LEGO Technic 42082 Geländegängiger Kranwagen [Galeria Kaufhof] [mit PAYBACK 148,17€!]
1536°Abgelaufen

LEGO Technic 42082 Geländegängiger Kranwagen [Galeria Kaufhof] [mit PAYBACK 148,17€!]

170,99€184,98€-8%Galeria Kaufhof Angebote
101
eingestellt am 9. AugBearbeitet von:"Subrezze"
IM AUGENBLICK LEIDER NICHT VERFÜGBAR!
Bitte immer mal wieder Checken. Es werden öfters mal Sets nachgelegt.


Neu erschienen am 01.August.

"Das LEGO® Technic Set „Geländegängiger Kranwagen“ verfügt über einen


motorisierten Aufbau, Stützfüße, einen Ausleger mit Winde sowie jede


Menge authentische Details und manuelle Funktionen."

Wie Ihr auf den Preis kommt.
189,99€ - 10% Newsletter-Gutschein = 170,99€

Dazu bekommt Ihr über Payback ab 100€ Einkaufswert 1000P° + 15-fach Punkte (bis 12.08) = ~2282P° = 22,82€ (Wenn man sich die Punkte auszahlen lässt.)
170,99€ - 22,82€ = 148,17€

Man kann beim bestellen als Gast auch nochmal 2% sparen, wenn man nochmals eine andere E-Mail zum Newsletter anmeldet.

Nächster Preis bei Idealo: 184,99€

Was der Held der Steine zum Set sagt:
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Payback gehört nicht in den Dealpreis!
4000 Teile mit Motor für unter 150€ sehr hot
Deal Preis falsch. Ich mecker ja selten, weil Deals einstellen Arbeit ist, aber solche Meldungen sind pure Zeitverschwendung. 10%vNewsletter Rabatt gibt es immer und der Rest sind Payback Geschichten! Der Dealpreis wäre 189,99€ Euro und damit Cold. Sorry aber solche „Deals“ kommen immer häufiger und fangen an zu nerven. Dann lieber allgemeingültiger verfassen, aber nicht auf 1 Produkt
Subrezzevor 7 m

Na klar.Jeder kann sich anmelden und den Gutschein nutzen. Es gibt keine …Na klar.Jeder kann sich anmelden und den Gutschein nutzen. Es gibt keine Beschränkungen.


Nein, denn du bekommst das Geld erst später zurück. Wenn überhaupt.
Payback wird nie mit in den Dealpreis eingerechnet. (Ja ich weiß es gibt immer wieder Spezialisten wie dich, die sich daran nicht halten können)
Das erwähnen im Deal ist super, auch eine Exemplarische Rechnung ist schön. Der Dealpreis hat aber den bei Übergabe tatsächlich zu bezahlenden Preis wiederzuspiegeln.
Bearbeitet von: "CLR64" 9. Aug
101 Kommentare
Payback gehört nicht in den Dealpreis!
4000 Teile mit Motor für unter 150€ sehr hot
Neuer bestpreis für ein leider optisch langweiliges Modell
Deal Preis falsch. Ich mecker ja selten, weil Deals einstellen Arbeit ist, aber solche Meldungen sind pure Zeitverschwendung. 10%vNewsletter Rabatt gibt es immer und der Rest sind Payback Geschichten! Der Dealpreis wäre 189,99€ Euro und damit Cold. Sorry aber solche „Deals“ kommen immer häufiger und fangen an zu nerven. Dann lieber allgemeingültiger verfassen, aber nicht auf 1 Produkt
Noticedvor 31 m

Payback gehört nicht in den Dealpreis!


Ich finde schon.
Jeder kann sich anmelden und den Gutschein nutzen. Es gibt keine Beschränkungen.
Bearbeitet von: "Subrezze" 9. Aug
Subrezzevor 7 m

Na klar.Jeder kann sich anmelden und den Gutschein nutzen. Es gibt keine …Na klar.Jeder kann sich anmelden und den Gutschein nutzen. Es gibt keine Beschränkungen.


Nein, denn du bekommst das Geld erst später zurück. Wenn überhaupt.
Payback wird nie mit in den Dealpreis eingerechnet. (Ja ich weiß es gibt immer wieder Spezialisten wie dich, die sich daran nicht halten können)
Das erwähnen im Deal ist super, auch eine Exemplarische Rechnung ist schön. Der Dealpreis hat aber den bei Übergabe tatsächlich zu bezahlenden Preis wiederzuspiegeln.
Bearbeitet von: "CLR64" 9. Aug
xzs21vor 8 m

Vor allem wenn man bedenkt dass der erst seit August (oder Juli?) …Vor allem wenn man bedenkt dass der erst seit August (oder Juli?) erhältlich ist. Lego fliegt die Preispolitik ganz schön um die Ohren


Schwachsinn, was hat Lego mit allgemeingültigen Newsletter und Paybackaktionen zu tun?
Dealpreis falsch.
Cashback, egal welcher Art gehören nicht in den Dealpreis.
1x1 von MyDealz.
Wo steht das mit den 1000 Punkten? Hab das noch nicht gefunden.
Subrezzevor 8 m

Na klar.Jeder kann sich anmelden und den Gutschein nutzen. Es gibt keine …Na klar.Jeder kann sich anmelden und den Gutschein nutzen. Es gibt keine Beschränkungen.


Du bist doch nicht erst seit Gestern hier. Payback/Cashback gehört nie in den Dealpreis.
CLR64vor 4 m

Nein, denn du bekommst das Geld erst später zurück. Wenn überhaupt.


Man kann sich bei Payback die Puntkte 1zu1 aufs Konto überweisen lassen was ich auchschon mehrfach erfolgreich gemacht habe, wiso du nun "wenn überhaupt" schreibst versteh ich nicht.

Unterm Strich bekommt man ihn dann tatsächlich für die 148€. Daher finde ich, sollte es tatsächlich mit in den Dealpreis mit rein.

Allerdings finde ich auch, dass man solche "allgemeinen" Rabattaktionen als eigenen Deal einstellen sollte und nicht jeden Artikel einzeln (geht mir besonders bei Masterpass oder Otto-Deals immer auf die Testikel).
Ich finde man kann Payback dann in den Deal aufnehmen wenn da gerade abgefahrene Aktionen wie mit den zusätzlichen 1000 Punkten plus 15-fach laufen...

Allerdings gibt es diesen Deal bereits seid 2 Wochen. Habe auch das Gefühl, dass mittlerweile immer mehr Lego Deals doppelt und dreifach gepostet werden. Zur Entschuldigung des Deal-Erstellers sei aber gesagt, dass der andere Deal als abgelaufen markiert wurde. Warum auch immer...
Halo1337vor 1 m

Wo steht das mit den 1000 Punkten? Hab das noch nicht gefunden.



Die sind einfach da, sobald man seine Paybacknummer einträgt. Bei Payback oder Kaufhof hab ich das aber noch nirgendwo beworben gesehen.
Payback, Shoop etc. ist alles nur theoretisch. Am Ende kriegt man nach Ewigkeiten vielleicht Geld zurück. Ich mag es nicht, wenn Cashback in die Ersparnis eingerechnet wird, dann könnte man ja aus jedem bei Galeria verfügbaren Artikel einen Deal machen?
Schumi86vor 1 m

Zur Entschuldigung des Deal-Erstellers sei aber gesagt, dass der andere …Zur Entschuldigung des Deal-Erstellers sei aber gesagt, dass der andere Deal als abgelaufen markiert wurde. Warum auch immer...


Weil das Legoset immer wieder auf "nicht lieferbar" gesetzt wird.
PeerP9. Aug

Weil das Legoset immer wieder auf "nicht lieferbar" gesetzt wird.


Ok. Aber gerade bei Kaufhof weiß man, dass die Sets immer wieder rein kommen. Da würde ich den Deal erst auf abgelaufen setzen wenn der Preis wieder hoch geht...
Jaaaa...Lego
Schumi86vor 2 m

Ok. Aber gerade bei Kaufhof weiß man, dass die Sets immer wieder rein …Ok. Aber gerade bei Kaufhof weiß man, dass die Sets immer wieder rein kommen. Da würde ich den Deal erst auf abgelaufen setzen wenn der Preis wieder hoch geht...



Sag das dem MyDealz-Team
Bearbeitet von: "PeerP" 9. Aug
PeerP9. Aug

Sag das dem MyDealz-Team


Da ich selber nicht der fleißigste Deal-Ersteller bin, will ich mich ja nicht beschweren! Bin sehr dankbar für die meisten Deals!!! Gab hier auch ein Hot von mir.

Aber vielleicht liest ja wer meine Anregungen mit...
PeerP9. Aug

Man kann sich bei Payback die Puntkte 1zu1 aufs Konto überweisen lassen …Man kann sich bei Payback die Puntkte 1zu1 aufs Konto überweisen lassen was ich auchschon mehrfach erfolgreich gemacht habe, wiso du nun "wenn überhaupt" schreibst versteh ich nicht.Unterm Strich bekommt man ihn dann tatsächlich für die 148€. Daher finde ich, sollte es tatsächlich mit in den Dealpreis mit rein.Allerdings finde ich auch, dass man solche "allgemeinen" Rabattaktionen als eigenen Deal einstellen sollte und nicht jeden Artikel einzeln (geht mir besonders bei Masterpass oder Otto-Deals immer auf die Testikel).


Ja das stimmt alles und ich bin auch regelmäßiger Payback Nutzer und kalkuliere das Geld privat in meine Rechnung mit ein.
Das ändert aber nichts daran, dass es ein ungeschriebens Gesetzt ist, dass Cashback nun mal nicht in den Dealpreis gehört.
Zum einen dauert es wie erwähnt mehrere Monate bis das Geld gutgeschrieben wird, zum anderen hast du keine Sicherheit dafür, dass technisch alles klappt und insbesondere bei Kaufhof, der Laden nicht insolvent ist.
Wird Zeit dass hier offiziell eine Regel erstellt wird Cashback nicht mit einzurechnen oder eben für alle mit rein.
Krasser Preis, hot! Verstehe nur immer das ewige diskutieren hier net! Manchmal gleicht ein Deal hier reinzusetzen einer Doktorarbeit und macht irgendwann keinen Spass mehr...
Bearbeitet von: "Markus_0711" 9. Aug
Woher kommen die 15fach Punkte plus 1000? Durch Gutschein? eCoupon? Einfach so? Nur einmal oder mehrfach nutzbar?
Die plus 1000 sind eine Aktion von Kaufhof. War beim letzten mal auch unter Payback>Aktionen auf der Kaufhofseite gelistet. Finde es jetzt nicht mehr, aber funktioniert wohl immernoch. Also:
> einfach so

15fach ist ein (einmaliger) Coupon in der App.
Bearbeitet von: "NLV" 9. Aug
Sloppyvor 4 m

Woher kommen die 15fach Punkte plus 1000? Durch Gutschein? eCoupon? …Woher kommen die 15fach Punkte plus 1000? Durch Gutschein? eCoupon? Einfach so? Nur einmal oder mehrfach nutzbar?



War die letzten Tage als eCoupon aktivierbar.
Sloppyvor 5 m

Woher kommen die 15fach Punkte plus 1000? Durch Gutschein? eCoupon? …Woher kommen die 15fach Punkte plus 1000? Durch Gutschein? eCoupon? Einfach so? Nur einmal oder mehrfach nutzbar?



1000P° bekommt man direkt auf der Kaufhof Seite. Einfach den Artikel in den Warenkorb und Payback-Nummer angeben.
Die 15-fach Punkte sind ein eCoupon. Vorher auf der Payback Seite aktivieren. Einmalig einlösbar.
Schumi86vor 17 m

Ich finde man kann Payback dann in den Deal aufnehmen wenn da gerade …Ich finde man kann Payback dann in den Deal aufnehmen wenn da gerade abgefahrene Aktionen wie mit den zusätzlichen 1000 Punkten plus 15-fach laufen...


In den Deal aufnehmen: Ja! Klar!

Aber halt nicht als Dealpreis.
Sondern nur als Extra-Erwähnung, welche den Deal dann verbessert/ erst interessant macht.

Man zahl halt NICHT nur 148,17 Euro, wenn man das nun kauft.

(aber ist doch eh nur eher kosmetisch. Dann halt kein Knallerpreis in der Überschrift, sondern verhaltener + Payback-Bonus-Hinweis)
Bearbeitet von: "tomsan" 9. Aug
Bleemervor 1 m

War die letzten Tage als eCoupon aktivierbar.



Hab/Hatte ich nicht... Ging das über die App?
CLR64vor 7 m

Ja das stimmt alles und ich bin auch regelmäßiger Payback Nutzer und k …Ja das stimmt alles und ich bin auch regelmäßiger Payback Nutzer und kalkuliere das Geld privat in meine Rechnung mit ein.Das ändert aber nichts daran, dass es ein ungeschriebens Gesetzt ist, dass Cashback nun mal nicht in den Dealpreis gehört.Zum einen dauert es wie erwähnt mehrere Monate bis das Geld gutgeschrieben wird, zum anderen hast du keine Sicherheit dafür, dass technisch alles klappt und insbesondere bei Kaufhof, der Laden nicht insolvent ist.Wird Zeit dass hier offiziell eine Regel erstellt wird Cashback nicht mit einzurechnen oder eben für alle mit rein.



Anders als bei Shoop und co. wo es über irgendwelche Cookies, Reffererlinks oder Tracking funktioniert, was bei mir nie funktioniert (ich blockiere wohl zuviel), fällt das bei Payback alles weg. Dort gibt man die Nummer ein und der Rest läuft dann über interne Systeme.
Mit der Insolvenz o.ä. kann zwar passieren, aber wenn man nen Deal postet "42082 für 189.99€" springt da niemand drauf an. Das ist halt erst ein Deal mit dem ganzen Packback gedöns. Die 10% Newsletterrabatt sind eigentlich auchschon Betrug da dieser nur einmal pro Kunde gilt.
Bei Payback bekommt man aber eh nochmal 10%, daher ist es darüber wieder "AGB-konform".

Ich wäre dafür, für jedes Cashback-System ein eigenes Feld zu machen und einen Filter einzuführen, dass man beispielsweise Payback beim Endpreis berücksichtigt, andere aber nicht (also individuell für jeden Benutzer einstellbar).
PeerP9. Aug

Anders als bei Shoop und co. wo es über irgendwelche Cookies, …Anders als bei Shoop und co. wo es über irgendwelche Cookies, Reffererlinks oder Tracking funktioniert, was bei mir nie funktioniert (ich blockiere wohl zuviel), [...]


Tipp:
einfach über einen "sauberen" Browser bestellen, wenn Du gern das Chashback hättest.
Suchen, surfen, checken etc dann mit Chrome/FF/Opera order was auch immer.
Bestellen dann über zB einen sauberen Internet Exporer/ Edge
1000 Punkte wo?
Subrezzevor 6 m

1000P° bekommt man direkt auf der Kaufhof Seite. Einfach den Artikel in …1000P° bekommt man direkt auf der Kaufhof Seite. Einfach den Artikel in den Warenkorb und Payback-Nummer angeben.Die 15-fach Punkte sind ein eCoupon. Vorher auf der Payback Seite aktivieren. Einmalig einlösbar.


Also passiert das "einfach so"? Kann also ohne Probleme im Nachhinein gecancelt werden.
Jetzt pass schon den Dealpreis an. Niemand mit 150€ kann das Set kaufen. Punkt.
Noticedvor 4 m

Also passiert das "einfach so"? Kann also ohne Probleme im Nachhinein …Also passiert das "einfach so"? Kann also ohne Probleme im Nachhinein gecancelt werden.Jetzt pass schon den Dealpreis an. Niemand mit 150€ kann das Set kaufen. Punkt.


Nein, da es so auf der Rechnung steht. Ich habe das Set für 170.99€ gekauft und etwa 2200 Paybackpunkte bereits gesperrt gutgeschrieben bekommen. In einer Woche kann ich mir die dann auszahlen lassen und habe weniger als 150€ bezahlt, also es geht!
Payback im Dealpreis = Autocold!
Danke 🙏 hot!
Ich habe das Set am Sonntag gekauft. Mit 10-fach Punkte.
Dienstag Abend waren die ~1850 Punkte auf meinem Payback-Konto und das Set bei mir Zuhause.
Ab 3.September kann ich mir die Punkte auszahlen lassen.
PeerP9. Aug

Nein, da es so auf der Rechnung steht. Ich habe das Set für 170.99€ ge …Nein, da es so auf der Rechnung steht. Ich habe das Set für 170.99€ gekauft und etwa 2200 Paybackpunkte bereits gesperrt gutgeschrieben bekommen. In einer Woche kann ich mir die dann auszahlen lassen und habe weniger als 150€ bezahlt, also es geht!


Du sagst es. Du hast das Set für 170,99€ gekauft. Der Rest hat nichts mit dem Dealpreis zu tun.
Noticedvor 1 m

Du sagst es. Du hast das Set für 170,99€ gekauft. Der Rest hat nichts mit d …Du sagst es. Du hast das Set für 170,99€ gekauft. Der Rest hat nichts mit dem Dealpreis zu tun.



Unterm Strich hab ich aber unter 150€ bezahlt.

Was nun der Dealpreist ist, ist Geschmackssache.

Ich sehe die 150€ als "Dealpreis", du die 170€.
h0tt3vor 37 m

Schwachsinn, was hat Lego mit allgemeingültigen Newsletter und …Schwachsinn, was hat Lego mit allgemeingültigen Newsletter und Paybackaktionen zu tun?


Mein Kommentar war eher allgemein gemeint. Früher waren die Sets am Anfang immer preisstabil, nun gibt es in immer kürzeren Intervallen diese 20%-auf-Lego-Rabatte. Meinte damit eher dass die UVP mit 230€ zu hoch ist.
xzs21vor 4 m

Mein Kommentar war eher allgemein gemeint. Früher waren die Sets am Anfang …Mein Kommentar war eher allgemein gemeint. Früher waren die Sets am Anfang immer preisstabil, nun gibt es in immer kürzeren Intervallen diese 20%-auf-Lego-Rabatte. Meinte damit eher dass die UVP mit 230€ zu hoch ist.



Früher haben die Händler sich einfach weniger Konkurenz gemacht. Da hatte jeder seinein Laden und man kaufte es vor Ort. Heute sind die Händler oft auch im Internet und da ein verkauftes Set mit 5€ Gewinn besser ist als ein nicht verkauftes Set mit potentiellen 40€ Gewinn drehen alle an der Preisschraube.
xzs21vor 4 m

Mein Kommentar war eher allgemein gemeint. Früher waren die Sets am Anfang …Mein Kommentar war eher allgemein gemeint. Früher waren die Sets am Anfang immer preisstabil, nun gibt es in immer kürzeren Intervallen diese 20%-auf-Lego-Rabatte. Meinte damit eher dass die UVP mit 230€ zu hoch ist.


Lego ist teuer und manchmal auch zu teuer, aber das im Kontext zu dieser Art von Deal anzumerken ist und bleibt sinnfrei. Darüberhinaus, nenne doch mal 10 andere Hersteller dessen Produkte im Einzelhandel zur UVP verkauft werden...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text