Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Lenovo Notebook Deal des Tages auf Amazon|z.B.: S340T Chromebook,14 Zoll, 1920x1080 FHD Touch, Intel, 4GB RAM, 64GB eMMC, ChromeOS, schwarz
315° Abgelaufen

Lenovo Notebook Deal des Tages auf Amazon|z.B.: S340T Chromebook,14 Zoll, 1920x1080 FHD Touch, Intel, 4GB RAM, 64GB eMMC, ChromeOS, schwarz

249€297,48€-16%Amazon Angebote
52
315° Abgelaufen
Lenovo Notebook Deal des Tages auf Amazon|z.B.: S340T Chromebook,14 Zoll, 1920x1080 FHD Touch, Intel, 4GB RAM, 64GB eMMC, ChromeOS, schwarz
eingestellt am 5. Aug 2020Bearbeitet von:"hanswurstmydealstrll"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Beim Fluss gibt es Lenovo Notebooks als Deal des Tages.
Z.b.

S340T mit Touch und 64 GB für 249€

nächste Preis Laut Idealo bei 297,48€ in der Bucht.



1632393.jpg
  • Intel Celeron Prozessor N4000 (bis zu 2,60 GHz, 4 MB Intel Cache)
  • Zugriff auf Millionen von Apps im Google Play Store und 12 Monate kostenfrei 100 GB Speicherplatz bei Google One
  • Full-HD IPS-Multitouch-Display (1920 x 1080)
  • Akku: Li-Ion, 42 Wh, Laufzeit bis zu 10 Stunden (Google WebGL)
  • Herstellergarantie: 24 Monate. Die Garantiebedingungen finden Sie unter „Weitere technische Informationen“. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben unberührt
  • Lieferumfang: Lenovo Chromebook S340 Touch, Onyx Schwarz, Netzteil, Dokumentation

-->
Auf Amazon auch noch andere Modelle
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Beste Kommentare
Der Fluss Amazon, wer kennt ihn nicht...
52 Kommentare
Der Fluss Amazon, wer kennt ihn nicht...
sda7705.08.2020 06:21

Der Fluss Amazon, wer kennt ihn nicht...


Den hatte ich auch nicht verstanden...
"Ultrabook"
bxm05.08.2020 06:31

"Ultrabook"


27341421-7rA6Y.jpg
Nicht meine "Erfindung"
Ersetzen doch bitte das "Ultrabook" durch "Chromebook"
Sind übrigens 64GB eMMC und 4GB RAM
Habe das S340T für 239€ letztlich gekauft. Bin sehr zufrieden. läuft super für den Preis und hat ein top Display. Sehr gleichmäßig ausgeleuchtet und ausreichend hell, tolle Farbdarstellung.
Surfen und Mail läuft seither fast ausschließlich über das Teil, meine Windows Maschine langweilt sich.
Blöde Frage aber läuft da Office 365 drauf ? Sprich exel ?
Guckedokus66605.08.2020 07:26

Blöde Frage aber läuft da Office 365 drauf ? Sprich exel ?


Das Office Paket gibt es im Playstore; also ja.
_burki_05.08.2020 07:34

Das Office Paket gibt es im Playstore; also ja.


Soweit ich weiß, sind aber die Android App und Web App Versionen ein wenig abgespeckt.

Vielleicht hat ja noch jemand direktes Feedback.
Excel ist verfügbar, jedoch nicht so mächtig wie bei der Windows oder Mac Version. Makros z.b. sind nicht aktivierbar.

Google arbeitet wohl aber daran Windows Programme auf chromebooks zu bringen (parallels als Partner)

Und: Es ist nun auch vereinzelt möglich Windows auf chromebooks zu installieren (VM in einer VM, jedoch nur mit einigen wenigen "high end" chromebooks möglich




Guckedokus66605.08.2020 07:26

Blöde Frage aber läuft da Office 365 drauf ? Sprich exel ?

Pazuzu05.08.2020 08:16

Excel ist verfügbar, jedoch nicht so mächtig wie bei der Windows oder Mac V …Excel ist verfügbar, jedoch nicht so mächtig wie bei der Windows oder Mac Version. Makros z.b. sind nicht aktivierbar. Google arbeitet wohl aber daran Windows Programme auf chromebooks zu bringen (parallels als Partner) Und: Es ist nun auch vereinzelt möglich Windows auf chromebooks zu installieren (VM in einer VM, jedoch nur mit einigen wenigen "high end" chromebooks möglich

Es gibt immer noch die Möglichkeit Libre Office zu nutzen statt eben die Microsoft Apps, die abgespeckt sind.

Weiß jetzt nicht wie viel höher genau der Funktionsumfang von Google Office im Vergleich zu den Microsoft Office Apps ist.
Für den Privatgebrauch dürfte aber die Google Office Lösung reichen.

Die Lösung gibt es eben auch noch.

Wer halt wirklich zwanghaft bei Microsoft Office bleiben möchte, der sollte überlegen, ob ein Chromebook das richtige Gerät für einen ist.
Elektroschrott. Zum Thema: aber der N4000 und co machen das Display auch irgendwie unter Chrome OS bunt. Ja das schon, doch auch Chrome OS entwickelt sich, Google empfiehlt nicht ohne Grund min i5 und 8 GB RAM. Stichwort: Linux und Microsoft Anwendung.
Und vielleicht noch ne nützliche Info: Firefox lässt sich als Alternativer Browser installieren (Linux). Habe hin und wieder das Gefühl, dass dieser Seiten schneller lädt.

Dank Linux Beta kann man ne Menge Programme installieren, die es so für chromebooks nicht gibt. Visual studio und Pycharm laufen z.b. auf chromebooks.

Gerade in diesem Zusammenhang sollte man darauf achten ein chromebook mit ausreichend Speicher zu kaufen. 64GB sollten es schon sein, gerne auch mehr.
info305.08.2020 08:29

Elektroschrott. Zum Thema: aber der N4000 und co machen das Display auch …Elektroschrott. Zum Thema: aber der N4000 und co machen das Display auch irgendwie unter Chrome OS bunt. Ja das schon, doch auch Chrome OS entwickelt sich, Google empfiehlt nicht ohne Grund min i5 und 8 GB RAM. Stichwort: Linux und Microsoft Anwendung.


Im erster Linie hat sich Google dazu so geäußert was die Windows Anwendung Nutzung mit Parallels angeht.

Das betrifft jetzt nicht die, die normal den Chrome Browser sowie ein paar Android Apps nutzen.
kentallica05.08.2020 08:40

Im erster Linie hat sich Google dazu so geäußert was die Windows Anwendung …Im erster Linie hat sich Google dazu so geäußert was die Windows Anwendung Nutzung mit Parallels angeht. Das betrifft jetzt nicht die, die normal den Chrome Browser sowie ein paar Android Apps nutzen.


Genau, man kann sich das Notebook hier kaufen und die leistungsschwachen Anwendungen des Chrome OS nutzen. N4000 und 4gb RAM for ever
info305.08.2020 09:00

Genau, man kann sich das Notebook hier kaufen und die leistungsschwachen …Genau, man kann sich das Notebook hier kaufen und die leistungsschwachen Anwendungen des Chrome OS nutzen. N4000 und 4gb RAM for ever


Es kommt doch auf die Anforderungen an die man an das System setzt. Für mich wäre ein Core i7 mit 16GB RAM usw. z.b. total überflüssig.
Wenn ein günstiges Chromebook mit Celeron Prozessor und 4GB den persönlichen Anforderungen gerecht werden, warum dann mehr ausgeben?
Bearbeitet von: "Pazuzu" 5. Aug
kentallica05.08.2020 08:40

Im erster Linie hat sich Google dazu so geäußert was die Windows Anwendung …Im erster Linie hat sich Google dazu so geäußert was die Windows Anwendung Nutzung mit Parallels angeht. Das betrifft jetzt nicht die, die normal den Chrome Browser sowie ein paar Android Apps nutzen.


Bei Chromebooks lese ich immer wieder den Hinweis, dass dieses oder jenes Gerät nur noch wenige Jahre unterstützt wird. Hier steht zwar nichts dabei, aber das stimmt mich auch nicht zuversichtlich, denn so kann ich mich auf keinen zugesicherten Zeitraum verlassen. Jedenfalls zeigt das deutlich, dass auch Chrome OS immer höhere Hardwareanforderungen entwickelt und die vermeintlich günstigen Chromebooks nur entsprechend kurz nutzbar sind. Hinzu kommt, dass das freie Chromium OS für Laien kaum zu installieren ist.
Pazuzu05.08.2020 09:17

Es kommt doch auf die Anforderungen an die man an das System setzt. Für …Es kommt doch auf die Anforderungen an die man an das System setzt. Für mich wäre ein Core i7 mit 16GB RAM usw. z.b. total überflüssig. Wenn ein günstiges Chromebook mit Celeron Prozessor und 4GB den persönlichen Anforderungen gerecht werden, warum dann mehr ausgeben?


Genau, jeder kauft das was er benötigt. Die Hardware erscheint mir lediglich von der Preis/Leistung her betrachtet als eher schlecht. Sprich zu teuer für das gebotene.
rubic05.08.2020 09:28

Bei Chromebooks lese ich immer wieder den Hinweis, dass dieses oder jenes …Bei Chromebooks lese ich immer wieder den Hinweis, dass dieses oder jenes Gerät nur noch wenige Jahre unterstützt wird. Hier steht zwar nichts dabei, aber das stimmt mich auch nicht zuversichtlich, denn so kann ich mich auf keinen zugesicherten Zeitraum verlassen. Jedenfalls zeigt das deutlich, dass auch Chrome OS immer höhere Hardwareanforderungen entwickelt und die vermeintlich günstigen Chromebooks nur entsprechend kurz nutzbar sind. Hinzu kommt, dass das freie Chromium OS für Laien kaum zu installieren ist.


Jun 2026, Chromium in Form von CloudReady ist ganz leicht zu installieren. Ist aber keine Android Unterstützung dabei.
Bearbeitet von: "Lestat1977" 5. Aug
Guckedokus66605.08.2020 07:26

Blöde Frage aber läuft da Office 365 drauf ? Sprich exel ?


Nein, in erster liene wird bei einen CB mit den Office Anwendungen von Google gearbeitet (Docs usw.) Du kannst aus den PlayStore aber Microsoft Office, Excel etc. installieren.
rubic05.08.2020 09:28

Bei Chromebooks lese ich immer wieder den Hinweis, dass dieses oder jenes …Bei Chromebooks lese ich immer wieder den Hinweis, dass dieses oder jenes Gerät nur noch wenige Jahre unterstützt wird. Hier steht zwar nichts dabei, aber das stimmt mich auch nicht zuversichtlich, denn so kann ich mich auf keinen zugesicherten Zeitraum verlassen. Jedenfalls zeigt das deutlich, dass auch Chrome OS immer höhere Hardwareanforderungen entwickelt und die vermeintlich günstigen Chromebooks nur entsprechend kurz nutzbar sind. Hinzu kommt, dass das freie Chromium OS für Laien kaum zu installieren ist.


Updates bis 2026 sind hier zugesichert, bei dem Lenovo Chromebook hier.
Die Angabe gehört eigentlich in jeden Chromebook Deal.

Ansonsten ist die Frage was willst du damit machen?

Chrome nutzen und ein paar Android Apps dazu, da braucht es im Grunde kein i5 Prozessor.

Ansonsten ist chromium os doch nicht groß schwer zu installieren. Per Tool den USB Stick erstellen, vom Stick booten und dann kann man es auch installieren.

So zumindest funktioniert es bei Cloud Ready.
kentallica05.08.2020 09:38

Ansonsten ist chromium os doch nicht groß schwer zu installieren. Per Tool …Ansonsten ist chromium os doch nicht groß schwer zu installieren. Per Tool den USB Stick erstellen, vom Stick booten und dann kann man es auch installieren. So zumindest funktioniert es bei Cloud Ready.


Ich hab mich halt im Chromium OS Wiki umgeschaut, besonders trivial klang das nicht: chromium.org/chr…faq
rubic05.08.2020 09:42

Ich hab mich halt im Chromium OS Wiki umgeschaut, besonders trivial klang …Ich hab mich halt im Chromium OS Wiki umgeschaut, besonders trivial klang das nicht: http://www.chromium.org/chromium-os/chromium-os-faq#TOC-Where-can-I-download-Chromium-OS-


Ich würde es mal hiermit probieren.

neverware.com/fre…oad
info305.08.2020 08:29

Elektroschrott. Zum Thema: aber der N4000 und co machen das Display auch …Elektroschrott. Zum Thema: aber der N4000 und co machen das Display auch irgendwie unter Chrome OS bunt. Ja das schon, doch auch Chrome OS entwickelt sich, Google empfiehlt nicht ohne Grund min i5 und 8 GB RAM. Stichwort: Linux und Microsoft Anwendung.


Wie schon geschrieben, zum Surfen, Mailen, Musik und Video streamen usw. ist das Teil vollkommen ausreichend. Und bei 240/250€ muss ich das Gerät auch nicht so pfleglich behandeln wie ein 600€ Teil.
Was vielleicht noch erwähnt werden sollte, die Tastatur ist super. Hat einen tollen Druckpunkt, gibt nicht nach. Das Gehäuse ist auch recht stabil. Der Displaydeckel gibt auf Druck nicht nach und auch die Basis ist recht verwindungsfest.
Also für die paar Euros kann man getrost zuschlagen. Über 300€ würde ich nicht ausgeben.
tfbiky05.08.2020 10:57

Wie schon geschrieben, zum Surfen, Mailen, Musik und Video streamen usw. …Wie schon geschrieben, zum Surfen, Mailen, Musik und Video streamen usw. ist das Teil vollkommen ausreichend. Und bei 240/250€ muss ich das Gerät auch nicht so pfleglich behandeln wie ein 600€ Teil. Was vielleicht noch erwähnt werden sollte, die Tastatur ist super. Hat einen tollen Druckpunkt, gibt nicht nach. Das Gehäuse ist auch recht stabil. Der Displaydeckel gibt auf Druck nicht nach und auch die Basis ist recht verwindungsfest. Also für die paar Euros kann man getrost zuschlagen. Über 300€ würde ich nicht ausgeben.


Ja für diese Anwendungen unter Chrome OS mag es reichen, für andere die das OS kann nicht. Das ist nicht der Punkt, wie schon geschrieben ist der Preis für die verbauten Komponenten nicht mehr angemessen.
tfbiky05.08.2020 10:57

Wie schon geschrieben, zum Surfen, Mailen, Musik und Video streamen usw. …Wie schon geschrieben, zum Surfen, Mailen, Musik und Video streamen usw. ist das Teil vollkommen ausreichend. Und bei 240/250€ muss ich das Gerät auch nicht so pfleglich behandeln wie ein 600€ Teil. Was vielleicht noch erwähnt werden sollte, die Tastatur ist super. Hat einen tollen Druckpunkt, gibt nicht nach. Das Gehäuse ist auch recht stabil. Der Displaydeckel gibt auf Druck nicht nach und auch die Basis ist recht verwindungsfest. Also für die paar Euros kann man getrost zuschlagen. Über 300€ würde ich nicht ausgeben.


Aber die Vorredner haben recht . N4000 und 4Gb sind schon Unterste Stufe.... so anspruchslos sind heute wenige
Dodgerone05.08.2020 11:20

Aber die Vorredner haben recht . N4000 und 4Gb sind schon Unterste …Aber die Vorredner haben recht . N4000 und 4Gb sind schon Unterste Stufe.... so anspruchslos sind heute wenige


Was sollte ich stattdessen holen?
info305.08.2020 11:13

Ja für diese Anwendungen unter Chrome OS mag es reichen, für andere die d …Ja für diese Anwendungen unter Chrome OS mag es reichen, für andere die das OS kann nicht. Das ist nicht der Punkt, wie schon geschrieben ist der Preis für die verbauten Komponenten nicht mehr angemessen.


Wo gibt es für 250€ ein FHD IPS mit Touch und mehr Rechenleistung? Mehr Power in der Preisklasse gibt es nur mit TN. Da nehm ich lieber den einen oder anderen Ruckler in Kauf. Aus meiner Sicht ist die Preis-Leistung für das Gebotene vollkommen i.O., wenn man sich dessen bewusst ist, dass man keine mobile Workstation bekommt.
Wenn ich Office brauche gehe ich per RDP auf meinen Terminalserver, da hab ich dann volle Windowsfunktionalität und mehr Leistung. Der Preis passt aus meiner Sicht einfach, wenn man auch die hochwertige Verarbeitung und über 10h Laufzeit berücksichtigt.
Aber letztlich muss ja jeder selbst entscheiden, was er aus den hier geposteten Kommentaren für Schlüsse zieht.
Freshknight05.08.2020 11:20

Was sollte ich stattdessen holen?


Überleg dir einfach was du willst. So pauschal kann dir das keiner beantworten. Gibt ihr genug Threads
Dodgerone05.08.2020 11:29

Überleg dir einfach was du willst. So pauschal kann dir das keiner …Überleg dir einfach was du willst. So pauschal kann dir das keiner beantworten. Gibt ihr genug Threads



Naja, deinem Kommentar nach hat sich das so angehört, als ob es eine bessere Alternative gibt. Ist lediglich für Office Zeugs.
Freshknight05.08.2020 11:34

Naja, deinem Kommentar nach hat sich das so angehört, als ob es eine …Naja, deinem Kommentar nach hat sich das so angehört, als ob es eine bessere Alternative gibt. Ist lediglich für Office Zeugs.



Dann lies doch mal richtig... hier bekommste nur über Umwege ein vollwertiges Office zum laufen (Libre) und dann auch noch mit Einschränkungen (ruckeln etc.)... Natürlich gibt es bessere Alternativen... du musst dir aber überlegen was du willst (Tastatur, Display etc.)... dieselbe Frage wird hier jeden Tag gestellt und 90% der Leute meinen "für Office" sei ausreichend als Anforderung... ist es aber nicht....
tfbiky05.08.2020 11:26

Wo gibt es für 250€ ein FHD IPS mit Touch und mehr Rechenleistung? Mehr Po …Wo gibt es für 250€ ein FHD IPS mit Touch und mehr Rechenleistung? Mehr Power in der Preisklasse gibt es nur mit TN. Da nehm ich lieber den einen oder anderen Ruckler in Kauf. Aus meiner Sicht ist die Preis-Leistung für das Gebotene vollkommen i.O., wenn man sich dessen bewusst ist, dass man keine mobile Workstation bekommt. Wenn ich Office brauche gehe ich per RDP auf meinen Terminalserver, da hab ich dann volle Windowsfunktionalität und mehr Leistung. Der Preis passt aus meiner Sicht einfach, wenn man auch die hochwertige Verarbeitung und über 10h Laufzeit berücksichtigt. Aber letztlich muss ja jeder selbst entscheiden, was er aus den hier geposteten Kommentaren für Schlüsse zieht.



Es gibt genug Beispiele, einfach selbst ein wenig schauen. Was wohl stimmt ist dass bei Chrome OS Geräten die Hersteller leider noch zu hohe Preise für das gebotene bekommen. Hoffe das ändert sich bald
info305.08.2020 12:31

Es gibt genug Beispiele, einfach selbst ein wenig schauen. Was wohl stimmt …Es gibt genug Beispiele, einfach selbst ein wenig schauen. Was wohl stimmt ist dass bei Chrome OS Geräten die Hersteller leider noch zu hohe Preise für das gebotene bekommen. Hoffe das ändert sich bald


Also ich habe bisher kein FHD IPS mit Touch und mehr Rechenleistung in diesem Preissegment gefunden, außer Gebrauchtware. Für eines der zahlreichen "Beispiele" wäre ich dankbar. Überlege nämlich aktuell, ein weiteres Chromebook anzuschaffen.
Das Chromebook hier mit IPS und Touch oder lieber das Chromebook vom Media Markt mit TN ohne Touch aber dafür einen stärkeren Prozessor mit einer stärkeren internen Grafikkarte und ca 25 Euro günstiger : mediamarkt.de/de/…tml
scuropool05.08.2020 12:48

Das Chromebook hier mit IPS und Touch oder lieber das Chromebook vom Media …Das Chromebook hier mit IPS und Touch oder lieber das Chromebook vom Media Markt mit TN ohne Touch aber dafür einen stärkeren Prozessor mit einer stärkeren internen Grafikkarte und ca 25 Euro günstiger : mediamarkt.de/de/product/_lenovo-s345-2659370.html


Diese C Variante soll von dem AMD A6 Prozessor soll wohl nochmal deutlich langsamer sein. Einzig die GPU Performance soll wohl stärker sein.

Zwischen den beiden Geräten würde ich mich klar für das Lenovo hier aus Deal entschieden.

IPS Display und dazu noch Touch, dass macht am Ende mehr Freude als das TN Panel.
tfbiky05.08.2020 12:37

Also ich habe bisher kein FHD IPS mit Touch und mehr Rechenleistung in …Also ich habe bisher kein FHD IPS mit Touch und mehr Rechenleistung in diesem Preissegment gefunden, außer Gebrauchtware. Für eines der zahlreichen "Beispiele" wäre ich dankbar. Überlege nämlich aktuell, ein weiteres Chromebook anzuschaffen.


Da hast du vollkommen recht, in der Preisregion findet sich meist kaum ein Windows Notebook, was großartig bessere Hardware bietet.

Meist haben die Geräte dann auch nur ein TN Panel.
kentallica05.08.2020 12:57

Diese C Variante soll von dem AMD A6 Prozessor soll wohl nochmal deutlich …Diese C Variante soll von dem AMD A6 Prozessor soll wohl nochmal deutlich langsamer sein. Einzig die GPU Performance soll wohl stärker sein. Zwischen den beiden Geräten würde ich mich klar für das Lenovo hier aus Deal entschieden. IPS Display und dazu noch Touch, dass macht am Ende mehr Freude als das TN Panel.


Laut Notebookcheck soll der AMD 9220c so schnell sein wie ein Celeron N4200.

notebookcheck.com/AMD…tml
scuropool05.08.2020 13:19

Laut Notebookcheck soll der AMD 9220c so schnell sein wie ein Celeron …Laut Notebookcheck soll der AMD 9220c so schnell sein wie ein Celeron N4200.https://www.notebookcheck.com/AMD-A6-9220C-Prozessor.390971.0.html


Ich würde mich nicht immer auf Benchmarks verlassen und nur danach gehen.

Sind beides Dual Core CPUs und Leistungsunterschiede sind nicht riesig.

Da sehe ich eindeutig ein IPS Touch Display als Vorteil in der Nutzung.

Zumal die Amd Chromebooks eher zu den Exoten gehören.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text