Lenovo IdeaCentre A740 für 1299€ - 27" All-in-One Desktop PC mit Core i7-4558U, 8GB RAM, Hybrid 1TB + 8GB SSHD, Nvidia GeForce GTX 840 und Touchscreen

ElektronikAmazon Angebote

Lenovo IdeaCentre A740 für 1299€ - 27" All-in-One Desktop PC mit Core i7-4558U, 8GB RAM, Hybrid 1TB + 8GB SSHD, Nvidia GeForce GTX 840 und Touchscreen

Redaktion

Wer nicht auf das Apple Pendant steht oder einfach nicht so viel Geld für einen iMac ausgeben möchte, der kann jetzt dank Nureindeal bei Amazon zuschlagen:



Das IdeaCentre vereint Computer und Display in einem Gehäuse. Im Standfuß sind alle nötigen Anschlüsse vorhanden, was ich persönlich besser gelöst finde, als bei den iMacs von Apple, wo man hinter dem Display nach den Anschlüssen suchen muss. Das Display löst mit 2560 x 1440 Pixeln auf und ist gleichzeitig auch ein Touchscreen. Im Rechner ist ein DVB-T Tuner integriert und Maus+Tastatur werden mitgeliefert. Es stehen 4x USB 3.0 Ports und ein Kartenlesegerät bereit. Bluetooth und NFC runden die Ausstattung ab.


Auf Testberichte.de wird die schwächere HD-Version getestet und bekommt die Note 2,1. Die Leistung wird dabei kritisiert und die Ausstattung, das Display und die geringe Stromaufnahme werden gelobt. Das war zwar nur die i5-Version, jedoch wird auch der Core i7-4558U von 2013 niemanden mehr vom Hocker hauen. Auch die Grafikkarte ist eher für ältere Spiele geeignet. Insgesamt ist das System also eher ein guter Office-Rechner, als eine Spielmaschine. Für eine ordentliche Videowiedergabe wird es ebenfalls ausreichen, mehr wird es wohl auch nicht sein. Im Vergleich liegt sogar der schwächste 27? iMac mit seiner Grafik und CPU vor dem Lenovo Modell, kostet aber mit 1500€ auch einiges mehr. Der Unterschied ist jedoch auch nicht riesig und so kann man damit sicher leben, wenn man eh nur vor hat, den Rechner für Office und Multimedia zu verwenden.


Bei Amazon gibt es 3,5 Sterne, jedoch von nur 2 Bewertern. Einer beschreibt ausführlich, dass die Hardware für alltägliche Arbeit ausreichend flott ist, man jedoch nicht zu viele Ansprüche stellen sollte. Die Maus ist wohl auch nicht sehr ergonomisch und sollte ersetzt werden.


914NW5opHzL._SL500_.jpg


Technische Daten (Herstellerhomepage):


CPU: Intel Core i7-4558U, 2x 2.80GHz • RAM: 8GB (1x 8GB) • Festplatte: 1TB SSHD (8GB SSD-Cache) • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: NVIDIA GeForce 840M, 2GB, HDMI • Anschlüsse: 4x USB 3.0, 6in1 Cardreader • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0, NFC • Betriebssystem: Windows 8.1 64bit • Monitor: 27?, 2560×1440, Multi-Touch • Abmessungen (BxHxT): 810x560x215mm • Besonderheiten: All-In-One, inkl. wireless Maus und Tastatur, Webcam, TV-Tuner (DVB-T), Fernbedienung • Herstellergarantie: zwei Jahre


10 Kommentare

wer kauft sowas?

Zitat: \" Insgesamt ist das System also eher ein guter Office-Rechner, als eine Spielmaschine.\"

für 1300Euro? heiß? ernsthaft?


die hauptseite wird immer unatraktiver.



gattler:
wer kauft sowas?


Zitat: \” Insgesamt ist das System also eher ein guter Office-Rechner, als eine Spielmaschine.\”


für 1300Euro? heiß? ernsthaft?


die hauptseite wird immer unatraktiver.




Es geht um das Komplettset und QHD!

Welches Modell wäre denn eine aktuelle All-In-One-Multimedia+Spielemaschine aus 2015?



Nureindeal: Es geht um das Komplettset und QHD!




Aber auch das ist dann doch (preislich) total unattraktiv, abgesehen von den ganzen anderen Nachteilen, die so ein Gerät mit sich bringt, ohne Vorteile zu bieten. Aber naja, egal was es ist, Hauptsache der Preis ist "heiß"

Rechnerhardware bekommt man auch problemlos in einem kleinen mini-ITX-Gehäuse verbaut. Und wenn man möchte, hat man dann auch nur 3 Kabel (2x Strom, 1x Display).

Warum auch nur drei Kabel? Hier hat man doch nur insgesamt ein Kabel! Bei einen eigenen System würde dann sogar noch ein zusätzliches 4. Kabel hinzu kommen, da man für die Touch Screen Funktionalität ein extra USB Kabel braucht.

das Angebot ist doch schon seit gestern abgelaufen, oder?

@Sando

Ein gutes All-in-One-Gerät ist der MSI für 1.499 (amazon). Seit kurzer Zeit auf dem Markt. Aber aufpassen, dass die Konfiguration ok ist. Einige Händler nehmen gerne mal RAM raus oder tauschen die Platte / nehmen eine heraus.

Hä ist der iMac nicht mittlerweile günstiger?

Sando: Welches Modell wäre denn eine aktuelle All-In-One-Multimedia+Spielemaschine aus 2015? Das neue Razer Blade x€

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text