Lenovo IdeaPad 110-17 Notebook: 17,3" HD+, Intel Core i3-7100U, 4GB RAM, 2TB HDD, HDMI, Wlan ac, DVD Brenner, Win10 für 359,10€ (eBay)
240°Abgelaufen

Lenovo IdeaPad 110-17 Notebook: 17,3" HD+, Intel Core i3-7100U, 4GB RAM, 2TB HDD, HDMI, Wlan ac, DVD Brenner, Win10 für 359,10€ (eBay)

359,10€eBay Angebote
18
eingestellt am 4. Jul 2017Bearbeitet von:"Search85"
Bei eBay (Redcoon) erhaltet ihr das Lenovo IdeaPad 110-17 Notebook gerade mit dem neuen Intel Core i3-7100U Prozessor gerade für 359,10€ inkl. Versand. Benutzt den Gutscheincode PREDCOON172 im Warenkorb um auf den Dealpreis zu kommen.

Preisvergleich 453,99€

CPU: Intel Core i3-7100U, 2x 2.40GHz
• RAM: 4GB DDR4
• HDD: 2TB
• Optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL
• Grafik: AMD Radeon R5 M430, 2GB,HDMI
• Display: 17.3", 1600x900, glare
• Anschlüsse: 1x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x LAN
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1
• Cardreader: SD/SDXC/SDHC/MMC
• Webcam: 0.3 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit
• Akku: Li-Polymer, 4 Zellen, 32Wh, 3h Laufzeit
• Gewicht: 2.79kg
• Besonderheiten: Nummernblock
• Herstellergarantie: ein Jahr
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

18 Kommentare
Avatar
GelöschterUser230400
Wartungsklappe? Fester Akku?
17,3"... Was hat das denn noch mit einem Notebook zu tun...
Da steht 399 Euro
maverickm844. Jul 2017

17,3"... Was hat das denn noch mit einem Notebook zu tun...



Alles andere wäre mir zu klein.
Vielmehr stören mich die nur 3 Stunden Akkulaufzeit.
Koelli4. Jul 2017

Da steht 399 Euro


Einfach mal den Deal komplett lesen ^ ^
Benutzt den Gutscheincode PREDCOON172 im Warenkorb um auf den Dealpreis zu kommen.
Search854. Jul 2017

Einfach mal den Deal komplett lesen ^ ^Benutzt den Gutscheincode …Einfach mal den Deal komplett lesen ^ ^Benutzt den Gutscheincode PREDCOON172 im Warenkorb um auf den Dealpreis zu kommen.



OK, danke. Dann geht wohl Shoop nicht zusätzlich zum Gutschein
Koelli4. Jul 2017

Alles andere wäre mir zu klein.Vielmehr stören mich die nur 3 Stunden A …Alles andere wäre mir zu klein.Vielmehr stören mich die nur 3 Stunden Akkulaufzeit.


Schleppst du das Ding etwa auch noch rum!?
Danke, bestellt
maverickm844. Jul 2017

Schleppst du das Ding etwa auch noch rum!?



Innerhalb der Wohnung natürlich! Und da will ich doch nicht jedesmal das Netzteil mitnehmen. Zumal ein ständiges Aus- und Einstecken nicht gut für Netzteile ist
Koelli4. Jul 2017

Innerhalb der Wohnung natürlich! Und da will ich doch nicht jedesmal das …Innerhalb der Wohnung natürlich! Und da will ich doch nicht jedesmal das Netzteil mitnehmen. Zumal ein ständiges Aus- und Einstecken nicht gut für Netzteile ist


Das widerspricht irgendwie dem Konzept eines Notebooks.

Bei den stationären Betrieb sollte man zudem den Akku rausnehmen, um ihn zu schonen.
maverickm844. Jul 2017

Das widerspricht irgendwie dem Konzept eines Notebooks. Bei den …Das widerspricht irgendwie dem Konzept eines Notebooks. Bei den stationären Betrieb sollte man zudem den Akku rausnehmen, um ihn zu schonen.


Den Akku nehme ich immer raus, wenn der Laptop nur am Schreibtisch genutzt wird.
Wieso soll das dem Konzept eines Notebooks widersprechen? Heutzutage hat man auch nur für zu Hause solche Geräte. Denn sie sind ja mittlerweile nicht mehr teurer als Desktops. Und vor allem sparen Sie sehr viel Strom gegenüber einem Desktop PC
Koelli4. Jul 2017

Den Akku nehme ich immer raus, wenn der Laptop nur am Schreibtisch genutzt …Den Akku nehme ich immer raus, wenn der Laptop nur am Schreibtisch genutzt wird.Wieso soll das dem Konzept eines Notebooks widersprechen? Heutzutage hat man auch nur für zu Hause solche Geräte. Denn sie sind ja mittlerweile nicht mehr teurer als Desktops. Und vor allem sparen Sie sehr viel Strom gegenüber einem Desktop PC


Der stationäre Betrieb widerspricht den Konzept, nicht das herausnehmen des Akkus.

Notebooks sind immer teurer. Und beim Strom nimmt sich das auch nicht viel.
maverickm844. Jul 2017

Notebooks sind immer teurer. Und beim Strom nimmt sich das auch nicht viel.


Notebooks sind doch mittlerweile nicht mehr teurer als Desktop PCs. Beides für um die 350 Euro für den Hausgebrauch.
Und natürlich verbraucht ein Laptop/Notebook mit nur 12-20 Watt deutlich weniger als ein PC, der rund 50-100 verbraucht (plus Monitor)
Koelli5. Jul 2017

Notebooks sind doch mittlerweile nicht mehr teurer als Desktop PCs. Beides …Notebooks sind doch mittlerweile nicht mehr teurer als Desktop PCs. Beides für um die 350 Euro für den Hausgebrauch.Und natürlich verbraucht ein Laptop/Notebook mit nur 12-20 Watt deutlich weniger als ein PC, der rund 50-100 verbraucht (plus Monitor)



Naja und wieviel Leistung kriegst Du für 350€ vom Notebook und wieviel beim Desktop-PC!?
Ein Notebook ist immer teurer, geht gar nicht anders.

Und Deine Watt-Zahlen sind auch nur aus der Luft gegriffen. Ein Desktop-PC mit ~20W ist ebenfalls ohne weiteres möglich.

Ich halte solche Backsteine wie das Lenovo hier einfach für völlig Sinnlos: Es ist weder mobil genug, um es mitzunehmen, noch hat es die Vorteile eines Desktop-Rechners.
maverickm845. Jul 2017

Naja und wieviel Leistung kriegst Du für 350€ vom Notebook und wieviel be …Naja und wieviel Leistung kriegst Du für 350€ vom Notebook und wieviel beim Desktop-PC!?Ein Notebook ist immer teurer, geht gar nicht anders.Und Deine Watt-Zahlen sind auch nur aus der Luft gegriffen.


1.) Will ich damit nur surfen, schreiben und Streamen. Keine aufwändigen Games usw.
2.) Haben wir in der Firma völlig unnötig Desktops stehen, die für absolut nichts ein Laufwerk haben und ne Festplatte, obwohl hat nichts auf den Festplatten gespeichert wird, sondern alles im Netzwerk. Und die Geräte haben schon Power
Koelli5. Jul 2017

1.) Will ich damit nur surfen, schreiben und Streamen. Keine aufwändigen …1.) Will ich damit nur surfen, schreiben und Streamen. Keine aufwändigen Games usw.2.) Haben wir in der Firma völlig unnötig Desktops stehen, die für absolut nichts ein Laufwerk haben und ne Festplatte, obwohl hat nichts auf den Festplatten gespeichert wird, sondern alles im Netzwerk. Und die Geräte haben schon Power




Spielen kannst Du mit einem 350€ Gerät sowieso nicht, bzw. nur bedingt.
Die gleiche Leistungsklasse dieses Notebooks kriegst Du als Desktop günstiger.

Was Punkt zwei hiermit zu tun hat, ist mir ein Rätsel. Eure IT kann also nicht gut planen, und nun!? Ggf. war aber die fertig konfigurierte Version mit ODD und HDD einfach günstiger, als überall den Kram ausbauen zu lassen, daher hat man sich darum nicht geschert.
Bearbeitet von: "maverickm84" 5. Jul 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text