317°
ABGELAUFEN
Lenovo Flex 10 25,6 cm (10,1 Zoll HD LED) Convertible Notebook (Intel Celeron N2806, 1,6GHz, 2GB RAM, 500GB HDD, Intel HD Graphics, Touchscreen, Win 8) schwarz

Lenovo Flex 10 25,6 cm (10,1 Zoll HD LED) Convertible Notebook (Intel Celeron N2806, 1,6GHz, 2GB RAM, 500GB HDD, Intel HD Graphics, Touchscreen, Win 8) schwarz

ElektronikAmazon Angebote

Lenovo Flex 10 25,6 cm (10,1 Zoll HD LED) Convertible Notebook (Intel Celeron N2806, 1,6GHz, 2GB RAM, 500GB HDD, Intel HD Graphics, Touchscreen, Win 8) schwarz

Preis:Preis:Preis:199€
Zum DealZum DealZum Deal
Günstigster Idealo Preis: 229 Euro

idealo.de/pre…tml


Prozessor: Intel Dual Core Celeron N2806, 2,0 GHz, Intel HD Graphics, Microsoft Windows 8 64-bit
Besonderheiten: 10-Punkt-Multitouch Display, 2 GB DDR3 1600 MHz RAM, 500 GB Festplatte, 2-in-1 Speicherkartenleser, 1x HDMI, 1x USB 3.0, 1x USB 2.0, WLAN 801.11 b/g/n, Bluetooth 4.0
Akku: 4 Stunden Akkulaufzeit, 3 Zellen Li-Ion Akku
Herstellergarantie: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers.
Lieferumfang: Lenovo IdeaPad Flex 10, 25,7 cm (10,1 Zoll) Notebook Schwarz, Akku, Netzteil, Dokumentation

11 Kommentare

Top!

*HOT*

Der Preis ist gut, aber bei nur 2 GB Ram macht das Ding nicht wirklich Spass

Der Prozessor wäre mir doch etwas zu schwach... selbst die Intel Atom Tablet Prozessoren Z37xx sollen da schneller sein. Preis ist natürlich trotzdem gut.

Die Displayauflösung macht mir Sorgen.

H O t

Also ich empfehle das Asus X205 (bzw. F205):
Intel Atom QuadCore Z3735F, helles Display, gute Ausdauer, 11,6 Zoll Display (Test siehe notebookcheck.com).
Aber kein Flex-Mechanismus und nur 32 GB Speicher (kann mittels microSD aufgerüstet werden).
Ist aber eine gute Arbeitsmaschine.

CyrusCA

Die Displayauflösung macht mir Sorgen.



zu kleine pixel?

CyrusCA

Die Displayauflösung macht mir Sorgen.



Zu wenige

CyrusCA

Die Displayauflösung macht mir Sorgen.



nicht bei 10 zoll...

Hm. Komisch. Ob der oben erwähnte Z Atom wirklich im Desktopbetrieb besser ist? Die Einreihung bei Notebookcheck verstehe ich irgendwie nicht. So erreicht der Celeron im 3DMark06 CPU 1195 Punkte, der Z3735F nur 856 Punkte. Selbst der E1-1200 mit 873,5 Punkte erreicht geringfügig mehr. Aber auf der anderen Seite wird der Atom auf Platz 490 deutlich höher eingereiht im Vergleich zum Celeron auf Platz 678 und E1 Platz 697 - also so, wie man es gefühlt eingeordnet hätte?!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text