Lenovo 2TB NAS für 114,- Euro - Lenovo Iomega IX2 Network Storage 2-bay 2TB bei 0% Finanzierung
184°Abgelaufen

Lenovo 2TB NAS für 114,- Euro - Lenovo Iomega IX2 Network Storage 2-bay 2TB bei 0% Finanzierung

33
eingestellt am 20. Jan 2014heiß seit 20. Jan 2014
Notebooksbilliger.de

1x Lenovo Iomega IX2 Network Storage 2-bay 2TB
159,00 Euro

4,99 Euro Hermes Standard (0% Finanzierung)

-50,00 EuroGutschein - NAS50

GESAMT: 113,99 Euro

AKTION !
Sichern Sie sich jetzt 50 € Rabatt mit der 0%-Finanzierung und dem Gutscheincode "NAS50".
Das Angebot gilt bis zum 31.01.2014.
Der Gutscheincode lautet "NAS50" und kann nicht mit anderen Rabattaktionen kombiniert werden.
Als Zahlungsweise muss die 0%-Finanzierung ausgewählt sein. Das Angebot ist gültig bis zum 31.01.2014.


Evtl. noch Qipu möglich!

Beste Kommentare

Finanzierung.......für Haus ja,Auto vielleicht ,für ein NAS wohl kaum

33 Kommentare

Mh das ist mies: Festplatten Vorinstalliert 2 x 1000GB

aber da bei anderen das Gehäuse schon um die 100 Eur kostet ohne Festplatte ist der Preis schon ok, falls das Ding überhaupt was taugt ^^

100€ und 0% Finanzierung?!
Erst wenn ich meine Socken vom Letzten Winter fertig abbezahlt habe... X)

amazon

Marvell 6282 Prozessor mit 1,6 GHz, 128 MB DDR3 RAM 2 TB Speicher, 2 x 1 TB Festplatte 1x Gigabit-Ethernet-Anschluss, 1x USB 2.0, LAN Standards iEEE 802.3 und iEEE 802.3u Herstellergarantie: 36 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers Lieferumfang: Lenovo Iomega ix2 2 TB, Ethernetkabel, Netzteil, Kurzanleitung, Download von LenovoEMC Storage Manager Software und Dokumentation


Offensichtlich nicht der schnellste!

hab mir das leergehäuse in einem deal ende november für ca 50€ bestellt bin bisher sehr zufrieden.

hab allerdings auch keine hohen ansprüche gehabt bisschen streamen und hauptsächlich als datengrab

@Paddipuh:
Würd ich so nicht sagen: mein Synology mit 6281er Marvell und weniger Mhz schafft im Ideallfall auch 70 MB/s. Es pauschal langsam zu nennen, wo viele noch mit ihren NAS-Funktionen des Routers rumkaspern, halte ich für übertgrieben. Vorausgesetzt natürlich: Lenovo/Iomega hat ähnlich kompetente Firmware-Programmierer wie Synology.

Finanzierung.......für Haus ja,Auto vielleicht ,für ein NAS wohl kaum

Preis hot - Finazierung not.

zeroone

100€ und 0% Finanzierung?!Erst wenn ich meine Socken vom Letzten Winter fertig abbezahlt habe... X)


FINANZIERUNG gehört in den Titel!

Was ist so schlimm an einer Finanzierung?

Verfasser

Titel habe ich angepasst.

Finde eine 0% Finanzierung jetzt auch nicht so schlimm....sind halt 6x 19,- Euro anstatt einmal 114,-...ein wenig mehr Aufwand und ein Schufaeintrag, der wenn die Rückzahlung ordnungsgemäß durchgeführt wurde, sogar positiv zu werten ist, da man ja dann ein kreditwürdiger Mensch ist, der auch seine Schulden rechtzeitig/ordnungsgemäß bezahlt.

Dafür erhält man m.E. ein 2bay NAS zu einem echt guten Preis.

thetroglo

Was ist so schlimm an einer Finanzierung?


Wenn man so viel 0% Finanzierungen hat das man nimmer durchblickt und dann plötzlich 100€ an Raten pro Monat zahlt!
Geht schneller als man denkt!
Und verschlimmert wird das ganze noch durch die berühmte Zahlpause...
Fünf mal Zahlpause, dann zahlt man irgendwann jeden Monat immer mehr, bis das Geld mal nimmer reicht. Hab genug Kunden, Freunde und Bekannte die genau in so einer Spirale hängen.
Darum, ist Vorsicht geboten...

Das Gerät hat 35,6 bei smallnetbuilder.com/nas…iew

Für das kleine Geld noch OK denke ich.
Aber iOmega.. boykottiert man die nicht mehr?

thetroglo

Was ist so schlimm an einer Finanzierung?



Ja, gut. Das ist dann aber blöd von mir selbst und nicht von der Finanzierung...

Öhm, da ich keine Ahnung von NAS etc habe:
1. Kann man da z.B. nen WLAN-USB-Stick anschließen und hat das dann im WLAN oder muss das per Kabel angeschlossen werden?
2. Gerade wenn das nicht geht: wie laut ist das? Wenn das Ding wie ne normale 3,5" externe rattert und ich es in dem Raum stehen haben muss, in dem auch der Router ist, dann.. kann ich gleich den PC anlassen und von dort aus streamen.
3. Ist das streamen etc so standartisiert, dass man für Android nicht auf die Herstellerapp angewiesen ist? Gibts dann Alternativen?

Zudem wird bei dieser Finanzierung die Visakarte mitbestellt.

Finanzierung bei Technik/Luxusartikeln geht mal GAR NICHT!
Entweder man hat das Geld dafür übrig oder man wartet eben, bis man es übrig hat. Alles andere führt nur in die thetroglo erwähnte Schuldenspirale oder (schlimmer noch weil es sicher mehr Leute betrifft) man gewöhnt sich zu schnell an die Begriffe und Modalitäten einer Finanzierung. Diese komplett zu durchschauen gelingt auch gebildeten Menschen nicht immer...

der preis ist hot, die finanzierung... naja...
warum geben sie mir den rabatt nicht so? dann haben sie das geld doch direkt und keine probleme *rolleyes*

Leute übertreibt mal nicht hier....
Hier gehts nicht um die Finanzierung sondern um den Preis den man über die Finanzierung bekommt und der scheint ja nun mal hot zu sein!
Wer in MM rennt und sich da Zig Finanzierungen andrehen läßt ist selber Schuld.
Für Leute die 2TB Speicher brauchen und ein NAS dazu ist das doch vollkommen ok!

Wer in so eine Schuldenfalle tappt ist selber Schuld!

Das mit der Finanzierung ist nicht schlimm, wenn man das Thema im Griff hat und exakt nachkontrolliert.
Handy-Schubladenverträge sind nichts anderes.

Ist halt ein Verwaltungsaufwand, den man mittels eines Excel Sheets leicht lösen kann.
Mit der optimalen Anlage der Ersparnis mit sukkzesivem Verzehr über die Laufzeit wird es da schon schwieriger.

Hier zählt der Deal und die Ersparnis gegenüber dem (zweit-)besten Marktangebot. Und das scheint gut zu sein.

Also Hot.

thetroglo

Was ist so schlimm an einer Finanzierung?



Als allererstes die SCHUFA, kann sich natürlich auch positiv auswirken, wenn du Finanzierungen immer regelmäßig und vollständig abbezahlt hast.

Aber bei ner laufenden Finanzierung könntest du an 10€ scheitern, die dir im Monat fehlen, wenn du grad zufällig ein Haus kaufen willst.

Finanzierungsdeal hot? Hirn einschalten?

basilisk

Als allererstes die SCHUFA, kann sich natürlich auch positiv auswirken, wenn du Finanzierungen immer regelmäßig und vollständig abbezahlt hast.


Man muss sich natürlich fragen, ob das so bleibt oder vielleicht bei internen Bonitätsprüfungen von Banken noch so ist.
Solche Kleinkredite könnten mit gutem Grund negativ ausgelegt werden. "Hat es nötig, 100€ zu finanzieren" oder "Vorsicht, viele Kleinkredite = Schuldenspirale"

basilisk

Aber bei ner laufenden Finanzierung könntest du an 10€ scheitern, die dir im Monat fehlen, wenn du grad zufällig ein Haus kaufen willst.

Genau vor so etwas wird immer gewarnt. Aber eben immer mit dem Hinweis "könnte" o.ä. Hat aber jemand schon mal tatsächlich so etwas erlebt? Oder zumindest mal von einem wirklich konkreten Fall etwas gehört oder gelesen? Ich jedenfalls nicht ...

cgbspender0815

"Hat es nötig, 100€ zu finanzieren" ...

Wer einfach nur die nackten Zahlen bzw. Einträge als Maßstab nimmt, ohne die Gründe zu hinterfragen, handelt schlicht nicht seriös und erweckt auch nicht den Eindruck, wirklich etwas von "seinem" Geschäft zu verstehen. In einem Fall wie diesem wäre es schlicht wirtschaftlich unsinnig, die Finanzierung nicht zu machen. Und das ist durchaus positiv zu bewerten.

basilisk

Als allererstes die SCHUFA, kann sich natürlich auch positiv auswirken, wenn du Finanzierungen immer regelmäßig und vollständig abbezahlt hast.



basilisk

Aber bei ner laufenden Finanzierung könntest du an 10€ scheitern, die dir im Monat fehlen, wenn du grad zufällig ein Haus kaufen willst.



Ich habe selbst einen konkreten Fall erlebt, das mir eine grosse Bank, auch in den TV Werbungen sehr bekannt "bääämmm" mir einen Kredit verweigert hat, weil mir 50€ im Monat gefehlt haben.

Nicht mal da liess man sich auf eine Diskussion ein und bei einer Direktbank hat man sowieso keinen Ansprechpartner, der Finanzberater gibt einfach eure Daten weiter, die frisst ein Computer und wenn da 0,0001€ fehlt hat man pech gehabt, was der Computer ausspuckt ist Gesetz.

Und ja die Schuldenspirale kommt noch dazu, aber wenn es darauf angelegt ist, ist es eigene Dummheit, wer die Kosten nicht überblicken kann, sollte keine Finanzierung machen, das sollte aber jeder für sich Entscheiden, ich kann nur den dezenten Hinweis darauf geben, das bei Finanzierungen, egal wie klein sie sind, gravierende Auswirkungen auf zukünftige Planungen haben können.

Basilisk

Ich habe selbst einen konkreten Fall erlebt, das mir eine grosse Bank, auch in den TV Werbungen sehr bekannt "bääämmm" mir einen Kredit verweigert hat, weil mir 50€ im Monat gefehlt haben.

Das ist aber ein etwas anderer Sachverhalt. Wenn Geld "fehlt", dann fehlt es eben. Das hat doch aber mit so einer Finanzierung nichts zu tun, jedenfalls nicht zwingend. Sicherlich sollte man sich sowas generell überlegen und auch keine Artikel dieser Art kaufen, wenn man es sich im Grunde nicht leisten kann. Aber eine Finanzierung grundsätzlich negativ zu beurteilen, insbesondere in einem Fall, wo es einem eine Ersparnis bringt, ist schon recht weit übers Ziel hinaus geschossen.

Basilisk

Ich habe selbst einen konkreten Fall erlebt, das mir eine grosse Bank, auch in den TV Werbungen sehr bekannt "bääämmm" mir einen Kredit verweigert hat, weil mir 50€ im Monat gefehlt haben.



Man merkt sofort das du niemals einen Kredit für Haus/Auto beantragt hast. Ich rede nix schlecht, man sollte sowas halt vor Augen haben.

Es fehlt kein Geld, die Bank diktiert dir einfach das es nicht ausreicht und es ist ganz gewiss nicht schön wenn dein Hauskredit an einer 10€ Finanzierung scheitert, jede monatliche Verbindlichkeit die du hast ist nun mal ein Risikofaktor.

Also wer nicht vorhat innerhalb der nächsten 12 Monate etwas grösseres wie ein Haus zu kaufen, für den sehe ich kein Problem, aber wehe einmal läuft was mit der Rückzahlung nicht, dann hat man den SCHUFA-Eintrag für XX Jahre und da geb ich Brief und Siegel drauf, das es dann mit der nächsten Finanzierung definitiv nicht klappt.

Basilisk

Man merkt sofort das du niemals einen Kredit für Haus/Auto beantragt hast. Ich rede nix schlecht, man sollte sowas halt vor Augen haben.Es fehlt kein Geld, die Bank diktiert dir einfach das es nicht ausreicht und es ist ganz gewiss nicht schön wenn dein Hauskredit an einer 10€ Finanzierung scheitert, jede monatliche Verbindlichkeit die du hast ist nun mal ein Risikofaktor.


Doch, habe ich durchaus. Und natürlich, da sind wir ja auf einer Line, sollte man sowas vor Augen haben. Aber letztlich fehlt das Geld doch nicht, weil Du eine Finanzierung gemacht hast, sondern weil Du mehr finanzierst haben möchtest, als Dein Budget (nach Abzug der bestehenden Verpflichtungen) hergibt - zumindest nach Auffassung der Bank. Und dann kommt man auch schon mal an den Punkt, wo man bei sich selbst anfangen und sich fragen muss, ob das, was man vorhat, wirklich (finanziell) umsetzbar ist. Und wenn es da an 10 EUR im Monat scheitert, liegt das Problem eher an der Einkommenssituation insgesamt.

Basilisk

Man merkt sofort das du niemals einen Kredit für Haus/Auto beantragt hast. Ich rede nix schlecht, man sollte sowas halt vor Augen haben.Es fehlt kein Geld, die Bank diktiert dir einfach das es nicht ausreicht und es ist ganz gewiss nicht schön wenn dein Hauskredit an einer 10€ Finanzierung scheitert, jede monatliche Verbindlichkeit die du hast ist nun mal ein Risikofaktor.



Also noch nie hab ich bei irgendwem erlebt, das eine Finanzierung nach einer einzigen Sitzung sofort ohne 20 mal Neu rechnen geklappt hat.

Wenn es so einen gibt, dann braucht der auch sicherlich keine NAS Jahresfinanzierung um paar €'s zu sparen.

Basilisk

Wenn es so einen gibt, dann braucht der auch sicherlich keine NAS Jahresfinanzierung um paar €'s zu sparen.

Naja ... so einen Finanzierung braucht im Grunde ohnehin wohl niemand hier, denn wer sich ein NAS zulegt und Anwendung dafür hat, leidet i.d.R. nicht unter akutem Geldmangel, sondern gönnt sich einfach eine weitere "Spielerei". Und auch, wenn man über ausreichend Mittel verfügt, muss man doch nicht mehr ausgeben als nötig.

Ich sehe bei Finanzierungen eigentlich kein großes Problem. Generell gilt natürlich, dass man sich Dinge leisten können muss. Ob man nun bar oder in Raten zahlt. Mein Notebook habe ich mir z.B. auch als 0%-Finanzierung gekauft, obwohl ich das Geld in bar gehabt hätte. Denn schließlich ist unser Geld morgen weniger wert als noch heute...

Keine klassische Finanzierung. läuft über eine Notebooksbilliger Kreditkarte. Das Konto kann man auch direkt wieder zurück zahlen. und wer bereits eine NBB Visa Karte hat, bekommt den Nachlass auch. Geht auch mit jedem anderen NAS. Interessant bei Synology z.B.

Qipu auch (noch) möglich?


Viele Grüße,
stolpi



Hat das schon jemand durchgespielt? Die Raten sind immer ein paar Euros höher als der Endbetrag, liegt das an der Kreditversicherung? Kann man die abwählen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text