Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Lenovo Ideapad 14 Zoll S130-14IGM Intel 4GB RAM 128GB SDD
288° Abgelaufen

Lenovo Ideapad 14 Zoll S130-14IGM Intel 4GB RAM 128GB SDD

247,48€ Kostenlos KostenloseBay Angebote
28
eingestellt am 22. Mär

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Das kleine Ideapad ist auf Ebay für preisgünstige 247,48€ aufgetaucht. Der Vergleichspreis für die blaue Variante liegt laut Geizhals bei 369€, für das graue Modell konnte ich keinen finden. Aber VORSICHT: Das Modell gibt es mit mehreren CPUs, keine davon nennt sich N50000. Falls sich der Fehler auf eine Null zuviel beschränkt, wäre der Preis genial. Mit einem N4000 muss man das Gerät für den Preis nicht kaufen.

Artikelart: Notebook
Hersteller: Lenovo
Modell: IdeaPad S130-14IGM
Farbe: Grau / Mineral Grey
Prozessortyp: Intel N50000 1.1 Ghz
Arbeitsspeicher: 4GB
Festplattenkapazität: 128GB SSD
Betriebssystem: Windows 10 Home in S mode
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
N5000 —> Kernschrott
Der Prozessor heißt N5000 und kommt ohne Lüfter aus, deshalb lautlos. Das Gerät bietet die Minimal-Standards für Internet, Office, YouTube - das wars.

Ich habe es schon länger...
Slizer9022.03.2020 17:26

N5000 —> Kernschrott


Schwachsinn, hier zu pauschalisieren....
Oh Gott für den Preis nee.
28 Kommentare
Der Prozessor heißt N5000 und kommt ohne Lüfter aus, deshalb lautlos. Das Gerät bietet die Minimal-Standards für Internet, Office, YouTube - das wars.

Ich habe es schon länger...
Oh Gott für den Preis nee.
Nach EAN wäre das ein N5000

Rücksendekosten trägt der Käifer, 3 auf Lager
N5000 —> Kernschrott
Slizer9022.03.2020 17:26

N5000 —> Kernschrott


Was würdest du denn empfehlen?
Hummelbrummel22.03.2020 17:27

Was würdest du denn empfehlen?


Ich denke die Liste wäre zu lang.
Dowidat-O22.03.2020 17:31

Ich denke die Liste wäre zu lang.


Dann leg doch mal los, einige wenige Beispiele genügen. Mir fällt kein lüfterloses Gerät für unter 400€ ein, das eine bessere CPU verbaut hätte. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
Slizer9022.03.2020 17:26

N5000 —> Kernschrott


Schwachsinn, hier zu pauschalisieren....
Hummelbrummel22.03.2020 17:34

Dann leg doch mal los, einige wenige Beispiele genügen. Mir fällt kein l …Dann leg doch mal los, einige wenige Beispiele genügen. Mir fällt kein lüfterloses Gerät für unter 400€ ein, das eine bessere CPU verbaut hätte. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.


Der n5000 ist auch gar nicht so schlecht. Vom i5 5. Gen nicht weit weg. für das Geld, in der Größe, passiv gekühlt,.. Mit SSD.. Wird es nix geben.
knofensa22.03.2020 17:37

Der n5000 ist auch gar nicht so schlecht. Vom i5 5. Gen nicht weit weg. …Der n5000 ist auch gar nicht so schlecht. Vom i5 5. Gen nicht weit weg. für das Geld, in der Größe, passiv gekühlt,.. Mit SSD.. Wird es nix geben.


Wäre mir jedoch nicht so sicher, dass dieses Gerät hier auch passiv gekühlt ist.
MarzoK22.03.2020 17:51

Wäre mir jedoch nicht so sicher, dass dieses Gerät hier auch passiv g …Wäre mir jedoch nicht so sicher, dass dieses Gerät hier auch passiv gekühlt ist.


Ich war mir sicher, jetzt bin ich es allerdings auch nicht mehr. Auf Amazon schreiben 2 Personen, die offensichtlich wenig Ahnung haben und das Gerät wohl selbst nicht besitzen, dass es einen Lüfter hat. Auf den Bildern sind allerdings keine Schlitze erkennbar, das kleine Gitter links und rechts wird wohl für die Lautsprecher sein.

25440389-znkFp.jpg
Hummelbrummel22.03.2020 17:59

Ich war mir sicher, jetzt bin ich es allerdings auch nicht mehr. Auf …Ich war mir sicher, jetzt bin ich es allerdings auch nicht mehr. Auf Amazon schreiben 2 Personen, die offensichtlich wenig Ahnung haben und das Gerät wohl selbst nicht besitzen, dass es einen Lüfter hat. Auf den Bildern sind allerdings keine Schlitze erkennbar, das kleine Gitter links und rechts wird wohl für die Lautsprecher sein.[Bild]


Also im Notebookcheck-Test zum V130, also dem Business-Pendant steht zumindest das hier:
25440424.jpg
Wie es bei dee Consumer Baureihe hier ist, weiß ich jetzt nicht, aber das V130 ist auch etwas anders aufgebaut.

Edit: Das S130 wird aber wohl doch passiv sein, wie auch der Vorgänger (120S).
Bearbeitet von: "MarzoK" 22. Mär
MarzoK22.03.2020 18:05

Also im Notebookcheck-Test zum V130, also dem Business-Pendant steht …Also im Notebookcheck-Test zum V130, also dem Business-Pendant steht zumindest das hier:[Bild] Wie es bei dee Consumer Baureihe hier ist, weiß ich jetzt nicht, aber das V130 ist auch etwas anders aufgebaut.


V130 und S130 sind, trotz ähnlicher Bezeichnung nicht vergleichbar. Das V130 gibt es auch mit CPUs jenseits des N5000, das Gehäuse ist für eine aktive Kühlung ausgelegt. Das sieht man auch auf den ersten Blick:
25440499-G5bFk.jpg
Hummelbrummel22.03.2020 18:12

V130 und S130 sind, trotz ähnlicher Bezeichnung nicht vergleichbar. Das …V130 und S130 sind, trotz ähnlicher Bezeichnung nicht vergleichbar. Das V130 gibt es auch mit CPUs jenseits des N5000, das Gehäuse ist für eine aktive Kühlung ausgelegt. Das sieht man auch auf den ersten Blick:[Bild]


Jap ich weiß, aber ist noch die Ähnlichste zum S130. Ich wäre mir hier wie gesagt nicht zu 100% sicher.....aber die Person im ersten Kommentar scheint das S130 ja zu Hause zu haben? Also könnte passiv natürlich auch durchaus stimmen.

Normalerweise würde damit aber auch geworben werden, was Lenovo leider nicht macht

Edit: Da der Vorgänger (120S) jedoch auch noch passiv war, würde ich jedoch eher von einer passiven Kühlung ausgehen
Bearbeitet von: "MarzoK" 22. Mär
Ich habe vorhin das hier zwei mal bestellt... Trekstor Primebook U13B-PO. Welches ist besser? Von der Platte hier ganz klar das hier, da SSD. Preislich habe ich je eins für 225€ geschossen. Ist ja nur für die Kinder... Das übliche, Youtube, Lerntools, iserv, Office und ggf kleine Spiele wie Rollercoaster Tycoon oder so in der Art.
Bearbeitet von: "Bad_Scorpion" 22. Mär
MarzoK22.03.2020 18:15

Jap ich weiß, aber ist noch die Ähnlichste zum S130. Ich wäre mir hier wie …Jap ich weiß, aber ist noch die Ähnlichste zum S130. Ich wäre mir hier wie gesagt nicht zu 100% sicher.....aber die Person im ersten Kommentar scheint das S130 ja zu Hause zu haben? Also könnte passiv natürlich auch durchaus stimmen.Normalerweise würde damit aber auch geworben werden, was Lenovo leider nicht macht Edit: Da der Vorgänger (120S) jedoch auch noch passiv war, würde ich jedoch eher von einer passiven Kühlung ausgehen


Das einzige, was mich stutzig macht, ist das Kuststoffgehäuse beim S130. Acer, Medion, Trekstor usw. spendieren dem N5000 ein Gehäuse aus Aluminium, damit wird die Verlustwärme gut verteilt. Lenovo nicht, die isolieren die CPU mit einer Schicht aus Kunstsoff.
Bad_Scorpion22.03.2020 18:25

Ich habe vorhin das hier zwei mal bestellt... Trekstor Primebook U13B-PO. …Ich habe vorhin das hier zwei mal bestellt... Trekstor Primebook U13B-PO. Welches ist besser? Von der Platte hier ganz klar das hier, da SSD. Preislich habe ich je eins für 225€ geschossen. Ist ja nur für die Kinder... Das übliche, Youtube, Lerntools, iserv, Office und ggf kleine Spiele wie Rollercoaster Tycoon oder so in der Art.


Das Lenovo hat mehr und vor allem schnelleren Speicher. Außerdem würde ich der Marke definitiv den Vorzug geben.

Das Trekstor hat dafür ein Metallgehäuse, ein Touch-Display und auch eine Wartungsklappe für eine zusätzliche SSD. Leider scheint es auch Probleme mit der Tastatur zu haben.

Ich suche selbst schon länger ein Zweitgerät für den Strand, und weiß auch nicht welches von beiden ich bestellen soll oder würde. Am liebsten das, das als erstes unter 200€ fällt.
Hummelbrummel22.03.2020 18:26

Das einzige, was mich stutzig macht, ist das Kuststoffgehäuse beim S130. …Das einzige, was mich stutzig macht, ist das Kuststoffgehäuse beim S130. Acer, Medion, Trekstor usw. spendieren dem N5000 ein Gehäuse aus Aluminium, damit wird die Verlustwärme gut verteilt. Lenovo nicht, die isolieren die CPU mit einer Schicht aus Kunstsoff.


Naja, beim 120S hat's ja auch so geklappt, aber könnte sein, dass das Kühlsystem schlechter arbeitet, wovon grade bei diesen CPUs doch besonders viel abhängt...
Ich würde sowieso die Konkurrenz bevorzugen, da die allesamt das viel bessere P/L-Verhältnis bieten, jedoch eben meist nur mit 64GB eMMC in der Preisklasse daherkommen.
Das Teil hier ist nur interessant, wenn es eine SSD sein soll, sonst greift man hier ja eh nicht zu.
Hummelbrummel22.03.2020 18:30

Das Lenovo hat mehr und vor allem schnelleren Speicher. Außerdem würde ich …Das Lenovo hat mehr und vor allem schnelleren Speicher. Außerdem würde ich der Marke definitiv den Vorzug geben.Das Trekstor hat dafür ein Metallgehäuse, ein Touch-Display und auch eine Wartungsklappe für eine zusätzliche SSD. Leider scheint es auch Probleme mit der Tastatur zu haben.Ich suche selbst schon länger ein Zweitgerät für den Strand, und weiß auch nicht welches von beiden ich bestellen soll oder würde. Am liebsten das, das als erstes unter 200€ fällt.



Naja ich hatte vorhin echt Glück mit dem Preis, das der so niedrig gefallen war und habe dann direkt zweimal zugeschlagen...
Wieso schnelleren Speicher eigentlich? Haben nicht beide 4GB DDR4?
Bad_Scorpion22.03.2020 18:47

Naja ich hatte vorhin echt Glück mit dem Preis, das der so niedrig …Naja ich hatte vorhin echt Glück mit dem Preis, das der so niedrig gefallen war und habe dann direkt zweimal zugeschlagen...Wieso schnelleren Speicher eigentlich? Haben nicht beide 4GB DDR4?


Du hast das Lenovo für 225€ geschossen? Wo, wie, wann? Neu und OVP?

PS: Mit Speicher meinte ich SSD/eMMC, RAM ist gleich.
Bearbeitet von: "Hummelbrummel" 22. Mär
Hummelbrummel22.03.2020 18:49

Du hast das Lenovo für 225€ geschossen? Wo, wie, wann? Neu und OVP?PS: Mit …Du hast das Lenovo für 225€ geschossen? Wo, wie, wann? Neu und OVP?PS: Mit Speicher meinte ich SSD/eMMC, RAM ist gleich.



Nee, nicht das Lenovo, sondern das Trekstor Ding. Da ist der Neupreis ja für gewöhnlich auch um einiges höher.
Ah das meinst du. Ja das war mir schon klar, aber da kann ich ja noch eine ansonsten nach rüsten. Dachte du meinst vom RAM
Bad_Scorpion22.03.2020 18:54

Nee, nicht das Lenovo, sondern das Trekstor Ding. Da ist der Neupreis ja …Nee, nicht das Lenovo, sondern das Trekstor Ding. Da ist der Neupreis ja für gewöhnlich auch um einiges höher.Ah das meinst du. Ja das war mir schon klar, aber da kann ich ja noch eine ansonsten nach rüsten. Dachte du meinst vom RAM


Aber auch beim Trekstor verblüfft mich der Preis. Das war die letzten Tage schon 2x für 222€+Versand drin, heute aber konstant bei 279€.
Jup... Und ich habe halt auf die 222 nochmal gewartet und ha
Hummelbrummel22.03.2020 18:56

Aber auch beim Trekstor verblüfft mich der Preis. Das war die letzten Tage …Aber auch beim Trekstor verblüfft mich der Preis. Das war die letzten Tage schon 2x für 222€+Versand drin, heute aber konstant bei 279€.



Jup und ich habe halt auf die 222 nochmal gewartet und dann heute Glück gehabt, für 222,96 zwei mal gekauft.
Das der Preis die letzten Tage auch so war, hatte ich auch gesehen, war mir nur nicht sicher, ob das ein Preisfehler war, da immer wenn es noch da stand und ich nachgeschaut hatte, er bei 329 war
Hummelbrummel22.03.2020 18:30

Das Lenovo hat mehr und vor allem schnelleren Speicher. Außerdem würde ich …Das Lenovo hat mehr und vor allem schnelleren Speicher. Außerdem würde ich der Marke definitiv den Vorzug geben.Das Trekstor hat dafür ein Metallgehäuse, ein Touch-Display und auch eine Wartungsklappe für eine zusätzliche SSD. Leider scheint es auch Probleme mit der Tastatur zu haben.Ich suche selbst schon länger ein Zweitgerät für den Strand, und weiß auch nicht welches von beiden ich bestellen soll oder würde. Am liebsten das, das als erstes unter 200€ fällt.


Und nicht zu vergessen: Das Trekstor hat nicht nur Touch, sondern ein IPS-Display von besonders hoher Güte (>90% sRGB und 300nits), während wir hier eines der schlechtesten TN-Panel auf dem Markt haben....alleine das sind also Welten.

Wirklich verglrichbar ist das also nicht.
MarzoK22.03.2020 18:05

Also im Notebookcheck-Test zum V130, also dem Business-Pendant steht …Also im Notebookcheck-Test zum V130, also dem Business-Pendant steht zumindest das hier:[Bild] Wie es bei dee Consumer Baureihe hier ist, weiß ich jetzt nicht, aber das V130 ist auch etwas anders aufgebaut.


Der ist ja auch viel höher getaktet.
Hummelbrummel22.03.2020 18:30

Das Lenovo hat mehr und vor allem schnelleren Speicher. Außerdem würde ich …Das Lenovo hat mehr und vor allem schnelleren Speicher. Außerdem würde ich der Marke definitiv den Vorzug geben.Das Trekstor hat dafür ein Metallgehäuse, ein Touch-Display und auch eine Wartungsklappe für eine zusätzliche SSD. Leider scheint es auch Probleme mit der Tastatur zu haben.Ich suche selbst schon länger ein Zweitgerät für den Strand, und weiß auch nicht welches von beiden ich bestellen soll oder würde. Am liebsten das, das als erstes unter 200€ fällt.


Für den Strand wäre ein Tablet wohl das sinnvollste?!
Huchx22.03.2020 19:25

Für den Strand wäre ein Tablet wohl das sinnvollste?!


Wenn man damit auch arbeiten möchte zumindest ein Tablet mit Tastatur.
Slizer9022.03.2020 17:26

N5000 —> Kernschrott


Mal wieder Schwachsinn. Willst du spielen, ok, willst du einfach nur ein Gerät haben, um zu surfen, etwas Office, Youtube, streamen, mehr als ausreichend.
Und wenn man dann ein Gerät hat, wo auch die Akkulaufzeit schön lang ist, lache ich immer wieder über die Notebook Käufer, die 500€ ausgeben für eine Akkulaufzeit von 4 Stunden oder weniger, nur damit sie uU spielen können.
Schreibe das gerade von einem Acer Swift 1 mit N5000 (kein Lüfter, der rauscht, keine Probleme mit der Leistung, 11 Stunden Akkulaufzeit, reel gut und gerne auch etwas mehr, wenn man nur surft)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text