Lenovo G50-70, Core i7-4510U, 4GB RAM, 500GB HDD, Windows 8.1
529°Abgelaufen

Lenovo G50-70, Core i7-4510U, 4GB RAM, 500GB HDD, Windows 8.1

43
eingestellt am 13. Feb 2015
Habe den PC gerade bei Lenovo entdeckt: Lenovo G50-70, Core i7-4510U, 4GB RAM, 500GB HDD, Windows 8.1

CPU: Intel Core i7-4510U, 2x 2.00GHz • RAM: 4GB • Festplatte: 500GB HDD • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: Intel HD Graphics 4400 (IGP), HDMI • Display: 15.6", 1366x768, glare • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, LAN • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0 • Cardreader: 2in1 • Webcam: 1.0 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8.1 64bit • Akku: Li-Ionen • Gewicht: 2.50kg • Besonderheiten: Nummernblock • Herstellergarantie: ein Jahr

Preisvergleich: 539 Euro (siehe erster Post)

43 Kommentare

display + akku schrott

PSEUDODEALER

display + akku schrott



Erklärung? Denn zumindest dem Akku wird eine gute Leistung im verlinkten Testbericht bescheinigt.

PSEUDODEALER

display + akku schrott


1366x768, glare

Einen Haken muss es ja geben bei dem Preis.
Der Deal ist aber auf jeden Fall hot.

Core i7 ist geil aber warum dann die Standartauflösung?

Gutscheincode: THINK-LOVER geht nicht. Sonst wäre nochmal ein besseres P/L.
Sind noch 6Stck auf Lager (i7-4510)

i7 ohne ssd und immer diese dvd player. Ich verstehe das nicht!

HD Auflösung?? Ab in die Tonne...

Glare find ich viel schlimmer, mit der Auflösung kann man leben.
Gutes Angebot dennoch!

Verfasser

Naja zum zocken am fhd Monitor ganz gut oder?

Imadog

Core i7 ist geil aber warum dann die Standartauflösung?



Warum Standart-Auflösung?
Das ist ein Notebook und sollte mobil genutzt werden und nicht an irgendeiner Art von Stand!
Avatar

GelöschterUser24790

portego

Naja zum zocken am fhd Monitor ganz gut oder?


Nicht wirklich, für Spiele mangelt es an Grafikleistung.

Wenn diese Leistungsklasse und dieses Maß an Portabilität ausreicht, dann lieber ein gebrauchtes Thinkpad wie das immer noch angebotene L420 für den fast halben Preis. Gescheite SSD rein und gut ist (zB Crucial M550)!

Ja, das L420 ist vier Jahre alt, ja, der Prozessor ist etwas weniger leistungsstark, es ist auch ein schwächerer Grafikchip, hat kein USB 3.0 (wenngleich nachrüstbar) etc pp. Abseits von Leistungsdaten sollte unterm Strich aber zählen, was man man mit dem Notebook machen kann. Und ich behaupte mal, beides sind Home-Office-Möhren. Beide sind zum Gamen mies, mit beiden kannste gleich schnell im Netz surfen, Office-Docs bearbeiten und FHD-Videos anschauen. Beide sind etwa gleich schwer, weswegen man beide ungefähr gleich gerne durch die Gegend trägt. Die Displays sind beide etwa gleich mau/gut (je nach Anspruch) und die Eingabegeräte des L420 dürften besser sein.

Ich denke, man kann mit diesem G50-70 nichts wirklich besser, was man nicht auch nicht mit 'nem deutlich günstigeren refurbished Office-Notebook der ehemaligen Profiklasse kann. Zugegeben, dieses G50-70 kommt mit 'nem garantiert neuen Akku und 2 Jahren Garantie inklusive (für die man beim L420 noch 44 EUR drauflegen muss). Für das Einsatzszenario "Budget-Notebook für Heimanwender" wäre mir dies den Aufpreis aber nicht wert.

Hier ein direkter Bildervergleich von G50-70 und L420 (20 Bilder, ~14MB).

Nebenbei, kennt jemand 'ne gute Seite, wo man schnell und unkompliziert Gallerien uploaden kann?

@portego: Garantie lt. Website 2 Jahre

Imadog

Core i7 ist geil aber warum dann die Standartauflösung?


Fall nicht auf Intels Marketing Gewäsch rein.
Dieser Core i7 ist langsamer als ein i3-3220.

McDow

Wenn diese Leistungsklasse und dieses Maß an Portabilität ausreicht, dann lieber ein gebrauchtes Thinkpad wie das immer noch angebotene L420 für den fast halben Preis. Gescheite SSD rein und gut ist (zB Crucial M550)! Ja, das L420 ist vier Jahre alt, ja, der Prozessor ist etwas weniger leistungsstark, es ist auch ein schwächerer Grafikchip, hat kein USB 3.0 (wenngleich nachrüstbar) etc pp. Abseits von Leistungsdaten sollte unterm Strich aber zählen, was man man mit dem Notebook machen kann. Und ich behaupte mal, beides sind Home-Office-Möhren. Beide sind zum Gamen mies, mit beiden kannste gleich schnell im Netz surfen, Office-Docs bearbeiten und FHD-Videos anschauen. Beide sind etwa gleich schwer, weswegen man beide ungefähr gleich gerne durch die Gegend trägt. Die Displays sind beide etwa gleich mau/gut (je nach Anspruch) und die Eingabegeräte des L420 dürften besser sein. Ich denke, man kann mit diesem G50-70 nichts wirklich besser, was man nicht auch nicht mit 'nem deutlich günstigeren refurbished Office-Notebook der ehemaligen Profiklasse kann. Zugegeben, dieses G50-70 kommt mit 'nem garantiert neuen Akku und 2 Jahren Garantie inklusive (für die man beim L420 noch 44 EUR drauflegen muss). Für das Einsatzszenario "Budget-Notebook für Heimanwender" wäre mir dies den Aufpreis aber nicht wert.


Äpfel u Birnen Vergleich.

Preis hot, Modell Schrott.

Mills

Äpfel u Birnen Vergleich.


Ich könnte Dich jetzt nach Argumenten zur Untermauerung Deiner Kritik fragen, aber weißte, nee...

Imadog

Core i7 ist geil aber warum dann die Standartauflösung?



Beleg?

Imadog

Core i7 ist geil aber warum dann die Standartauflösung?


Laut CPUBenchmark.net ist dieser i7 TDP 15W nur etwas schneller als der i3 3220T ,der aber auch mehr Strom zieht. TDP 35W. 3994 zu 3716 beim i3 . Macht aber außer bei Verbrauch,Wärme und Akkulaufzeit wohl nicht viel aus.

Das heisst du hast wieder ein Hubschrauber der nicht fliegen kann.

merci...spannende sache!

Imadog

Core i7 ist geil aber warum dann die Standartauflösung?



merci. spannende sache!

Imadog

Core i7 ist geil aber warum dann die Standartauflösung?



somit ist der i7 schon besser, aber nicht ausreichend besser, um das marketing zu rechtfertigen...so in etwa...

3% Qipu nicht vergessen

CPU-Prozente und andere Innenleben-Specs sind nicht alles. Hier ein direkter Bildervergleich von G50-70 und L420 (20 Bilder, ~14MB).

Nebenbei, kennt jemand 'ne gute Seite, wo man schnell und unkompliziert Gallerien uploaden kann?

notebooks mit der drecks auflösung sind es garnicht mehr wert gepostet zu werden

Jemand Alternativen in der gleichen Preisklasse ohne die genannten Schwächen? (also mattes Display + bessere Auflösung)

Notebooks mit Display-Größe ab 14", Display-Auflösung: ab 1920x1080, Display-Typ: LCD matt (non-glare), bis 500 EUR (25 Treffer)
Notebooks mit Display-Größe ab 14", Display-Auflösung: ab 1600x900, Display-Typ: LCD matt (non-glare), bis 500 EUR (44 Treffer, also 19 weitere Modelle mit 1600x900)

Wenn's mattes 15,6"-FullHD sein soll, würde ich an Deiner Stelle 'n Hunni drauflegen und das IdeaPad Z510 holen (Notebookcheck, Geizhals, Idealo, Amazon).

Wer für ein Notebook 1080p braucht hat den Schuss nicht gehört...

Avatar

GelöschterUser24790

Angebot ist abgelaufen.

Imadog

Core i7 ist geil aber warum dann die Standartauflösung?



Was hat das mit "Marketing Gewäsch zu tun?"

i3, i5, i7 geben nur Features an und kategorisieren nicht Performance/Leistung.

Wenn Du das nicht weißt oder falsch verstehst, dann ist das eher Dein Problem!

Imadog

Core i7 ist geil aber warum dann die Standartauflösung?



Intel läßt ja keine Gelegnheit aus in der Werbung darzustellen, das die Bezeichnung i3/i5/i7 für die Performance keine Ausssage darstellt .... oder nicht??

Mal sehen, was Intel Marketings genauz zum i7 schreibt: "Maximale Leistung für anspruchsvolle Aufgaben" (z.B. hier).
(So richtig auf den Punkt bringen die den Feature-Reichtum damit nicht).

Aber nun zum Deinem full featured i7:
Für mich z.B. ist vPro (für Virtualisierungen) sehr interessant. Leider unterstützt das "Flagschiff" i7-4510U kein vPro, uups.
Mal schauen welche CPUs das können: Z.B. der kleine Bruder i5-5300U !!

Also sorry theenduro, ob Du nun ein Intel Fanboy oder einfach selbst Intels Marketing Strategie erlegen bist:
Intels Strategie ist, den i7 als Leistungsstärkste CPU zu bewerben. Um kastrierte Lösungen wie den i7 *u anbieten zu können, die anderen i3/i5 klar unterlegen sind, schieben die vielleicht nun Features vor. Aber blos weil Intel diese lächerliche Argumentation hervorzaubert, muss man das ja noch nicht glauben.


Mills

Äpfel u Birnen Vergleich.

Ich seh deinen Punkt lieber was solides zu kaufen, aber der alte Akku u die Garantie sind Argumente dagegen zumal die Systemleistung u Ausstattung ebenfalls in allen Aspekten unterlegen ist.

Imadog

Core i7 ist geil aber warum dann die Standartauflösung?


Danke für die Warnung!

Nee, zum Kauf von was Soliderem zu warten, war nicht die Absicht. Zusammengefasst war die Aussage, dass man das, was man mit dem G50-70 am Besten machen kann, auch für weniger Geld machen kann. Ja, die Systemleistung ist etwas geringer, aber für Home-Office immer noch dicke ausreichend. Die Garantie lässt sich wie gesagt für 44 EUR auf 2 Jahre verlängern (dann 255€ total). Die Akkulaufzeit ist tatsächlich 'ne unbekannte Variable, da hast Du recht! Im beschriebenen Einsatzszenario wäre das aber IMHO weniger wichtig.

Hier noch eine Alternative zum G50-70, das auch in Mills' Sinne ganz ähnliche Ausstattung hat: HP 350 G1, Modell F7Y99EA mit Core i5-4200U (Notebook-Check). Idealo ab 399 EUR. Wichtigster Vorteil in meinen Augen: Mattes Display, matter Rahmen!

LENOVO-5-DE sollte nochmal 5% Ersparnis bringen, nicht getestet

Imadog

Core i7 ist geil aber warum dann die Standartauflösung?




Ok, Intel sagt offiziell, dass die i3,i5,i7 nur Feature-Kategorien sind!

Wenn Du dann aber etwas anderes glaubst und darauf reinfällst, dann ist das etwa so schlau, wenn der Verbraucherschutz Dir sagt, dass Verkäufer X ein Betrüger ist, Du trotzdem bei diesem kaufst, betrogen wirst und Dich dann beim Verbraucherschutz beschwerst, dass der Verkäufer aber Argumente lieferte, die der Verbraucherschutz Dir nicht genug entkräftigte!

Also nochmal: Offiziell sind die i3,i5,i7 nur Feature-Kategorien! Wenn Du etwas anderes glauben willst, dann ist das dein Problem!

Des Weiteren bin nicht ich irgendwelchen Marketingstrategien erlegen, denn ich weiß, dass eine i7-xxxx-U nicht so leistungsstark ist, weil ich eben weiß, dass (nochmal für alle) i3,i5,i7 nur Feature-Kategorien sind.
Da Du damit ja Probleme hast, bist Du derjenige der irgendeiner "Marketing Strategie erlegen" ist.

Also, nochmal für alle deren kognitiven Fähigkeiten nicht gut ausgeprägt sind:
i3,i5,i7 sind nur Feature-Kategorien!

Ich weiß auch nicht warum Du hier rumheulst und aggressiv wirst wie ein Kleinkind!
Hab ich daran Schuld, dass Intel offiziell sagt, dass i3,i5,i7 nur Feature-Kategorien sind?
Ich habe nur darauf hingewiesen, dass i3,i5,i7 nur Feature-Kategorien sind, um klarzustellen, dass man nicht glauben soll, dass ein i7 immer leistungsstärker als ein i5 oder i3 ist!

Wo ist also Dein Problem?
Wo habe ich unrecht?

Heulsuse!






.

@theenduro:
Beeindruckender Beitrag, Dir noch einen schönen Tag.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text