Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Lego Klon von Lidl:  Playtive Polizeistation 19,99€ usw
65° Abgelaufen

Lego Klon von Lidl: Playtive Polizeistation 19,99€ usw

38
eingestellt am 22. Nov 2018Bearbeitet von:"mobilpage"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wie immer springt LIDL auf jeden Hype mit Eigenmarken auf.
Aber eventuell ist es besser als der Lepin Haufen.

Die Steine sind extrem dem Lego Stein ähnlich, kosten aber nur einen Bruchteil. Auch die Tütchen sind wie bei Lego nummeriert und die Aufbauanleitung ähnelt dem von Lego. Auch der Teiletrenner ist dabei, in blau. Und 3 Jahre gibts auch.
Familien mit kleinem Budget können so Ihren Kids auch Bausets gönnen.

Hier mal ein Video dazu:

Zusätzliche Info
Das Playtive Klemmstein-System ist Teil der Playtive-Spielwelt und sollte nicht mit Klemmstein-Systemen anderer Hersteller verwechselt werden! Playtive-Klemmsteine sind zu 100 % mit Bausteinen anderer am Markt befindlicher Hersteller kompatibel, verbaubar und bespielbar

also wohl auch mit Lego
In den Filialen ab Mo 10.12.2018,
online ab sofort.

Gruppen

Beste Kommentare
"Familien mit kleinem Budget können so Ihren Kids auch Bausets gönnen."

Ich wette es kriegen selbst die kleinsten Kinder ganz schnell von Ihren Freunden erklärt, dass es sich hier um Fake-LEGO handelt. @PolizeiNRW Schreiten Sie zur Tat
Bearbeitet von: "Radiohead" 22. Nov 2018
Nach Ansicht des Videos muss ich doch ein paar Kommentare, die für mich schon extrem aus Sicht der Vitrinensetbauer oder AFOL-Ecke kommen, hier in Frage stellen.

Ja, es hat nicht unbedingt die Qualität von LEGO (z.B. Spaltmaße), aber es sind einerseits keine Vitrinenensets und andererseits Kosten sie auch nur ein Viertel (wenn man von den magischen 10 ct/Stein ausgeht, den LEGO selbst zuletzt kaum mehr erreicht)

Wir reden hier von Sets, die primär für die Bespielbarkeit von Kindern gedacht sind. Da braucht man keine riesig tollen Bautechniken, die man dann gerade mal für einen Spezialfall nutzen kann. Die Kinder können die einfachen Bautechniken auch beim selber Umbauen benutzten. Komplizierte Bautechniken für Vitrinensets sind hier gar nicht nötig. Die Bespielbarkeit scheint auf jeden Fall ok zu sein und man hat sogar eine gewisse Modularität.

Zum Thema Figuren: Ja, sie sind anders als bei LEGO, was ja Sinn und Zweck der Sache ist um den Produktschutz zu umgehen, aber so schlimm sehen sie jetzt auch nicht aus und zwar immer unter dem Gesichtspunkt "Spielen nicht Sammeln"

Insgesamt macht es schon den Anschein, dass man doch eine Menge für wenig Geld für Kinder bekommt ohne sich in einer legalen Grau-/Schwarzzone zu bewegen. Es gibt einige Defizite, aber da muss man halt auch den Preis im Auge behalten. Würde ich es für mich selber kaufen: Nein. Für Kinder kann man schon mal drüber nachdenken vor allem weil auch speziell Themen für Kinder wie Polizei, Räuber, Feuerwehr, Fahrzeuge.abgedeckt werden, die bei LEGO sogar eher zu kurz kommen.
Bearbeitet von: "Marty" 23. Nov 2018
38 Kommentare
"Familien mit kleinem Budget können so Ihren Kids auch Bausets gönnen."

Ich wette es kriegen selbst die kleinsten Kinder ganz schnell von Ihren Freunden erklärt, dass es sich hier um Fake-LEGO handelt. @PolizeiNRW Schreiten Sie zur Tat
Bearbeitet von: "Radiohead" 22. Nov 2018
Naja, immerhin kein Plagiat à la Lepin oder Decool. Ansonsten aber ziemlich hässlich (vor allem die Minifiguren) und wahrscheinlich qualitativ auch nicht auf Augenhöhe mit LEGO. Für den Preis geht das aber natürlich klar.
Radioheadvor 1 m

"Familien mit kleinem Budget können so Ihren Kids auch Bausets gönnen."Ich …"Familien mit kleinem Budget können so Ihren Kids auch Bausets gönnen."Ich wette es kriegen selbst die kleinsten Kinder ganz schnell von Ihren Freunden erklärt, dass es sich hier um Fake-LEGO handelt.


Ja Kinder können schon gemein sein
Die Minifiguren sind wirklich richtig hässlich!
Cool finde ich auch die Rakete ähh Leuchtturm des Verbrecherverstecks.
Wie sehen denn die Figuren bitten aus?!
Erinnern hier an die "Lidl-BRIO-Klone". Gleiche Produktion?
Freue mich jetzt schon, wenn man mal gebrauchtes Lego von Kleinanzeigen aufkauft, was man dort alle anfindet ;-/
Lepin, Playtive....
Ganz ehrlich dann lieber das von Lepin von den Figuren bekommt man Augenschmerzen^^
Lexion_fahrervor 2 m

Freue mich jetzt schon, wenn man mal gebrauchtes Lego von Kleinanzeigen …Freue mich jetzt schon, wenn man mal gebrauchtes Lego von Kleinanzeigen aufkauft, was man dort alle anfindet ;-/ Lepin, Playtive....


Ich denke auch, dass es in Zukunft sehr schwierig wird, wenn man gebrauchte Sets kauft.
Die Steine sind ja dem Lego sehr ähnlich.
Radiohead22.11.2018 13:36

"Familien mit kleinem Budget können so Ihren Kids auch Bausets gönnen."Ich …"Familien mit kleinem Budget können so Ihren Kids auch Bausets gönnen."Ich wette es kriegen selbst die kleinsten Kinder ganz schnell von Ihren Freunden erklärt, dass es sich hier um Fake-LEGO handelt. @PolizeiNRW Schreiten Sie zur Tat


Wie kommst du darauf dass es Fake Lego ist? Das Set ist eine Eigenkreation und Legosteine kann mittlerweile jeder herstellen, das Patent ist seit Ewigkeiten abgelaufen.

Es hat also nichts mit China Fake Lepin oder Decool zu tun. Es sind lediglich Lego kompatible klemmbausteine.
Hammer!
die Polizeistation ist auf der Lidl Seite für 19,95€ ausverkauft und wird schon bei Ebay für 43,88€ angeboten .

Krass!

ebay.de/itm…f:0
Radiohead22.11.2018 13:36

"Familien mit kleinem Budget können so Ihren Kids auch Bausets gönnen."Ich …"Familien mit kleinem Budget können so Ihren Kids auch Bausets gönnen."Ich wette es kriegen selbst die kleinsten Kinder ganz schnell von Ihren Freunden erklärt, dass es sich hier um Fake-LEGO handelt. @PolizeiNRW Schreiten Sie zur Tat



Ja, man kann Kinder nicht früh genug zu Markenfuzzies erziehen
MaximusLongus22.11.2018 13:50

Ja, man kann Kinder nicht früh genug zu Markenfuzzies erziehen



Das machen sie schon selbst, keine Angst,
GCKvor 6 m

Wie kommst du darauf dass es Fake Lego ist? Das Set ist eine Eigenkreation …Wie kommst du darauf dass es Fake Lego ist? Das Set ist eine Eigenkreation und Legosteine kann mittlerweile jeder herstellen, das Patent ist seit Ewigkeiten abgelaufen.Es hat also nichts mit China Fake Lepin oder Decool zu tun. Es sind lediglich Lego kompatible klemmbausteine.



Ich bin nicht debil und habe das schon verstanden.
Habe das Strandhaus und es ist kein Vergleich zu Lego. Die Steine haben eine viel größere Toleranz und das Material fühlt sich wie billiges Plastik an. Die Minifiguren wurden direkt entsorgte.
"Fördert die Kreativität des Kindes" unter einem Produkt zu schreiben, das 1:1 plagiiert, ist auch schon ganz schön dreist.
An sich finde ich das okay. Die Steine scheinen eine Vergleichbare Qualität zu Lepin zu haben. Man klaut natürlich nicht die Sets, da das illegal ist. Für die, die jetzt rummeckern: Auch die Minifiguren sind geschützt und dürfen nicht kopiert werden! Ob man nun deswegen so unschöne Designen muss, sei mal dahingestellt. Sieht halt aus wie eine Kreuzung aus Duplo und Lego Figuren.


Edit:
Und noch mal für alle, auch @Radiohead und @Supraleiter etc: Die Steine sind nicht geschützt! Die darf jeder wie er lustig ist kopieren oder modifizieren, das ist Rechtlich 100% legitim! Ein Plagiat wäre die UNRECHTmäßige Aneignung geistigen Eigentums.
Moralisch verwerflich darf das jeder finden, das wird aber in allen Bereichen so gemacht. Das unrechtmäßige Kopieren von Sets, verwenden der Lizenzen und kopieren der Minifiguren wie Lepin, etc. es machen ist eine ganz andere Qualität.

Das größere Problem für mich ist eher, dass man das rein auf Kinder ausgelegt hat. Die Bautechniken sehen extrem simpelst und einfallslos aus, nicht mal mit den obligatorisch, raussprengbaren Zellenwand bei der Polizeistation. Klar, sind Kinder die größte Zielgruppe, aber ich glaube die Anzahl der Adult Fans of Lego (AFOL), die sich auch über schöne und günstige Creator Expert-artige Sets, Panzer, Kampfflugzeuge, etc. aus Lego-kompatiblen Steinen gefreut hätten, wäre nicht zu vernachlässigen gewesen. Da wären dann auch die Figuren egal bzw nicht dabei gewesen.
Sowas kann man ja auch aus China bestellen, aber es ist halt nicht so bekannt, die Lieferung dauert ewig und die Shops unübersichtlich.
Bearbeitet von: "Slash666" 22. Nov 2018
Ist und bleibt eben eine Kopie. Egal ob legal oder illegal. Habe bereits China Lego und legale Klone gehabt. Ist meiner Meinung nach alles Schrott. Klar hat Lego seinen Preis, dafür gibt es dort eben bessere Qualität. Und besser etwas auf die Sets sparen als so nen billigkram zu kaufen. Und die Figuren sind schon arg hässlich.
Da habe ich gestern doch erst ein Video zu gesehen...


Dann lieber ein kleineres echtes Lego-Set als das. Wer sowas seinen Kinder antut, darf sich nicht wundern, dass es später auf die schiefe Bahn gerät. Das kannste keinem erzählen, so ein Ulkset. Also sowas...
Die Modelle sind schon sehr hässlich. Sollen sich mal ein paar Anregungen bei Lego Live holen.

Am ehesten gefällt mir noch der Unterschlupf, die Figuren würde ich aber in der Kiste lassen.
An dem deal ungut ist nur, dass mein Schlgwortalarm eine email für den blödsinn auslöste.
Bearbeitet von: "Wunderkind" 22. Nov 2018
hässlich hin oder her....wo ist hier der Deal?
Radiohead22.11.2018 13:52

Das machen sie schon selbst, keine Angst,


Das machen sie eben nicht selbst. Es liegt an den Eltern das in gesunde Bahnen zu lenken.
Weblotse22.11.2018 14:21

Das machen sie eben nicht selbst. Es liegt an den Eltern das in gesunde …Das machen sie eben nicht selbst. Es liegt an den Eltern das in gesunde Bahnen zu lenken.



Ich bin nicht da, um fremde Kinder zu erziehen, Euer Merkwürden.
Radiohead22.11.2018 14:23

Ich bin nicht da, um fremde Kinder zu erziehen, Euer Merkwürden.


Habe ich das gesagt?
Weblotsevor 4 m

Habe ich das gesagt?



Ich schrieb weiter oben ursprünglich, dass die Kinder von Ihren Freunden darauf hingewiesen werden (beispielsweise auf Kindergeburtstagen), ob es sich beispielsweise um "echtes" LEGO handelt. Ähnliche Szenen habe ich schon bei verschiedenen Veranstaltungen beobachten dürfen. Und genau diese Freunde, welche derartige Sprüche machen, werde ich nicht erziehen.

Maximal, wenn es sich um mein eigenes Kind handelt, dass man auch mit anderem Spielzeug toll spielen kann etc.
Das Zeug ist wie Nusspli.
Schmeckt nicht, sieht scheiße aus und man ärgert sich hinterher nur, nicht direkt Nutella gekauft zu haben.
Was ist jetzt daran der Deal?
Ich frag mich auch wo hier der Deal ist. Der Ersteller hausiert hier nur mit dem Keyword Lego, daher cold.
Slash666vor 1 h, 49 m

An sich finde ich das okay. Die Steine scheinen eine Vergleichbare …An sich finde ich das okay. Die Steine scheinen eine Vergleichbare Qualität zu Lepin zu haben. Man klaut natürlich nicht die Sets, da das illegal ist. Für die, die jetzt rummeckern: Auch die Minifiguren sind geschützt und dürfen nicht kopiert werden! Ob man nun deswegen so unschöne Designen muss, sei mal dahingestellt. Sieht halt aus wie eine Kreuzung aus Duplo und Lego Figuren.Edit:Und noch mal für alle, auch @Radiohead und @Supraleiter etc: Die Steine sind nicht geschützt! Die darf jeder wie er lustig ist kopieren oder modifizieren, das ist Rechtlich 100% legitim! Ein Plagiat wäre die UNRECHTmäßige Aneignung geistigen Eigentums. Moralisch verwerflich darf das jeder finden, das wird aber in allen Bereichen so gemacht. Das unrechtmäßige Kopieren von Sets, verwenden der Lizenzen und kopieren der Minifiguren wie Lepin, etc. es machen ist eine ganz andere Qualität. Das größere Problem für mich ist eher, dass man das rein auf Kinder ausgelegt hat. Die Bautechniken sehen extrem simpelst und einfallslos aus, nicht mal mit den obligatorisch, raussprengbaren Zellenwand bei der Polizeistation. Klar, sind Kinder die größte Zielgruppe, aber ich glaube die Anzahl der Adult Fans of Lego (AFOL), die sich auch über schöne und günstige Creator Expert-artige Sets, Panzer, Kampfflugzeuge, etc. aus Lego-kompatiblen Steinen gefreut hätten, wäre nicht zu vernachlässigen gewesen. Da wären dann auch die Figuren egal bzw nicht dabei gewesen. Sowas kann man ja auch aus China bestellen, aber es ist halt nicht so bekannt, die Lieferung dauert ewig und die Shops unübersichtlich.


Die Modelle haben Lego Fans für Lidl gebaut
chupacabr4vor 2 h, 56 m

Das Zeug ist wie Nusspli.Schmeckt nicht, sieht scheiße aus und man ärgert s …Das Zeug ist wie Nusspli.Schmeckt nicht, sieht scheiße aus und man ärgert sich hinterher nur, nicht direkt Nutella gekauft zu haben.


Das Zeugs unterm Weihnachtsbaum, und du kannst einpacken und zum Nordpol fliegen.
Lo
Bearbeitet von: "mobilpage" 22. Nov 2018
Nach Ansicht des Videos muss ich doch ein paar Kommentare, die für mich schon extrem aus Sicht der Vitrinensetbauer oder AFOL-Ecke kommen, hier in Frage stellen.

Ja, es hat nicht unbedingt die Qualität von LEGO (z.B. Spaltmaße), aber es sind einerseits keine Vitrinenensets und andererseits Kosten sie auch nur ein Viertel (wenn man von den magischen 10 ct/Stein ausgeht, den LEGO selbst zuletzt kaum mehr erreicht)

Wir reden hier von Sets, die primär für die Bespielbarkeit von Kindern gedacht sind. Da braucht man keine riesig tollen Bautechniken, die man dann gerade mal für einen Spezialfall nutzen kann. Die Kinder können die einfachen Bautechniken auch beim selber Umbauen benutzten. Komplizierte Bautechniken für Vitrinensets sind hier gar nicht nötig. Die Bespielbarkeit scheint auf jeden Fall ok zu sein und man hat sogar eine gewisse Modularität.

Zum Thema Figuren: Ja, sie sind anders als bei LEGO, was ja Sinn und Zweck der Sache ist um den Produktschutz zu umgehen, aber so schlimm sehen sie jetzt auch nicht aus und zwar immer unter dem Gesichtspunkt "Spielen nicht Sammeln"

Insgesamt macht es schon den Anschein, dass man doch eine Menge für wenig Geld für Kinder bekommt ohne sich in einer legalen Grau-/Schwarzzone zu bewegen. Es gibt einige Defizite, aber da muss man halt auch den Preis im Auge behalten. Würde ich es für mich selber kaufen: Nein. Für Kinder kann man schon mal drüber nachdenken vor allem weil auch speziell Themen für Kinder wie Polizei, Räuber, Feuerwehr, Fahrzeuge.abgedeckt werden, die bei LEGO sogar eher zu kurz kommen.
Bearbeitet von: "Marty" 23. Nov 2018
mobilpagevor 20 h, 55 m

Hammer!die Polizeistation ist auf der Lidl Seite für 19,95€ ausverkauft un …Hammer!die Polizeistation ist auf der Lidl Seite für 19,95€ ausverkauft und wird schon bei Ebay für 43,88€ angeboten .Krass!https://www.ebay.de/itm/Playtive-Polizeistation-Bausteinset-Klemmsteine-834-Teile-Bausteine-5-Figuren/302957625028?hash=item4689ae7ec4:g:tIkAAOSwVzdblUK4:rk:1:pf:0


Ab Mo 10.12. in den Lidl-Filale erhältlich.
Avatar
GelöschterUser994505
GabboMania22. Nov

Dann lieber ein kleineres echtes Lego-Set als das. Wer sowas seinen Kinder …Dann lieber ein kleineres echtes Lego-Set als das. Wer sowas seinen Kinder antut, darf sich nicht wundern, dass es später auf die schiefe Bahn gerät. Das kannste keinem erzählen, so ein Ulkset. Also sowas...



telefonseelsorge.de/
Keepers22.11.2018 14:03

Ist und bleibt eben eine Kopie. Egal ob legal oder illegal. Habe bereits …Ist und bleibt eben eine Kopie. Egal ob legal oder illegal. Habe bereits China Lego und legale Klone gehabt. Ist meiner Meinung nach alles Schrott. Klar hat Lego seinen Preis, dafür gibt es dort eben bessere Qualität. Und besser etwas auf die Sets sparen als so nen billigkram zu kaufen. Und die Figuren sind schon arg hässlich.



Das mit der besseren Qualität halte ich aber für ein Gerücht! Die Steine von Lepin haben inzwischen komplett die Lego-Qualität erreicht (Technic lasse ich mal außen vor, da ich das nicht beurteilen kann). Meine Modularhäuser von Lepin sind keinen Deut schlechter als meine Lego-Sets, kosten aber nur einen Bruchteil. Das einzige, was sie (noch) nicht im Griff haben, sind die Minifiguren, aber da ich die Sets eh in die Vitrine stelle und nicht damit spielen will, stört mich das auch nicht.

Dass die Lego-Fans gerne das Doppelte und Dreifache für ein Set bezahlen, nur weil da ein Lego-Logo auf den Noppen ist, ist ja schön und gut. Aber für alle, denen das egal ist, ist Lepin inzwischen eine sehr gute Alternative. Und jetzt komme mir bitte niemand mit Lizenz- oder Designkosten - die hat Playmobil auch, und trotzdem bieten die Zirndorfer im Gegensatz zu den Herrschaften aus Billund ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Freizeitfuchs06.12.2018 18:08

Das mit der besseren Qualität halte ich aber für ein Gerücht! Die Steine vo …Das mit der besseren Qualität halte ich aber für ein Gerücht! Die Steine von Lepin haben inzwischen komplett die Lego-Qualität erreicht (Technic lasse ich mal außen vor, da ich das nicht beurteilen kann). Meine Modularhäuser von Lepin sind keinen Deut schlechter als meine Lego-Sets, kosten aber nur einen Bruchteil. Das einzige, was sie (noch) nicht im Griff haben, sind die Minifiguren, aber da ich die Sets eh in die Vitrine stelle und nicht damit spielen will, stört mich das auch nicht.Dass die Lego-Fans gerne das Doppelte und Dreifache für ein Set bezahlen, nur weil da ein Lego-Logo auf den Noppen ist, ist ja schön und gut. Aber für alle, denen das egal ist, ist Lepin inzwischen eine sehr gute Alternative. Und jetzt komme mir bitte niemand mit Lizenz- oder Designkosten - die hat Playmobil auch, und trotzdem bieten die Zirndorfer im Gegensatz zu den Herrschaften aus Billund ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.


Dann würde ich mir einfach mal die direkten Vergleiche auf YT ansehen. Ich spare lieber etwas und habe die bessere Qualität. Und das ist nicht nur das Logo auf den Steinen. Alleine die Anleitungen sind schlechter.

Zudem würde ich nicht kleine Kinder mit Lepin spielen lassen, selbst ich finde den Geruch von den China Boxen schrecklich.

Weiss der Teufel was da drin ist.


Ist aber kein Problem wenn Du lieber dazu greifst.
Keepersvor 20 m

Dann würde ich mir einfach mal die direkten Vergleiche auf YT ansehen. Ich …Dann würde ich mir einfach mal die direkten Vergleiche auf YT ansehen. Ich spare lieber etwas und habe die bessere Qualität. Und das ist nicht nur das Logo auf den Steinen. Alleine die Anleitungen sind schlechter. Zudem würde ich nicht kleine Kinder mit Lepin spielen lassen, selbst ich finde den Geruch von den China Boxen schrecklich. Weiss der Teufel was da drin ist. Ist aber kein Problem wenn Du lieber dazu greifst.


Bei einem aufgebauten Set sieht man keinerlei Unterschiede. Und bei den Minifiguren optisch auch nicht - da gibt's ja das berühmte Video, wo ein leitender Angestellter von Lego das Original nicht von der Kopie unterscheiden konnte. Dass die Anleitungen schlechter sind, kann ich nicht bestätigen - sind ja in der Regel auch von Lego kopiert (wobei ich eh lieber digitale Anleitungen nutze).

Bei bestimmten Sachen lohnen sich Lepin-Kopien natürlich nicht (das Diner ist z.B. von Lego bei Angeboten nur unwesentlich teurer als die China-Kopie), aber im Bereich der großen teuren Sets oder bei EOL-Sets greife ich nur noch zu den Chinesen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text