251°
Leises 500 Watt Fujitsu Workstation ATX-Netzteil für 19,90 € bei pollin
Leises 500 Watt Fujitsu Workstation ATX-Netzteil für 19,90 € bei pollin

Leises 500 Watt Fujitsu Workstation ATX-Netzteil für 19,90 € bei pollin

Preis:Preis:Preis:19,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Anschlüsse:
- 24-Pin Mainboard-Stecker (ATX 2.0)
- 8-Pin Mainboard-Stecker
- je 2x 8- und 6-Pin Grafikkarten-Stecker
- 7x SATA, 1x 5,25"

Besonders interessant: Laut Datenblatt der zugehörigen Workstation (http://globalsp.ts.fujitsu.com/dmsp/Publications/public/db_celsius_m470_2_de.pdf) erfüllt das Netzteil alle aktuellen Standards und ist maximal(!) 23 db laut.

Außerdem ISV-zertifiziert und für den 24-Stunden-Betrieb ausgelegt, inklusive aller aktuellen Schutz- und Sicherheitsfunktionen. MTBF 100.000 Stunden.

Ab 14,95 Euro gibt es also ein leises und aktuelles 500 Watt Netzteil mit ausreichend Anschlüssen aus der Business-Reihe eines Markenherstellers. Das ist mit Sicherheit ein besserer Deal als jedes Billig-NoName-Netzteil dieser Preisklasse.

Einziger Haken: Trotz Standard-ATX-Bohrungen scheint das Netzteil ca. 10 mm höher als üblich zu sein. Prüft also ob euer Gehäuse genug Platz hat.

Details und Kabellängen im Datenblatt: pollin.de/sho…PDF

Das Netzteil kostet 14,95 € plus Versand 4,95 €.

Für die Newsletteranmeldung gibt es einen 5-Euro-Gutschein (Mindestbestellwert 15 Euro, Füllartikel-Bestellnr. 94-510 864). Preis dann: 15,05 €

Vergleichspreis ca. 61 €: harlander.com/Fuj…htm

Ausgang:
+3,3 V/18 A
+5 V/18 A
+12 V1/18 A
+12 V2/18 A
+12 V3/18 A
- dodo2

Beste Kommentare

Wieso? Fujitsu ist nicht gerade Billig-Schrott. Im Gegenteil.

Ist halt nicht so schön schwarz lackiert. Deal ist hot, sofern man genug Platz im Gehäuse hat.

Verfasser

Das ist richtig: Die Ursprungsworkstation, aus der dieses Netzteil stammt, kostete ab 1400€.

Laut Datenblatt ist das Netzteil ISV-zertifiziert und für den 24-Stunden-Betrieb ausgelegt, inklusive aller aktuellen Schutz- und Sicherheitsfunktionen. MTBF 100.000 Stunden.

soLofox

wer das seiner teuren hardware antun will, bitte.



Du hast den Text nicht gelesen oder weißt nicht was eine Workstation eines renomierten Herstellers ist...

In solchen Workstations wird nur beste Qualität verbaut. Die Hersteller der Workstation bieten langjährige Garantieverträge für solche Workstations an. Die haben wenig Lust sich ihren Namen wegen billiger Teile zu versauen und auch wenig Lust wg. defekter Netzteile einen Techniker durch die Gegend zu schicken.


73 Kommentare

Entspricht Effizienzklasse 80 Plus Bronze.

wer das seiner teuren hardware antun will, bitte.

Bei Netzteilen sollte nicht gespart werden. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben und ein bequiet holen.

Wieso? Fujitsu ist nicht gerade Billig-Schrott. Im Gegenteil.

Ist halt nicht so schön schwarz lackiert. Deal ist hot, sofern man genug Platz im Gehäuse hat.

Verfasser

Das ist richtig: Die Ursprungsworkstation, aus der dieses Netzteil stammt, kostete ab 1400€.

Laut Datenblatt ist das Netzteil ISV-zertifiziert und für den 24-Stunden-Betrieb ausgelegt, inklusive aller aktuellen Schutz- und Sicherheitsfunktionen. MTBF 100.000 Stunden.

sasdensas

Entspricht Effizienzklasse 80 Plus Bronze.


Und 80+ Bronze entspricht dem ab Juli für neue PCs gesetzlich vorgeschriebenen Mindestwert...

Im 80+ Datenblatt werden im Vollast-Szenario nur 33,7A (402 Watt) von den 12V-Schienen abgerufen. Sollte das tatsächlich dem Maximalwert entsprechen (das Datenblatt gibt keine Infos zur kombinierten 12V-Leistung) sollte das Netzteil eher mit 450W-Netzteilen der beliebten Hersteller verglichen werden.

Das Netzteil bietet allerdings weit bessere Leistungs- und Effizienzdaten als alles andere was ich in der Preisklasse bisher gesehen habe.

Ob der wirklich "Ultraleise" ist ...

hmm... ob da überhaupt Garantie drauf ist?

Verfasser

Ultraleise ist es mit Sicherheit nicht. Mit maximal 23 db dürfte es aber mindestens unaufdringleich sein.

Es gibt vermutlich nur die 2 Jahre Gewährleistung über pollin.

Fujitsu lässt auch nur fertigen und macht nichts selbst

Hier gibt es dann auch den passenden Feuerlöscher zum Netzteil.

pollin.de/sho…tml

Das Netzteil hat sicher nicht eine vernünftige Sicherheitsschaltung !! (schreiben kann man viel)
Wie naiv muss man sein um zu glauben das es sich hier um ein gutes Netzteil handelt , nur weil da Fujitsu drauf steht....

Verfasser

Die Datenblätter widerlegen deinen Post.

StringerBell

Bei Netzteilen sollte nicht gespart werden. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben und ein bequiet holen.



haste dir mal angeguckt wie das verarbeitet ist? nur weil cb mit denen unter einer decke steckt sind die geräte nicht gleich gut. bei mir sind alle 4 bequiet knapp nach 2 jahren hochgegangen, 1 ist abgefackelt!.

No11e

Hier gibt es dann auch den passenden Feuerlöscher zum Netzteil.http://www.pollin.de/shop/dt/ODU4OTQxOTk-/KFZ_und_Zweirad/Sicherheit/Feuerloescher_1_kg.htmlDas Netzteil hat sicher nicht eine vernünftige Sicherheitsschaltung !! (schreiben kann man viel)Wie naiv muss man sein um zu glauben das es sich hier um ein gutes Netzteil handelt , nur weil da Fujitsu drauf steht....



Schreiben kannst du auch viel.
Ich kann nicht hellsehen, du kannst nicht hellsehen.
Fakt ist dass es eine PFC Schaltung hat und 80+ Bronze zertifiziert ist.
Kernschrott wie anderes in der Preisklasse wird es wohl nicht sein.
Zu dem Preis ersetze ich gerne mal mein in die Jahre gekommenes Netzteil.
Mit Newslettergutschein absolut hot, hab mir noch ein Schraubenset als Füllartikel dazugeholt.

soLofox

wer das seiner teuren hardware antun will, bitte.



Du hast den Text nicht gelesen oder weißt nicht was eine Workstation eines renomierten Herstellers ist...

In solchen Workstations wird nur beste Qualität verbaut. Die Hersteller der Workstation bieten langjährige Garantieverträge für solche Workstations an. Die haben wenig Lust sich ihren Namen wegen billiger Teile zu versauen und auch wenig Lust wg. defekter Netzteile einen Techniker durch die Gegend zu schicken.


soLofox

wer das seiner teuren hardware antun will, bitte.



Die Marketing Abteilung von Firmen wie Bequiet funktioniert sehr gut,da ist der Hacken. Komischerweise gibt es auch kaum transparente Test zu Netzteilen im allgemeinen.

Eine Grafikkarte mit hohem Energiebedarf würde ich nicht anschließen, das Netzteil liefert gerade mal 18 Ampere auf der 12Volt schiene...

Freak

Eine Grafikkarte mit hohem Energiebedarf würde ich nicht anschließen, das Netzteil liefert gerade mal 18 Ampere auf der 12Volt schiene...



dann hole dir eine mit niedrigem energiebedarf, ich habe auch nur billigteile drinnen und kann die aktuellesten games auf ner 1600 er auflösung spielen, teilweise sogar auf ner 1900 er auflösung und mein ganzer pc hat nicht mal 300 euro gekostet und ist schon jahre alt. und habe auch keine ssd drinnen weil die kein privat mensch braucht. richtig konfigurieren dann ist jeder pc schnell

Verfasser

Freak

Eine Grafikkarte mit hohem Energiebedarf würde ich nicht anschließen, das Netzteil liefert gerade mal 18 Ampere auf der 12Volt schiene...


Du kannst beide 8-Pin-Stecker für eine Grafikkarte verwenden. Dann ergibt sich eine maximale Leistungsaufnahme auf 375 Watt.
- 75 Watt vom Steckplatz
- 150 Watt erster Stecker 12V1
- 150 Watt zweiter Stecker 12V3

StringerBell

Bei Netzteilen sollte nicht gespart werden. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben und ein bequiet holen.



Mir ging es ähnlich... Hatte insgesamt 4 BeQuiet Netzteile im Einsatz, eines ist innerhalb der Garantie ausgefallen, die anderen kurz nach Ablauf...
Und letzte Woche habe ich ein 420W LC-Power Netzteil nach über 6 Jahren Dauerbetrieb getauscht (Lagerschaden beim Lüfter).

Man kann Glück und Pech haben - mir kommt trotzdem nichts mehr von BeQuiet ins Haus.

Von mir gibt's ein HOT!

StringerBell

Bei Netzteilen sollte nicht gespart werden. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben und ein bequiet holen.



Welche hattest du denn? Bequiet hatte leider eine Zeit mit schlechten Netzteilen. Aber die aktuellen sehen eigentlich alle ganz gut aus. Sind halt Gute FSP-Netzteile. Nicht das höchste der Gefühle, aber beim besten Willen nicht minderwertig... rel. objektives Review

Freak

Eine Grafikkarte mit hohem Energiebedarf würde ich nicht anschließen, das Netzteil liefert gerade mal 18 Ampere auf der 12Volt schiene...



-muhahhahahahah Troll. Braucht kein Privatmensch. Stimmt, man kann auch in einem 1-Zimmer Duschklo mit Aussicht wohnen, oder statt Kleidung shoppen, einfach die Container der Altkleidersammlung aufbrechen. Zum Thema - diejenigen, die so ein Netzteil suchen, haben damit was etwas preiswertes.
Zurück zum Troll --> once you go SSD, you never want to go back
Avatar

GelöschterUser219821

schnaxilein

dann hole dir eine mit niedrigem energiebedarf, ich habe auch nur billigteile drinnen und kann die aktuellesten games auf ner 1600 er auflösung spielen, teilweise sogar auf ner 1900 er auflösung und mein ganzer pc hat nicht mal 300 euro gekostet und ist schon jahre alt. und habe auch keine ssd drinnen weil die kein privat mensch braucht. richtig konfigurieren dann ist jeder pc schnell


es gibt aber auch leute, die texturen mit mehr als 2 pixel pro quadratmeter haben wollen
ob dein system z.b. battlefield 4 in dieser auflösung schafft.. nunja, ich bezweifle es.. hab mich aber auch nicht damit befasst, inwiefern man in bf4 die grafik runterdrehen kann

kleines edit: für ein Lowbudget-System, was nicht viel können muss und auch nicht 24/7 läuft ist dieses Netzteil recht gut - für einen PC der viel im Betrieb ist sollte man aber doch auf ein etwas höherwertiges Netzteil zurückgreifen

Wir haben bei uns in der Behörde mehrere Celsius Workstations. Wenn das ein original Netzteil ist, dann reden hier alle völligen Unsinn, die die Qualität in Frage stellen, nur weil es (hier) wenig kostet. Hardware ist sehr gut.

So eine affige Diskussion, mit dem Netzteil kann man auch eine GTX 780 Ti oder 290X versorgen, was soll also das Geweine über die angeblich eingeschränkten Möglichkeiten?

StringerBell

Bei Netzteilen sollte nicht gespart werden. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben und ein bequiet holen.



das sie theoretisch gut sind, das ist klar. aber mach die dinger mal auf und guck dir die verarbeitung und die billigen kondensatoren an. komisch auch das die austauschgeräte von bequiet deutlich länger halten als die retailgeräte.
ich hab mir jetzt son billiges fujitsu bestellt, es kann nur besser als mein 86€ PurePower 550W Austauschgerät mit den krassen Spannungsschwankungen sein.

Proesterchen

So eine affige Diskussion, mit dem Netzteil kann man auch eine GTX 780 Ti oder 290X versorgen, was soll also das Geweine über die angeblich eingeschränkten Möglichkeiten?



Da es recht günstig ist (und offiziell einzeln auch sicher nicht verkauft wird, höchstens als Spare Part im Support) wird generell unterstell es wäre China Schrott und nicht brauchbar. Trifft aber in dem Falle nicht zu, nur haben die wenigsten Leute davon wirklich Ahnung und plappern nur Phrasen nach.

Aktuell das Netzteil kostet 15,95 € plus Versand 4,95 €. = 20,50 Euro

Verfasser

Der Preis ist unverändert bei 14,95 €.

Danke cvzone

Proesterchen

So eine affige Diskussion, mit dem Netzteil kann man auch eine GTX 780 Ti oder 290X versorgen, was soll also das Geweine über die angeblich eingeschränkten Möglichkeiten?



Hahaha, alles klar.

Nur 1 x 5,25"? Schade... davon hätte ich zwei gebraucht.

Verfasser

Jodan

Nur 1 x 5,25"? Schade... davon hätte ich zwei gebraucht.


75 Cent Aufpreis: pollin.de/sho…tml

MisterPink

75 Cent Aufpreis: http://www.pollin.de/shop/dt/Mjc4OTcyOTk-/Computer_und_Zubehoer/Hardware/Kabel_Stecker_Adapter/Y_Stromversorgungs_Zwischenkabel.html


Danke für die Mühe eins auszusuchen und mir ist schon klar, das es so ginge. Wenn ich da aber tatsächlich zwei Laufwerke (und nicht nur je einen Lüfter) dranhängen möchte, die beide gleichzeitig laufen, dann frage ich mich, ob die Leistung noch ausreichend ist.
Tatsächlich wundert es mich sehr, dass hier nur ein Anschluss vorhanden ist. Gerade davon hatten nämlich alle meine bisherigen Netzteile mehr als genug.

Falls das Netzteil wirklich der 80 Plus Bronze Energieklasse entspricht, durchaus ein guter Preis.

StringerBell

Bei Netzteilen sollte nicht gespart werden. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben und ein bequiet holen.



Na dann hab ich bisher wohl immer Glück gehabt mit be quiet!
Hab seit 2007 eins in Betrieb, welches auch heute noch funktioniert.
Die anderen 3 sind aber erst seit einem halben Jahr im Betrieb.
Kann also nichts negatives über be quiet sagen.

Und was hat das mit dem Netzteil zu tun? Genau garnichts....(_;)

Freak

Eine Grafikkarte mit hohem Energiebedarf würde ich nicht anschließen, das Netzteil liefert gerade mal 18 Ampere auf der 12Volt schiene...

Jodan

Danke für die Mühe eins auszusuchen und mir ist schon klar, das es so ginge. Wenn ich da aber tatsächlich zwei Laufwerke (und nicht nur je einen Lüfter) dranhängen möchte, die beide gleichzeitig laufen, dann frage ich mich, ob die Leistung noch ausreichend ist.Tatsächlich wundert es mich sehr, dass hier nur ein Anschluss vorhanden ist. Gerade davon hatten nämlich alle meine bisherigen Netzteile mehr als genug.

Das ist absolut kein Problem, wenn es Not tut, kannst Du auch mit mehreren Y-Kabeln arbeiten, wenn Du mehr als 2 Anschlüsse brauchst, ich habe da schon die abenteuerlichsten Konstruktionen gesehen.

Schau Dir die Verkablung an, da sind 4 Anschlüsse pro Kabel, und aus welchem der Stecker am Strang die Elektronen rennen ist dem Netzteil egal.

Der Grund für die aussterbenden Molex ist ganz einfach, in einer Workstation braucht man sie maximal für ein optisches Laufwerk, also verbaut man bei einem WS-Netzteil auch nur einen davon. (So ähnlich wie früher mit den kleinen Molex für 3,5" Diskettenlaufwerke)

Proesterchen

So eine affige Diskussion, mit dem Netzteil kann man auch eine GTX 780 Ti oder 290X versorgen, was soll also das Geweine über die angeblich eingeschränkten Möglichkeiten?

Deine Argumentation ist entwaffnend.

Proesterchen

Schau Dir die Verkablung an, da sind 4 Anschlüsse pro Kabel, und aus welchem der Stecker am Strang die Elektronen rennen ist dem Netzteil egal.


Den Kabelplan würd ich mir tatsächlich gern ansehen (gibts da ein Manual in dem der abgebildet ist?) denn natürlich hast du recht. Soweit dachte ich gar nicht mehr... Es wäre insofern noch von interesse was noch am selben Strang mit hängt. Passt das für mich, war das der ideale Ersatz für mein kürzlich verstorbenes Cooler Master (das ein BeQuit ersetzen musste, das ebenfalls den Geist aufgegeben hat).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text