Lenovo G500 15" Notebook mit Intel i3, 4GB RAM, 500 GB HDD, OHNE Windows 299 Euro
487°Abgelaufen

Lenovo G500 15" Notebook mit Intel i3, 4GB RAM, 500 GB HDD, OHNE Windows 299 Euro

101
eingestellt am 25. Nov 2013
Wer einen preiswerten Notebook mit nicht ganz lahmen Prozessor haben will und ohnehin WINDOWS 7 aufspielt für den dürfte das ebay WOW-Angebot interessant sein.

Daten sind halt nichts für 3D-Spiele-Nutzer - dafür passt der Preis.

Hier die Leistungsgdaten:
39,6 cm (15,6“) WXGA, 1366 x 768, 16:9 Format
Intel® Core™ i3-3110M Prozessor (2,4 GHz), Dual-Core
Intel HD Grafik
4 GB DDR3 Arbeitsspeicher
500 GB Festplatte, 5.400 U/Min
DVD Super Multi Brenner (DVD DL±RW/CD±RW)
HD Webcam
WLAN 802.11 b/g/n
HDMI, USB 3.0
FreeDOS

Zusammengefasst also ein Notebook zum Einsteigerpreis ohne WINDOWS und mit etwas besseren Leistungsdaten als sonst für den Preis üblich.

Beste Kommentare

Hahaha, jetzt kommen schon die ersten, die für 299 Euro Full HD verlangen.

Redaktion

313€ im Preisvergleich.
101 Kommentare

Lenovo G500 15" Notebook mit Intel i3, 4GB RAM, 500 GB HDD, OHNE Windows 299 Euro



Intel® Pentium™ Prozessor 2020M (2.40 GHz, 2MB Cache)




?

Wenn es wirklich ein i3 ist, wäre der Preis super:):)

Intel® Core™ i3-3110M Prozessor (2,4 GHz), Dual-Core

Steht mehrmals in der Beschreibung, von dem Pentium wird nichts erwähnt.

Lt. Angebot im Link Intel i3-3110M

Redaktion

313€ im Preisvergleich.

ist aber mit der endung 45 und kein i3

idealo.de/pre…tml

preisvergleich 349€ selbst bei cyberport

Verfasser

Sorry - da hatte ich in IDEALO den falschen G500 erwischt und von dem die Daten eingetragen

Daten sind nun korrigiert. Es ist wirklich ein i3 wie thiemob ja schon geschrieben hat.

Die Auflösung auf 15" ist wohl eines der größten Mankos an diesem Gerät. Mal ganz davon abgesehen dass es aus der Consumer Reihe ist, okay, für 300€ bekommt man schon ein x201 (gebraucht) welches hier vorziehen würde.

Amazon-Link bezieht sich auf ein G500S (mit i5-Prozessor) ?!

Hahaha, jetzt kommen schon die ersten, die für 299 Euro Full HD verlangen.

1 Jahr Garantie :-(

ktxjg

für 300€ bekommt man schon ein x201 (gebraucht) welches hier vorziehen würde.


300 Euro für ein gebrauchtes x201 fände ich teuer

Lässt sich nicht vergleichen. Das x201 ist sehr kompakt, Businessgerät, doch kein USB3.0, nur 12.1-Zoll usw.

Ja, ich weiß, dass man USB3.0 notdürftig über Express Card nachrüsten kann. Dennoch blöd und buggy.

hmm. der preis ist ja ganz gut.
suche gerade für ne freundin und bin jetzt am schwanken zwischen diesem und dem: amazon.de/Med…YA8

Das Medion ist zwar etwas teurer, hat aber bessere Garantie und ein OS - bedeutet weniger arbeit für mich :-)
Die unterschiedlichen Prozessoren sind aus meiner Sicht nicht (für sie) kaufentscheident.

Hallo, ein Bekannter von mir hat das G580 Modell von Lenovo mit identischer Konfiguration und ist sehr zufrieden. Wo liegt der Unterschied zum G500?

Schon mal im Voraus vielen Dank!

Wenn man aktuell nen Core 2 Duo hat, etwas mit Photoshop und überwiegend Lightroom arbeitet-taugt der was? Ram würde ich aufrüsten. schwanke zwischen Notebook (neukauf) und Pc aufrüsten, Notebook wäre eben praktischer, meist würde aber noch n externer Monitor angeschlossen sein.ausgeben will ich so 400 €.

wenn du halbwegs professionel photoshop und dergleichen machst, fällt dieser laptop aufgrund seines LCD Panels einfach mal raus. farbwiedergabe dürfte nicht so der bringer sein. von blickwinkelstabilität mal ganz zu schweigen

Suche ein Notebook bis 200€. Bei dem Preis läufts ja wohl auf B-Ware/Refurbished/Gebraucht hinaus. Jemand einen Tipp, wo man da gucken kann?

Kleinanzeigen hier oder eBay-kleinanzeigen oder eBay direkt

Clarequilty

Suche ein Notebook bis 200€. Bei dem Preis läufts ja wohl auf B-Ware/Refurbished/Gebraucht hinaus. Jemand einen Tipp, wo man da gucken kann?


Und Amazon Marketplace

strohrum

Wenn es wirklich ein i3 ist, wäre der Preis super:):)



Komisch!
Ich dachte so ein Preis wäre super:
hukd.mydealz.de/dea…507


Ja ja ja! Nicht aktuell, aber schnäppchensucher bringen Zeit und Geduld mit.
Wer kaufen (oder verkaufen) muss, der zahlt drauf... - gelle ?

hot, für meine mum (Emails, Facebook, CandyCrush und mal nen Work Dokument) .. Dafür ist das teil völlig ausreichend!

Hot! bestellt! der i3-3110M Prozessor müsste ja schon ne HD 4000 haben? die reicht alle mal für office filme, flashgames und co!

Clarequilty

Suche ein Notebook bis 200€. Bei dem Preis läufts ja wohl auf B-Ware/Refurbished/Gebraucht hinaus. Jemand einen Tipp, wo man da gucken kann?



harlander.com

hab ich bisher nur tolle Erfahrungen gemacht!
die haben auch einen Shop auf meinpaket

@takato das mit dem Display is net so wichtig, da ich des meiste am externen Monitor mach. Nur um flexibel mal zB schon mal vor Ort vorsortieren zu können, wäre n Notebook nice.Wichtig is mir eher CPU und Graka Leistung ob das einigermaßen reicht.

hot und danke. weiß jemand ob noch ein slot für RAM frei ist und wenn ja welchen würdet ihr zum aufrüsten empfehlen? Bei der ssd werde ich die Kingston aus dem digitalo deal nehmen

4 GB DDR3-1600 SO-DIMM, maximal erweiterbar auf 16 GB
2 Steckplätze gesamt, davon 1 frei
lt. datenblatt auf ebay

strohrum

Wenn es wirklich ein i3 ist, wäre der Preis super:):)



Das kostet genau das gleiche?!

hot. und gekauft !

hot und gekaift!

trax199

1 Jahr Garantie :-(



Selbst Dell bietet bei 1200 Euro Geräten nicht mehr

Was denkt ihr, wenn man dem Teil ne SSD spendiert und evtl. noch zusätzlich nen 4GB Riegel Arbeisspeicher einbaut, müsste das doch mit Win7 64-Bit ganz passabel laufen oder? Für die ganzen Office-Geschichten, im Internet surfen, Fotos und Videos gucken etc. - mehr muss es nicht machen... also zuschlagen ??!

Atzi

Was denkt ihr, wenn man dem Teil ne SSD spendiert und evtl. noch zusätzlich nen 4GB Riegel Arbeisspeicher einbaut, müsste das doch mit Win7 64-Bit ganz passabel laufen oder? Für die ganzen Office-Geschichten, im Internet surfen, Fotos und Videos gucken etc. - mehr muss es nicht machen... also zuschlagen ??!



Jup. Das mache ich auch

Atzi

Was denkt ihr, wenn man dem Teil ne SSD spendiert und evtl. noch zusätzlich nen 4GB Riegel Arbeisspeicher einbaut, müsste das doch mit Win7 64-Bit ganz passabel laufen oder? Für die ganzen Office-Geschichten, im Internet surfen, Fotos und Videos gucken etc. - mehr muss es nicht machen... also zuschlagen ??!



hab bei nem hp notebook mit gleicher ausstattung ne 940er ssd eingebaut... flutscht wie verrückt. Windows fährt in 17 sec hoch.

trax199

1 Jahr Garantie :-(



Das ist ja schön für Dell. In der Regel werden aber 2 Jahre Herstellergarantie angeboten. Selbst Notebooks in derselben Preisklasse oder gar darunter haben meistens 2 Jahre. 1 Jahr ist einfach, sich aus der Verantwortung ziehen. Als Endkunde finde ich sowas scheiße. Es geht ja auch anders.


@All

Wäre interessant zu wissen, wer es schon hat, ob es, wenn es ohne Win8 geliefert wird, ob es eine Win8 Taste hat oder noch die alte mit Win7. Also Homebutton. Zwischen STRG und alt.

trax199

1 Jahr Garantie :-(



2 Jahre Garantie haste heute in der normalen Preisklasse garnicht mehr. Das zahlste wenn dann immer extra... was du meinst ist die Gewährleistung auf 2 Jahre... aber lustig manchmal hier

trax199

1 Jahr Garantie :-(



Kollege, ich meine nicht die Gewährleistung, sondern explizit wie erwähnt die Herstellergarantie. Um deine Dysbalancen zu richtig zustellen, rate ich dir mal andere Notebook in der Klasse anzusehen.



Wiederlege ich mal eben ;), kurz mal bei Cyberport geschaut in der Preisklasse. Alle mit 24 Monaten Herstellergarantie:

cyberport.de/ace…tml

cyberport.de/len…tml

cyberport.de/ace…tml

cyberport.de/pac…tml

Außerdem sprichst du doch genau das an was ich gesagt habe. "Heute" gibt es sowas nicht mehr wie früher. Damals waren 24 Monate so gut wie immer der Fall. Aber jetzt ziehen sich die Hersteller aus der verantwortung, siehe meinen Beitrag.

Leider auch bei Richtig Teuren Produkten die dem MacBook nur 1 Jahr

trax199

Außerdem sprichst du doch genau das an was ich gesagt habe. "Heute" gibt es sowas nicht mehr wie früher. Damals waren 24 Monate so gut wie immer der Fall. Aber jetzt ziehen sich die Hersteller aus der verantwortung, siehe meinen Beitrag.



Dann lies mal bei Acer in den Bedingungen nach. Letztenlich bezieht sich das auch nur auf den gesetzlichen Rahmen... du hast bei Acer keine bessere Garantie als bei den anderen Herstellern.

Abgesehen, das einem die Garantie im Endeffekt eh wenig nutzt. Gerade bei den Billigheimern kannste dann wochen- oder monatelang auf dein Gerät warten. Im Endeffekt heisst das für nen Normaluser ein Neugerät zu kaufen.

Ausserdem steht es jedem frei, ne Garantieerweiterung zu kaufen (im Business-Bereich usus).

Und ich würde dir mal nen Tipp geben. Les den nächsten Report über Notebookreperaturen der Hersteller in der CT... dann kaufste nie mehr nen Acer oder Packard Bell

Schon geil wie sich Leute verarschen lassen. Wir wollten die billigen Preise... die Reduktion des Services ist nunmal der Preis... für mich persönlich geht das ok.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text