Lelit PL41 EM Siebträgermaschine
267°Abgelaufen

Lelit PL41 EM Siebträgermaschine

24
eingestellt am 25. Märheiß seit 25. Mär
Bei Espresso2010.de jetzt wieder für 319,99 €, versandkostenfrei.

Die Maschine wurde in bisherigen Kommentaren als empfehlenswerte Einsteigermaschine beschrieben. Siehe Kommentare im deal von regalbrett mydealz.de/dea…908 und vorhergehenden deals.

idealo ab 369 incl. Versand

Beschreibung des Anbieters: "Die Lelit PL41 ist die perfekte
Maschine für Espresso-Einsteiger, die eine kompaktes, platzsparendes
trotzdem aber gutes Gerät suchen. Außen ist die Siebträger
Espressomaschine mit Edelstahlgehäuse, verchromten Siebträger und
verchromter Dampfdüse und innen mit hochwertigem Messingboiler und einem
doppelten Wasserführungssystem ausgestattet."

24 Kommentare

Gutes Gerät, allerdings bei Amazon.it für 313,07€ zu haben.
Ich warte immer noch auf ein gutes Angebot für die Version mit PID-Temperaturregler.

Ich finde den genrell den Begriff "Einsteiger..." meist irreführend. Das hat etwas von "Einstiegsdroge" und erweckt den Eindruck als wäre man damit nach gewisser Zeit unzufrieden uns müsste dann ein "bessers" kaufen. Entweder das Gerät ist gut und reicht für die Bedürfnisse oder nicht. Sich aber alle Nase lang ein neues Gerät zu kaufen. Denn wer billig kauft, kauft zweimal. Aber grade das möchte man nicht und 320,- Euro sind kein Pappenstiel.

Zumal das Gerät wie eine Gastromaschine aussieht mit wenig SchnickSchnack. Eigentlich das Gegenteil von "Einstieg".

elmexvor 5 m

Ich finde den genrell den Begriff "Einsteiger..." meist irreführend. Das …Ich finde den genrell den Begriff "Einsteiger..." meist irreführend. Das hat etwas von "Einstiegsdroge" und erweckt den Eindruck als wäre man damit nach gewisser Zeit unzufrieden uns müsste dann ein "bessers" kaufen. Entweder das Gerät ist gut und reicht für die Bedürfnisse oder nicht. Sich aber alle Nase lang ein neues Gerät zu kaufen. Denn wer billig kauft, kauft zweimal. Aber grade das möchte man nicht und 320,- Euro sind kein Pappenstiel.Zumal das Gerät wie eine Gastromaschine aussieht mit wenig SchnickSchnack. Eigentlich das Gegenteil von "Einstieg".

​So schön die Maschine auch ist, als Kaffeefreund wird man nach kurzer Zeit einen Zweikreiser wollen, da das ständige Hoch- und Runter heizen schnell nerven kann.

Barretvor 7 m

​So schön die Maschine auch ist, als Kaffeefreund wird man nach kurzer Ze …​So schön die Maschine auch ist, als Kaffeefreund wird man nach kurzer Zeit einen Zweikreiser wollen, da das ständige Hoch- und Runter heizen schnell nerven kann.

​ habe seit 3 Jahren eine gaggia Classic (einkreiser) und würde erst nach einem Lotto Gewinn eine andere holen oder wenn meine für immer kaputt geht. gebe elmex recht, Einsteiger Maschine ist schon etwas irreführend

Barretvor 37 m

​So schön die Maschine auch ist, als Kaffeefreund wird man nach kurzer Ze …​So schön die Maschine auch ist, als Kaffeefreund wird man nach kurzer Zeit einen Zweikreiser wollen, da das ständige Hoch- und Runter heizen schnell nerven kann.




wie lange dauert dieses angebliche kurze Zeit? Ich habe jetzt seit 7 Jahre meine Gaggia Classic (Einkreiser) und bin sehr Zufrieden damit.

Ich Frage mich nur, damit ich schon mal Geld auf die Seite legen kann.

Verfasser

ohlowlowvor 53 m

Gutes Gerät, allerdings bei Amazon.it für 313,07€ zu haben.Ich warte immer …Gutes Gerät, allerdings bei Amazon.it für 313,07€ zu haben.Ich warte immer noch auf ein gutes Angebot für die Version mit PID-Temperaturregler.



Ich frage mich, ob PID wirklich was bringt. So wie ich es verstanden habe, kann ich damit die Temperatur individuell steuern und die Temperatur wird präziser geregelt als bei Maschinen mit (einfachem) Thermostat. Was den ersten Punkt angeht, sehe ich keinen Grund für eine individuelle Temperaturwahl. Ich will sowieso immer die selbe (optimale bzw. empfohlene)

Bud_Spencervor 40 m

wie lange dauert dieses angebliche kurze Zeit? Ich habe jetzt seit 7 Jahre …wie lange dauert dieses angebliche kurze Zeit? Ich habe jetzt seit 7 Jahre meine Gaggia Classic (Einkreiser) und bin sehr Zufrieden damit. Ich Frage mich nur, damit ich schon mal Geld auf die Seite legen kann.

​Ich hatte auch erst einige Einkreiser, Rancilio Silvia, Vibiemme Domobar und LaPavoni. Seit einiger Zeit jetzt eine Grimac Mia und es geht einfach so viel schneller. Klar kommt man auch anders ans Ziel, aber für ca. 400€ bekommt man schon nen gebrauchten Zweikreiser, also warum nicht?

Der PID der hier verbaut ist zeigt halt schön die Temperatur an, im wesentlichen Schnick Schnack ohne zusätzlichen Nutzen. Hab mich bewusst dagegen entschieden und mir die PL42 EMI geholt. Deutlich wertiger als die EM Modelle. Preis für die hier gepriesene EM bisschen zu hoch.

Benny1005vor 1 h, 25 m

​ habe seit 3 Jahren eine gaggia Classic (einkreiser) und würde erst nach e …​ habe seit 3 Jahren eine gaggia Classic (einkreiser) und würde erst nach einem Lotto Gewinn eine andere holen oder wenn meine für immer kaputt geht. gebe elmex recht, Einsteiger Maschine ist schon etwas irreführend


Daccord-absolut habe hier ebenfalls eine gaggia new Color-kein Alu Boiler -schnell guten Espresso beziehen -darum geht s -zweikreiser müssen doch ewig aufheizen und sind sperrig ohne Ende -außer sich damit hier zu profilieren sehe ich keinen Mehrwert -eher Nachteile wie oben.. na ja

Ist der Espresso aus einem Siebträger geschmacklich wirklich soviel besser, oder wieso zieht ihr das Ding einem guten Kaffeevollautomaten vor?

Eine einsteiger maschine ist für mich zb nen beem siebträger für 90€, das sagt aber noch lang nix über die qualität aus.wenn ich bei bekannten einen espresso aus deren >1000€ saeco oder jura vollautomaten trinke schmeckt mir der lang nicht so gut wie aus meinem beem siebträger mit graef kaffeemühle... Fazit: Man muss eigentlichnicht viel ausgeben für guten kaffee

elknipsovor 15 m

Ist der Espresso aus einem Siebträger geschmacklich wirklich soviel …Ist der Espresso aus einem Siebträger geschmacklich wirklich soviel besser, oder wieso zieht ihr das Ding einem guten Kaffeevollautomaten vor?


Geschmacklich viel besser und um einiges hygienischer. Trinke keinen mehr aus vollautomaten nachdem ich mal eine kurze Reportage darüber gesehen hab, wie eklig die Dinger innen aussehen, man müsste sie täglich komplett reinigen, was keiner macht... Außerdem viel besser zu reparieren, also eigentlich nur Vorteile...

David12345vor 7 m

Geschmacklich viel besser und um einiges hygienischer. Trinke keinen mehr …Geschmacklich viel besser und um einiges hygienischer. Trinke keinen mehr aus vollautomaten nachdem ich mal eine kurze Reportage darüber gesehen hab, wie eklig die Dinger innen aussehen, man müsste sie täglich komplett reinigen, was keiner macht... Außerdem viel besser zu reparieren, also eigentlich nur Vorteile...


Wie lange braucht denn ein Siebträger zum vorheizen bis er einsatzbereit ist?

Schön, dass sie wieder mal günstig verfügbar ist. Ich kann nur empfehlen, zuzuschlagen. Meine (aus meinem Deal von neulich) wurde sehr schnell geliefert, und wir lieben unsere Lelit und möchten sie nicht mehr missen. In Kombination mit unserer Graef CM800 erzielen wir super Ergebnisse. Wir würden's jederzeit wieder ganz genauso machen! Wer einen richtig leckeren Espresso zu schätzen weiß, ist hier definitiv sehr, sehr gut aufgehoben.
Bearbeitet von: "regalbrett" 25. Mär

Barretvor 6 h, 0 m

​So schön die Maschine auch ist, als Kaffeefreund wird man nach kurzer Ze …​So schön die Maschine auch ist, als Kaffeefreund wird man nach kurzer Zeit einen Zweikreiser wollen, da das ständige Hoch- und Runter heizen schnell nerven kann.


Ein Kaffeefreund verzichtet auf Milch, weil er dann den Kaffee schmecken kann...

elknipsovor 2 h, 4 m

Ist der Espresso aus einem Siebträger geschmacklich wirklich soviel …Ist der Espresso aus einem Siebträger geschmacklich wirklich soviel besser, oder wieso zieht ihr das Ding einem guten Kaffeevollautomaten vor?

​Der Geschmack ist tatsächlich viel besser. Habe noch keinen Vollautomaten gefunden, egal in welcher Preisklasse der an einen Siebträger rankäme.

elknipsovor 3 h, 2 m

Wie lange braucht denn ein Siebträger zum vorheizen bis er einsatzbereit …Wie lange braucht denn ein Siebträger zum vorheizen bis er einsatzbereit ist?


Ja richtig Graef cm 800 Mühle und ein einkreiser gaggia new Color benötigt 2min -und dann wird man für immer geheilt sein vom vollautomat -egal wie teuer ein vollautomat ist -der Kaffee schmeckt nicht sobald man auf Siebträger konditioniert ist - Hygiene -individuelle Steuerung und Zubereitung -nebst authentischem Kaffee spricht für siebträger

Super guter Deal. Hab sie vor zwei Jahren zu genau diesem Preis gekauft.Keinen Tag bereut.

Kann man damit Kaffee machen oder ist das ein Fall fürs Gästeklo?

Barretvor 8 h, 0 m

​Ich hatte auch erst einige Einkreiser, Rancilio Silvia, Vibiemme Domobar u …​Ich hatte auch erst einige Einkreiser, Rancilio Silvia, Vibiemme Domobar und LaPavoni. Seit einiger Zeit jetzt eine Grimac Mia und es geht einfach so viel schneller. Klar kommt man auch anders ans Ziel, aber für ca. 400€ bekommt man schon nen gebrauchten Zweikreiser, also warum nicht?



Schneller? Meine Gaggia ist nach 60 Sekunden bereit zum Brühen. Einmal kurz Temperatur Surfen und schon kommt der Espresso mit 92 Grad Heraus. Espresso Zubereitung ist für mich keine Pflicht, sondern gehört mit zu einem guten Kaffee dazu, da muss gar nichts schnell gehen.

Und Zweikreiser wozu, wenn Gäste (Familie) kommen, bekommen die eh Aldi Bohnen aus dem Filter. Die schmecken den Unterschied sowieso nicht, viel zu Schade die 26 Euro /KG Bohnen.
Bearbeitet von: "Bud_Spencer" 26. Mär

Bud_Spencervor 3 m

Schneller? Meine Gaggia ist nach 60 Sekunden bereit zum Brühen. Einmal …Schneller? Meine Gaggia ist nach 60 Sekunden bereit zum Brühen. Einmal kurz Temperatur Surfen und schon kommt der Espresso mit 92 Grad Heraus. Espresso Zubereitung ist für mich keine Pflicht, sondern gehört mit zu einem guten Kaffee dazu, da muss gar nichts schnell gehen.Und Zweikreiser wozu, wenn Gäste (Familie) kommen, bekommen die eh Aldi Bohnen aus dem Filter. Die schmecken den Unterschied sowieso nicht, viel zu Schade die 26 Euro /KG Bohnen.

​Ich rede von schneller im Sinne von Espressobezug bei anschließendem Milchaufschäumen.

Barretvor 5 m

​Ich rede von schneller im Sinne von Espressobezug bei anschließendem Mi …​Ich rede von schneller im Sinne von Espressobezug bei anschließendem Milchaufschäumen.



Dann schreib das auch so, das die Milch schneller aufschäumt.
Doch nicht jeder Trinkt Latte Mac.., oder Cappuccino.

Ich für meinen Teil schäume die Milch in einem guten Milchaufschäumer auf. 30 Sekunden vor Ende beginne ich mit dem Espresso bezug, da dieser 25-28 Sekunden dauert, bekomme ich meinen Perfekten Espresso.

Wenn die Maschine alles machen soll, Espresso und Milch, dann ist ein 2 Kreise besser, ob man es braucht, ist die andere Frage.


Tipp: Schäume die Milch zu erst, die Kühl nicht so schnell ab, benutzte dazu ein Milchkännchen und dann mach erst den Espresso und Mixe es. Wird besser schmecken.

Bud_Spencervor 12 m

Dann schreib das auch so, das die Milch schneller aufschäumt. Doch nicht …Dann schreib das auch so, das die Milch schneller aufschäumt. Doch nicht jeder Trinkt Latte Mac.., oder Cappuccino. Ich für meinen Teil schäume die Milch in einem guten Milchaufschäumer auf. 30 Sekunden vor Ende beginne ich mit dem Espresso bezug, da dieser 25-28 Sekunden dauert, bekomme ich meinen Perfekten Espresso. Wenn die Maschine alles machen soll, Espresso und Milch, dann ist ein 2 Kreise besser, ob man es braucht, ist die andere Frage.Tipp: Schäume die Milch zu erst, die Kühl nicht so schnell ab, benutzte dazu ein Milchkännchen und dann mach erst den Espresso und Mixe es. Wird besser schmecken.

Nichts für ungut, aber ich bevorzuge die Methode erst Espresso beziehen und dann Milch aufschäumen. Das Aufschäumen braucht 10 Sekunden, dann ist die Milch heiß, so schnell kühlt der Espresso auch nicht ab, vorallem nicht bei vorgewärmten Tassen. Ich habe nun schon über 10 Jahre hochwertige Siebträger im Einsatz und auch ein bisschen Routine.

Da hat jeder seinen weg

Ob milch vor Espresso oder danach überlass ich jedem selbst

Ich hatte auch mal Einkreiser und kenne es auch teilweise so wie Bud.
Allerdings schätzen bei mir sehr viele Freunde und bekannte den tollen Espresso und auch die super Milchmixgetränke mit frischer Rohmilch.

Seit 1,5 Jahren nach diversen Einkreisern, Vollautomaten bei ner DualBoiler PID stehen geblieben.
klar gibt es immer eine "Droge" die besser ist.

Ich sehe es da einfach etwas entspannter.
Man kann unkompliziert ein 95% Espresso aus einem Siebträger holen.
also ohne jeden Tag die Mühle zu justieren, den Druck anzupassen, mit der Kaffeemenge experimentieren, mit Brühtemperaturen zu spielen usw...

für die wo 95% zu wenig sind und immer nach 99-100% auf der Suche sind.. ja für die kommt laufend was neues her oder da gibts dann auch die 5000€ Dualboiler.

Die Lelit sind ganz ok nur gefallen mit die optisch nicht soooo
Bin halt ein E61 Fan und akzeptiere auch die 20min Aufheizzeit.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Schnitzer. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text