Leider ist dieses Angebot vor 3 Minuten abgelaufen.
443° Abgelaufen
104
Gepostet vor 1 Tag

Lelit Mara X V2

919€939€-2%
Avatar
Geteilt von Amateur-Joe
Mitglied seit 2021
3
1

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Momentan gibt es diese zweikreiser Kaffeemaschine zum günstigen Preis. Ich schaue schon seit einiger Zeit und bin der Meinung, der Preis ist derzeit ganz gut.
Die Maschine hat in 2022 ein Update bekommen und scheint gemäß Tests gut abzuschneiden. Auch die Kaffeemacher haben sie im mehreren Tests als tauglich befunden. Ich hab sie mal bestellt.
Aktuell übrigens auch über check24 zu bekommen, falls da jemand noch Guthaben hat so wie ich.

Es gibt wirklich viele Infos zur Maschine online, daher hier nur das nötigste:

Wassertank: 2,5 l
Größe BxTxH: 22 x 41 x 35 cm
Heizelement: 1300W
Leistung: 230V 50Hz – 120V 60Hz
Gewicht: ca. 18 kg

Ein wunderbares Objekt um die goldenen Regeln zu üben, die es jedem Barista erlauben, den sinnlichsten Espresso zu brühen, von dem er sonst nur träumen kann.

Hier wurde die beste Technik in einer Maschine mit einem einzigartigen Design implementiert.



Weitere Galeriebilder & Infos hinzugefügt von @Hank_Scorpio



Klein aber oho

Die Lelit Mara X benötigt aufgrund ihrer kompakten Bauweise nur wenig Platz und ist somit auch für kleinere Küchen ideal geeignet. Sie ist mit einer bewährten Faema E61-Brühgruppe ausgestattet, die standardmäßig bei hochwertigen Siebträgermaschinen verbaut wird. Mit der PID-Steuerung, einer elektronischen Temperaturüberwachung, wird der Status von Kessel und Brühgruppe kontinuierlich gemessen. Der geräumige Wassertank, der dank einer innovativen Bauweise ohne Schläuche auskommt, hat ein Fassungsvermögen von 2,5 Litern und ist vollständig entnehmbar.

Espresso bis Capuccino

Die Vibrationspumpe der Lelit Mara X arbeitet im Vergleich zu anderen Vibrationspumpen deutlich leiser. Über das Manometer können Pumpendruck und Boilerdruck abgelesen und regelmäßig kontrolliert werden. Als Zweikreiser Siebträgermaschine besitzt sie zwei separat temperierte Wasserkreisläufe, von denen einer für den Bezug von Brühwasser und der andere für die Produktion von Wasserdampf zuständig ist. Das ist insbesondere für Liebhaber von milchbasierten Getränken ein Vorteil, da die Extraktion von Espresso und die Herstellung von Milchschaum zeitgleich erfolgen kann. Mit der Dampflanze lässt sich die Milch optimal aufschäumen, sodass ein cremiger Milchschaum in Barista-Qualität entsteht.

Made in Italy

Die Lelit Mara X wird im Lelit Werk in Italien gefertigt. Die klassische und cleane Optik verleiht der Siebträgermaschine einen zeitlosen und zugleich modernen Look. Das Gehäuse besteht aus hochwertigem und robustem Edelstahl. Die stilvollen Drehräder für den Espresso- und Dampfbezug stellen einen Blickfang der Maschine dar. Die Dampf- und Wasserdüse der Lelit Mara X sind mit einer No-Burn Technologie ausgestattet. Dieses praktische Feature ermöglicht, dass die Düsen auch in eingeschaltetem Zustand angefasst werden können.

Was sind die Vorteile der Lelit Mara X?

  • Die Lelit Mara X zeichnet sich durch eine hohe Material- und Verarbeitungsqualität aus.
  • Das elegante Edelstahl-Design verleiht der Siebträgermaschine einen zeitlosen Look.
  • Die Aufheizzeit beträgt etwa 18 - 20 Minuten. Dann hat die Maschine die optimale Betriebstemperatur erreicht und ist einsatzbereit.
  • Das Zweikreissystem ermöglicht einen zeitgleichen Bezug von Brühwasser für die Extraktion des Espressos sowie von Wasserdampf für die Herstellung von Milchschaum.
  • Die zuverlässige Faema E61-Brühgruppe gewährleistet eine optimale Extraktion des Kaffeemehls.
  • Mit einem Druck von 15 Bar baut die integrierte Vibrationspumpe ausreichend Druck auf, um eine ideale Extraktion zu ermöglichen.
  • Der Status von Kessel und Brühgruppe wird mehrmals in der Sekunde mittels einer elektronischen Temperaturüberwachung (PID-Steuerung) gemessen.
  • Der Brüh- und Pumpendruck kann kontinuierlich über ein Manometer überprüft werden.
  • Der Wassertank besitzt ein Fassungsvermögen von 2,5 Litern. Dank seiner innovativen Konzeptionsweise kommt er ohne Schläuche aus und ist nach oben hin entnehmbar.
  • Dank ihrer kompakten Maße ist die Lelit Mara X auch für kleinere Küchen mit begrenzter Stellfläche geeignet.
  • Ein Edelstahl-Tamper mit Holzgriff, ein Siebträger, ein Ein- und zwei Zweitassensiebe sowie diverses Zubehör für die Reinigung der Maschine sind bereits im Lieferumfang enthalten.







2114341-gqM1G.jpg
Coffee Friend Mehr Details unter Coffee Friend
Zusätzliche Info
Bearbeitet von einem Moderator, vor 1 Tag
Sag was dazu

104 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Ich habe eine Vielzahl an Händlern zu dieser Maschine angeschrieben und um ein Angebot gebeten. Einige haben mir zurückgemeldet, dass zum 15.01. die Preise von Lelit für den Einkauf der Maschine stark erhöht werden. Insofern könnte dies eine der letzten Möglichkeiten aktuell sein, die Maschine unter 1000€ zu bekommen.
    Avatar
    Interessant. Bis eben dachte ich noch, dass sie 2% Ersparnis kein Deal sein können. Mit der Info Evtl schon eher.
  2. Avatar
    Super Preis für die Maschine. Bin von der DeLonghi Dedica auf die MaraX V2 umgestiegen, und es hat das ganze Kaffeen machen nochmal auf ein ganz anderes Level gehieft. Auch wenn der Kaffee mit der Dedica auch schon gut war, möchte ich nichtmehr zurück.

    Was man aber gerne vergisst und ich auch nicht auf den Schirm hatte sind die Stromkosten für eine Boilermaschine.
    Meine Maschine läuft unter der Woche Morgens eine Stunde, Abends 3 Stunden und am Samstag/Sonntag von 7-21 Uhr. Damit brauche ich zwischen 45 und 50 kWh im Monat. Soll jetzt keinen vom Kauf abhalten, aber sollte man auch nicht vergessen das da im Jahr noch 200-250€ an Strom nur für die Kaffemaschine anfallen. Wenn ich mir die Kaffeepreise beim Bäcker oder ähnliches anschaue ist es mir das aber gerne wert.

    39675694-iDBAO.jpg
    Im September war ich im Urlaub
    Avatar
    Der Stromverbrauch liegt zum einen am Boiler, zum anderen aber vor allem an der Brühgruppe.
    Bin letzte Woche von der Mara auf einen Dual Boiler mit Ringbrühgruppe umgestiegen und bisher sagt die smarte Steckdose, dass der Stromverbrauch nur noch 1/3-1/2 mal so hoch ist. Bei der E61 müssen eben immer 4,5kg Metall erhitzt werden und die Hitze strahlt fröhlich an die Umgebung ab. So schön diese Brühgruppe ist, so ineffizient ist sie leider auch.
  3. Avatar
    Ausgerechnet heute ist meine Sage in den Himmel der Espressomaschinen gegangen 🙈
    Wenn, ja wenn die Maschine hier nicht eine so lange aufheizzeit hätte.
    Hat jemand einen Tipp in dieser Preisklasse? Bis 10 min wäre noch akzeptabel.
    Avatar
    Bis 10 Minuten bleibt nur ein Thermoblock.
    Viele Maschinen werden zwar mit kurzen Aufheizzeiten beworben, die echte Aufheizdauer ist aber immer länger als die Herstellerangaben.
    Habe meine Mara letzte Woche gegen eine PL92T ersetzt, die mit 8-9 Minuten Aufheizzeit beworben wird. Effektiv sind es eher so 15 Minuten, was für mich aber voll akzeptabel ist und schon ein deutlicher Mehrwert gegenüber der Mara.

    Aber eine Maschine nur wegen der Aufheizzeit zu kaufen finde ich ohnehin schwierig. Das wichtigste ist immer dein Trinkprofil, ohne das macht eine Empfehlung gar keinen Sinn.

    Bzgl. Lelit vs. ECM: ECM ist in einer ganz anderen Liga, die Verarbeitung ist deutlich besser als bei Lelit. Das spiegelt sich aber natürlich auch im Preis wieder
  4. Avatar
    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen: meine Frau möchte gerne eine Espressomaschine haben und die würde ich ihr gerne kaufen. Gibt es eine gute Maschine, die man ohne Bedenken empfehlen kann? Die Sage Maschinen werden hier ja sehr oft stark kritisiert, von daher suche ich ein Produkt, mit dem man nichts falsch machen kann.
    Avatar
    Es kommt echt sehr stark darauf an was deine Freundin haben will.
    Mit so einer Maschine muss man sich im gewissen Maße auseinandersetzen und das muss man mögen.
    Es ist kein Vollautomat bei dem man einen Knopf drückt und alles passiert von alleine.
    Wenn sie einmal eingestellt ist und man einen Kaffee gefunden hat, ist es kein großes Ding mehr, aber ich finde der Weg dahin kann ganz schön holprig sein.

    Ausserdem musst du bedenken das du noch eine passende Kaffemühle dazu brauchst.
    Die günstigste die für die Maschine zu empfehlen ist wird vermutlich die Eureka Specialita sein, die kostet nochmal 350-400€.
    Die Mühle muss jedesmal wenn der Kaffee gewechselt wird und evtl. auch zwischendrin mal neu eingestellt werden.

    Wenn man ein neues Hobby sucht in das man Zeit und Geld investieren will dann ist so eine Maschine das richtige.

    Aber falls es doch etwas einfacher sein soll dann spricht auch nichts gegen eine All-in-One Sage oder die oft empfohlene Einstiegskombi DeLonghi Dedica und Sage Smart Grinder Pro.
    Damit kann man auch guten Espresso machen und gerade eine Volumetric kann einen das leben schon deutlich leichter machen.
  5. Avatar
    Diese oder lieber SAge the Dual Boiler?

    Ich weiß SAGE steht gewissermaßen in der Kritik - wir trinken aber nicht wirklich viele Milchgetränke - mehr Americano, Espresso oder Crema.
    Avatar
    Wenn ihr nur Espresso trinkt, reicht ein Einkreiser und da gibt es wirklich viel am Markt - ein Dual Boiler wäre hier eigentlich rausgeschmissenes Geld. Wenn es unbedingt ein Dual Boiler werden soll, gibt es P/L eigentlich nichts besseres als die Lelit Elizabeth PL92T - habe ich jetzt selbst vorübergehend in der Küche stehen. Eine Profitec Pro 300 wäre z.B. auch noch sehr zu empfehlen. Mit E61 Brühgruppe gibt's dann noch viele andere Alternativen in jeder Preisklasse.

    Zweikreiser, wie von @Max_____ empfohlen aber auf gar keinen Fall. Indirekte Regelung der Temperatur, es wird ständig der Dampfboiler aufgeheizt, obwohl er gar nicht benötigt wird, was zu unnötig hohem Stromverbrauch führt etc. pp.
    Ich hatte selbst eine Mara X, da sich unser Trinkverhalten aber zu immer weniger Milchgetränken verschoben hat, habe ich diese jetzt verkauft. Ein Zweikreiser macht Sinn bei sehr vielen Milchgetränken (dann macht aber auch ein Dual Boiler Sinn), ansonsten hat ein Zweikreiser auch einige Nachteile. (bearbeitet)
  6. Avatar
    Ich entnehme der Diskussion, dass wir mehr Siebträger Deals brauchen. 😁
  7. Avatar
    Der Preis ist wirklich extrem niedrig. Wer wirklich überlegt in den Espressobereich einzusteigen für den ist das der Deal

    Ich selbst benutze die Mara X (v1) seit sie erschienen ist, und bin immer noch begeistert. Verglichen mit anderen Maschinen. In dem Preissegment ist sie selbst um die 1000 € und noch sehr günstig.
    Wichtig ist jedoch, dass ihr ein bisschen Zeit mitbringt. Wenn ihr Espresso zu einer Art Hobby machen wollt. Einfach gemahlenen Kaffee kaufen und den dann im Sieb verwenden wird nicht funktionieren. Ihr braucht auch eine Mühle, mit der ihr Bohnen frisch mahlen könnt. Ob ihr auf eine elektrische oder auf einer Handmühle setzen wollt, ist euch überlassen. 

    Ansonsten ist die Maschine wirklich recht einfach zu bedienen und produziert super Espresso.
    Für eine Maschine mit Vibrationspumpe ist sie extrem leise.

    Der größte Nachteil sind, dass sie eine gewisse Zeit braucht, bis sie warm ist (20-30min) und ihr den ersten Bezug starten könnt. Mit einer Smart Steckdose ist das jedoch kein Problem. Auch der Stromverbrauch ist, verglichen mit einer Nespresso Maschine oder ähnlichem deutlich höher. Hierbei sollte man jedoch bedenken, dass die Mara ein standby Modus hat, der dafür sorgt, dass relativ viel Strom gespart werden kann.

    Ich bezweifle, dass es ein besseren Deal für eine vergleichbare Maschine geben wird.
    Avatar
    Gibt es ähnliche Maschinen mit ner 22er Breite, die wesentlich schneller aufheizen?
  8. Avatar
    Wer votet hier kalt? 😡
    Avatar
  9. Avatar
    Suche nach einem guten Deal für die Bianca. Sind die auch von der Erhöhung betroffen? (bearbeitet)
    Avatar
    Ich liebäugel auch mit Bianca. 😋

    Aber wahrscheinlich täte es auch etwa einfacheres und aufgrund der Stromkosten tendiere ich zu was modernerem als E61
  10. Avatar
    Ich hab doch schon was Kapselmäßiges von Nestlé
  11. Avatar
    Sag mal hat Lelit auch nen Dualboiler wenn möglich mit Rotationspumpe?
    Avatar
    Lelit Bianca
  12. Avatar
    Da juckt es in den Fingern. Meine SAB Pratika läuft aber noch gut
  13. Avatar
    Knüller
  14. Avatar
    Ich habe selbst eine Rocket Espresso. Qualitativ top, super Espresso. Leider braucht die eher viel Strom. Großer Kessel muss aufgeheizt werden und hat große Wärmeverluste. Technik aus der Zeit in der Energie umsonst war.

    Gibt es auch gute Maschinen mit Thermoblock/Durchlauferhitzer? Ein Problem ist dann wohl die Dampfmenge zum aufschäumen?
    Avatar
    Quickmill hat glaube ich ein paar Thermoblock-Maschinen - sonst die Ascaso Steel Duo PID
  15. Avatar
    Was ist denn das Upgrade von der V1 auf die V2?
  16. Avatar
    Geile Maschine. Habe ich seit ca 3 Monaten in der Küche. Super zufrieden.
  17. Avatar
    Danke für den Deal! Nach langem hin und her und Lesen/Videos schauen nun endlich zugeschlagen. Wir nutzen die Maschine eher am Wochenende und dann auch nicht über den ganzen Tag, also sind die Stromkosten vertretbar.

    Ggfs. sind 2% Shoop möglich, habe es mal probiert.
  18. Avatar
    Es ist einfach so schwer. Jeder sagte gefühlt etwas anderes :-(
    Bei der MARA habe ich gelesen dass wenn man länger als 5 Minuten für einen Bezug braucht man 15 Minuten warten muss + die sehr lange Aufheizzeit.

    Dagegen die SAGE ist riesig + sehr viel Plastik. Ebenso wird die Langlebigkeit angezweifelt ..

    Echt schwer.
    Avatar
    Auf keinen Fall die sage! Glaub mir da wirst du nicht glücklich!
    Also wenn du nur espresso trinkst reicht die Lelit Grace z.B. locker ansonsten die Elizabeth das dauert max 10min zum aufheizen.
  19. Avatar
    Muss man bei einer Siebträgermaschine täglich beziehen oder sind auch nur z.B. 2 Tage in der Woche möglich ohne Schäden an der Maschine zu erzeugen? (bearbeitet)
    Avatar
    Mache ich seit 2 Jahren so (MaraX V1). Wasser steht halt lange drin, sollte man vor dem Espresso vielleicht frisch machen. (bearbeitet)
  20. Avatar
    Die Lelit schneidet im Kanal der Kaffeemacher (kann ich sehr empfehlen) sehr gut ab und hat ein super Preis/Leistungsverhältnis:
    kaffeemacher.ch/blo…ch/
    Avatar
    Die haben aber noch V1 getestet, die funktioniert anders als V2 und muss anders bedient werden
  21. Avatar
    Nun auch zugeschlagen, das Upgrade Kit in Walnuss gibt dem Ganzen nochmal eine schöne Veredlung
  22. Avatar
    Preis ist wieder bei 979€
Avatar