lego deutlich weniger, dafür qualitativ und designmäßig etwas besser ist, war ja recht schnell absehbar).

PS: solange der Informationsgehalt nicht auf Rahdo-Level absinkt, ist es immerhin noch unterhaltsam. Wait and see...
Bearbeitet von: "Tadu" 1. Aug
Allein dafür daß das boot schwimmt ist es schon hot. Was interessiert mich da das Gefasel von Klemmstein-Influencern
(Toller Berufswunsch!)
Achtung: enthält Spielzeug.
Es schwimmt!
Taran-tino31.07.2020 17:54

Ich mochte ihn eigentlich auch immer sehr gerne und schaue auch heute noch …Ich mochte ihn eigentlich auch immer sehr gerne und schaue auch heute noch jedes Video. Nur hat es langsam einen faden Beigeschmack.Beispiel:Er redet immer drüber, dass er stolzer Ladenbesitzer ist, es liebt am Kunden zu arbeiten und es seiner ganzen Leidenschaft entspricht. Nur spiegelt sich das nicht wieder, wenn ich ganze 3!!!! Tage im Monat auf habe!Sein einbinden seiner Lebenspartnerin, die zufällig auch noch im social Media beschäftigt ist macht ihn mehr und mehr zum reinen Influenza, ohne diesen"ich habe einen Laden und Stelle dafür ein paar Sets vor" Hintergrund.Das ständige einbringen vom RTL2 Clown Troschke, der ja bekanntlich alles für die Medien tut, macht den Helden sehr unglaubwürdig, dass er wirklich nur das tut was ihm Spass macht.Der Held ist zum totalen Medien Profi geworden, mit einem, ne zwei YouTube Kanälen, Instagram Storys über sein Leben, Urlaubsberichte und einem Twitch Kanal um auch abends zu beschäftigen.


Besser hätte man seine Entwicklung nicht darstellen können. Gerade die Geschichte mit seinem Laden ist halt der größte Witz. Ich erinnere mich auch noch, dass er immer gesagt hat, dass im der Umgang mit den Kunden so viel Spaß macht. Der Laden ist das, was ihn ausgemacht hat. Wenn er könnte, würde er ihn vermutlich auch gar nicht mehr öffnen. Ich kann mir schon vorstellen, warum er den Laden nur noch so selten öffnet.

Grund 1: Die Kohle. Für ihn ist ist viel lukrativer Videos zu produzieren oder zu steamen. Allein mit den Werbevideos zum Oppo wird er ein guten fünfstelligen Betrag ein. Man kann sich ja ausrechnen wie viele Legosets er dafür verkaufen muss. Dazu sind die Margen bei Lego eher gering. Weshalb er ja auch zunehmend den Cobi und Chinakram bewirbt. Die Frage ist halt, wie viele das bei ihm kaufen. Wie du schon sagtest vermarktet er mittlerweile sein ganzes Leben.

2.Grund: Die Kundschaft. Durch zunehmende Anti-Haltung entfernt er sich zunehmend von der Lego Community. Ich kann mir gut vorstellen, dass er schon viele seiner früheren Abonnenten verloren. Er schafft sich selbst zunehmend eine toxische Community durch das Gemecker. Denn wer feiert solche Rant-Videos? Wahrscheinlich Leute dich sich ebenfalls über jeden Mist aufregen. Man liest ja auch zunehmend unter seinem Kommentaren von Leuten die sagen, dass sie sich null für Lego interessieren aber die Videos wegen ihm so unterhaltsam finden. Es geht also zunehmend mehr um den Personenkult. Will man solche Leute als Abonnenten auf einem Lego-Kanal? Die kaufen ja auch am Ende nix in deinem Laden. Auf Grund der zunehmenden Bekanntheit werden auch immer mehr Leute zu seinem Laden kommen, die mit ihm quatschen wollen und im Zweifel sogar nicht mal was kaufen.

Die Krönung war für mich das letzte Video zum Knickgelenkten Volvo Dumper. Er sagt selber, dass er auf Grund der späten Lieferung, den Dumper schnell aufbauen musste, damit das Video online gehen kann. Kein Wunder, dass er den Spass am Lego bauen verliert, wenn das ganze zur Pflicht wird. Aktualität und Klickzahlen scheinen ihm da wohl wichtiger zu sein. Da stellt sich dann aber auch die Frage, konnte er das Teil überhaupt richtig testen? Die penetrante Oppo Werbung hat das Fass dann zum Überlaufen gebracht. Was hat so eine Werbung auf einem Lego-Kanal zu suchen? Zumal er ja nicht mal ne Affinität zu Handy hat. Lustigerweise kritisiert er dann wie immer die App. Die App, die ihm seine Oppo Werbung erst ermöglicht. Wie hätte er sonst die Werbung auf seinem Kanal untergebracht.
kescher10.08.2020 12:24

Besser hätte man seine Entwicklung nicht darstellen können. Gerade die G …Besser hätte man seine Entwicklung nicht darstellen können. Gerade die Geschichte mit seinem Laden ist halt der größte Witz. Ich erinnere mich auch noch, dass er immer gesagt hat, dass im der Umgang mit den Kunden so viel Spaß macht. Der Laden ist das, was ihn ausgemacht hat. Wenn er könnte, würde er ihn vermutlich auch gar nicht mehr öffnen. Ich kann mir schon vorstellen, warum er den Laden nur noch so selten öffnet. Grund 1: Die Kohle. Für ihn ist ist viel lukrativer Videos zu produzieren oder zu steamen. Allein mit den Werbevideos zum Oppo wird er ein guten fünfstelligen Betrag ein. Man kann sich ja ausrechnen wie viele Legosets er dafür verkaufen muss. Dazu sind die Margen bei Lego eher gering. Weshalb er ja auch zunehmend den Cobi und Chinakram bewirbt. Die Frage ist halt, wie viele das bei ihm kaufen. Wie du schon sagtest vermarktet er mittlerweile sein ganzes Leben. 2.Grund: Die Kundschaft. Durch zunehmende Anti-Haltung entfernt er sich zunehmend von der Lego Community. Ich kann mir gut vorstellen, dass er schon viele seiner früheren Abonnenten verloren. Er schafft sich selbst zunehmend eine toxische Community durch das Gemecker. Denn wer feiert solche Rant-Videos? Wahrscheinlich Leute dich sich ebenfalls über jeden Mist aufregen. Man liest ja auch zunehmend unter seinem Kommentaren von Leuten die sagen, dass sie sich null für Lego interessieren aber die Videos wegen ihm so unterhaltsam finden. Es geht also zunehmend mehr um den Personenkult. Will man solche Leute als Abonnenten auf einem Lego-Kanal? Die kaufen ja auch am Ende nix in deinem Laden. Auf Grund der zunehmenden Bekanntheit werden auch immer mehr Leute zu seinem Laden kommen, die mit ihm quatschen wollen und im Zweifel sogar nicht mal was kaufen. Die Krönung war für mich das letzte Video zum Knickgelenkten Volvo Dumper. Er sagt selber, dass er auf Grund der späten Lieferung, den Dumper schnell aufbauen musste, damit das Video online gehen kann. Kein Wunder, dass er den Spass am Lego bauen verliert, wenn das ganze zur Pflicht wird. Aktualität und Klickzahlen scheinen ihm da wohl wichtiger zu sein. Da stellt sich dann aber auch die Frage, konnte er das Teil überhaupt richtig testen? Die penetrante Oppo Werbung hat das Fass dann zum Überlaufen gebracht. Was hat so eine Werbung auf einem Lego-Kanal zu suchen? Zumal er ja nicht mal ne Affinität zu Handy hat. Lustigerweise kritisiert er dann wie immer die App. Die App, die ihm seine Oppo Werbung erst ermöglicht. Wie hätte er sonst die Werbung auf seinem Kanal untergebracht.


Absolut. Man guckt seine Videos nicht mehr um sich über Sets zu informieren sondern der Unterhaltung wegen. Guck dir mal das Video mit den bluebricks Wagons an, auf einmal sind für ihn eindeutige Plagiate auch okay, wenn sie mal von Lego kamen aber nicht mehr hergestellt werden. Das bluebricks qualitativ unterste Schublade ist, kommt nie so massiv rüber wie von ihm bei anderen Herstellern üblich. Aber von denen wird er ja auch bezahlt.
Taran-tino10.08.2020 13:00

Absolut. Man guckt seine Videos nicht mehr um sich über Sets zu …Absolut. Man guckt seine Videos nicht mehr um sich über Sets zu informieren sondern der Unterhaltung wegen. Guck dir mal das Video mit den bluebricks Wagons an, auf einmal sind für ihn eindeutige Plagiate auch okay, wenn sie mal von Lego kamen aber nicht mehr hergestellt werden. Das bluebricks qualitativ unterste Schublade ist, kommt nie so massiv rüber wie von ihm bei anderen Herstellern üblich. Aber von denen wird er ja auch bezahlt.


Stimmt. Er muss ja selbst wissen, ob ihm das Geld so wichtig ist, dass er seine Authenzität zunehmend verliert. Mit zunehmender Größe seines Kanals, wird ihn die herangezüchtete Community zunehmend mehr belagern. Dann pilgern halt nicht mehr (nur) die Legofans zu seinem Laden sondern die, die ihn als Person feiern.
Bearbeitet von: "kescher" 10. Aug
Ich habe auch einen "Helden" Kommentar!
Und zwar von einem 8 Jährigen Jungen, der das Set von mir zum Burzeltag bekommen hat

Ohhhhh, das ist ja toll

Keine Ahnung was der Held im Laden sagt, aber dem kleinen Held gefiel das Set.
Und weil seine Augen vor Freude geleuchtet haben, gibt es von mir ein Hot.

Preis Hot, Set Hot und Spielfreude Oberhot
Bearbeitet von: "Hififranke" 18. Aug
Man könnte beim Thema HdS auch einfach schulterzuckend „Mir doch Latte“ denken und sich um den eigenen Kram kümmern, das Set kaufen, aufbauen, Spaß dran haben. Oder lassen.

Stattdessen verkommt jeder Diskussionsstrang zu einer HdS-Debatte, die ja eigentlich nicht gewollt ist und man das Gemecker doof findet, sich spiralartig dann aber selber in Gemecker wiederfindet.

Muss ich nicht verstehen, aber das ist wohl typisch deutsch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text