Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Leises 17" Gaming Notebook HP Pav 17-cd1147ng FHD i5-10 16GB 512SSD GTX1650Ti DOS
322° Abgelaufen

Leises 17" Gaming Notebook HP Pav 17-cd1147ng FHD i5-10 16GB 512SSD GTX1650Ti DOS

802,89€944,57€-15% 7,79€ notebooksbilliger.de Angebote
33
eingestellt am 28. AugBearbeitet von:"Dillzer"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Endlich mal ein leises 17-Zoll Gaming Notebook mit vernünftiger Ausstattung zum kleinen Preis:

Herstellernummer: 1B2J3EA
EAN-Nummer: 0195122239565

Display
Displaygröße 43,9 cm (17,3")
Auflösung 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Display-Art entspiegeltes Display
IPS-Panel Ja
Leuchtdichte 300 Nits
Besonderheit 100% sRGB Farbraumabdeckung
LED-Backlight Ja
HDTV Full HD (1080p)

Prozessor
Intel® Core™ i5 (10. Generation) 10300H Prozessor
Taktfrequenz 4x 2,50 GHz
TurboBoost bis zu 4.50 GHz
Cache 8 MB
Comet Lake
Technologie Intel® Hyper-Threading Technologie

Grafik
Grafik-Speicher Art GDDR6
Hersteller NVIDIA
GeForce GTX 1650 Ti
Dedizierter Speicher 4096 MB

Festplatte
Format M.2
Typ SSD
Anzahl 1
Kapazität (Gesamt) 512 GB
Kapazität (SSD) 512 GB
Anschlussart/Typ (SSD) PCI Express 3.0 (x4)
Ein freier SATA-III Schacht

Arbeitsspeicher
Größe 16 GB DDR4 2933 MHz
Formfaktor SODIMM
Verbaut 2 von 2
max. Erweiterung auf 32 GB

Laufwerk
ohne Laufwerk

Schnittstellen
HDMI Ja
USB 3.2 (Typ-A) 3 x USB 3.2 Typ-A
USB 3.2 (Typ-C) 1 x USB 3.2 Typ-C
USB: Power-USB 2x
Card Reader 3in1 (SD/SDHC/SDXC)
SD-Card Slot Ja

Kommunikation
Bluetooth 5.0
Ethernet LAN 10 MBit/s, 100 MBit/s, 1000 Mbit/s
Wireless Lan (WLAN) Intel® Wi-Fi 6 AX201 (802.11a/b/g/n/ac/ax)

Sound
Besonderheiten Bang&Olufsen, HP Audio Boost
Mikrofon-in Ja
Kopfhörer-out Ja
integriertes Mikrofon Dual Array Mikrofon
Besonderheiten Combo Audio/Mic Buchse (3.5mm)
Weitere Merkmale Audiosystem mit zwei Lautsprechern

Ausstattung
Farbe schwarz
Fingerprint-Reader nein
inkl. Akku Ja
inkl. Netzteil Ja
integr. Webkamera HD 720p Webcam
Nummernblock Ja
Tastatur-Layout Deutsch
Tastaturbeleuchtung Ja

Notebookeigenschaften
Abmessungen (B x T x H): 40,5 x 28,2 x 2,5 cm
Akkulaufzeit bis zu 6,25 Stunden
Gewicht 2,75 kg
Hinweis Li-Ion-Polymer-Akku, 52.5 Wh, 3 Zellen | Unterstützt die Akku-Schnellladetechnologie: ca. 50 % in 45 Minuten

Betriebssystem/Software
Betriebssystem FreeDOS

Garantie
1 Jahr Herstellergarantie
Collect & Return Garantie des Hersteller

Das Notebook wird [edit: aufgrund der Lautstärke, danke @Barney ] von notebookcheck.com in den Himmel gelobt.

Der nächste Vergleichspreis bei einem anderen Händler ist 941,00 € ohne Versand - aber derzeit nicht lieferbar.

Vergesst nicht Shoop inklusive der Notebooksbilliger-Aktion im Deal von @thetank !
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
800€ für eine 1650 und 60Hz? No.
Mario28.08.2020 14:39

Dieses Dealbild triggert mich irgendwie. Absolut nervige Fotomontage.


Was nervt Dich daran? Ich finde das habe ich zum Thema passend hinbekommen.
Dillzer28.08.2020 14:38

Kannst Du für den Preis ein besseres 17" Notebook zeigen? Ich bin dankbar …Kannst Du für den Preis ein besseres 17" Notebook zeigen? Ich bin dankbar für jeden Tip. Oder findest Du keins?


Zum Beispiel das für 826€
Classfield28.08.2020 14:44

Zum Beispiel das für 826€


Ausgerechnet Asus TUF? Also quasi die Mutter aller missratenen nervig lauten Kühllösungen...
33 Kommentare
800€ für eine 1650 und 60Hz? No.
"In den Himmel loben" sieht dann doch etwas anders aus, zudem testet Notebookcheck die Variante mit einer GTX 1660 Ti.
Classfield28.08.2020 14:36

800€ für eine 1650 und 60Hz? No.


Kannst Du für den Preis ein besseres 17" Notebook zeigen? Ich bin dankbar für jeden Tip. Oder findest Du keins?
Edit: Das Notebook hat keine 1650, sondern eine 1650 Ti.
Bearbeitet von: "Dillzer" 28. Aug
Das Notebook ist im Weg.
Dieses Dealbild triggert mich irgendwie. Absolut nervige Fotomontage.
Barney28.08.2020 14:38

"In den Himmel loben" sieht dann doch etwas anders aus, zudem testet …"In den Himmel loben" sieht dann doch etwas anders aus, zudem testet Notebookcheck die Variante mit einer GTX 1660 Ti.


Ja, stimmt. Aber das Lob galt der Lärmbelästigung. Zitat notebookcheck.com: "Endlich ein leiser Gaming-Laptop"
Bearbeitet von: "Dillzer" 28. Aug
Mario28.08.2020 14:39

Dieses Dealbild triggert mich irgendwie. Absolut nervige Fotomontage.


Was nervt Dich daran? Ich finde das habe ich zum Thema passend hinbekommen.
Dillzer28.08.2020 14:38

Kannst Du für den Preis ein besseres 17" Notebook zeigen? Ich bin dankbar …Kannst Du für den Preis ein besseres 17" Notebook zeigen? Ich bin dankbar für jeden Tip. Oder findest Du keins?


Zum Beispiel das für 826€
Classfield28.08.2020 14:44

Zum Beispiel das für 826€


Ja - das ist schon was. Allerdings halbes RAM und auch nur 60 Hz. Bin am überlegen ...
Classfield28.08.2020 14:44

Zum Beispiel das für 826€


Ausgerechnet Asus TUF? Also quasi die Mutter aller missratenen nervig lauten Kühllösungen...
Dillzer28.08.2020 14:44

Was nervt Dich daran? Ich finde das habe ich zum Thema …Was nervt Dich daran? Ich finde das habe ich zum Thema passend hinbekommen.


Da haben wir ihn, den Übeltäter.
Mills28.08.2020 14:53

Ausgerechnet Asus TUF? Also quasi die Mutter aller missratenen nervig …Ausgerechnet Asus TUF? Also quasi die Mutter aller missratenen nervig lauten Kühllösungen...


Danke - Du hast mich wieder erinnert, worauf es mir hier ursprünglich ankam: Die Lautstärke!
Mills28.08.2020 14:53

Ausgerechnet Asus TUF? Also quasi die Mutter aller missratenen nervig …Ausgerechnet Asus TUF? Also quasi die Mutter aller missratenen nervig lauten Kühllösungen...



Für 850€ hätten wir noch das Notebook inkl. 144Hz Panel.
Dillzer28.08.2020 14:57

Danke - Du hast mich wieder erinnert, worauf es mir hier ursprünglich …Danke - Du hast mich wieder erinnert, worauf es mir hier ursprünglich ankam: Die Lautstärke!



Ich hab das HP hier schon vor einiger Zeit gekauft, in der gleichen Konfiguration (und ungefähr zum gleichen Preis.
Die niedrige Lautstärke ist wirklich der Hammer.

Eine bessere Ausstattung zu dem Preis ist auch kaum zu finden. Und in Verbindung zur niedrigen Lautstärke ist das hier das beste Gaming-Notebook, wenn es nicht auf die letzten FPS ankommt und der Preis <1000€ liegen soll.
Classfield28.08.2020 15:07

Für 850€ hätten wir noch das Notebook inkl. 144Hz Panel.



Zu laut unter 3D-Last!
Hat jemanden eine Empfehlung für eine 15" Laptop mit IPS Bildschirm bis 500 EUR? Vielen Dank im Voraus!
Classfield28.08.2020 15:07

Für 850€ hätten wir noch das Notebook inkl. 144Hz Panel.


Einen Link bitte.
Mich fröstelt
Classfield28.08.2020 15:07

Für 850€ hätten wir noch das Notebook inkl. 144Hz Panel.


Nicht schlecht. Den Preis kann man sogar auf 829 inkl. Versand drücken, wenn man seinen Hamster über die App als Neukunde bestellen lässt.
27612798-xNx5Z.jpgMuss noch zwischen Lautstärke und besserem Panel abwägen.
Bleibt das Hauptpanel auf 144 hz wenn ich einen 60 hz Monitor anschließe oder taktet das dann runter?
Bearbeitet von: "Dillzer" 28. Aug
800€ für diese lahme Mühle
Dillzer28.08.2020 14:38

Kannst Du für den Preis ein besseres 17" Notebook zeigen? Ich bin dankbar …Kannst Du für den Preis ein besseres 17" Notebook zeigen? Ich bin dankbar für jeden Tip. Oder findest Du keins?Edit: Das Notebook hat keine 1650, sondern eine 1650 Ti.



otto.de/p/a…60/
Bearbeitet von: "akgulemrah" 28. Aug
akgulemrah28.08.2020 18:28

https://www.otto.de/p/asus-tuf-gaming-a17-fa706ih-h7049t-notebook-amd-ryzen-5-geforce-512-gb-ssd-inkl-office-anwendersoftware-microsoft-365-single-im-wert-von-69-euro-1141950560/#variationId=1141950561


Hm. Der hat zwar 120 Hz, gilt aber als Jaulkrache und vor allem ist die 1650 ohne Ti noch schwächer:
27613813-Ut7jR.jpg(Quelle: Notebookcheck.com)
Die GTX 1660 Ti Max-Q ist nicht mal 10% besser als die vom Notebook im Deal.
Bearbeitet von: "Dillzer" 28. Aug
Die 1650 kann man doch eh fast passiv kühlen
Schon ein nettes Ding,
ich überlege schon ob ich über meinen Schatten springe und zuschnappe...
Lieg ich falsch mit meiner bisherigen Hürde, wegen Zukunftssicherung im Home Office und mehreren Monitoren auf TB3 zu setzen (auf TB4 mag ich nicht mehr warten... )

EDIT:
Ich sollte wohl erwähnen, dass ich einen Einstiegs-Gaming-Laptop für noch unter 1000€ auch für CAD-Konstruktion suche und bei externen Monitoren auf knackgies 4K stehe...
Das interne Display wird dann aus Kostengründen FHD auf 17"
Bearbeitet von: "farka" 28. Aug
Der test ist von Mitte 2019 was somit bezüglich Geräuschemissionen auch alle Modelle mit ryzen 3000 und intel 9 gen. einschließen müsste. Evtl auch die 15 zoll Version.

Auch wenn es zur Zeit öfters gute Angebote der neuen asus tuf Serie mit ryzen 4000 gibt, streube ich mich, einen laptop mit einer absichtlich versauten Kühlung zu kaufen.

Denn lieber für den Preis ein pavilion mit 4 kern ryzen 3000 und 1660 ti max-q.
Bearbeitet von: "sven0816" 30. Aug
Dillzer28.08.2020 18:59

Hm. Der hat zwar 120 Hz, gilt aber als Jaulkrache und vor allem ist die …Hm. Der hat zwar 120 Hz, gilt aber als Jaulkrache und vor allem ist die 1650 ohne Ti noch schwächer:[Bild] (Quelle: Notebookcheck.com)Die GTX 1660 Ti Max-Q ist nicht mal 10% besser als die vom Notebook im Deal.


Und wenn du nicht die 3dmark sondern die Spiele fps als vergleich nimmst, siehst du, dass zwischen 1650 und 1660 ti max-q 30-45% Leistungsunterschied liegen. Jedoch sind zwischen I5 und i7 (4 oder 6 Kern) sowie 1660 ti max-q oder 1660ti gerade mal 5-10% bei grafiklastigen Spielen auf ultra Einstellung.


Als Beleg:

27634510.jpg


HP Pavilion Gaming 15-ec0017ng (Pavilion 15-cx Serie)
ProzessorAMD Ryzen 7 3750H 4 x 2.3 - 4 GHz, Zen+
GrafikkarteNVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Max-Q - 6144 MB, Kerntakt: 1140-1335 MHz, Speichertakt: 1500 MHz, GDDR6, 192-Bit-Anbindung, Nvidia 436.48, Optimus
Hauptspeicher16384 MB
, DDR4-2666, Dual-Channel, zwei Speicherbänke (beide belegt)
27634510.jpg
HP Gaming Pavilion 15-dk0009ng (Pavilion 15-dk Serie)
ProzessorIntel Core i7-9750H 6 x 2.6 - 4.5 GHz, Coffee Lake-H
GrafikkarteNVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Max-Q - 6144 MB, Kerntakt: 1140-1335 MHz, Speichertakt: 1500 MHz, GDDR6, 192-Bit-Anbindung, Nvidia 431.36, Optimus
Hauptspeicher16384 MB
, DDR4-2666, Dual-Channel, zwei Speicherbänke (beide Bänke belegt)

27634510.jpg
Bearbeitet von: "sven0816" 30. Aug
sven081630.08.2020 22:26

Der test ist von Mitte 2019 was somit bezüglich Geräuschemissionen auch a …Der test ist von Mitte 2019 was somit bezüglich Geräuschemissionen auch alle Modelle mit ryzen 3000 und intel 9 gen. einschließen müsste. Evtl auch die 15 zoll Version. Auch wenn es zur Zeit öfters gute Angebote der neuen asus tuf Serie mit ryzen 4000 gibt, streube ich mich, einen laptop mit einer absichtlich versauten Kühlung zu kaufen.Denn lieber für den Preis ein pavilion mit 4 kern ryzen 3000 und 1660 ti max-q.


Ich hatte auf Notebook-Check auch Tests von den 15"ern gefunden und diese waren wohl lauter. Meine Vermutung ist, dass nur die 17"er mit den größeren Lüftungsschlitzen hinten leiser sind. Das einzige was da momentan für meine Preisvorstellung passen würde, wäre dieser Deal: mydealz.de/dea…672
lutscha01.09.2020 09:06

Ich hatte auf Notebook-Check auch Tests von den 15"ern gefunden und diese …Ich hatte auf Notebook-Check auch Tests von den 15"ern gefunden und diese waren wohl lauter. Meine Vermutung ist, dass nur die 17"er mit den größeren Lüftungsschlitzen hinten leiser sind. Das einzige was da momentan für meine Preisvorstellung passen würde, wäre dieser Deal: https://www.mydealz.de/deals/alternate-omen-gaming-notebook-17-cb0245ng-173-full-hd-144hz-300-nits-nvidia-geforce-gtx-1660-ti-intel-core-i5-9300h-ssd-8gb-ram-1642672


Ich gebe dir recht, größer ist bei Abwärme immer besser.
Ich habe jetzt gerade aber keinen Test vom omen vor Augen, glaube mich aber daran zu erinnern, daß die Kühlung der "kleineren" Version nicht unbedingt leiser (zum Vergleich der pavilion 15 zoll bei witcher im dauertest 39dba was ich für einen guten Wert halte), und wenn ich lese das der Omen den 9300h 4 kern sogar ohne undervolt drosselt, auf jedenfall auch nicht besser ist. Evtl da vorher noch mal einlesen. Außerdem behaupte ich, dass die neuen ryzen mit / ohne Kombinationen mit einer max-q weit aus weniger Wärme bei gleicher Leistung produzieren.
sven081601.09.2020 09:46

Ich gebe dir recht, größer ist bei Abwärme immer besser. Ich habe jetzt ge …Ich gebe dir recht, größer ist bei Abwärme immer besser. Ich habe jetzt gerade aber keinen Test vom omen vor Augen, glaube mich aber daran zu erinnern, daß die Kühlung der "kleineren" Version nicht unbedingt leiser (zum Vergleich der pavilion 15 zoll bei witcher im dauertest 39dba was ich für einen guten Wert halte), und wenn ich lese das der Omen den 9300h 4 kern sogar ohne undervolt drosselt, auf jedenfall auch nicht besser ist. Evtl da vorher noch mal einlesen. Außerdem behaupte ich, dass die neuen ryzen mit / ohne Kombinationen mit einer max-q weit aus weniger Wärme bei gleicher Leistung produzieren.


Das liegt aber glaube ich eher an der 1650 und nicht an der Kühllösung. Bei Vergleich mit 1660 Ti sieht es leider anders aus:

27649764-UrxSR.jpg
Das 2. HP-Modell gibt es leider nicht zu kaufen, nur das 1. vermutlich "neuere" Modell mit anderer Kühllösung. (Notebookcheck)
Ich denke auch dass die neuen Ryzen besser sein sollten...auch aufgrund 7nm.
lutscha01.09.2020 10:48

Das liegt aber glaube ich eher an der 1650 und nicht an der Kühllösung. B …Das liegt aber glaube ich eher an der 1650 und nicht an der Kühllösung. Bei Vergleich mit 1660 Ti sieht es leider anders aus: [Bild] Das 2. HP-Modell gibt es leider nicht zu kaufen, nur das 1. vermutlich "neuere" Modell mit anderer Kühllösung. (Notebookcheck)Ich denke auch dass die neuen Ryzen besser sein sollten...auch aufgrund 7nm.


Hm... Schwer zu sagen, gerade die beiden pavilion (Ryzen 3750h und i7 9750) sind im witcher 3 test 10db auseinander bei gleicher gpu, wobei komischerweise der 4 kern mehr Wärme erzeugt. Ich kann es mir nur so erklären, dass der intel durch die geringere auslastung in Verbindung mit einer besseren Kühlung das einspart.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text