Lenovo 330 15 Zoll, ryzen 7 2700u, 8gb, 256gb
368°Abgelaufen

Lenovo 330 15 Zoll, ryzen 7 2700u, 8gb, 256gb

45
eingestellt am 20. Mär
Guten Morgen, bei notebooksbilliger gibt es immoment das Lenovo 330 mit guter ausstattung zu einem vernünftigen Preis. Nächstbester Preis hat allerdings ein Windows 10 System aufgespielt, während es hier offenbar kein vorinstalliertes Betriebssystem gibt. Bei dem Preis allerdings trotzdem interessant.


Lenovo Ideapad 330-15ARR 81D200KSGE 15,6" FHD,
Ryzen 7 2700U,
8GB RAM,
256GB SSD,
FreeDOS
Zusätzliche Info
mit dem Gutscheincode 50LENOVO gibt es bei 0% Finanzierung noch 50€ Rabatt

Gruppen

45 Kommentare
ABC56vor 1 m

Laut Lenovo müsste das auch bei den Ryzen Modellen gehen:klick mich


da gehts um den 330s
Ist der 330s mit Ryzen 5 aus diesem Deal nicht interessanter?
cathi1986vor 12 h, 35 m

Ich hatte eigentlich das da hier …Ich hatte eigentlich das da hier bestellt:https://www.notebooksbilliger.de/hp+250+g7+6hm83es?version=2&nbbRef=w2evf6Jetzt bin ich etwas verunsichert. Kann mir jemand sagen welches besser ist und ob das in diesem Deal beworbene besser ist wie das HP? Ich wäre echt dankbar wenn mir jemand der sich auskennt helfen kann. Den Vergleich auf Notebooksbilliger habe ich bereits gemacht also ich sehe die Unterschiede nur bin ich mir nicht sicher was das qualitativ ausmacht


bei Ebay Australia com.au gibts für ca.431,99
Link: ebay.de/itm…d:1
cathi198620. Mär

Ich hatte eigentlich das da hier …Ich hatte eigentlich das da hier bestellt:https://www.notebooksbilliger.de/hp+250+g7+6hm83es?version=2&nbbRef=w2evf6Jetzt bin ich etwas verunsichert. Kann mir jemand sagen welches besser ist und ob das in diesem Deal beworbene besser ist wie das HP? Ich wäre echt dankbar wenn mir jemand der sich auskennt helfen kann. Den Vergleich auf Notebooksbilliger habe ich bereits gemacht also ich sehe die Unterschiede nur bin ich mir nicht sicher was das qualitativ ausmacht


Ich such auch schon ne Weile und bin da über den von dir gekauften HP gestolpert. Also der Prozessor hier (Lenovo) ist sehr viel schneller, aber nach einigen Kommentaren oben und in anderen Foren wohl ziemlich thermal-throttled. Der Mittelmäßge Bildschirm, kein m.2 und die wohl nur solala Verarbeitungqualität (auf Amazon schreibt jemand von einem Summen der Elektrik?!) lassen mich eher zum HP tendieren, auch wenn der Lenovo auf dem Papier der schnellere ist. Hab Privat nen Lenovo ThinkPad mit dem i5-8250, und das hat keine probleme mit Matlab o.Ä. von demher wenns dir nur um Office und Medienwiedergabe geht, hast mit dem HP wohl sicher keine Probleme.
mowriezvor 2 h, 2 m

Ich such auch schon ne Weile und bin da über den von dir gekauften HP …Ich such auch schon ne Weile und bin da über den von dir gekauften HP gestolpert. Also der Prozessor hier (Lenovo) ist sehr viel schneller, aber nach einigen Kommentaren oben und in anderen Foren wohl ziemlich thermal-throttled. Der Mittelmäßge Bildschirm, kein m.2 und die wohl nur solala Verarbeitungqualität (auf Amazon schreibt jemand von einem Summen der Elektrik?!) lassen mich eher zum HP tendieren, auch wenn der Lenovo auf dem Papier der schnellere ist. Hab Privat nen Lenovo ThinkPad mit dem i5-8250, und das hat keine probleme mit Matlab o.Ä. von demher wenns dir nur um Office und Medienwiedergabe geht, hast mit dem HP wohl sicher keine Probleme.


Da muss ich korrigieren.
Intel hat aktuell den i5 8265U und den i7 8565U.
AMD hat dagegen den 2500U und 2700U.

Und laut userbenchmarks ist der 8265 12% schneller als der 2700U.
Der 8265 ist 22% schneller als der 2700U.

Aber am Ende hängt es meist von der Kühlung ab wodurch sich die Unterschiede zwischen i5 und i7 sehr gering sind.
Besonders bei kleineren und dünneren Subnotebooks.

Performance ist der HP deutlich vor dem Lenovo.

Negativpunkte im Vergleich zum Lenovo:
- "billiges" Plastikgehäuse
- Sehr dunkler Bildschirm (< 200 cd/m²)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text