572°
ABGELAUFEN
Lelit PL41 EM Siebträgermaschine
Lelit PL41 EM Siebträgermaschine

Lelit PL41 EM Siebträgermaschine

Preis:Preis:Preis:319,99€
Zum DealZum DealZum Deal
EDIT: Bei Espresso2010.de leider jetzt wieder auf 379 Euro, ABER: Amazon.it verkauft sie noch für 319,77 Euro (Kreditkarte erforderlich). Habe den Deal daher mal wieder geöffnet. Hoffe, das ist so i.O.


#####


Espresso2010.de bietet die Lelit Maschine aktuell wieder für 319,99 € inkl. Versand an. Vergleichspreis lt. Idealo ab 369 €.


Produktbeschreibung des Anbieters:


Die Lelit PL41 ist die perfekte Maschine für Espresso-Einsteiger, die eine kompaktes, platzsparendes trotzdem aber gutes Gerät suchen. Außen ist die Siebträger Espressomaschine mit Edelstahlgehäuse, verchromten Siebträger und verchromter Dampfdüse und innen mit hochwertigem Messingboiler und einem doppelten Wasserführungssystem ausgestattet.


Gerätetyp: Siebträger Espressomaschine


Wasserkreisläufe: Einkreis


Leistung: 1050 Watt


Anschluss: 230 V / 50 Hz


Maximaler Pumpendruck: 15 bar


Wassertank: 2 Liter


Anzahl der Tassen: 1-2


Siebträger: verchromtes Messing inkl. Siebe für eine und zwei Portionen


Gehäuse: Edelstahl


Boiler: 220 ml Messingboiler


Milchaufschäumer: verchromte Dampfdüse


Tassenwarmhaltefläche: ja


Manometer: Pumpendruckmanometer


Abmaße (B x H X T): 230 x 260 x 340 mm


Gewicht: 8 kg


Zusätzliche Ausstattung: abnehmbare Tropfenschale, 3 Thermostate, Bedienung über Druckknöpfe, Elektomagnetisches Ventil (verhindert Nachtropfen), doppeltes Wasserführungssystem (vermindert die Verkalkung der Maschine)

Beste Kommentare

therealpinkvor 10 m

15-20 Minuten sind doch untragbar oder nicht?Stell ich mir in der Praxis …15-20 Minuten sind doch untragbar oder nicht?Stell ich mir in der Praxis ziemlich katastrophal vor. Normal bei Siebträgern?

​Ja, ganz normal. Meine Bezzera BZ10 braucht mindestens 25min. Aber ist ja kein Problem: Zeitschaltuhr und oder ein Fritzbox-Zwischenstecker. Das größere Problem ist, dass du keinen Kaffee mehr außer Haus trinken kannst weil alles wie Plörre schmeckt

Ducatistivor 23 m

Danke dir!Kann vielleicht jemand eine Kaufempfehlung abgeben, wenn ich …Danke dir!Kann vielleicht jemand eine Kaufempfehlung abgeben, wenn ich eine Siebträger-Maschine mit schneller Aufheizzeit und keinen Kontakt zu oben genannten Materialien suche?Dass der Wassertank immer aus Plastik ist, musste ich leider schon "schweren Herzens" einsehen

​Willst du das Wasser lieber in einer Ziegenhaut gelagert haben?


Aus jeder Maschine kommt das raus, was als Rohstoff eingefüllt wird. Wenn ich entsprechend frischen und gut gerösteten Kaffee nehme, kann ich, richtige Zubereitung vorausgesetzt, sowohl einen schmackhaften Frenchpress-Kaffee als auch einen sehr guten Espresso machen. Mit diesem Gerät eben Letzteres. Fakt ist, eine gute Maschine macht noch lange keinen guten Espresso. Viel wichtiger als teure Technik ist zu Wissen was man tut und frischer Kaffee!

Dass man mit diesem ganzen Röstdreck von Lavazza, Melitta und wie sie alle heißen hiermit auch zu keinem schmackhaften Ergebnis kommt, sollte klar sein. Davon kann man sich bei fast allen Italienern/Siebträgerkaffees mit entsprechend guter Technik überzeugen. Kaffee-Wiki und das Kaffee-Netz bieten zu Allem umfassende Lektüre.

Seitdem ich diese Maschine habe, kann ich draußen im Café keinen Espresso mehr trinken.
77 Kommentare

Ich bin wohl einer dieser Leute, die mit dem Siebträger warm werden wollen

Wie sieht es denn hier mit der Aufheizzeit aus?

Hat jemand Infos, ob der Kaffee bzw. das Wasser beim Durchlauf Kontakt mit Plastik oder Aluminium hat?

Sehr spezielle Probleme... I know, I know

Verfasser

Laut meinen Infos (aus Foren) Silikonschläuche und kein Aluminium mit Kontakt zum Brühwasser. Aufheizzeit wurde mit 15-20 Minuten beziffert.

regalbrettvor 6 m

Laut meinen Infos (aus Foren) Silikonschläuche und kein Aluminium mit …Laut meinen Infos (aus Foren) Silikonschläuche und kein Aluminium mit Kontakt zum Brühwasser. Aufheizzeit wurde mit 15-20 Minuten beziffert.



Danke dir!

Kann vielleicht jemand eine Kaufempfehlung abgeben, wenn ich eine Siebträger-Maschine mit schneller Aufheizzeit und keinen Kontakt zu oben genannten Materialien suche?

Dass der Wassertank immer aus Plastik ist, musste ich leider schon "schweren Herzens" einsehen

Verfasser

Ducatistivor 7 m

Danke dir!Kann vielleicht jemand eine Kaufempfehlung abgeben, wenn ich …Danke dir!Kann vielleicht jemand eine Kaufempfehlung abgeben, wenn ich eine Siebträger-Maschine mit schneller Aufheizzeit und keinen Kontakt zu oben genannten Materialien suche?Dass der Wassertank immer aus Plastik ist, musste ich leider schon "schweren Herzens" einsehen

​noch ein Hinweis dazu: Bei dieser Maschine ist der Tank aus Plastik, aber du kannst ihn theoretisch austauschen. Der steht hinten drin im Edelstahlgehäuse. Modding also möglich, wenn dir Plastik nicht zusagt. Grüße

@Ducatisti
Als Einsteigermodell z.B. QuickMill 3004.
Thermoblock (aus Alu).
Wasser fließt aber nur durch die Kupferrohre, die durch den Thermoblock gehen.
Wie ein Durchlauferhitzer, also ohne Kessel.
Wasser hat also keinen Kontakt mit Alu.
Durch den Thermoblock recht geringe Aufheizzeit.
Bearbeitet von: "fantoxmas" 19. Feb

Ducatistivor 20 m

Danke dir!Kann vielleicht jemand eine Kaufempfehlung abgeben, wenn ich …Danke dir!Kann vielleicht jemand eine Kaufempfehlung abgeben, wenn ich eine Siebträger-Maschine mit schneller Aufheizzeit und keinen Kontakt zu oben genannten Materialien suche?Dass der Wassertank immer aus Plastik ist, musste ich leider schon "schweren Herzens" einsehen

​Ich habe die gleiche mit pid Steuerung. Der plastik Tank wurde vom Hersteller mittlerweile überarbeitet und stinkt Nicht mehr. Überhaupt kein Nachteil. Die. Maschine ist auch innerhalb von 5min warm. Ich kann sie uneingeschränkt empfehlen

Ducatistivor 23 m

Danke dir!Kann vielleicht jemand eine Kaufempfehlung abgeben, wenn ich …Danke dir!Kann vielleicht jemand eine Kaufempfehlung abgeben, wenn ich eine Siebträger-Maschine mit schneller Aufheizzeit und keinen Kontakt zu oben genannten Materialien suche?Dass der Wassertank immer aus Plastik ist, musste ich leider schon "schweren Herzens" einsehen

​Willst du das Wasser lieber in einer Ziegenhaut gelagert haben?

Hallo, hier scheinen ja ein paar belesene Siebträger-Kaffetrinker unterwegs zu sein.
Welche ST-Maschine ist denn für einen KVA-Konvertit (10 Jahre Delonghi Primadonna) zu empfehlen? In Foren las ich immer: Gaggia Classic, BABY CLASS, BABY NERO, Rancilio Silvia. Von Lelit und Quickmill bisher weniger, obwohl mich diese gerade gefallen. Wem eine gute Mühle einfällt, kann mir dies auch gerne mitteilen.
Über Hinweise freue ich mich. Danke!
Bearbeitet von: "Judaszeuger" 19. Feb

Judaszeugervor 16 m

Hallo, hier scheinen ja ein paar belesene Siebträger-Kaffetrinker …Hallo, hier scheinen ja ein paar belesene Siebträger-Kaffetrinker unterwegs zu sein.Welche ST-Maschine ist denn für einen KVA-Konvertit (10 Jahre Delonghi Primadonna) zu empfehlen? In Foren las ich immer: Gaggia Classic, BABY CLASS, BABY NERO, Rancilio Silvia. Von Lelit und Quickmill bisher weniger, obwohl mich diese gerade gefallen. Wem eine gute Mühle einfällt, kann mir dies auch gerne mitteilen.Über Hinweise freue ich mich. Danke!

​Eher milchmischgetränke? Dann lieber zweikreiser. SAB Pratika ist für den Einstieg zu empfehlen.

Ducatistivor 1 h, 1 m

Danke dir!Kann vielleicht jemand eine Kaufempfehlung abgeben, wenn ich …Danke dir!Kann vielleicht jemand eine Kaufempfehlung abgeben, wenn ich eine Siebträger-Maschine mit schneller Aufheizzeit und keinen Kontakt zu oben genannten Materialien suche?Dass der Wassertank immer aus Plastik ist, musste ich leider schon "schweren Herzens" einsehen


Ohne Plastikkontakt wirst du nichts finden. Im kaltwasser-hochdruckbereich, also hinter der Pumpe, sind praktisch immer Kunststoffschläuche verbaut. Allerdings wäre das bissi Hartplaste das Letzte worüber ich mir Sorgen machen würde (wenn man nicht grade eine extreme Allergie wie z.b. bei Erdnüssen hat)

Judaszeugervor 29 m

Welche ST-Maschine ist denn für einen KVA-Konvertit (10 Jahre Delonghi …Welche ST-Maschine ist denn für einen KVA-Konvertit (10 Jahre Delonghi Primadonna) zu empfehlen? Wem eine gute Mühle einfällt, kann mir dies auch gerne mitteilen.



muppet12345vor 12 m

​Eher milchmischgetränke? Dann lieber zweikreiser. SAB Pratika ist für den …​Eher milchmischgetränke? Dann lieber zweikreiser. SAB Pratika ist für den Einstieg zu empfehlen.



Direkt für den Umstieg einen Zweikreiser zu empfehlen, ist für mich mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

Ich bin vor nem Jahr umgestiegen mit: Lelit PL41 LEM als Siebträger und Graef CM800 als Mühle. Meiner Meinung nach ein sehr solides Set. Es geht sicher in beiden Bereichen besser, aber die Frage ist, zu welchem Aufpreis. Wichtiger als die High End Geräte sind meines Erachtens die richtigen Bohnen und ein gutes Setup (Temperatur, Mahlgrad, Bezugszeit).

2 Cappuccini sind so auch kein Problem in der Zubereitung. Vorgewärmte Tassen, erst die Espressi, dann die Milch. Wenn man häufig mehr als zwei Personen mit Milchgetränken versorgen muss, sollte man allerdings tatsächlich über einen Zweikreiser nachdenken.

regalbrettvor 1 h, 10 m

Laut meinen Infos (aus Foren) Silikonschläuche und kein Aluminium mit …Laut meinen Infos (aus Foren) Silikonschläuche und kein Aluminium mit Kontakt zum Brühwasser. Aufheizzeit wurde mit 15-20 Minuten beziffert.



15-20 Minuten sind doch untragbar oder nicht?
Stell ich mir in der Praxis ziemlich katastrophal vor. Normal bei Siebträgern?

Also bei mir ist das ding in 2-3 Minuten bereit. Super Gerät. Uneingeschränkte Kaufempfehlung.

therealpinkvor 8 m

15-20 Minuten sind doch untragbar oder nicht?Stell ich mir in der Praxis …15-20 Minuten sind doch untragbar oder nicht?Stell ich mir in der Praxis ziemlich katastrophal vor. Normal bei Siebträgern?


Normal ist eigentlich eher um 45 MInuten. 15 ist schon sportlich.


therealpinkvor 10 m

15-20 Minuten sind doch untragbar oder nicht?Stell ich mir in der Praxis …15-20 Minuten sind doch untragbar oder nicht?Stell ich mir in der Praxis ziemlich katastrophal vor. Normal bei Siebträgern?

​Ja, ganz normal. Meine Bezzera BZ10 braucht mindestens 25min. Aber ist ja kein Problem: Zeitschaltuhr und oder ein Fritzbox-Zwischenstecker. Das größere Problem ist, dass du keinen Kaffee mehr außer Haus trinken kannst weil alles wie Plörre schmeckt

sector_clearedvor 11 m

Das größere Problem ist, dass du keinen Kaffee mehr außer Haus trinken ka …Das größere Problem ist, dass du keinen Kaffee mehr außer Haus trinken kannst weil alles wie Plörre schmeckt


Bestätigt.

Ist der Kaffee bei Siebträgern wirklich so viel besser? Wenn das mal aufgeheizt ist, wie viele Tassen bekomme ich da raus und wie lange dauert eine Tasse ca.?
Ich bin da totaler Anfänger leider, denke aber darüber nach meine einfache Filtermaschine zu ersetzen.

Und mit der Siebträgermaschine ist es ja nicht getan. Im Grunde brauche ich auch eine Kaffeemühle kannst ja schlecht einfach fertigen Pulverkaffee da rein hauen - und das ist auch schwer, da die meisten auf amazon sind eher sehr schlecht bewertet.
Bearbeitet von: "La_Place" 19. Feb

La_Placevor 4 m

Ist der Kaffee bei Siebträgern wirklich so viel besser? Wenn das mal …Ist der Kaffee bei Siebträgern wirklich so viel besser? Wenn das mal aufgeheizt ist, wie viele Tassen bekomme ich da raus und wie lange dauert eine Tasse ca.?Ich bin da totaler Anfänger leider, denke aber darüber nach meine einfache Filtermaschine zu ersetzen.Und mit der Siebträgermaschine ist es ja nicht getan. Im Grunde brauche ich auch eine Kaffeemühle kannst ja schlecht einfach fertigen Pulverkaffee da rein hauen - und das ist auch schwer, da die meisten auf amazon sind eher sehr schlecht bewertet.


Besser als von einer Filtermaschine? Das eine hat ja nichts mit dem anderen zu tun. Siebträger ist ja eher für Espresso, Milchmischgetränke oder Americano zuständig. Zudem bedarf es einer großeren Auseinandersetzung mit der Materie. Sonst kommt da nur ungenießbares Zeugs raus. Idealerweise einen Baristakurs machen. Und eine Kaffee-Mühle kaufen.

Seitdem ich diese Maschine habe, kann ich draußen im Café keinen Espresso mehr trinken.

jomovor 8 m

Besser als von einer Filtermaschine? Das eine hat ja nichts mit dem …Besser als von einer Filtermaschine? Das eine hat ja nichts mit dem anderen zu tun. Siebträger ist ja eher für Espresso, Milchmischgetränke oder Americano zuständig. Zudem bedarf es einer großeren Auseinandersetzung mit der Materie. Sonst kommt da nur ungenießbares Zeugs raus. Idealerweise einen Baristakurs machen. Und eine Kaffee-Mühle kaufen.


Hm ja, das ist schon klar - der Filterkaffee sagt mir nur so halb zu, das ist nur ein Übergang, weil es die Filtermaschinen halt quasi geschenkt gibt

Hatte bisher zwei mal einen Delonghi Kaffeevollautomat (beide innerhalb einiger Jahre kaputt ), da auch hauptsächlich Espresso bzw. Cappuccino/Latte Macchiato getrunken. Das mit dem Filterkaffee ist schon okay im Moment, aber jetzt überlege ich halt ob auf Dauer ein neuer Kaffevollautomat, diesmal aber von einer anderen Marke, oder eben so etwas wie eine Siebträgermaschine her soll.

Bearbeitet von: "La_Place" 19. Feb

La_Placevor 14 m

Hm ja, das ist schon klar - der Filterkaffee sagt mir nur so halb zu, das …Hm ja, das ist schon klar - der Filterkaffee sagt mir nur so halb zu, das ist nur ein Übergang, weil es die Filtermaschinen halt quasi geschenkt gibt Hatte bisher zwei mal einen Delonghi Kaffeevollautomat (beide innerhalb einiger Jahre kaputt ), da auch hauptsächlich Espresso bzw. Cappuccino/Latte Macchiato getrunken. Das mit dem Filterkaffee ist schon okay im Moment, aber jetzt überlege ich halt ob auf Dauer ein neuer Kaffevollautomat, diesmal aber von einer anderen Marke, oder eben so etwas wie eine Siebträgermaschine her soll.


Delonghi kannst du wenigstens gut reparieren.

classengervor 48 m

Also bei mir ist das ding in 2-3 Minuten bereit. Super Gerät. …Also bei mir ist das ding in 2-3 Minuten bereit. Super Gerät. Uneingeschränkte Kaufempfehlung.


Und der Espresso hat in der Tasse angenehme 30°C - lecker lecker...



Das mit der Kaffeequalität stimmt. Meine Freundin und ich können kaum noch wo Frühstücken gehen, weil der Kaffee überwiegend einfach furchtbar ist...


Aus jeder Maschine kommt das raus, was als Rohstoff eingefüllt wird. Wenn ich entsprechend frischen und gut gerösteten Kaffee nehme, kann ich, richtige Zubereitung vorausgesetzt, sowohl einen schmackhaften Frenchpress-Kaffee als auch einen sehr guten Espresso machen. Mit diesem Gerät eben Letzteres. Fakt ist, eine gute Maschine macht noch lange keinen guten Espresso. Viel wichtiger als teure Technik ist zu Wissen was man tut und frischer Kaffee!

Dass man mit diesem ganzen Röstdreck von Lavazza, Melitta und wie sie alle heißen hiermit auch zu keinem schmackhaften Ergebnis kommt, sollte klar sein. Davon kann man sich bei fast allen Italienern/Siebträgerkaffees mit entsprechend guter Technik überzeugen. Kaffee-Wiki und das Kaffee-Netz bieten zu Allem umfassende Lektüre.

Die Hier haben hin und wieder sehr gute Aktionen am laufen. Vielleicht lohnt es sich, hier mal einen Blick rein zu schmeißen

jomovor 1 h, 44 m

Normal ist eigentlich eher um 45 MInuten. 15 ist schon sportlich.


​Es ist doch völlig egal, was üblich oder sportlich ist, wenn einem 15 Minuten zu lang ist.



Ein netter Vergleich verschiedener Maschinen hier: siebland.com/





Keine Ahnung wie unabhängig die Seite ist.
Bearbeitet von: "dzeeden" 19. Feb

Ich habe eine Rocket Cellini und die braucht auch 20 Minuten. Würde mir die Rocket jederzeit wieder kaufen.

Wo kauft ihr euren Kaffee? Habt ihr einen besonderen Espresso den ihr empfehlen könnt?

Wo kauft ihr euren Kaffee?

Wer sich selber einlesen möchte, findet im kaffewiki alle Informationen zu guten Maschinen und Kaffeemühlen in allen Preisklassen.

Für den Normalo würde ich ne Frenchpress von Bodrum, einen Wasserkocher, ne vernünfitge & preisgünstige Mühle a la Hario Skerton und gute Bohnen empfehlen. Wer dann Lust auf mehr bekommt kann sich tiefer einlesen. Alles andere ist totale Geldverschwendung.

Ich hab die PID sehr gute Maschine für den Preis gibt's kaum was besseres. Am besten bei lelit.de bestellen, Preis ist oft ähnlich (hab jetzt nicht verglichen), die bieten aber sehr guten Support und keine 10 mal rückläufer wie Amazon! Der Karton war augenscheinlich schon mehrfach versand worden und Support war nur Maschine zurück und neuer Reinfall. (ich mag Amazon sonst wegen dem problemlosen zurücksenden)

Also 5 Minuten sind für einen Espresso wirklich möglich. Dann heize ich auf Dampf auf, kurz vorher dann auf heiswasser umschalten und Kessel in die Espressotasse spülen. (die ja noch kalt vom Tassenwärmer kommt )
nun Kaffee mahlen und dann gemütlich den Espresso ziehen. Bei original PID muss man bevor man den siebtrager einsetzt noch einen flush( kurz pumpe an damit der Dampf weg ist, es also nicht mehr prasselt) machen.

Ist aber alles kein Thema und ist schnell eingespielt. Meist braucht man länger in der Küche als 5 Minuten, so macht die aufheizzeit nicht so krass viel aus.

Noch ein Tick besser ist die Plus Version, da hier eine. Standard 58mm erfüllt wird.
Ohne Mühle geht gar nichts, Einstieg ist hier graef cm700 oder ähnliches.

speakersvor 8 m

Wo kauft ihr euren Kaffee?




würd mich auch interessieren. bin ebenso espresso-anfänger und habe bisher eben besagte lavazza oder dallmayr mit ner graef mühle gemahlen und probiert, und der espresso hat uns sehr gut geschmeckt... nehme jede geschmackliche steigerung gerne mit


mit meiner anfänger-siebträgermaschine zieh ich idR nach 3-4min den espresso und der ist richtig heiß. kein grund hier 20min und länger zu warten...
Bearbeitet von: "ds1" 19. Feb

Und hier findet ihr noch weitere Informationen zu dem Gerät.

Spezifikationen

lelit.de ist aktuell 50 Euro teurer.

ich kaufe lokal im kaffeeladen , für Latte oder so reicht oft auch ein Supermarkt Espresso, weil viele feine Noten durch die Milch weg sind.

Da hätte ich dann auch gleich mal eine Frage an die Espresso Experten.

Ich habe momentan folgende Maschine BEEM Germany i-Joy Café Ultimate 20 bar (Gab es mal günstig bei Amazon). Die funktioniert eigentlich ganz gut aber die Qualität ist echt miserabel. Die erste ging nach einem Jahr kaputt (ausgelaufen, JEDES MAL entlüften) und die zweite fängt langsam auch wieder damit an.

Ich brauche kein Kombigerät das auch Cappuccino und so macht. Daher bin ich auf folgendes Gerät gestoßen: DeLonghi EC 680.M Dedica

Taugt die was oder sollte es doch lieber eine in der Preisklasse der Lelit PL41 EM werden?

Vll. bekommt man ja das Geld von Amazon für die Beem wieder...oder zumindest einen Gutschein.

Ducatistivor 3 h, 57 m

Danke dir!Kann vielleicht jemand eine Kaufempfehlung abgeben, wenn ich …Danke dir!Kann vielleicht jemand eine Kaufempfehlung abgeben, wenn ich eine Siebträger-Maschine mit schneller Aufheizzeit und keinen Kontakt zu oben genannten Materialien suche?Dass der Wassertank immer aus Plastik ist, musste ich leider schon "schweren Herzens" einsehen

​ das ist eine Top Einsteiger Maschine für das Geld!

Also ich habe mir bislang immer Gepa Kaffee von Allyouneed fresh bestellt. Ist lecker und Bio. Würde aber gerne mal was anderes ausprobieren.

sharkyvor 3 h, 22 m

Ohne Plastikkontakt wirst du nichts finden. Im …Ohne Plastikkontakt wirst du nichts finden. Im kaltwasser-hochdruckbereich, also hinter der Pumpe, sind praktisch immer Kunststoffschläuche verbaut. Allerdings wäre das bissi Hartplaste das Letzte worüber ich mir Sorgen machen würde (wenn man nicht grade eine extreme Allergie wie z.b. bei Erdnüssen hat)



Sehr schade. Hatte gehofft im hochpreisigen Bereich vielleicht eine Lösung aus Rohleitungen aus Metall oder zur Not Silikon zu finden

Ich mache mir mittlerweile einfach große Sorgen über Phtalate, BPA, etc. und versuche entsprechende Quellen aus dem Alltag zu verbannen, was alles andere als leicht ist

regalbrettvor 4 h, 18 m

​noch ein Hinweis dazu: Bei dieser Maschine ist der Tank aus Plastik, aber …​noch ein Hinweis dazu: Bei dieser Maschine ist der Tank aus Plastik, aber du kannst ihn theoretisch austauschen. Der steht hinten drin im Edelstahlgehäuse. Modding also möglich, wenn dir Plastik nicht zusagt. Grüße



Ist der so ein Mod schon mal zu Gesucht gekommen oder hast du vielleicht eine Quelle? Bin leider noch ein Newbie auf dem Gebiet und für Input sehr dankbar

Mosisvor 4 h, 2 m

​Willst du das Wasser lieber in einer Ziegenhaut gelagert haben?



Schon mal an eine Lösung aus Glas gedacht, Mann aus dem Morgenlande?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text