232°
ABGELAUFEN
Lenovo G505 (AMD A6-5200 - 4x 2Ghz, 4GB RAM, 1TB HDD, 15,6", Win8) - B-Ware - 249,99€ @ ebay/Lenovo

Lenovo G505 (AMD A6-5200 - 4x 2Ghz, 4GB RAM, 1TB HDD, 15,6", Win8) - B-Ware - 249,99€ @ ebay/Lenovo

ElektronikEbay Angebote

Lenovo G505 (AMD A6-5200 - 4x 2Ghz, 4GB RAM, 1TB HDD, 15,6", Win8) - B-Ware - 249,99€ @ ebay/Lenovo

Preis:Preis:Preis:249,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich Neuware (mit 500GB HDD mit 8GB SSD-Cache): 359€ - Ersparnis ca. 30%

Im Lenovo B-Ware-Shop gibt es das Lenovo G505 in guter Einstiegskonfiguration für 249,99€ im Angebot.

Technische Daten:

CPU: AMD A6-5200 Prozessor (4x 2Ghz)
Arbeitsspeicher Kapazität: 4.0 Gigabyte DDR3L 1600 MHz
Festplattenkapazität: 1000.0 Gigabyte
Bildschirmdiagonale: 39,6 cm (15,6"), 1366x768 Pixel, glare
Grafik: AMD Radeon(TM) HD 8400 Grafik
Optische Laufwerke: Multistandard-DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM
Sonstiges: Integrierte HD-Webcam
Anschlüsse: 2-in-1 Card-Reader, 2x USB 3.0, 1x USB 2.0
LAN: Netzwerk Controller Ethernet LAN (10/100 Mbit/s)
WLAN: Wireless LAN IEEE 802.11b/g/n-Standard-Technologie

Betriebssystem (OEM Version): Windows 8

Lieferumfang: Notebook, Akku, externes Netzteil

Garantie: Es handelt sich um B-Ware. 12 Monate Garantie (siehe unten – Link Garantiebedingungen)

Bedeutung von B-Ware bei Lenovo: "B-Ware kann Gebrauchsspuren oder andere optische Mängel aufweisen, wurde jedoch überprüft und ist technisch einwandfrei." Die Rücksendekosten würde Lenovo jedoch auch tragen wenn man nicht zufrieden ist.

Ein direkten Preisvergleich in Deutschland für dieses Modell habe ich nicht gefunden. Als Neuware mit 500GB SSHD (mit 8GB SSD-Cache) sind für Neuware 359€ zu bezahlen:

geizhals.de/len…tml

Technische Daten beim Hersteller: shop.lenovo.com/gb/…05/

Über Payback (12,45€) oder Qipu lässt sich noch ein wenig Cashback einsacken.

17 Kommentare

Kann man hdd und RAM tauschen?

Wie ist das B-Ware bei Lenovo? Muss man da mit Überraschungen rechnen?

Steht jetzt nix über hdmi, dann fehlts wohl, oder?

rhoihess

Steht jetzt nix über hdmi, dann fehlts wohl, oder?


Dürfte dabei sein, haben zumindest die anderen Modelle in ähnlicher Konfiguration bei geizhals auch: geizhals.de/len…tml

Hab oben aber auch nochmal den passenden Link zu Lenovo eingefügt.

Darthluda

Wie ist das B-Ware bei Lenovo? Muss man da mit Überraschungen rechnen?


Eher nicht, sieht man auch an den Bewertungen. Zur Not bekommst du aber selbst die Rücksendekosten zurück.

Oft ist das Neu oder vielleicht mal ausgepackt.

rhoihess

Steht jetzt nix über hdmi, dann fehlts wohl, oder?

Doch, hat es.

testmannnummer1

Kann man hdd und RAM tauschen?


Das sollte gehen, sind 2 RAM-Slots vorhanden und Festplatte kann auch gewechselt werden. Wie es geht findet man in der Bedienungsanleitung (Achtung PDF-Download) auf den Seiten 38 bis 44.

Ist das Display von der Blickwinkelstabilität her okay?

Hat das einen Touchscreen, wie die Medion-Laptops in der gleichen Preisklasse?

Merken

takete

Hat das einen Touchscreen, wie die Medion-Laptops in der gleichen Preisklasse?



Nein, hat es nicht.

Das gleiche (oder sehr ähnliche) Modell mit besserem Prozessor hat übrigens einen ziemlich schlechten Blickwinkel ... schade.

Wie stehen die Chancen, auf dem Gerät ein bereits installiertes Windows 7 von einer anderen Festplatte (von einem defekten HP-Laptop) zum Laufen zu bekommen?

eher schlecht , wenn die Hardware anderes ist empfiehlt sich eine re-installation.

Wenn du glück hast und es zu keinen konflikten kommst kannst du das OS starten, ansonsten wird es zum Bluescreen o.ä. kommen!

Ich hatte mir vorgestellt, den ersten Start im abgesicherten Modus vorzunehmen und dann die notwendigen Treiber usw. zu installieren. Naja, mal schauen, vielleicht klappt das ja ...

besucherpete

Ich hatte mir vorgestellt, den ersten Start im abgesicherten Modus vorzunehmen und dann die notwendigen Treiber usw. zu installieren. Naja, mal schauen, vielleicht klappt das ja ...


Würde wenn versuchen vor dem Ausbau bereits alle Chipsatz-/Prozessortreiber zu deinstallieren. Auf die Bios-Einstellungen solltest du aber auch achten (AHCI,...).

Geht nicht, der HP tut's nicht mehr. Das ist ja auch der Grund für die Neuanschaffung, als Ersatz sozusagen.

besucherpete

Geht nicht, der HP tut's nicht mehr. Das ist ja auch der Grund für die Neuanschaffung, als Ersatz sozusagen.


Das war so auch nicht gemeint, es kann passieren das beim Einbau der Festplatte du gar nicht erst zum Booten kommst, weil die Einstellungen nicht passen, dann musst du dort ggf. vorher schon was Umstellen bevor du überhaupt zu den Treibern kommst.

Ach ja, stimmt ... da war ja was. Naja, bin noch nicht schlüssig, ob es das Gerät überhaupt werden soll. Das Problem mit der anderen Festplatte werde ich ja bei anderen Geräten auch haben ...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text